reiseversicherung-weltreise-reisen-ausland
Reisetipps

Die besten Reiseversicherungen für dein Abenteuer im Ausland

on
Mai 27, 2018

[Enthält Werbelinks*]

Welche Versicherung/en brauche ich eigentlich für meine Reisen? Diese Frage stellt man sich vermutlich nicht so oft und auch nicht so gerne. Und ehrlich gesagt gibt es wirklich spannendere Themen als Reiseversicherungen. Doch das Thema solltest du auf keinen Fall vernachlässigen. Ein grundlegender Schutz auf Reisen kann nie verkehrt sein. Wir verraten dir heute, welche Reiseversicherungen es gibt und welche davon du auch wirklich brauchst.



▷ Die Auslandskrankenversicherung

Das A&O einer jeden Reisen – die Auslandskrankenversicherung. Ganz egal, ob Urlaub am Meer, Praktikum im Ausland, Work & Travel oder Weltreise, du brauchst eine Krankenversicherung im Ausland. Natürlich bist du in Deutschland über deine Krankenkasse versichert, doch im Ausland ist diese meist nicht gültig. Dazu solltest du unbedingt vor deiner Reise eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Ohne Versicherungsschutz kann es schnell sehr teuer werden.

In einigen Ländern besteht ein „Sozialversicherungsabkommen„. In diesen Ländern kannst du dich mit deiner Versichertenkarte deiner Krankenkasse behandeln lassen. Aber nicht alle Ärzte akzeptieren diese Karte und so kann es manchmal sehr umständlich sein. Auch zahlt die Krankenkasse nur Kosten, die auch in Deutschland bezahlt worden wären. Verlangt der Arzt im Ausland also viel mehr Geld, musst du mit einem Eigenanteil rechnen. Und wichtig zu wissen: Einen Rücktransport zahlen gesetzliche Krankenkassen nie.

Wir zahlen 17€ im Jahr für unsere Versicherung und sind so für unsere kürzeren Reisen im Ausland abgesichert (mit Aufenthalt im Ausland von bis zu 56 Tagen). Mit der Versicherung von Hanse Merkur* werden Arzt- und Krankenhauskosten übernommen, sowie Kosten für den Krankentransport bei einem Unfall oder akuter Krankheit. Kosten für Medikamente, Verbandmittel oder auch schmerzstillende Zahnbehandlungen werden ebenfalls von der Hanse Merkur getragen.


» AUSLANDSKRANKENVERSICHERUNG «


▷ Langzeit-Auslandskrankenversicherung

Du möchtest eine Weltreise machen oder für längere Zeit ins Ausland gehen? Für diesen Fall solltest du dir das Thema „Langzeit-Auslandskrankenversicherungen“ unbedingt genauer anschauen. Die meisten „normalen“ Versicherungen sichern dich für bis zu circa 2 Monate am Stück ab. Aber was ist, wenn du 6, 12 oder gleich 18 Monate im Ausland verbringen möchtest? Dann brauchst du die „Langzeit-Variante“. Wir waren während unserer Weltreise bei Hanse Merkur und STA Travel versichert. Mit beiden Anbietern haben wir nur gute Erfahrungen gemacht.

In Thailand musste Bolle sogar einmal ins Krankenhaus wegen Verdacht auf Lebensmittelvergiftung. Sie wurde untersucht und bekam viele Medikamente mit nach Hause. Hätten wir diese Rechnung aus eigener Tasche zahlen müssen, wären es locker ein paar tausend Euro gewesen. Durch unsere Versicherung waren es am Ende nur ein paar Euro. Glück im Unglück!

Solch eine Versicherung kostet dich bei STA Travel* zum Beispiel 408€ für ein Jahr (pro Tag 1,11€) ohne USA und Kanada. Bei Hanse Merkur* zahlst du für ein Jahr 420€ (pro Tag 1,15€). Auch der Anbieter Care Concept bietet super Konditionen und Preise ab.


» ZUR LANGZEIT-VARIANTE «


▷ Private Haftpflichtversicherung

Wir haben tatsächlich nicht viele Versicherungen. Eine private Haftpflichtversicherung haben wir aber. Denn ganz egal, ob im Ausland oder Zuhause in der Heimat – es kann immer irgendetwas passieren. Stell dir vor, du verschüttest ein Glas Rotwein auf dem teuren Teppich deiner Freundin oder beim Fussballspiel geht eine Fensterscheibe kaputt? Damit du dich nicht gleich in eine finanzielle Notlage stürzt, ist eine private Haftpflichtversicherung sehr wichtig. Die Hanse Merkur* deckt Sachschäden, Personenschäden und Vermögensschäden ab. Diese bekommst du schon ab 3,55€ im Monat. Wichtig ist natürlich, dass auch Schäden im Ausland ohne Aufschlag abgedeckt sind.

Wichtig für Drohnen-Liebhaber: Solltest du eine Drohne haben und mit dieser auch fliegen, bist du verpflichtet, eine Haftpflichtversicherung für Flugmodelle zu haben. Bei den Haftpflichthelden* ist die private Haftpflichtversicherung automatisch inklusive Modellflugversicherung (ab 72€ im Jahr). Bei Check24* findest du die besten Anbieter für solche Versicherungen.


» HAFTPFLICHTVERSICHERUNG «


▷ Unfallversicherung

Und wie sieht es eigentlich mit der Unfallversicherung aus? Ehrlich gesagt haben wir diese Versicherung nicht und wir würden auch meinen, dass man sie nicht unbedingt braucht. Aber das muss am Ende natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Es kann aber immer zu einem Unfall kommen, egal ob bei der Arbeit, beim Training, auf Reisen oder in der Schule. 3/4 aller Unfälle finden im privaten Bereich statt. Krass, oder? Eine Unfallversicherung hilft auf jeden Fall bei schwerwiegenden Unfällen oder Einkommensverlusten. Bei der Hanse Merkur* gibt es die Unfallversicherung schon ab 5,97€ im Monat. Übrigens: Bei einigen Kreditkarten ist die Unfallversicherung sogar inklusive, z.B. Visa Goldkarte der Santander Bank.


» UNFALLVERSICHERUNG «


▷ Reiserücktrittsversicherung

Wir müssen dir ehrlich sagen, dass wir Backpacker diese Versicherung nicht nutzen. Wir buchen eher spontan, geben nicht viel Geld für unsere Reisen aus und buchen teilweise auch erst vor Ort im Ausland unser Zimmer oder Weiterflug. Bei uns ist das finanzielle Risiko meist sehr gering, so dass sich eine Reiserücktrittsversicherung für uns oft nicht lohnen würde.

Du musst selber entscheiden, ob du diese Versicherung brauchst oder nicht. Das hängt aber auch stark davon ab, wie du unterwegs bist. Machst du oft Pauschalurlaub, reist du mit Kindern oder buchst du alles immer vorab? In solchen Fällen ergibt diese Versicherung durchaus Sinn. Denn das eigene Kind wird ja gerne mal krank, kurz bevor der Urlaub startet. Oder man selbst macht kurz vor der Abreise schlapp. Solltest du also Interesse an einer Reiserücktrittsversicherung haben, schaue dir mal die Angebote von STA Travel* oder Hanse Merkur* an.


» REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG «


▷ Reisegepäckversicherung

Viele Reisende haben eine Versicherung für das eigene Gepäck. Das ist eigentlich nur dann wirklich sinnvoll, wenn man auch wertvolles Gepäck dabei hat. Als Langzeitreisende hatten wir durchaus viele wertvolle Gegenstände im Gepäck, wie Kamera und Laptop. Da trägt man dann gerne mal 3.000€ bis 4.000€ mit sich herum. Eine Reisegepäckversicherung gegen Verlust, Diebstahl oder Beschädigungen klingt also logisch. Problem ist nur, dass solche Versicherungen wirklich teuer sind. Zudem wird nur der Zeitwert deiner Gegenstände versichert. Auch ist es gar nicht so leicht, Geld wiederzubekommen. Die Versicherer unterstellen einem vermutlich eh „grobe Fahrlässigkeit“. Und was gilt nun als grob fahrlässig und was nicht? Das bestimmt am Ende die Versicherung und nicht man selbst.

Auch sind oft Notebooks, Handys und Co. gar nicht versichert. Da muss man wirklich ganz genau das Kleingedruckte lesen. Bei Check24* kannst du dir die Anbieter anzeigen lassen und in Ruhe vergleichen. Ein guter Tipp: Bei World Nomads* ist bei der Auslandskrankenversicherung das Gepäck auch versichert.


» REISEGEPÄCKVERSICHERUNG «


▷ Fazit Reiseversicherungen

Für uns ist die Auslandskrankenversicherung die wichtigste Versicherung, die man als Reisende/r haben kann. Deine eigene Gesundheit ist das A&O und so solltest du hier auf keinen Fall am falschen Ende sparen. Auch ist für uns die private Haftpflichtversicherung sehr wichtig. Es kann immer etwas passieren und in diesem Fall will man natürlich abgesichert sein. Eine Unfallversicherung, die Reiserücktrittsversicherung sowie die Gepäckversicherung sind in unseren Augen nicht wichtig für Individualreisende und Backpacker. Das ist aber unsere persönliche Meinung. Am Ende musst ganz alleine du entscheiden, welchen Schutz du dir leisten kannst und möchtest.


*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Buchst oder kaufst du etwas über diese Links, bekommen wir eine kleine Provision. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer. Wir  freuen uns über jede Unterstützung, damit wir diesen Blog weiterhin mit so vielen Texten, Bildern und Videos füllen können. Außerdem senden wir ganz viel L.O.V.E. zu dir rüber!

TAGS

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe Datenschutzerklärung

*

Komm' wir machen das einfach!
Next: Portugal

Wir sind Bolle & Marco und freuen uns riesig, dass du hier auf unserer Seite gelandet bist. Auf unserem Blog nehmen wir Dich mit um den Globus. Ob Fernreise, Citytrip, Roadtrip, Kurzurlaub oder Mikro-Abenteuer - Wir sind für jeden Spaß zu haben.