eilat-israel-ausfluege-red-canyon
Reiseberichte

Unsere Tour zum einzigartigen Red Canyon in Israel

on
Dezember 21, 2017

Von Eilat aus machten wir uns mit dem Mietwagen auf in Richtung Norden. Über die Hauptstraße 12 erreichten wir nach nur 25 Minuten die Abzweigung zum Red Canyon Israel, welche gut ausgeschildert ist (auch bei Google Maps). Direkt oben an der Straße befindet sich eine Parking-Area und eine weitere kurz vor Beginn des Red Canyons. Wir sind die Schotterpiste bis zum zweiten Parkplatz gefahren, weil wir das Auto nicht so auffällig an der Hauptstraße stehen lassen wollten.


Wunderschöne Aufnahmen mit der Drohne

Doch noch bevor wir dort ankamen, mussten wir eine erste kurze Pause einlegen. Weit und breit war keine Menschenseele zu sehen und so konnten wir es nicht lassen, die Drohne in die Luft zu schicken. Die Landschaften von oben zu betrachten ermöglicht uns und euch Lesern ganz neue Perspektiven. Wir machten einige unglaublich tolle Fotos und Videoaufnahmen und fuhren anschließend weiter.


israel-ausflug-eilat-red-canyon-drohne


Am Parkplatz befindet sich eine gut strukturierte Wanderkarte, welche alle Trails aufzeigt. Eigentlich kann man sich dort wirklich nicht verlaufen. Wir parkten das Auto, schnappten unseren Rucksack, die Kamera sowie Proviant und machten uns auf den Weg. Es war schon kurz vor 9 Uhr, doch wir konnten keine weiteren Besucher und Autos entdecken. Glück für uns!


Der wunderschöne Red Canyon in Israel

Zum Red Canyon führen verschiedene Trails. Wir haben vom Parkplatz aus den grün-weiss markierten Weg genommen, welcher anfangs etwas geschlängelt in einem zunehmend enger werdenden Wadi (Tal/Schlucht) verläuft. Plötzlich und unerwartet standen einige Steinböcke vor uns, welche sich von uns aber nicht weiter gestört fühlten. Kurz vor dem Einstieg in den Canyon weitet sich das Wadi. Wir waren beeindruckt von dem wunderschönen rötlich – dunkelrot gemaserten Gestein.


Wanderung Red Canyon Israel Wadi Shani


Dann ging es im Red Canyon selbst abwärts hinunter. Immer wieder entdeckten wir Stahlklammern und Halteseile, welche den Abstieg erleichterten. Generell braucht man aber keine besondere Fitness für den Trail – der Weg ist recht einfach zu begehen. Es war so still um uns herum, dass wir uns schon ein wenig verloren fühlten. Die Sonne schaffte es immer mal wieder durch die Schlucht und den Canyon. So konnten wir wirklich schöne Schnappschüsse machen konnten.


200 Meter durch die Schlucht im Wadi Shani

Wir versuchten sogar die Drohne fliegen zu lassen. Leider kam sie mit den hohen Felswänden und dem Signal nicht zurecht so dass wir den Flug abbrechen mussten. Als wir uns dem Ende des Canyons näherten, hörten wir immer mehr Stimmen. Nach und nach folgten uns nun weitere Besucher und es wurden minütlich mehr und mehr. Eine ganze Schulklasse kam sogar um die Ecke, welche die Idylle natürlich leicht ruinierte 😀 #abersowarenwirjaallemal


Wanderung Red Canyon Israel Wadi Shani Bolle Marco


Der Weg durch den Canyon ist nur knapp 200 Meter lang, lohnt sich aber absolut! Am Ende weitet sich das Flusstal, wo sich auch die schwarz-weiss markierte Route befindet. Genau auf dieser Route sind wir später auch zurück zum Parkplatz gewandert. Diese verläuft nicht durch den Canyon sondern oberhalb, so dass man eine schöne Sicht in die Schlucht hat.


Wanderung Red Canyon Israel Wadi Shani Marco


Besonders schön muss ein Ausflug zum Red Canyon wohl zum Sonnenauf- oder Sonnenuntergang sein, wenn sich die Felsen und Gesteine in wunderschöne Rot- und Orangetöne färben. Die Wüstenlandschaft mit den vielen einzigartigen Felsformationen ist einfach grandios und mehr als sehenswert. Nach rund 2 Stunden beendeten wir unseren Ausflug im Red Canyon und fuhren mit dem Auto weiter quer durch die Negevwüste. Auf uns warteten an diesem Tag noch zahlreiche andere Highlights, welche du in den folgenden Beiträgen nachlesen kannst.


Wanderung Red Canyon Israel Wadi Shani Bolle


Tipps für deinen Ausflug zum Red Canyon Israel:

  • festes Schuhwerk tragen
  • Sonnencreme nicht vergessen
  • ausreichend Trinken mitnehmen
  • keine Wertsachen im Auto lassen wenn möglich
  • 1,5 bis 2h Zeit einplanen
  • den unteren Parkplatz nach der Schotterpiste nutzen
  • So früh wie möglich den Canyon besuchen
  • ab 10 Uhr kommen mehr Besucher
  • keinen Müll liegenlassen
  • kein offenes Feuer machen
  • du darfst dort nicht übernachten
  • bei Flut und starkem Regen den Canyon unbedingt meiden
  • Eintritt: kostenlos

Von Eilat aus kannst du selbst mit dem Auto anreisen oder eine geführte Tour (z.B. Abraham Tours, Tourist Israel) unternehmen. Dieses kostet rund 15€ pro Person und kann vorab online gebucht werden. Wir empfanden die Tour ohne Guide wirklich sicher und aufregend. Wenn du eh auf dem Weg von Eilat aus in den Norden ist, solltest du auf jeden Fall einen Stopp am und im Red Canyon einlegen.


Red Canyon Israel Anfahrt


Es gibt noch eine Rundtour durch das südliche Wadi Shani mit Rückweg durch den Red Canyon. Dafür solltest du allerdings viel mehr Zeit mitbringen und dir die Route genau auf dem Schild beim Parkplatz anschauen. Rund um den Red Canyon gibt es aber noch weitere, abwechslungsreiche Wanderwege. Mehr Infos zu Wanderungen in Israel findest du hier.


youtube-vlog-israel-red-canyon-negev-wueste


 

Das könnte Dich auch interessieren:

TAGS
2 Comments
  1. Antworten

    Olivier

    Februar 4, 2018

    Hallo!Wir fliegen in 2 Wochen nach Eilat, extra wegen des red Canyons. Vielen Dank für die sehr nützlichen Infos!

    • Antworten

      Komm' wir machen das einfach

      Februar 5, 2018

      Ohhh wow mega cool! Wir wünschen Euch eine super geniale und aufregende Reise! <3 🙂

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe Datenschutzerklärung

*

Komm' wir machen das einfach!
Next: Südafrika

Wir sind Bolle & Marco und freuen uns riesig, dass du hier auf unserer Seite gelandet bist. Auf unserem Blog nehmen wir Dich mit um den Globus. Ob Fernreise, Citytrip, Roadtrip, Kurzurlaub oder Mikro-Abenteuer - Wir sind für jeden Spaß zu haben.