Israel BerichteReiseberichte

Der Ramon Krater in wunderschöne Negev Wüste Israels

Ramon-Krater-Israel-Negev-Wueste-Mitzpe-Ramon-1

Israel kommt einfach immer und immer wieder mit einer neuen Überraschung um die Ecke. Vom Red Canyon aus machten wir uns auf den Weg in Richtung Maktesh Ramon Krater in der Negev Wüste. Es ging durch vermeintliche Einöde, karge Kraterlandschaften, antike Stätte und fruchtbare Oasen. Für uns haben diese Landschaften einen ganz besonderen Reiz. Zum einen sieht man solche Landstriche nicht jeden Tag, zum anderen finden wir diese Steinwüste einfach wunderschön. Liegt aber alles im Auge des Betrachters.


negev-wueste-israel-ramon-krater-anfahrt
Vor uns die steilen Kraterwände des Ramon Kraters

Vorsicht! Firing Zone vom Militär!

Knapp 130 Kilometer trennten uns von unserem nächsten Ziel – dem größten Erosionskrater der Welt. Dazu blieben wir auf der Hauptstraße 12 und verließen diese nahe Ne’ot Semadar, um auf der 40 weiterzufahren. Lange Zeit passierte auf der Straße nicht viel, bis wir in eine Militärzone gelangten. Irgendwann sahen wir Warnschilder mit der Aufschrift „Firing Zone„.

Nun kamen wir immer wieder an riesigen Panzern mit Geschossen, Soldaten mit Maschinengewehren und kleinen oder größeren Militärcamps vorbei. Während Marco da total gelassen reagierte, wurde ich so langsam nervös. Militär sieht man ja schon in Deutschland so gut wie nie – und erst recht keine Panzer.


Du möchtest im Ausland kostenlos und überall Bargeld abheben? Wir empfehlen Dir die Kreditkarte der Santander Bank. Damit bist du bestens beraten. Schau dir gerne auch unseren großen Kreditkarten-Vergleich an.

» Santander Kreditkarte «


anfahrt-mitzpe-ramon-krater-negev-wueste
Die Infrastruktur in Israel ist recht gut ausgebaut

Man stellt sich natürlich die Frage, ob das normal ist oder ob es irgendeinen Anlass für dieses Aufgebot gibt. Aber wenn man mal betrachtet, dass in Israel eigentlich JEDER dem Militär diesen muss (egal ob Mann oder Frau), wundert es nicht, dass man sie überall sieht. Nur in wenigen Ausnahmesituationen, kann man den Wehrdienst verweigern.


Du möchtest eine coole Tour in Israel unternehmen? Bei Get your Guide gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Ausflügen & Touren.


Als wir uns so langsam an den Anblick gewöhnten und weitere 30 Kilometer durch die Militärzone fuhren, erreichten wir schließlich das Herz des Ramon Kraters. Wie schon oben erwähnt, ist er mit einer Länge von 40km, einer Tiefe von 400 Meter und einer Breite von 2 – 10km der größte Erosionskrater der Welt. Er entstand wohl vor 220 Millionen Jahren, als das Land noch von Meer bedeckt war.


Die wunderschöne Negev Wüste

Wir stoppten bei einem Parkplatz und schauten uns ein wenig um. Weit und breit war eigentlich nichts außer karger Landschaft, vor uns Kraterwände, welche steil empor aus dem Boden ragten. Der Anblick brachte uns zum Staunen, denn dieses „öde Flachland“ in der Negev Wüste hat für uns etwas Magisches.


israel-negev-wueste-ramon-krater-ausflug
Mitten im Maktesh Ramon Krater in Israel

Hier leben sogar rund 40 verschiedenen Wüstentiere wie Schlangen, Nagetiere, Stachelschweine, Eidechsen, Skorpione und auch Schildkröten. Wir hätten ja zu gerne eine Schildkröte hier in der Wüste gesehen – irgendwie ein witziger Anblick. Viele Besucher wandern hier in dieser Region, fahren mit dem Mountain-Bike durch die Gegend oder mit einem Geländewagen.


Der Ramon Krater in Mitzpe Ramon

Wir fuhren weiter bis Mitzpe Ramon, einer kleinen Stadt oben am Rande des Kraters. Von dort aus erhofften wir uns einen einmaligen Panoramablick. Im Besucherzentrum holten wir uns eine Umgebungskarte mit allen wichtigen Wanderwegen. Man kann direkt von dort aus starten und entlang des Kraterrandes spazieren.


Hole dir jetzt den neuen, ausführlichen Israel Reiseführer vom Dumont-Verlag. 416 Seiten vollgepackt mit Highlights, Routen, Infos, Tipps und Tricks.

» Hier gibt's den Reiseführer «


israel-negev-wueste-makteh-ramon-krater-marco
Aussicht vom Rand des Mitzpe Ramon Kraters in Israel

Im Besucherzentrum gibt es zudem eine Ausstellung über das geologische Phänomen der Entstehung des Kraters und über den Israelischen Astronauten Ilan Ramon, welcher mit dem Space Shuttle STS-107 tödlich verunglückte (Eintritt: Erwachsene 25 Schekel, Kinder 13 Schekel).


aussicht-mitzpe-ramon-krater-negev-wueste
Die Aussichtsplattform nahe des Besucherzentrums in Mitzpe Ramon

Aktivitäten im und am Ramon Krater:


  • Wanderungen durch den Krater und die Negev Wüste
  • Wanderrouten und Kartenmaterial im Informationscenter
  • Highlights: „Coloured Sands“, die „Carpentry“ und die Oase „Ein Saharonim“
  • Mini-Zoo Bio-Ramin mit heimischen Wüstentieren und Pflanzen
  • Besuch der Alpaca-Farm (zur Homepage)
  • Wanderung durch den Ein Avdat Nationalpark
  • Abseiling am Kraterrand beim Besucherzentrum
  • Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang vom Kraterrand (Touren z.B. mit Abraham Tours)

Abstecher zum En Avdat Nationlpark

Nur knapp 20km von Mitzpe Ramon entfernt, befindet sich der En Avdat Nationalpark. Hier erwarten Dich tiefe, breite Schluchten, welche sich in das weiße, weiche Kalkgestein geschnitten haben. Zudem findest du in der Oase natürliche Pools, kleine Wasserfälle, Höhlen und immer mal wieder saftig-grüne Vegetationen. Wir müssen leider gestehen, dass wir zu spät dran waren und diesen Ort leider nicht mehr erkunden konnten. Auf den vielen Bildern im Netz sieht es dort aber wirklich schön aus.


Welche Versicherungen brauchst du in Israel und generell im Ausland? Wir verraten dir, welche Reiseversicherungen wirklich wichtig sind und welche du nicht unbedingt brauchst.

» Die besten Reiseversicherungen «


ein-avdat-national-park-israel-negev-wueste-drohne
Schöne Drohnenaufnahme von einem Teil des Avdat Nationalparks

Wir haben uns am Eingang sagen lassen, dass man so 2 bis 3 Stunden einplanen sollte. Der größte Teil des Wanderweges hat nur eine leichte Steigung und ist somit nicht weiter anstrengend. Erst der Aufstieg zum oberen Eingang geht etwas steiler an der Felswand hinauf, wird aber teilweise durch Steighilfen und Stufen erleichtert. Man sollte dennoch schwindelfrei sein! Der Park hat von April bis September von 8 bis 17 Uhr geöffnet, im Winter (Oktober bis März) nur bis 16 Uhr.


Mit dem Mietwagen bist du flexibel und kannst entspannt von A nach B fahren. Auf der Seite von billiger-mietwagen.de hatten wir noch nie Probleme.

» Mietwagen hier buchen «


Der letzte Einlass erfolgt eine Stunde vor der Schließung. Erwachsene zahlen 27 Schekel (knapp 7€), Kinder 14 (3,50€). Fahrt von Mitzpe Ramon aus in Richtung Be’er Sheva. Dazwischen kommt eine Abzweigung in Richtung Grab von Ben Gurion, welcher ihr bergab bis zum Parkplatz folgt. Achtung: An Feiertagen und am Shabbat wird es dort richtig voll!


Anreise Mitzpe Ramon Krater

Von Eilat aus nimmst du die Straße Nr. 90 und fährst immer in Richtung Be’er Scheva. Dann biegst du links ab auf die Nummer 40. Irgendwann bist du mitten im Krater und folgst einfach immer der Straße. Von Eilat bis zum Besucherzentrum in Mitzpe Ramon sind es rund 150 Kilometer. Von Tel Aviv nimmst du die erst die Straße 6 und dann die 40 in Richtung Be’er Scheva. Es sind knapp 200 Kilometer bis zum Krater. Auch ab Jerusalem ist es leider ziemlich weit (3 Stunden Fahrzeit). Du fährst erst auf der 1 in Richtung Tel Aviv und biegst dann auf die 6 ab und später auf die 40, immer in Richtung Be’er Scheva.


Unser VLOG auf Youtube von unserer Tour durch die Wüste

youtube-vlog-israel-red-canyon-negev-wueste

Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag weiterhelfen konnten. Auf unserer Israel Länderseite findest du noch viele weiter Tipps und Berichte zu unserer Rundreise durch Israel. Auch Themen wie DrohneAutofahren in Israel, Sicherheit im Land, Israel Sehenswürdigkeiten und Kosten sprechen wir an.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung