Mauritius ReiseberichteReiseblog

Schönster Strand auf Mauritius? Es gibt mehr als nur einen Traumstrand!

Pointe-d-Esny-Strand-Mauritius

Schönster Strand Mauritius? Traumstrände soweit das Auge reicht! Mauritius überzeugt mit türkisblauen Lagunen, weißen Sandstränden, einsamen Buchten, saftig grünen Kokosnusspalmen, sanften Wellen und einem einzigartigen Korallengürtel, welcher vor den hohen Wellen des Indischen Ozeans schützt. Schon Mark Twain schwärmte einst: „Zuerst schuf Gott Mauritius, dann das Paradies. Aber das Paradies war nur eine Kopie“.

Und diese Worte versteht man erst so richtig, wenn man sich ein eigenes Bild von der Insel gemacht hat. Wir können nun ehrlich sagen, dass viele Bilder im Internet genau das widerspiegeln, was man hier vor Ort findet. Diese Farben sind oft kaum zu glauben und immer wieder versucht man, aus diesem Traum aufzuwachen. Mauritius ist ein einzigartiges und traumhaftes Eiland im Indischen Ozean. Wer hier Urlaub macht, der wird keine Minute bereuen! Versprochen!

Schöne Strände findet man überall, doch keiner gleicht so recht dem anderen. Wir stellen dir heute unsere absoluten Favoriten vor, die auf jeden Fall einen Abstecher wert sind! Es gibt natürlich noch viele andere Strände auf der ganzen Insel verteilt, dennoch haben sich während unserer Zeit auf der Insel (4 Monate) ganz klar einige Strände in unsere Herze gebrannt.


Was du außerdem wissen solltest:



Strände im Norden von Mauritius – Péreybère

Einer der beliebtesten öffentlichen Strände befindet sich weit oben im Nordwesten der Insel, direkt zwischen Grand Bay und Cap Malheureux. Durch den Korallenring kann man hier entspannt baden und seine Bahnen schwimmen. Auch eignet sich die Lagune in Péreybère sehr gut zum Schnorcheln und der Strand zum Relaxen. Der weiße Sandstrand wird durch die grünen Palmen umsäumt und so findet man selbst an ganz heißen Tagen ein schattiges Plätzchen. Und zum Wasser braucht man gar nicht viel sagen außer „kristallklar“ und „türkisblau“.


EMPFEHLUNG KREDITKARTE
Für deine Reise empfehlen wir dir eine kostenfreie Reisekreditkarte. Mit dieser kannst du deinen Mietwagen oder das Hotel buchen sowie vor Ort Geld abheben und bezahlen.
Sichere dir die kostenlose Kreditkarte

» Kreditkarte sichern «

Pereybere-Strand-Mauritius-Palmen-Baden
Schönster Strand auf Mauritius? Definitiv auch der schöne Strand von Péreybère

Am Wochenende wird es hier allerdings voll (wie auch an vielen anderen öffentlichen Stränden). Die Einheimischen kommen samt Zelt, Grill, der ganzen Familie, Stühlen und Tischen, um das Wochenende hier zu genießen. Vor allem junge Leute spielen hier gerne Fußball oder Beachvolleyball. Wer sich gerne unter Einheimische tummelt, der ist an diesem Strand bestens aufgehoben. Es ist lebhaft, bunt und hin und wieder singen und tanzen die Einheimischen zu rhythmischen Melodien. Für uns ist es der perfekte Mix aus Einheimischen und Touristen.


Strände im Norden von Mauritius – Trou aux Biches

Wenn deine Unterkunft im Nordwesten liegt, solltest du dir den folgenden Strand anschauen. Er ist mit Abstand einer der beliebtesten Strände der ganzen Insel. Trou aux Biches befindet sich südlich vom Mon Choisy Strand und Grand Bay. Wenn man im Nordwesten der Insel untergekommen ist, dann lässt sich der Strand wunderbar mit dem Local Bus erreichen. Hier erwarten Euch vor allem tolle Sonnenuntergänge, weißer Sandstrand, grüne Palmen und gute Plätze zum Schnorcheln.


WELTENBUMMLER SHOP
Du bist auf der Suche, nach einer hübschen Kleinigkeit rund um das Thema Reisen? Dann besuche doch unseren Weltverliebt-Shop und schau dich um. Wir haben viele tolle Produkte aus Deutschland und der ganzen Welt!

» Zum Weltverliebt-Shop «


Trou-Aux-Biches-Strand-Mauritius
Der Strand Trou aux Biches auf Mauritius

Da dieser Küstenabschnitt sehr beliebt ist, tummeln sich hier auch Tag für Tag viele Einheimische und Urlauber. Auf dem Meer werden eine Vielzahl von Wassersportarten angeboten (SUP, Kajak, Jetski, Parasailing etc.), daher ist der Badebereich meist durch Bojen markiert und etwas „begrenzt“. Dennoch ist der Strand wirklich was für’s Auge!


mauritius-hotels-guenstig-buchen
Mit wunderschönen Resorts und Hotels

Strände im Südwesten von Mauritius – Le Morne

Le Morne – das ist mit Abstand einer der schönsten Orte auf Mauritius. Die Küste ist fernab von den Hauptverkehrsstraßen und ein Paradies für Windsurfer, Kitesurfer und Schnorchler. Meist waren wir zwischen dem LUX Resort und dem St. Regis Resort. Hier ist es vor allem ruhig, das Wasser glasklar und die Palmen saftig grün. Vor dem LUX Resort befinden sich zudem zwei Hängematten direkt im Wasser – ein Fotomotiv der absoluten Extraklasse.


DU LIEBST TOLLE FOTOS?
In unserem Beitrag verraten wir dir alles über unsere Kameras, Objektive und Zubehör.

» Unsere Fotoausrüstung «


Mauritius-Strand-Le-Morne-Beach-Lux-Resort
Hier am Le Morne Beach lässt es sich aushalten!

Im Hintergrund befindet sich der Le Morne Brabant mit einer Höhe von knapp 556 Metern. Von oben hat man eine grandiose Sicht auf das Meer, den Süden und Westen der Insel. In Le Morne befinden sich zudem einige der schönsten Luxus-Hotels der Insel. Eine Auswahl der besten Anlagen kannst du hier nachlesen: Die 15 schönsten Luxushotels auf Mauritius.


Le-Morne-Beach-Strand-Mauritius-Ozean
Einer der schönsten Strände der Insel – Le Morne Beach
Le-Morne-Strand-Mauritius-Beach
Mit kristallklarem Wasser – einfach wunderschön!

Strände im Osten von Mauritius – Blue Bay

Unweit von Mahebourg entfernt, befindet sich die wunderschöne Blue Bay mit einem öffentlichen Strand. Schnell wirst du feststellen, woher der Strand seinen Namen hat. Das Wasser ist kristallklar und leuchtet in den verschiedensten und wunderschönsten Blautönen. Wenn die Sonne scheint, dann funkelt das Meer und es fühlt sich an, als würde man in der Karibik sein. Der öffentliche Strand ist perfekt zum Baden und die Bucht lädt zum Schnorcheln und Tauchen ein.


Du hast Lust, auch so eine Tour in der Blue Bay zu unternehmen oder einen anderen coolen Ausflug? Dann schau mal hier:


Blue-Bay-Strand-Mauritius-Beach-Schnorcheln
Der Sprung ins kühle Nass in der Blue Bay

Die Blue Bay ist berühmt für seinen Blue Bay Marine Park, der größte Meerespark auf der Insel. Die Lagune ist der perfekte Ort für Bootstouren und Schnorchelausflüge. Am Strand findest du schnell ein Boot, welches dich raus auf’s Wasser bringt. Du kannst außerdem ein Kajak ausleihen und selbst zu den schönsten Schnorchel-Spots paddeln. Hier wurden über 50 verschiedene Korallenarten und eine große Artenvielfalt an Korallenfischen identifiziert. Im Handumdrehen tummeln sich hunderte bunter Fische um dich herum – wirklich empfehlenswert! Mehr dazu hier: Blue Bay Mauritius.


Strand-Mauritius-Blue-Bay-Mahebourg
Chillen auf dem Boot in der Blue Bay
Blue-Bay-Mauritius-Mahebourg-Strand
Einfach mal schwerelos im Wasser treiben lassen – Blue Bay


Strände im Osten von Mauritius – Pointe d’Esny

Diesen schönen Strand auf Mauritius haben wir nur durch Zufall entdeckt – ein absoluter Traumstrand! Der weiße Sand und das türkis schimmernde Wasser des Indischen Ozeans erreicht man unweit der Blue Bay in Richtung Mahebourg. Am Strand befinden sich vor allem private Wohnhäuser und Villen, für Ruhe und Entspannung ist also gesorgt. Hier teilt man sich das kleine Paradies nur mit wenigen Touristen und Besuchern.


Pointe-d-Esny-Strand-Mauritius
Unscheinbar aber schön – Pointe d’Esny
Pointe-d-Esny-Strand-Mauritius-Beach-Indischer-Ozean
Natürlich muss ein Selfie her – Pointe d’Esny
Pointe-d-Esny-Strand-Beach-Mauritius
Boote auf dem Meer vor der Küste – Pointe d’Esny

Strände im Osten von Mauritius – Île aux Cerfs

An der Ostküste von Mauritius befindet sich unweit vom Festland entfernt die traumhafte Insel Île aux Cerfs. Es ist ein beliebtes Ziel für Touristen und Einheimische. um dem Alltag zu entfliehen. Vom Hafen in Trou d’Eau Douce fahren einheimische Boote oder Speedboote rüber auf die Insel. Preis ist verhandelbar (400-500Rs).


UNFALL IM URLAUB?
Im Urlaub und auf Reisen kann immer mal etwas passieren. Wir raten dir unbedingt zu einer (Auslands)-Krankenversicherung. Diese gibt es bereits ab 8€ im Jahr und erspart dir ganz böse Überraschungen und horrende Kosten.

» Auslandskrankenversicherung «


Ile-aux-Cerfs-Strand-Urlauber
Ankunft auf Île aux Cerfs Mauritius

Die große Lagune mit flachem türkisfarbenen Wasser ist umrahmt von Palmen und weißen Sandstränden. Neben Wassersportarten wie Parasailing und Kajak fahren, kann man zudem einen Wasserfall besuchen oder bei einem Dinner in einem der zwei Restaurants auf der Insel die Zeit genießen.


Hier gibt es viele tolle Spots und Strände
Ile-aux-Cerfs-Bolle-Meer-Strand-Aussicht
Ein wunderschönes Tagesausflug auf die Insel

Wie du siehst, gibt es viele wunderschöne Strände auf Mauritius. Den schönsten Strand auf Mauritius zu ermitteln, ist gar nicht so einfach. Am Ende ist es sicherlich auch eine Geschmacksache. Aber ganz egal für welchen Strand du dich entscheidest, du wirst es ganz sicher genießen. Mauritius hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Für weitere Tipps und Highlights stöbere gerne durch unsere Mauritius Reiseseite. Und wenn du noch Fragen haben solltest, schreibe einfach eine Nachricht oder ein Kommentar.


UNSERE KAFFEEKASSE
Du bist gerne hier auf unserer Seite, hast schon oft unsere Tipps genutzt und magst unsere Inhalte, Geschichten, Bilder und Videos? Wir haben hier eine kleine virtuelle Kaffee-Kasse aufgestellt, welche du gerne füllen darfst. Damit unterstützt du uns und unsere Arbeit hier auf dem Blog. Von Herzen DANKE!

» UNSERE KAFFEEKASSE «


Folge uns gerne auch auf unseren sozialen Kanälen, wie FacebookInstagramPinterest oder Youtube. Auf diesen Plattformen nehmen wir dich mit auf unsere Reisen und versorgend ich mit tollen Bildern, Videos und Reisetipps. Wenn du uns eine Nachricht senden möchtest, uns am besten eine E-Mail.

In diesem Beitrag verwenden wir sogenannte „Affiliate Links“ (Werbelinks). Diese leiten dich zu Produkten und Dienstleistungen, welche wir dir zu 100% empfehlen können. Solltest du über diese Links etwas buchen/kaufen, erhalten wir als Dankeschön eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch aber keine weiteren Kosten. So können wir auch weiterhin all unsere Inhalte, Bilder und Videos völlig kostenfrei für dich anbieten.

Schlagwörter:

24 comments

  1. Hallo, eine Frage zu eurem Bild vom le Morne Beach. Welcher Strandabschnitt ist das? Viele Grüße

    1. Hey Aileen, der Strand Le Morne Beach ist generell überall sehr schön. Wir waren immer zwischen den beiden Resorts LUX Le Morne und dem St. Regis 🙂

  2. Gibt es eine Möglichkeit, mit dem Auto zu den Inseln zu gelangen?

    1. Nein, die Inseln sind nur mit Boot erreichbar 🙂

  3. Hallo, möchte Anfang Februar, für 2 Wochen nach Mauritius und die Insel alleine Erkunden, ist das möglich, wo soll man starten und welchen Reiseverlauf könnt Ihr empfehlen?

    1. Hey Jürgen, natürlich ist das möglich. Mauritius ist eine sehr sichere Insel und bietet sich wunderbar für eine individuelle Reise an. Bei zwei Wochen könntest du eine Woche z.B. eine Unterkunft im Norden nehmen (rund um Grand Baie) und eine Unterkunft im Westen (rund um Flic en Flac) und von dort aus immer in die einzelnen Regionen fahren mit dem Mietwagen. Auf dem Blog findest du unter Mauritius zahlreiche Beiträge zu Touren, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, lass dich davon gerne inspirieren. Grundlegend musst du aber gar nicht viel vorab planen, das kann man wunderbar vor Ort entscheiden 🙂 Hauptsache Flug, Mietwagen und Unterkünfte. Der Rest ergibt sich dort.

  4. Hey, wir möchten gerne Mitte / Ende März für 2 Wochen nach Mauritius.
    Der Hauptgrund ist die Erholung an einem Traumstrand.
    Wir haben viel im Internet gelesen und uns im Reisebüro beraten lassen.
    Leider widerspricht sich fast alles 🙂 Die einen sagen, man sollte im März auf keine Fall in den Westen, die anderen sagen, man dürfte auf keinen Fall in den Osten oder Süden.

    Wir wollen wirklich nur wegen den Stränden nach Mauritius, sind jetzt aber total verunsichert. Habt ihr einen Tip?

    1. Hey Isabel 🙂 Ich verstehe ja gar nicht, dass man Euch überhaupt wegen irgendetwas „warnt“. Warum solltet ihr denn nicht in den Süden und Osten? Also im März ist es sehr heiß auf Mauritius, es kann mal regnen…aber das sind oft nur kurze Schauer. Wir finden Le Morne sehr schön im Süden, oder Trou Aux Biches im Nordwesten oder Grand Baie die Ecke. Aber hey…es gibt so viele schöne Strände. Vielleicht teilt ihr den Urlaub in 2x 1 Woche? Dann seht ihr noch mehr und kommt ein wenig rum. Eine Woche Nordwesten, eine Woche weiter unten im Süden 🙂

  5. Hallo,

    ich hätte eine Frage bezüglich der Reisezeit. Wir würden sehr gerne (wenn es Corona zulässt) über Silvester nach Mauritius fliegen. Ist hier mit viel Regen zu rechnen und welche Region ist besser? Süden oder eher Norden?

    Vielen lieben Dank für die Infos 🙂
    LG Anja

    1. Hey Anja, Mauritius ist soooo eine schöne Insel. Ich kann dir aber leider nicht genau sagen, wie und wann es dort am meisten regnet. Wir hatten zwischen November und März ganz ganz selten Regen. Und wenn es in einer Ecke geregnet hat, sind wir tagsüber einfach woanders hingefahren. Es regnet meist nie auf der ganzen Insel, immer nur in einer Region. Die Berge fangen einiges ab zum Glück 🙂 Generell fanden wir es im Westen/ Südwesten am besten zum Wohnen, da man von dort aus richtig gut in alle Ecke kommt.

      Liebe Grüße
      Bolle

  6. Hallo,
    wir wollen gern im Mai nach Mauritius zum Schnorcheln, wahrscheinlich an die West- oder Nordwestküste. Möglichst wo man vom Ufer aus gut Schnorcheln kann (auch ohne viele Boote). Habt Ihr da einen Tipp?
    Mich interessieren nicht nur bunte Fische, sondern auch Korallenbänke. Sind die Korallen rund um Mauritius dort noch intakt?
    Vielen Dank im Voraus!

    1. Hey Larah,

      mega cool, dass ihr nach Mauritius reisen wollt. Die Insel ist einfach ein absoluter Traum! Es gibt sooo viel zu sehen und so viele tolle Strände.

      Ihr könnt so gut wie an jedem Strand schnorcheln und man sieht viele bunte Fische und je nach Strand auch Korallenbänke. Ob die Korallenbänke heute noch alle intakt sind, können wir dir nicht sagen. Wir waren 2016 auf der Insel, was schon eine ganze Weile her ist. Aber Mauritius ist in der Hinsicht schon sehr sehr gut „ausgestattet“ und man kann eine recht vielseitige Unterwasserwelt erwarten. 🙂

      Sehr schöne Schnorchelspots sind u.a.:

      – Blue Bay Marine Park
      – Flic en Flac
      – Pereybere Beach, Grand Baie
      – Pointe aux Piments
      – Mahebourg Bay
      – Trou Aux Biches
      – Ile aux Cerfs
      – Tamarin Bay
      – Coin de Mire
      – Benitiers Island

      1. Hallo, erst einmal danke für die schnelle umfassende Antwort. Ich schwanke noch ein Hotel zu nehmen zwischen den drei Stränden: Flic en Flac, Pereybere Beach, Trou Aux Biches.
        Bei welchen Strand sind denn weniger Motorboote usw. (sonst habe ich beim Schnorcheln Angst)?
        Wir wollen natürlich auch die Insel erkunden. Der Strand Flic en Flac ist sicherlich für Touren mit dem Mietwagen günstiger gelegen? Ist auf Mauritius viel Verkehr (wegen dem Linksverkehr)?

        1. Hey Larah, damals war es in Flic en Flac super entspannt, da es auch ein öffentlicher Strand ist/war.Kann mich gar nicht wirklich an Boote erinnern. Trou aux Biches hatte auf jeden Fall von deinen genannten Stränden am meisten Boote (Wassersportaktivitäten), da es auch eher ein Familien-Wassersport-Beach war. Pereybere Beach war auch entspannt, die meisten Boote standen nebenan in der Grand Baie.

          Flic en Flac liegt strategisch einfach sehr günstig, da du schnell im Süden bist, schnell im Norden und auch schnell im Inneren der Insel (Wasserfälle, Tempel etc.). Der Verkehr war eigentlich entspannt damals, nur in Richtung Hauptstadt ist natürlich viel Verkehr. Aber so zum Rumfahren auf der Insel war es immer okay und nicht weiter anders. Immer mit dem Strom schwimmen, dann kommt man auch mit dem Linksverkehr schnell zurecht 🙂

          1. Hallo, Omikron hat unsere Reisepläne etwas durcheinander gebracht. Nun überlegen wir, im Oktober zu verreisen. Wir haben uns ein kleines Hotel am Strand Pointe Aux Piments herausgesucht, dass uns gefallen würde. Kennt ihr diesen Strand? Wie ist dieser Strand so? Wisst Ihr, ob man dort auch bei Ebbe schnorcheln kann?

          2. Hey ihr Lieben, wir wünschen Euch schon einmal eine schöne Reise nach Mauritius. Uns hat es dort wirklich gut gefallen, sehr vielseitig und aufregend 🙂 Der Strand Pointe Aux Piments (der Public Beach) ist gut bewachsen mit Bäumen (gut, wenn man Schatten braucht) und es gibt einige Imbissbuden vor Ort (lecker und günstig). Badeschuhe sind zu empfehlen, da viele Steine (und Lavafelsen) im Wasser sind. Das Riff selbst ist ziemlich weit draußen. Ob man da gut Schnorcheln kann, können wir Euch nicht sagen. Die Strandabschnitte vor den Hotels sind meist noch sauberer und schöner als die öffentlichen Abschnitte. 🙂

            Liebe Grüße
            Bolle

  7. Hallo Larah,

    ein toller Blog mit sehr schönen Bildern! Und es liest sich ganz wunderbar. Ich habe aber eine kurze Frage: Da ich selbst nicht Auto fahre, aber allein unterwegs bin, – was würdet ihr empfehlen, um sich fortzubewegen? Kommt man gut von A nach B mit Taxi, ohne sich zu ruinieren? Allerdings würde ich das Taxi dann immer nur für eine Strecke nutzen und nicht, wie ich es in einem Forum gelesen habe, für den ganzen Tag … Was denkt ihr?

    Liebe Grüße

    Paul

    1. Hey Paul,

      wir haben sehr gute Erfahrungen mit den öffentlichen Bussen gemacht. In den 4 Monaten auf der Insel sind wir sehr viel damit gefahren. Das System ist total einfach…einfach einsteigen, hinsetzen und warten bis der Mitarbeiter kommt und das Geld einsammelt. Je nach Strecke haben wir immer nur zwischen 0,50€ und 1€ gezahlt. Ansonsten ist es auch mit einem Taxi alles kein Problem. Frage aber vorher nach dem Preis. 🙂

  8. Hallo Bolle und Marco, bin zufällig auf euren tollen Blog gestoßen und wollte fragen, ob ihr auch in Flaq / Belle Mare gewesen seid und/ oder hierzu Tipps/ Hinweise habt? Wir wollen Ende April/ Anfang Mai nach Mauritius, und haben die für uns passendsten Hotels (modern, jüngeres Publikum, Strand mit Liegen, gutes Preis-Leistungsverhältnis) eher im Osten gefunden, sind aber skeptisch wegen den beschriebenen Winden. Danke schon mal und liebe Grüße
    Alissa & Leo

    1. Hey ihr beiden, wir waren selbst nicht langfristig in dieser Region, sondern nur hin und wieder mal 🙂 Gegen Ende Mai wird es an der Ostküste etwas windiger. Ich denke Ende April/Anfang Mai wird das noch nicht der Fall sein. Jedenfalls laut den Klimatabellen für Mauritius. Da könnt ihr im Mai bis zu 26 Grad erwarten. Das Wasser ist ganzjährig super warm und angenehm zum Baden 🙂

      Genießt Euren Urlaub. Belle Mare ist echt schön!!!!

      Liebe Grüße
      Bolle

      1. Lieben Dank für euer Kommentar. Wir sind seit gestern zurück und hatten einfach einen traumhaften Urlaub in Belle Mare und auf der Insel. Es war anfangs 1-2 Tage windig, was aber wohl an einem abklingenden „Wintersturm“ lag, der aufgrund Klimawandel nun verspätet bzw. verfrüht Ende April aufgetreten ist. Können die Region jedenfalls sehr empfehlen, da es -verglichen mit der Westküste- noch relativ authentisch und vergleichsweise nicht so touristisch ist. Viele Einheimische verbringen hier zb die Abende oder Wochenenden an den Stränden und picknicken; es war schön zu sehen, dass dies nicht nur den Touris vorenthalten ist.

        1. Liebe Alissa,

          danke für dein Feedback. Es freut uns sehr, dass ihr eine traumhaft schöne Reise hattet. Auch gut zu wissen, dass es auf der Ostseite imme rnoch so entspannt und ruhig ist 🙂

          Liebe Grüße
          Bolle & Marco

  9. Hallo, danke für die vielen Infos. Wir fliegen im Feber 16. 2 – 1. 3. 2023 nach Mauritius.
    Den Flug haben wir bereits gebucht, jetzt sind wir auf der Suche nach einem günstigen Apartment an einem schönen Strand. Ist der Strand von Flic en Flac schön? Wir sitzen gerne am Strand und relaxen – eher ruhiger und bummeln gerne abends. Außerdem werden wir die Insel erkunden, da hab ich ja schon viele Tipps gelesen. Ist es ratsam mit einem Roller die Insel zu erkunden? Ist ja Linksverkehr. Wir fahren im Sommer fast täglich mit dem Roller in die Arbeit, daher ist mein Mann sehr geübt. Danke für die Antworten.
    Liebe Grüße Monika

    1. Hey Monika,

      wir sind zwar auf Mauritius nie Roller gefahren aber das sollte durchaus machbar sein. Generell sind die Straßen auf der Insel in einem guten Zustand. Wir haben die meisten Zeit in Flic en Flac gelebt, da wir dort ein günstiges Apartment hatten. Der Strand ist schon schön und dort ist immer ein bisschen was los. Der Ort hat auch Restaurants, Supermarkt, Imbissstände am Beach usw. In der Ecke seid ihr auch gut gelegen, um in alle Ecken der Insel zu gelangen. Im Norden ist man schon etwas ab vom Schuss und hätte deutlich längere Fahrten vor sich. 🙂

      Liebe Grüße
      Bolle & Marco

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung