Israel ReiseberichteReiseblog

Beste Reisezeit Israel – Alle Infos zum Klima & Wetter

Israel-Totes-Meer-Anreise-Auto-Aussicht

Israel gehört definitiv zu unseren Lieblingsländern. Unsere Israel Rundreise quer durch das Land war einzigartig, aufregend und einfach nur wunderschön. Vielleicht fragst du dich gerade, wann denn eigentlich die beste Reisezeit für Israel ist? Im folgenden Beitrag verraten wir dir alles über das Klima in Israel und geben dir ein paar Tipps für deine Reise. Viel Spaß beim Stöbern!


Was du außerdem wissen solltest:



Beste Reisezeit für Israel

Wann ist denn nun die beste Reisezeit für Israel? Das hängt natürlich davon ab, in welcher Region du unterwegs bist. Für Aktivurlauber gehören die Monate April bis Oktober zu den idealen Reisemonaten. Möchtest du lieber einen Badeurlaub machen, solltest du in den Monaten Mai, Juni, Juli, August, September und Oktober verreisen. Es fällt was kein Regen und das Wasser hat zwischen 24 und 27 Grad Celsius. Die Sonne scheint täglich zwischen 10 und 12 Stunden und das Thermometer klettert gerne auf die über 30 Grad Celsius.


MIETWAGEN GESUCHT?
Wir empfehlen dir für die Buchung eines Wagens die Seite von Check24*. Hier kannst du ganz Easy die vielen Angebote vergleichen und so die besten Preise finden.

» Jetzt Mietwagen buchen «


Israel-Totes-Meer-Bolle-Aussicht-Salz-En-Bokek
Beste Reisezeit in Israel – Sommerlich warm am Toten Meer


Die Monate August und Juli sind die heißesten. Wenn du mit den Temperaturen nicht gut kannst, solltest du diese Monate lieber meiden. Auch ist die Luftfeuchtigkeit in diesen Monaten deutlich höher. Hier empfehlen wir eher die Frühjahrs- und Herbstmonate. In den Wintermonaten wird es in Israel nicht wirklich kalt. Wir hatten im Dezember wunderbares Wetter im ganzen Land. In Tel Aviv hatten wir 23 Grad Celsius und im Süden in Eilat knapp 30 Grad Celsius. Geregnet hat es kein einziges Mal.


Klima in Israel

Israel teilt sich in mehrer Klimazonen. Da gäbe es zum einen das mediterrane Klima im Norden. Im Süden herrscht Wüstenklima und an der Küste im Westen subtropisches Mittelmeerklima. Im Januar ist es im ganzen Land jedoch am kältesten mit durchschnittlich 18 Grad Celsius. Auch fällt in diesem Monat der meiste Niederschlag (bis zu 10 Regentage). Generell fällt am meisten Regen zwischen November und März. Wie oben schon erwähnt, fällt in den Monaten zwischen Mai und Oktober fast gar kein Regen.


EMPFEHLUNG KREDITKARTE
Für deine Reise empfehlen wir dir eine kostenfreie Reisekreditkarte. Mit dieser kannst du deinen Mietwagen oder das Hotel buchen sowie vor Ort Geld abheben und bezahlen.
Sichere dir die kostenlose Kreditkarte

» Kreditkarte sichern «


tel-aviv-tipps-strand-promenade
Beste Reisezeit Israel – Angenehm warm in Tel Aviv

Im Sommer ist es an den Küsten heiß und trocken, die Winter sind feucht und mild. Dagegen ist es im Landesinneren und in den bergigen Lagen meist etwas regenreicher und kühler als an der Küste. Im Winter kann das Thermometer nachts gerne mal auf 8 Grad Celsius fallen. Auch ist es im Landesinneren nicht so luftfeucht wie an der Küste. Im israelischen Süden befindet sich die Negev-Wüste und die Stadt Eilat. Hier erwarten dich Temperaturen im Sommer um die 40 Grad Celsius und mehr. Regen fällt in dieser Region kaum – ein typisches Wüstenklima.


Fazit zur besten Reisezeit für Israel

Israel kannst du grundsätzlich das ganze Jahr über bereisen. Für den perfekten Sommerurlaub eignen sich die Monate zwischen Juni und September. Wenn du es nicht ganz so heiß möchtest, solltest du dir als beste Reisezeit für Israel die Monate Oktober, November, Dezember oder Mai und April notieren. Auch sind zu dieser Zeit weniger Touristen im Land, es ist günstiger und entspannter.


ISRAEL REISEFÜHRER
Hole dir jetzt den neuen, ausführlichen Israel Reiseführer vom Dumont-Verlag. 416 Seiten vollgepackt mit Highlights, Routen, Infos, Tipps und Tricks.

» Jetzt Reiseführer bestellen «


israel-rundreise-wueste-red-canyon-bolle-marco
Beste Reisezeit Israel- Sommerlich warm in der Negev-Wüste


In der Nebensaison kannst du ebenfalls am Strand liegen und die Sonne genießen. Wir hatten im Dezember traumhaft schönes Wetter, egal ob in Tel Aviv, Jerusalem oder am Toten Meer. Die Temperaturen waren mit 22 Grad Celsius in Tel Aviv frühlingshaft warm und mi knapp 30 Grad Celsius in der Wüste sommerlich heiß.


Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns gerne auf FacebookInstagram oder Pinterest. Hier kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kann du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.



UNSERE KAFFEEKASSE
Du bist gerne hier auf unserer Seite, hast schon oft unsere Tipps genutzt und magst unsere Inhalte, Geschichten, Bilder und Videos? Wir haben hier eine kleine virtuelle Kaffee-Kasse aufgestellt, welche du gerne füllen darfst. Damit unterstützt du uns und unsere Arbeit hier auf dem Blog. Von Herzen DANKE!

» UNSERE KAFFEEKASSE «


Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns doch auf Facebook, Instagram oder auch Pinterest. Auf diesen Kanälen kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns jeder Zeit auch per E-Mail erreichen.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Buchst oder kaufst du etwas über diese Links, bekommen wir eine kleine Provision. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten. Wir sehen es als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und freuen uns über jede Unterstützung.

Schlagwörter:

2 comments

  1. Habe die Seite schon 2019 bewundert und dann für 2020 gebucht. Wurde aber nichts.
    wir sind zu alt für Individuell, da das Englisch rudimentär ist ( DDR) .
    Wir enden in Amman mit der Tour – aber ich möchte noch individuell nach Tel Aviv.
    Wie kann ich den Transfer Amman Israel buchen mit den schlechten Englischkenntnissen?
    Können sie da helfen?
    Vielen Dank im Voraus!
    würden Sie mir eine Mail schicken!

    1. Liebe Rosemarie,

      ich habe diese Seite hier gefunden, wo ein privater und zuverlässiger Transfer von Amman nach Tel Aviv angeboten wird. Das ist natürlich etwas kostspielig. Die Bewertungen sind aber top und daher ist dieser Service vielleicht sein Geld wert 🙂

      Anbieter: https://amman2jerusalem.com/transfers-from-amman-to-telaviv/
      Bewertungen: https://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g293986-d3749504-Reviews-Amman2Jerusalem-Amman_Amman_Governorate.html

      Die holen dich vom Hotel ab, fahren mit dir bis zur Grenze und unterstützen dich dort bei der Grenzkontrolle. Danach geht es weiter nach Jerusalem oder eben Tel Aviv 🙂 Die Wagen sollen sehr gut ausgestattet und komfortabel sein.

      Mit öffentlichen Bussen wird es etwas umständlicher, da du die Busse wechseln und an der Grenze (KING HUSSEIN BRIDGE) natürlich auch durch die Passkontrolle musst. Grundsätzlich würde das aber gehen. Schau dazu mal auf diese Seite:

      https://www.rome2rio.com/de/map/Amman/Tel-Aviv#r/Bus-train

      Ehemalige Reisende berichten über diesen Weg auch hier sehr informativ:
      https://flashpacker-travelguide.de/israel-jordanien-landweg-grenze-tipps-route-uebergaenge/#Ablauf%20an%20der%20Grenze:%20%C3%BCber%20die%20King%20Hussein%20Bridge%20von%20Amman%20nach%20Jerusalem

      Ich hoffe sehr, dass dir diese Antworten etwas weitergeholfen haben.

      Liebe Grüße von der Küste
      Bolle

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung