Reiseinfos Mauritius – Einreise, Highlights, Klima und Co.

REISETIPPS MAURITIUS

Alles was du für deine Reise wissen musst

Mauritius Insel Resort Urlaub Port Louis

Mikrokosmos im Indischen Ozean

Mauritius – die kleine Perle im Indischen Ozean. Traumstrände der Extraklasse, glasklares Wasser des Indischen Ozeans und ein ewiger Sommer – all das erwartet Dich hier. Viele Reisende gönnen sich hier den Urlaub ihres Lebens, heiraten am Strand oder genießen die Flitterwochen in eines der 5-Sterne Resorts. Dabei hat die Insel noch so viel mehr zu bieten. Am beeindruckendsten sind die vielen Kulturen, welche hier friedlich miteinander leben.

So sieht man immer wieder hinduistische Tempel, katholische Kirchen und Moscheen. Gelegentlich spricht man neben kreol auch indisch oder chinesisch. Im Supermarkt findet man indische Gewürze, französisches Baguette oder deutschen Käse, während aus den Boxen Musik à la Bollywood schrillt. Der Mix der Kulturen, die Einflüsse aus aller Welt, die Sicherheit und der relativ hohe Standard machen Mauritius zu einem wirklich entspannten Land.

Anreise

Heutzutage ist auch eine Reise nach Mauritius nicht mehr unbezahlbar. Ab Köln geht es mit Eurowings direkt auf die Insel. Einen Hin- und Rückflug bekommt man schon für unglaublich günstige 300€. Von München aus startet Condor – ebenfalls nonstop. Ab Johannesburg kann man innerhalb von 4 Stunden mit Air Mauritius anreisen. Kostenpunkt knapp 250€ pro Strecke (hier ein Überblick der Preise ab Deutschland).

Einreise

Für die Einreise nach Mauritius benötigt man als deutscher Staatsbürger kein Visum. Zu touristischen Zwecken darfst du dich bis zu 90 Tage im Land aufhalten. Und selbst wenn du doch noch länger bleiben möchtest, kannst du dir in der Hauptstadt Port Louis kostenfrei eine Verlängerung für weitere 3 Monate ausstellen lassen (mit allen erforderlichen Unterlagen). Hier findest du alle wichtigen Informationen.

Transport

Auf der Insel kommt man am einfachsten mit einem Mietwagen* von A nach B. Diesen kannst du vor Ort schon für 15-20€ am Tag mieten. Wenn du nicht selbst fahren möchtest, kannst du dir einen Fahrer für einen ganzen Tag organisieren (50-60€). Mit den einheimischen Bussen kommt man innerhalb einer Region sehr gut und günstig voran. Eine Fahrt kostet maximal 1€, meistens aber nur ein paar Cents (Busübersicht).

Kosten

Mauritius ist nicht unbezahlbar und schon gar nicht „teuer“. Man muss nur wissen wie. Eine Fahrt mit dem Bus kostet meist nur 0,50€, eine einfache Unterkunft (Apartment) gibt es schon für 20€ die Nacht. Die Preise im Supermarkt sich vergleichbar mit denen in Deutschland. Street Food an den Stränden kostet meist nur zwischen 1 bis 3€. Ein Leihfahrrad bekommt man für 6,50€ am Tag, ein Auto für 20€. Man muss generell auf nichts verzichten.Vor Ort heben wir Geld nur mit Kreditkarten ab.

Unterkünfte

Zugegeben, die meisten Unterkünfte findet man vor Ort – Offline. Dennoch lohnt sich ein Blick auf Airbnb* sowie auf Booking.com*. Hier findet man viele einfache, gute und bezahlbare Ferienwohnungen und Apartments. Mit beiden Plattformen haben wir nur gute Erfahrungen. Im Schnitt geben wir maximal 25€ die Nacht für 2 Personen aus. In den meisten Apartments hat man dann eine ausgestattete Küche, Badezimmer und Schlafzimmer (meistens auch Wifi). Unterkünfte richtig buchen!

Beste Reisezeit

Mauritius ist ein Evergreen. Grundlegend kannst du das ganze Jahr auf die Insel reisen. Der feuchte Sommer erstreckt sich von Dezember bis April mit Werten bis zu 30°C oder mehr. Es kommt häufiger zu Niederschlägen, meist aber nur ein kurzer Schauer. In den Bergen kann es durchaus kühler werden. Im relativ trockenen Winter (Mai bis November) sinken die Temperaturen auf angenehme 23°C. Alle 5 Jahre wird die Insel im Sommer von tropischen Wirbelstürmen (Zyklon) heimgesucht.

Internet

Wir waren anfangs skeptisch was das Thema Internet auf Mauritius angeht. Generell findet man überall einen Zugang zum Internet, sei es im Restaurant oder in der Ferienwohnung. Durchschnittlich kannst du mit 1-2 mBit/s surfen, rechne aber immer mal wieder mit Stromausfall. Beim Anbieter EMTEL bekommst du Simkarten für dein Handy sowie Surfsticks. Wir sind mit beiden Produkten mehr als zufrieden. 3 GB für dein Handy bekommst du für rund 17€, 75 GB mit dem Surfstick für 25€.

Impfungen

Deine Gesundheit ist das A und O – egal wo du dich befindest. Du solltest dich vor deiner Reise also bestens informieren, damit du keine bösen Überraschungen im Land deiner Träum erlebst. Vorab aber die gute Nachricht: es gibt auf der Insel keine gefährlichen Tiere oder Krankheiten (Dengue-Fieber, Malaria). Man muss sich hier vor nichts fürchten. Es ist dennoch immer gut, wenn man seine Standard-Impfungen auffrischen lässt (Tetanus, Polio oder Masern, Typhus, Hepatitis A & B). Alle Impfungen auf einem Blick!

Sicherheit

Mauritius ist ein sehr sicheres Reiseland. Die politische Lage ist stabil, Schulbildung und die Gesundheitsversorgung sind kostenlos. Zum Staunen vieler ist die Analphabetenrate eine der niedrigsten der Welt. Und auch die Arbeitslosenrate ist relativ gering. Die stabile Wirtschaftspolitik, ein relativ hoher Lebensstandard, Pressfreiheit und eine geringe Kriminalitätsrate machen Mauritius nicht nur zu einem der reichsten Länder in Afrika sondern eben auch zu einem beliebten Reiseziel.

Hier findest du unsere Reiseinfos und Abenteuer über Mauritius!