Israel ReiseplanungReiseberichte

Beste Reisezeit Israel – Alle Infos zum Klima & Wetter

Israel-Totes-Meer-Anreise-Auto-Aussicht

Israel gehört definitiv zu unseren Lieblingsländern. Unsere Israel Rundreise quer durch das Land war einzigartig, aufregend und wunderschön. Vielleicht fragst du dich gerade, wann denn eigentlich die beste Reisezeit für Israel ist? Im folgenden Beitrag verraten wir dir alles über das Klima in Israel und geben dir Tipps für deine Reise.


Beste Reisezeit für Israel

Wann ist denn nun die beste Reisezeit für Israel? Das hängt natürlich davon ab, in welcher Region du unterwegs bist. Für Aktivurlauber gehören die Monate April bis Oktober zu den idealen Reisemonaten. Möchtest du lieber einen Badeurlaub machen, solltest du in den Monaten Mai, Juni, Juli, August, September und Oktober verreisen. Es fällt was kein Regen und das Wasser hat zwischen 24 und 27 Grad Celsius. Die Sonne scheint täglich zwischen 10 und 12 Stunden und das Thermometer klettert gerne auf die über 30 Grad Celsius.


Mit dem Mietwagen bist du flexibel und kannst entspannt von A nach B fahren. Auf der Seite von billiger-mietwagen.de hatten wir noch nie Probleme.

» Jetzt Mietwagen buchen «


Israel-Totes-Meer-Bolle-Aussicht-Salz-En-Bokek
Beste Reisezeit in Israel – Sommerlich warm am Toten Meer


Die Monate August und Juli sind die heißesten. Wenn du mit den Temperaturen nicht gut kannst, solltest du diese Monate lieber meiden. Auch ist die Luftfeuchtigkeit in diesen Monaten deutlich höher. Hier empfehlen wir eher die Frühjahrs- und Herbstmonate. In den Wintermonaten wird es in Israel nicht wirklich kalt. Wir hatten im Dezember wunderbares Wetter im ganzen Land. In Tel Aviv hatten wir 23 Grad Celsius und im Süden in Eilat knapp 30 Grad Celsius. Geregnet hat es kein einziges Mal.


Klima in Israel

Israel teilt sich in mehrer Klimazonen. Da gäbe es zum einen das mediterrane Klima im Norden. Im Süden herrscht Wüstenklima und an der Küste im Westen subtropisches Mittelmeerklima. Im Januar ist es im ganzen Land jedoch am kältesten mit durchschnittlich 18 Grad Celsius. Auch fällt in diesem Monat der meiste Niederschlag (bis zu 10 Regentage). Generell fällt am meisten Regen zwischen November und März. Wie oben schon erwähnt, fällt in den Monaten zwischen Mai und Oktober fast gar kein Regen.


Du möchtest im Ausland kostenlos und überall Bargeld abheben? Wir empfehlen Dir die Kreditkarte der Santander Bank. Damit bist du bestens beraten. Schau dir gerne auch unseren großen Kreditkarten-Vergleich an.

» Jetzt kostenlose Kreditkarte sichern «


tel-aviv-tipps-strand-promenade
Beste Reisezeit Israel – Angenehm warm in Tel Aviv

Im Sommer ist es an den Küsten heiß und trocken, die Winter sind feucht und mild. Dagegen ist es im Landesinneren und in den bergigen Lagen meist etwas regenreicher und kühler als an der Küste. Im Winter kann das Thermometer nachts gerne mal auf 8 Grad Celsius fallen. Auch ist es im Landesinneren nicht so luftfeucht wie an der Küste. Im israelischen Süden befindet sich die Negev-Wüste und die Stadt Eilat. Hier erwarten dich Temperaturen im Sommer um die 40 Grad Celsius und mehr. Regen fällt in dieser Region kaum – ein typisches Wüstenklima.


Fazit zur besten Reisezeit für Israel

Israel kannst du grundsätzlich das ganze Jahr über bereisen. Für den perfekten Sommerurlaub eignen sich die Monate zwischen Juni und September. Wenn du es nicht ganz so heiß möchtest, solltest du dir als beste Reisezeit für Israel die Monate Oktober, November, Dezember oder Mai und April notieren. Auch sind zu dieser Zeit weniger Touristen im Land, es ist günstiger und entspannter.


Hole dir jetzt den neuen, ausführlichen Israel Reiseführer vom Dumont-Verlag. 416 Seiten vollgepackt mit Highlights, Routen, Infos, Tipps und Tricks.

» Jetzt Reiseführer bestellen «


israel-rundreise-wueste-red-canyon-bolle-marco
Beste Reisezeit Israel- Sommerlich warm in der Negev-Wüste


In der Nebensaison kannst du ebenfalls am Strand liegen und die Sonne genießen. Wir hatten im Dezember traumhaft schönes Wetter, egal ob in Tel Aviv, Jerusalem oder am Toten Meer. Die Temperaturen waren mit 22 Grad Celsius in Tel Aviv frühlingshaft warm und mi knapp 30 Grad Celsius in der Wüste sommerlich heiß.


Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns gerne auf FacebookInstagram oder Pinterest. Hier kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kann du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.



Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag weiterhelfen konnten. Auf unserer Israel Länderseite findest du noch viele weiter Tipps und Berichte zu unserer Rundreise durch Israel. Auch Themen wie Einreise IsraelDrohneAutofahren in IsraelSicherheit, Israel Sehenswürdigkeiten und Kosten sprechen wir an.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung