Mauritius ReiseplanungReiseberichte

Mauritius Visum und Einreise – Alle Informationen und Tipps

mauritius-sehenswuerdigkeiten-highlights-chamarel-view-point

4 Monate haben wir auf der traumhaft schönen Insel Mauritius verbracht. Neben den vielen schönen Stränden und den zahlreichen Sehenswürdigkeiten haben wir auf der Insel vor allem die Menschen und das vielseitige Essen genossen. Für deinen Urlaub auf Mauritius solltest du dich vorab über die  Visa- und Einreisebestimmungen informieren. Das Gute direkt zu Beginn: Du brauchst kein Mauritius Visum beantragen. Die Einreise ist einfach und unkompliziert. Alles dazu erfährst du im folgenden Beitrag. Viel Spaß beim Stöbern!



Einreise Mauritius ohne Visum

Für deine Einreise nach Mauritius benötigst du kein Visum, wenn du dich nicht länger wie 90 Tage im Land aufhalten möchtest. Voraussetzung ist, dass dein Reisepass noch mindestes 6 Monate gültig ist. Außerdem musst du ein gültiges Rück- oder Weiterflugticket vorweisen können. Dazu später noch etwas mehr. Wichtig ist auch, dass Kinder einen eigenen Reisepass brauchen. Der Vermerk im Pass der Eltern oder der Kinderausweis werden seit 2012 auf Mauritius nicht mehr anerkannt. Reist nur ein Elternteil mit dem Kind nach Mauritius, so wird die schriftliche Einverständniserklärung des nicht mitreisenden Erziehungsberechtigten gebraucht. Vorlagen sind in mehreren Sprachen online verfügbar.


Du möchtest auf Mauritius kostenlos und überall Bargeld abheben? Wir empfehlen Dir die Kreditkarte der Santander Bank. Damit bist du bestens beraten. Schau dir gerne auch unseren großen Kreditkarten-Vergleich an.

» Santander Kreditkarte «


Wir sind damals mit einem Rückreiseticket eingereist. Bereits bei Ankunft haben wir aber beschlossen, länger als zwei Wochen zu bleiben. Wie du deinen Aufenthalt um weitere 3 Monate vor Ort verlängern kannst, erfährst du weiter unten. Es ist auf jeden Fall kostenlos und nicht so kompliziert, wie man vielleicht denkt. Bei der Einreise wird zudem die Anschrift deiner Unterkunft verlangt. Solltest du keine haben, musst du nachweisen, dass du ausreichend finanzielle Mittel für den Aufenthalt auf Mauritius hast.


Rückreise- und Weiterreisetickets

Für deine Einreise nach Mauritius benötigst du zwar kein Visum, dafür aber ein gültiges Rück- oder Weiterflugticket. Zwar wird nicht immer danach gefragt, im Notfall steckst du dann aber ziemlich in der Scheiße. Dir kann so nämlich die Einreise verweigert werden. Du solltest also deine Ausreise nachweisen können. Auch eine Buchungsbestätigung der Unterkunft im nächsten Land soll möglich sein. Wir wurden nicht nach einem Weiterreise-Ticket gefragt, die Zollbeamten waren sowieso überaus freundlich und hilfsbereit. 


Viele fragen uns, welche Fotoausrüstung wir auf unseren Reisen dabei haben. Dafür haben wir einen umfangreichen Beitrag erstellt mit allen wichtigen Infos zu unseren Kameras und Objektiven. Viel Spaß beim Stöbern.

» Unsere Fotoausrüstung «


mauritius-sehenswuerdigkeiten-highlights-tamarin-falls-cascades
Mauritius Visum – Du brauchst kein Visum für Mauritius

Mauritius Visum und Anforderungen

Solltest du nicht für private Zwecke auf die Insel kommen, brauchst du ein Visum. Es gibt ein Studentenvisum, mit welchem du auf der Insel studieren und leben darfst. Des Weiteren gibt es das Visum für Zeitarbeiter, für Ehegatten, für Geschäftsleute und Einwanderer. Dazu solltest du dich vorab bei der Botschaft oder Konsulat informieren. Auf der Insel gibt es das Passport & Immigration Main Office in Port Louis in der Lislet Geoffroy Street.


Lust auf eine coole Tour auf Mauritius? Wie wäre es mit den tollen Angeboten von Get Your Guide:


Mauritius Aufenthalt vor Ort verlängern

Du möchtest nach den ersten 3 Monaten deinen Aufenthalt um 3 weitere Monate verlängern? Kein Problem! In Port Louis im Immigration Office kannst du kostenlos deine Reise verlängern. Dazu benötigst du folgende Unterlagen:


  • Visa-Extension-Application-Formular
  • dein Reisepass im Original
  • Fotokopie deines Reisepasses mit Ankunftsstempel
  • Fotokopie von deinem Rück- oder Weiterflugticket
  • Nachweis der finanziellen Mittel (Kontoauszüge)
  • Buchungsbestätigung des Hotels/Unterkunft
  • Vollständige Anschrift deiner Unterkunft
  • Wenn kein Hotel, dann Sponsorship Letter deiner Vermieters mit vollst. Name, Adresse, Telefonnummer, Beruf, Verhältnis zueinander
  • Fotokopie der National Identity Card und eine Gas- oder Stromrechnung deines Vermieters

Wenn du all diese Unterlagen dabei hast, sollte es nicht lange dauern, bis du den Stempel in deinen Pass bekommst. Wir hatten leider nicht alles dabei, so dass wir noch einmal wiederkommen mussten. Ingesamt ist das Prozedere aber eigentlich ganz einfach und kostet zudem keinen Cent. Sehr besucherfreundlich!


Botschaften & Konsulate in Deutschland


Wichtige Zollvorschriften

Wenn du nach Mauritius reist, solltest du dich an die vorgegebenen Zollvorschriften halten. Es ist nicht erlaubt, Pflanzen oder Lebensmittel einzuführen (Ausnahme: Babynahrung für den Flieger). Gegenstände des täglichen Bedarfs sind natürlich kein Problem. Drogen und Waffen (auch Pfefferspray) sind ebenfalls strikt verboten. Achtung: Auch Zigarettenpapier zählt hier zu den Drogen.

Wenn du bestimmte Medikamente einnehmen musst, bringe unbedingt die Originalverpackung mit sowie das Rezept dafür von deinem Doc. Drogendelikte werden mit Freiheitsstrafen von bis zu 60 Jahren geahndet. Wissen solltest du vielleicht auch, dass auf Mauritius Barzahlungen über 500.000 Rupien verboten sind. Die Landeswährung darf zudem nur in Höhe von 700 MUR eingeführt und 350 MUR ausgeführt werden. 


Buche jetzt deinen Mietwagen für Mauritius und starte deine individuelle Rundreise über die Insel. Autofahren auf Mauritius ist nicht so schwer, wie du denkst!

» Mietwagen hier buchen «


mauritius-sehenswuerdigkeiten-highlights-le-morne-brabant
Wunderschöne Strände erwarten dich auf Mauritius

Gesundheitsvorschriften Mauritius

Wenn du direkt aus Deutschland anreist, sind keinerlei Impfungen vorgeschrieben. Wie immer empfiehlt das Robert-Koch-Institut allerdings, dass du die gängigen Standardimpfungen vor der Reise auf Aktualität überprüfst. Kommst du allerdings aus einem Gelbfiebergebiet, brauchst du für die Einreise nach Mauritius auch eine Gelbfieberimpfung.  Zudem musst du dann damit rechnen, dass man dir viele Fragen zum Gesundheitszustand stellt. Mauritius ist frei von Malaria, Gelbfieber und dem Zika-Virus. Natürlich können andere Tropenkrankheiten durch Moskitos übertragen werden. Die medizinische Versorgung ist auf der Insel ausreichend. 


Du findest übrigens auch zahlreiche Unterkünfte auf Airbnb. Mit unserem Einladungslink kannst du dir einen Account anlegen und bekommst sofort 25€ von uns geschenkt.

» Airbnb Guthaben sichern «


mauritius-hotels-guenstig-buchen
Ob Resort, Ferienwohnung oder Apartment, auf Mauritius gibt es alles!

Auslandskrankenversicherung

Es kann immer etwas passieren, daher sollte deine Gesundheit an oberster Stelle stehen. Wenn du nach Mauritius reist, solltest du eine Auslandskrankenversicherung haben. Kläre mit deiner Krankenkasse vorher ab, ob für deine Reise ein adäquater Krankenversicherungsschutz besteht, welcher eben auch die Kosten für einen Rettungsflug nach Deutschland abdeckt.

Ohne ausreichenden Versicherungsschutz musst du die Kosten vor Ort selber tragen. Und glaube uns, Krankenhausbesuche und Behandlungen im Ausland können schnell sehr teuer sein. Bei Reisen außerhalb von Europa brauchst du eine separate Versicherung. Diese bekommst du aber schon für rund 10€ im Jahr. Mit dieser Auslandskrankenversicherung bist du dann meist für Reisen bis zu 6 Wochen (oder mehr) abgesichert.


Du bist auf der Suche nach dem perfekten Reiseschutz für Südafrika? Wir verraten dir, auf welche Versicherungen du nicht verzichten solltest. 

» Auslandsversicherung «


Blue-Bay-Strand-Mauritius-Beach-Schnorcheln
Mauritius ist eine traumhaft schöne Insel!

Die besten Reiseführer

Du willst noch mehr über Mauritius erfahren damit du für deine Reise bestens vorbereitet bist? Dann hole dir den sehr guten Dumont Reiseführer über Mauritius. Hier bekommst du auf knapp 288 Seiten alle Informationen zu Einreise, Sehenswürdigkeiten, Strände, Aktivitäten und vieles mehr. Auf unserem Blog findest du aber auch allerhand Beiträge zu Mauritius.


Wusstest du, dass du von Mauritius aus in nur 4 Flugstunden in Johannesburg sein kannst? Wieso also nicht noch einen Abstecher ins wunderschöne Südafrika?

suedafrika-reisefuehrer-banner

Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns gerne auf FacebookInstagram oder Pinterest. Hier kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kann du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.

Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag weiterhelfen konnten. Auf unserer Mauritius Länderseite findest du zahlreiche weitere Beiträge. Wir informieren dich zum Beispiel über die beste Reisezeit auf Mauritius, wie und wo du deinen Mietwagen buchst, welches die beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf Mauritius sind und so sich die schönsten Strände befinden. 

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung