Deutschland BerichteReiseblog

Insel Hiddensee – Unsere Highlights & Tipps für einen Urlaub

Insel-Hiddensee-Strand-Vitte-Ostsee

Wir lieben Inseln und vor allem lieben wir das Gefühl, von Wasser umgeben zu sein. Ein kleines Stückchen Land inmitten der Ostsee…ist das nicht eine großartige Vorstellung? Die wunderschöne Insel Hiddensee befindet sich vor der Westküste der Insel Rügen und wird auch gerne als „Perle der Ostsee“ bezeichnet. Vor unserem Trip wussten wir nicht wirklich viel über diese Insel, außer, dass sie nicht besonders groß ist und man sie nicht mit dem Auto befahren darf.

Was? Keine Autos? Ja, ganz genau! Und darauf freuten wir uns ehrlich gesagt am meisten. Wir machten uns also auf den Weg, fuhren mit der Fähre rüber auf die Insel und verbrachten dort ein zauberhaftes Wochenende bei bestem Wetter. Seither hat sich die Insel tief in unsere Herzen gebohrt. Was du auf der Insel Hiddensee alles sehen und erleben kannst, erfährst du in unserem heutigen Reisebericht. Viel Spaß beim Stöbern!


Weitere tolle Orte in Deutschland


Allgemeines über die Insel Hiddensee

Die schöne Insel Hiddensee (Teil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft) ist gerade einmal 17 Kilometer lang und an der schmalsten Stelle nur 250 Meter breit. Das perfekte Eiland also, um mit dem Fahrrad die Insel zu erkunden. Hier auf Hiddensee gibt es die 4 Ortsteile Vitte, Kloster, Neuendorf und Grieben. Die Anzahl der Highlights hält sich also in Grenzen, was einen Urlaub nur noch entspannter macht. Du brauchst hier nie das Gefühl haben, etwas zu verpassen. Auf Hiddensee lässt man einfach die Seele baumeln, Stress, Hektik und Alltagssorgen bleiben dabei auf dem Festland.


Insel-Hiddensee-Strand-Ostsee-Meer
Die Insel Hiddensee lädt zum Baden und Sonnen ein

Die Insel Hiddensee ist ruhig, ursprünglich und beheimatet nur rund 1000 Einwohner. Pro Jahr kamen laut Aussagen des NDR 50.000 Urlauber auf die Insel Hiddensee. Während wir Ende Juni auf der Insel waren, war schon ziemlich viel los aber es war zu keiner Zeit überfüllt oder überlaufen, es verteilt sich ganz wunderbar. Wenn du mal in der Gegend bist (Fischland Darß, Rügen, Stralsund etc.) solltest du unbedingt einen Abstecher auf die Insel machen.



Anreise & Hiddensee Fähre

Das Seebad Insel Hiddensee ist autofrei und so müssen die Autos auf dem Festland bleiben. Du kommst also nur mit einer der Fähren auf die Insel. Die Fähren der Reederei Hiddensee fahren ab Schaprode 8x mal pro Tag nach Hiddensee und zurück (45 Minuten pro Fahrt bis Vitte). Starten kannst du alternativ auch ab Stralsund oder Dranske. Buche deine Tickets am besten vorab auf der Seite der Reederei Hiddensee, welche du bei Abreise auf deinem Smartphone nur noch vorzeigen musst. Auf der Seite findest du auch den genauen Fahrplan.


Faehre-Hiddensee-ab-Schaprode-nach-Vitte
Fähre Hiddensee – In nur 45 Minuten ab auf die Insel

Wir haben für eine Hin- und eine Rückfahrt (Schaprode – Vitte) 24,32 € bezahlt inkl. Tageskurkarte. Du kannst dein Ticket auch vorab am Hafen von z.B. Schaprode erwerben, ist jedoch online stressfreier. Alle Preise kannst du dieser Übersicht entnehmen. Wichtig: Die Tageskurabgabe kostet 2 € vom 01.04. – 31.10. und 1,50 € vom 01.11. bis 31.03. Für Hunde musst du 0,50 € pro Tag zahlen, ganz egal in welchem Monat du auf die Insel reist. Für ein Bike zahlst du 4,50 € pro Strecke oder 8 € für eine Hin- und Rückfahrt.


Insel-Hiddensee-Vitte-Hafen-Ankunft-Faehre
Ankunft auf der Insel am Hafen von Vitte

Unterkünfte auf der Insel

Tatsächlich findest du recht viele Unterkünfte auf der Insel, egal ob Ferienwohnung, Pension, privates Zimmer oder Hotel. Wir waren im Hotel Godewind in Vitte. Vitte ist der zentrale Ort auf der Insel, welchen wir auch mit der Fähre erreichten. Vom Hafen in Vitte aus waren es nur 5 Minuten bis zu unserem ruhigen und gemütlichen Hotel. Eine passende Bleibe findest du aber auch in Neuendorf und Kloster. Wir haben dir etwas weiter unten mal ein paar schöne Unterkünfte herausgesucht, welche wir auch selber buchen würden.


Hotel-Godewind-Insel-Hiddensee-Vitte
Hotel Godewind in Vitte – Hier gibt es Ferienwohnungen und Zimmer

Solltest du bei Plattformen wie z.B. Booking.com* oder Airbnb* nicht mehr fündig werden, rufe die Unterkünfte direkt an. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass man am Telefon dann doch noch ein Zimmer bekommt, obwohl es auf einigen Plattformen als „ausgebucht“ markiert war. Dem Hotel Godewind schrieben wir sehr spontan eine Mail und bekamen prompt eine Rückmeldung, dass doch noch etwas frei wurde. Für 69€ bekamen wir spontan (Ende Juni) ein einfaches Zimmer mit Etagendusche und Frühstück. Empfehlenswert ist übrigens auch die Seite www.hiddenseeservice.de.


Insel-Hiddensee-Kloster-Hotel-Hittim
Unterkünfte Insel Hiddensee – Hotel Hiddensee Hitthim

Das könnte dich interessieren:


Gästehaus Seemannshus

Hotel hier buchen*

Direkt in Vitte befindet sich das Gästehaus Seemannshus, welches über einen Tourenschalter verfügt, über ein Restaurant, einen Garten und gemütliche Zimmer mit eigenem Bad. WLAN kannst du in allen Bereichen nutzen. Morgens erwartet dich im Hotel ein kontinentales Frühstücksbuffet.

8,6 von 10 Punkten bei Booking.com

Hotel Hiddensee Hitthim

Hotel hier buchen*

Dieses Hotel befindet sich im Norden der Insel im Ortsteil Kloster und liegt direkt am schönen Hafen. Hier erwarten dich eine schöne Aussicht, eine Sonnenterrasse und Garten, sowie Restaurant und Bar. Bis zum Strand sind es nur 700 Meter und bis nach Vitte nur 2km.

3,5 von 5 Punkte bei Tripadvisor


Strandhotel in Vitte

Hotel hier buchen

Die Pension Strandhotel befindet sich in Vitte und wird auch vom Hotel Godewind geleitet. Das familiengeführte Haus erwartet dich mit zehn gemütlichen Zimmern mit Dusche und WC. Einige Zimmer haben sogar Meerblick. Frühstück wird dir hier jeden Morgen von 8 bis 10 Uhr serviert.

4,6 von 5 Punkte bei Google


Hotel Heiderose

Hotel hier buchen*

Das Hotel Heiderose befindet sich zwischen Vitte und Neuendorf und erwartet dich mit Restaurant, Fitnesscenter, Garten und Terrasse sowie Sauna. Am Morgen wird dir ein kontinentales Frühstück serviert. Ehemalige Gäste loben vor allem die leckere Küche und das sehr freundliche und hilfsbereite Personal.

4,5 von 5 Punkte bei Tripadvisor


Von A nach B kommen

Wie wir ja bereits erwähnt haben, gibt es auf der Insel keine Autos (nur Polizei, Post etc.). Du kannst hier also entspannt zu Fuß laufen und weitere Strecken mit dem Fahrrad zurücklegen. Außerdem verkehrt auf der Insel ein kleiner Inselbus, welcher in regelmäßigen Abständen zwischen Neuendorf im Süden und Kloster/Grieben im Norden verkehrt. Mit einem Fahrrad bist du allerdings am flexibelsten und kannst selbst entscheiden, wann du wohin fährst. Der Bus fährt von montags bis freitags, eine Tageskarte kostet 4,50 €.


Insel-Hiddensee-Fahrrad-mieten
Insel Hiddensee – Mit dem Fahrrad kommst du am besten von A nach B

Auf der Insel gibt es unzählige Fahrradverleiher, bei welchen du ein einfaches Fahrrad schon für 5€ am Tag mieten kannst. Am „teuersten“ ist der Verleih direkt am Hafen in Vitte mit 7 € pro Tag. Alle anderen waren 1 bis 2 € günstiger. Es lohnt sich übrigens nicht wirklich, das eigene Fahrrad mit auf die Insel zu nehmen, da das Ticket dafür 8 € kostet. Für das Geld kannst du dir auch entspannt ein Bike auf der Insel Hiddensee leihen. Es gibt auch E-Bikes, Rikschas und Fahrradanhänger für dein Gepäck.


Beste Reisezeit für Hiddensee

Wir waren Ende Juni auf der Insel Hiddensee und hatten traumhaft schönes Sommerwetter (bis 30°C) mit blauem Himmel und ganz viel Sonnenschein. Das ist natürlich keine Garantie für dich, das Wetter kann jedes Jahr anders sein. Wann die beste Reisezeit für Hiddensee ist, können wir dir nicht sagen. Es hängt auch damit zusammen, welche Temperaturen du gerne magst. Kommst du gut mit Hitze zurecht und liebst es, am Strand zu relaxen und dich zu sonnen? Dann sind die Monate Juni bis August (September) sicherlich die richtige Wahl.

Wenn du lieber milderes Klima magst und nicht gerne in der Hauptsaison verreist, könnten die Monate Mai, September und Oktober für dich spannend sein. Die Monate Dezember, Januar, Februar und März sind laut Klimatabellen die kältesten und auch feuchtesten mit dem meisten Niederschlag. In diesen Monaten kann es ziemlich ungemütlich werden auf der Insel (Wind, Regen, Schnee, Sturm etc.). Aber auch hier kannst du Glück haben und tolle sowie sonnige Wintertage auf der Insel erleben. Wir sind uns sicher, dass die Insel Hiddensee zu jeder Jahreszeit ihren ganz eigenen Charme hat.


Highlights & Sehenswürdigkeiten

Es gibt auf der Insel Hiddensee keine unzähligen Sehenswürdigkeiten, Highlights und Ausflugsziele, dennoch gibt es genügend Orte und Dinge, die du während deines Aufenthaltes machen und erleben kannst. Wir lieben kleine Orte, die übersichtlich sind und einen nicht mit Angeboten überschlagen. Besonders gefallen haben uns die gemütlichen Dörfer, die traumhaft schönen Strände und die zauberhaft idyllische Natur. Auf der Karte haben wir dir die wichtigsten Spots markiert.


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden


Radfahren auf der Insel

Eines der Highlights war für uns ganz klar das Fahrradfahren auf der Insel. Es war so entspannt, dass man sich die Wege und Straßen nicht mit Autos teilen musste. Die Wege sind sehr gut ausgebaut und schön breit, sodass auch für jeden genügend Platz ist. Hole dir ein Fahrrad und erkunde die Insel auf eigene Faust. Genieße dabei die frische Ostseebrise, die idyllischen Landschaften der Insel Hiddensee und lass dich am besten einfach treiben (so weit kommst du ja eh nicht). Unterwegs haben wir hin und wieder mal ein Picknick gemacht und die Aussicht genossen. Schön ist es natürlich an den Häfen oder an den Stränden.


Insel-Hiddensee-Fahrradfahren-Wege-Aussicht
Lass dich auf der Insel Hiddensee einfach treiben!

Leuchtturm Gellen & Strand

Unsere erste Tour führte uns von Vitte aus in den Süden der Insel zum Leuchtturm Gellen und zum dazugehörigen Strandabschnitt. Der rot-weisse Turm wurde 1905 erbaut und ist mit gerade einmal 12 Metern Höhe der bisher kleinste Leuchtturm, den wir so erkundet haben. Er steht direkt oberhalb der Düne und dient noch heute zur Orientierung für die Schiffe, welche auf dem Gellenstrom unterwegs sind. Stelle dein Bike an dem Holzgeländer vor dem Leuchtturm ab und mache unbedingt einen Abstecher ans Meer.


DU LIEBST TOLLE FOTOS?
In unserem Beitrag verraten wir dir alles über unsere Kameras, Objektive und Zubehör.

» Unsere Fotoausrüstung «


Insel-Hiddensee-Strand-Leuchtturm-Gellen
Der Leuchtturm Gellen mit Blick auf den Strand und das Meer

Bei den heißen Temperaturen konnten wir gar nicht anders als ins Wasser zu hüpfen. Wieder einmal wurden wir mit glasklarem Wasser überrascht und ganz weichem und hellem Sand. Was für eine Kulisse! Am Horizont schaukelten ein paar Segelboote ruhig im Wasser und für einen kurzen Moment dachten wir,, in der Karibik zu sein. Deutschland, du bist so ein schönes Land! Schau dir unbedingt unsere Stories bei Instagram an, dort kannst du auch ein paar Videos dazu sehen.


Insel-Hiddensee-Strand-Ostsee-Gellen
Definitiv der für uns schönste Strand auf der Insel Hiddensee

Neuendorf im Süden der Insel

Im Süden der Insel befindet sich der Ortsteil Neuendorf mit Hafen, einigen verstreuten Pensionen, schilfgedeckten Häusern, Fahrradverleih, Imbiss, Supermarkt sowie dem Fischerei-Museum mit Holzskulpturenwiese. Von Vitte aus sind es mit dem Fahrrad rund 5 km bis ins Dorf. Stelle das Fahrrad im Ort ab und schlendere einfach mal durch die wenigen Straßen und Wege bis zum Hafen hinunter. Hier haben wir ein Picknick auf einer Holzbank gemacht und die Aussicht genossen. 2 km von Neuendorf entfernt, beginnt die unbesiedelten Halbinsel Gellen mit Leuchtturm.


Insel-Hiddensee-Neuendorf-Hafen-Boote
Hafen vonNeuendorf auf der Insel Hiddensee

Die Dünenheide

Südlich von Vitte beginnt eine der großen Landschaftstypen der Insel, nämlich die naturbelassene Dünenheide. Während du im Norden das „Hiddenseer Hochland“ findest, geht es hier im Süden eher flach und buschig zur Sache. Das Naturschutzgebiet Dünenheide erwartet dich mit hübschem Heidekraut, Krähenbeeren, Flechtenarten und Kriech-Weide. Besonders schön soll es im Frühherbst und Spätsommer sein, wenn die Heide blüht. Das Nationalparkhaus Hiddensee bietet geführte Wanderungen an, Infos bekommst du vor Ort. Wenn du von Vitte aus nach Neuendorf fährst, kommst du automatisch an der Dünenheide vorbei.


Duenenheide-Insel-Hiddensee
Mit dem Fahrrad über die Insel cruisen

Durch Vitte schlendern

Unser Ausgangspunkt war der zentral gelegene Ort Vitte. Hier kamen wir mit der Fähre an, hatten dort unsere Unterkunft und starteten von Vitte aus auch unsere Touren. In Vitte findest du einige Restaurants, Geschäfte, eine Apotheke, einen Edeka Supermarkt, eine Postbank, mehrere Fahrradverleiher, das Zeltkino, die Eis-Manufaktur und zahlreiche Unterkünfte. Sehenswert ist das „rote Haus“, die „Blaue Scheune“ und das „Hexenhaus“. Und auf keinen Fall vergessen solltest du einen Abstecher an den wunderschönen Strand (siehe Titelbild). Für den Hunger: Hafenkater, Tante Hedwig und das rote Haus.


Insel-Hiddensee-Hafen-Vitte
Der schöne Hafen von Vitte auf der Insel Hiddensee

Bummeln im Ortsteil Kloster

Am besten gefallen hat uns der hübsche Ort Kloster im Norden der Ostseeinsel. Hier fahren noch Pferdekutschen über die ungepflasterten Wege, überall blüht es in den Gärten und Urlauber sitzen draußen in den Restaurants und Cafés bei einem Bierchen oder Eis. Sehr gemütlich ist es unten am Hafen, gefallen hat uns aber auch der Kirchweg mit den hübschen Geschäften und einigen Restaurants. Halte unbedingt im „Fischuppen“ an und stöbere durch den wundervollen Laden. Hier bekommst du hübsche Dinge von lokalen Labels, auch unsere Produkte findest du dort im Regal.


EMPFEHLUNG KREDITKARTE
Für deine Reise empfehlen wir dir eine kostenfreie Reisekreditkarte. Mit dieser kannst du deinen Mietwagen und das Hotel buchen und vor Ort Geld abheben und bezahlen.
Sichere dir die kostenlose Kreditkarte

» Kreditkarte sichern «


Insel-Hiddensee-Kloster-Hafen
Am Hafen vom Ortsteil Kloster auf der Insel Hiddensee

Im Ortsteil Kloster gibt es außerdem einen Friseursalon, eine Kirche, einen kleinen Supermarkt, das Heimatmuseum, einen Kiosk, Souvenirläden und natürlich auch einige Unterkünfte. Empfehlenswert ist die Eis-Manufaktur, Schillings Hafenamt (leckere Veggy-Burger), die Cafeteria Bach (leckeren Kuchen) sowie die Schmuckbar Hiddensee und das Weinrestaurant Hedins Oe. Am Abend saßen übrigens viele Menschen am Strand von Kloster auf den großen Steinen und haben den einzigartigen Sonnenuntergang bestaunt. Dazu weiter unten mehr…


Tipps von Antje & Conny (Inh. Fischuppen)
Du solltest unbedingt in die kalte Ostsee springen, die nirgendwo bei ablandigem Wind kälter ist. Die beiden Mädels empfehlen außerdem einen Besuch beim Leuchtturm Dornbusch und den schönen Aussichtspunkt „Inselblick“. Auch das Heimatmuseum legen sie dir ans Herz sowie einen Abstecher in den ursprünglichen Süden der Insel.


Insel-Hiddensee-Kloster-Fischuppen
Unser Lieblingsladen auf der Insel Hiddensee – Der Fischuppen

Aussichtspunkt Inselblick

Vom Ortsteil Kloster aus geht es auf dem Leuchtturmweg bis zum Aussichtspunkt Inselblick. Von diesem Ort aus hast du eine fantastische Sicht über die gesamte Insel. Solltest du mit dem Fahrrad kommen, stelle dich auf einen steileren Anstieg ein. Hinter Kloster startet nämlich das „Hiddenseer Hochland“ mit der höchsten Erhebung der Insel (72 Meter). Kurz hinter der Aussichtsplattform endet der Weg für Fahrräder. Schließe dein Bike dann am Holzgeländer an und gehe zu Fuß weiter zum Leuchtturm.


Insel-Hiddensee-Aussichtspunkt-Inselblick
Aussicht über die ganze Insel – einfach traumhaft schön!

Leuchtturm Dornbusch

Nur noch wenige Meter trennen dich vom höchsten Punkt der Insel, dem Bakenberg (72 Meter) mit dem Leuchtturm Dornbusch. Der Leuchtturm wurde 1887 erbaut und ist rund 28 Meter hoch. Schon aus der Ferne siehst du den weissen Turm in dieser wirklich malerischen Umgebung. Du kannst sogar 102 Stufen hinauf gehen zur Aussichtsplattform und den grandiosen Blick über die Insel genießen. Zwischen den Monaten April und Oktober ist der Turm täglich zwischen 10 Uhr und 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3 €, Kinder bis 17 Jahre 1,50 €. Hinter dem Leuchtturm führen Wege weiter zum Fliederberg, zum Svantiberg und zum Enddorn (Hochuferweg).


Leuchtturm-Dornbusch-Insel-Hiddensee-Ostsee
Der Leuchtturm Dornbusch auf der Insel Hiddensee
Weg-zum-Leuchtturm-Dornbusch-Insel-Hiddensee
Blick von der Seite des Leuchtturm – Insel Hiddensee

Klausner Treppe

Vom Leuchtturm aus führt rechts ein Weg zur Klausner Treppe und der Gaststätte „Zum Klausner“. Folge dem Weg und genieße die dschungelartige Atmosphäre im Dornbuschwald. Die Gaststätte verfügt auch über Apartments und Zimmer sowie richtig gemütliche Holzhäuschen mit Blick auf das Meer. Die Steilufertreppe führt dich hinunter bis ans Meer mit Blick auf die Steilküste.


Klausner-Treppe-Insel-Hiddensee
Die Klausner Treppe im Dornbuschwald auf der Insel Hiddensee

Sonnenuntergang am Meer

Wenn du auf der Insel Hiddensee Urlaub machst, solltest du dir einen Sonnenuntergang am Meer nicht entgehen lassen. Fahre zum Strand, stelle dein Bike ab und spaziere runter zum Wasser. Packe dir am besten eine Decke ein, ein kühles Blondes und vielleicht noch leckere Snacks. Atme die frische Ostseeluft tief ein, schließe für einen kurzen Moment die Augen, lausche dem Meer und mache dir bewusst, wie schön dieser Moment gerade ist. Danach öffne wieder die Augen und bestaune die wunderschönen Farben am Himmel….einfach herrlich!


Sonnenuntergang-Ostsee-Insel-Hiddensee
Erlebe einen wunderschönen Sonnenuntergang

Fazit zur Insel Hiddensee

Wenn du unsere Reise auf Instagram verfolgt hast, dann weißt du ja sicherlich, dass wir unseren Aufenthalt auf der Insel Hiddensee sehr genossen haben. Wir lieben es einfach, mit dem Fahrrad durch die Natur zu radeln, das Wasser um uns herum zu haben und mit den Füßen durch weichen Sand zu spazieren.

Für uns ist die Insel der perfekte Ort, um die Akkus aufzuladen und um die Seele mal so richtig baumeln zu lassen. Uns hat es an nichts gefehlt, gerne wären wir noch länger geblieben. Aber das holen wir nach und werden definitiv noch einmal einen längeren Urlaub auf der Insel Hiddensee machen. Ob Tagesausflug oder längere Reise – Hiddensee lohnt sich sehr!



Insel Hiddensee Impressionen

Insel-Hiddensee-Kloster-Schillings-Hafenamt
Veggy-Burger im Schillings Hafenamt
Insel-Hiddensee-Anreise-Faehre-Segelboot
Auf dem Weg zur Insel Hiddensee
Insel-Hiddensee-Buchlanden-Zeitungsladen
Zeitungs- und Buchladen in Vitte
Insel-Hiddensee-Heide-Haeuser
Mit dem Fahrrad unterwegs auf der Insel Hiddensee
Insel-Hiddensee-Ostsee-Fischuppen-Eingang
Unbedingt einen Stopp im Fischuppen machen!
Steilkueste-Insel-Hiddensee-Dornbusch
Die Steilküste von Hiddensee
Insel-Hiddensee-Kloster-Hafen-rotes-Haus
Überall stehen hübsche Häuser auf der Insel
Hiddensee-Fahrrad-Strand-Duenen
So sieht ein normaler Parkplatz auf Hiddensee aus
Insel-Hiddensee-Neuendorf-Kunst-Malerei
Künstler kamen schon immer auf diese Insel

Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns doch auf Facebook, Instagram oder auch Pinterest. Auf diesen Kanälen kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns jeder Zeit auch per E-Mail erreichen.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Buchst oder kaufst du etwas über diese Links, bekommen wir eine kleine Provision. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten. Wir sehen es als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und freuen uns über jede Unterstützung.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung