Hongkong Reisetipps – Einreise, Highlights, Klima und Co.

HONGKONG REISETIPPS

Alles was du für deine Reise wissen musst

Kowloon Hongkong Reisetipps Reklame

Willkommen in Stadt der Superlative!

Hongkong ist für viele einer Art „Light Version“ von China. Es ist nicht ganz so exotisch, dennoch vielseitig und multikulturell. Eine Reise nach Hongkong lohnt sich auf jeden Fall. Neben der beeindruckenden und gewaltigen Skyline gibt es hier noch viel mehr zu entdecken: kitschige Comic-Figuren in Lebensgröße, traumhafte Gärten und Parks, unzählige Shopping Malls und kulinarische Gerichte. Und selbst in der Umgebung kann Hongkong mit kleinen Inseln und Ausflugszielen punkten.

Hongkong ist ein aufregendes Reiseziel. Die Stadt ist wuselig, bunt, exotisch und abenteuerlich. Ein Erlebnis folgt dem anderen. Am Abend geht es zur Waterfront um die Skyline in all den bunten Farben zu bestaunen. Am nächsten Tag kann man die vielen Tempel der Stadt besichtigen, einen Abstecher ins coole Soho-Viertel unternehmen oder bei einer Boots-Tour ins nahe gelegene Macao (Las Vegas) fahren.

Anreise

Über 100 Fluglinien bieten Flüge von vielen Großstädten der Welt nach Hong Kong. Von Deutschland aus kannst du ab Frankfurt, Düsseldorf oder München direkt starten (Cathay Pacific & Lufthansa). Von Berlin, Frankfurt oder München kannst du zudem mit Qatar Airways über Doha anreisen. Einen Hin- und Rückflug bekommst du schon für unter 500€, je nach Reisemonat. Von Südostasien aus lohnt ein Abstecher. Air Asia startet schon für knapp 50€ pro Strecke.

Einreise

Hongkong ist eine Sonderverwaltung und ist somit von China „abgegrenzt“. Du brauchst aber vorab kein Visum, denn mit deutschem Pass bekommst du bei deiner Einreise ein Visa-on-Arrival und kannst ganze 90 Tage bleiben. Das selbe gilt übrigens auch für Macau der Fall. Reisepass sollte noch mindestens 6 Monate gültig sein. Alle wichtigen Informationen findest du hier: Auswärtiges Amt.

Transport

In Hongkong brauchst du kein Auto, denn Mobilität wird hier Groß geschrieben. In Kowloon kommst du am besten und schnellsten mit der MRT von A nach B. Diese fährt dich auch rüber bis nach Hongkong Island. Besorge dir unbedingt die aufladbare Octopus-Card für 150 HK Dollar. So brauchst du dir nicht ständig ein Ticket kaufen. Mit der Star Ferry kommst du günstig rüber nach Hongkong Island (25 Cent). Für weitere Strecken empfehlen wir die Doppeldeckerbusse.

Kosten

Generell ist Hongkong eins ehr teures Land. Während unsere Zeit haben wir uns sehr eintönig ernährt, da selbst die einfachsten Gerichte ganz schön ins Geld gingen. Da wundert es nicht, dass ein Milchkaffee gerne mal 5 bis 7€ kostet. In Hongkong zahlst du mit dem Hongkong Dollar. Für 1 Euro bekommst du momentan knapp 8,2 Dollar. Wir nutzen im Ausland immer noch die DKB Visa Card*. Gebühren sind an den Automaten vor Ort nicht angefallen.

Unterkünfte

Oh mannnn Hongkong ist echt teuer. Weder Hotels noch Hostels sind wirklich günstig. Schau dich auch mal bei Airbnb* um, dort haben wir zumindest ein kleines privates Zimmer für knapp 20€ die Nacht bekommen (winzig kleines Zimmer). Vernünftige Hotelzimmer im Zentrum kosten hingegen ein halbes Vermögen, da musst du mit bis zu 70€ pro Nacht und mehr rechnen. Wie buche ich günstige Unterkünfte? Hier erfährst du es!

Beste Reisezeit

Die Monate Januar und Februar, Mai und Juni sowie Oktober bis Dezember sind die beste Zeit für einen Hongkong-Besuch. Von Mai bis November und vor allem im September wird Hongkong gelegentlich von Taifunen heimgesucht. Wir waren im Juni in Hongkong und es war warm und vor allem sehr schwül. Geregnet hat es fast jeden Tag, meist aber nur kurze Schauer. Strahlend blauen Himmel und Sonnenschein haben wir sehr selten erlebt.

Internet

Vergleichen wir mal Deutschland mit Hongkong, so liegt die Geschwindigkeit des Internets hier in Hongkong um einiges Höher. Durchschnittlich kannst du mit einer Download-Rate von 68,94 Mbps und einer durchschnittlichen Upload-Rate von 57,22 Mbps rechnen. Wir hatten daher nie Probleme online zu arbeiten und mussten uns keine Simkarte kaufen. Dun kannst dir vor Ort dennoch verschiedenen „Bundles“ von den unterschiedlichsten Providern kaufen. Beim Anbieter Three bekommst du zum Beispiel 1GB Datenvolumen für knapp 20€ (30 Tage gültig).

Impfungen

Deine Gesundheit ist das A und O – egal wo du dich befindest. Du solltest dich vor deiner Reise also bestens informieren, damit du keine bösen Überraschungen im Land deiner Träum erlebst. Für die Einreise nach Hongkong besteht keine besondere Impfpflicht. Du solltest aber deine Standard-Impfungen wie Tetanus, Polio oder Masern auffrischen lassen. Bei einem längeren Aufenthalt auch Hepatitis A & B, sowie Typhus, Tollwut und Japanische Enzephalitis, falls du nach Südostasien reisen willst. Alle Impfungen auf einem Blick!

Sicherheit

In Hongkong legt man viel Wert auf Gesundheit und Sicherheit. Ob am Tag oder in der Nacht, Hongkong ist eine sicherer Stadt. Polizisten sieht man regelmäßig in den verschiedenen Stadtteilen patrouillieren. Sie sind gut ausgebildet und hilfsbereit. Natürlich solltest du auch hier it gesundem Menschenverstand voran gehen. Wertsachen, Bargeld, wichtige Reisedokumente solltest du an einem sicheren Ort aufbewahren. Auch solltest du dein Gepäck niemals aus den Augen verlieren. Weitere Infos dazu findest du hier.

Hier findest du unsere Hongkong Reisetipps und Abenteuer!