BLOGBEITRÄGE WELTWEIT

Franken Rundreise – Highlights unserer Reise durch 15 fränkische Städte

Weißgerbergasse

Wow! Was war das bitte für eine unglaubliche Reise? Im letzten Jahr (2023) haben wir eine spannende Franken Rundreise in Bayern gemacht und sage und schreibe 15 verschiedene Städte erkundet. Jetzt fragst du dich vielleicht, warum wir in so vielen Städten waren und warum ausgerechnet in der Region Franken? Wir waren sozusagen die Botschafter für die große Jahreskampagne „15 fränkische Städte“, welche vom Tourismusverband Franken durchgeführt wurde.

Dabei ging es vor allem darum, die Besonderheiten und Eigenheiten einer jeden Stadt zu erkunden und kennenzulernen. Im folgenden Beitrag nehmen wir dich virtuell noch einmal mit auf unsere Rundreise und stellen dir kurz und knapp die einzelnen Städte vor. Ausführlichere Informationen bekommst du dann in den verlinkten Blogbeiträgen. Viel Spaß beim Stöbern!



Franken Rundreise – Unsere Route

Unsere Franken Rundreise haben wir nicht in einem Zuge absolviert, sondern in 4 Etappen. Insgesamt waren wir 4 Wochen in der Region unterwegs. Mal waren wir zwei Nächte in einer Stadt, mal nur eine Nacht. Das hing am Ende auch immer ein wenig mit den Entfernungen zusammen. Grundsätzlich können wir aber sagen, dass man in jeder Stadt mindestens 2 Nächte verbringen kann, vor allem in den größeren Städten, wie Nürnberg, Rothenburg oder Würzburg, wo es dementsprechend auch viel zu entdecken gibt.


MEHR AUF INSTAGRAM
Auf Instagram findest du zu jeder Stadt unsere ausführlichen Stories mit jede Menge Bild- und Videomaterial. Schau mal in die verschiedenen Highlights.


  • Etappe 1 – Coburg, Bamberg, Kulmbach und Bayreuth
  • Etappe 2 – Nürnberg, Fürth, Erlangen und Forchheim
  • Etappe 3 – Eichstätt, Ansbach, Dinkelsbühl und Rothenburg ob der Tauber
  • Etappe 4 – Aschaffenburg, Würzburg und Schweinfurt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden



1. Coburg

Unsere Erkundungstour durch die Region Franken begann in der charmanten Stadt Coburg, die sich im Nordosten Bayerns erstreckt. Diese Stadt hat sich einen Namen gemacht durch ihre beeindruckende Vielfalt an geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten, die zahlreichen Schlösser und Burgen in ihrer Umgebung, die köstlichen fränkischen Spezialitäten und die bezaubernde historische Altstadt.

Die Region um Coburg zeichnet sich zudem durch eine ausgeprägte Bierkultur aus, die sich in mehreren Brauereien widerspiegelt. In den gemütlichen Restaurants und Biergärten Coburgs bietet sich die perfekte Gelegenheit, einige der typisch fränkischen Biere zu kosten und das einzigartige Flair dieser historisch bedeutsamen Stadt zu genießen.


Coburg Sehenswürdigkeiten – Unsere schönsten Highlights in der Vestestadt



2. Bamberg

Unsere Franken Rundreise führte uns nun weiter in die tolle Stadt Bamberg, welche wir bereits vor einigen Jahren kennenlernen durften. Bamberg offenbart sich als Stadt mit einer faszinierenden Vielfalt, die von ihrer beeindruckenden Architektur über ihre einzigartige Bierkultur bis hin zu lebendigen Festivals reicht. Diese reichen Facetten machen Bamberg zu einem wunderbar vielseitigen Reiseziel.

Seit 1993 trägt die Stadt den Titel UNESCO-Weltkulturerbe, was auf ihre außergewöhnlich gut erhaltene Altstadt zurückzuführen ist. Diese Altstadt vereint verschiedene architektonische Stile aus neun Jahrhunderten und unterstreicht die historische Bedeutung der Stadt. Bamberg ist eine richtig schöne und zugleich auch coole Stadt, welche du dir nicht entgehen lassen solltest.


Bamberg Sehenswürdigkeiten – Unsere schönsten Highlights & Reisetipps



3. Kulmbach

Nach einer fantastischen Zeit in Coburg und Bamberg setzte unsere Reise durch die Region Franken ihre Fahrt fort und führte uns nun nach Kulmbach. Diese historische Markgrafenstadt liegt nur etwa 20 km nördlich von Bayreuth und empfing uns mit einer beeindruckenden Burganlage, einer äußerst charmanten Altstadt voller hübscher Fachwerkhäuser und malerischer Gassen sowie kulinarischen Höhepunkten und der typischen fränkischen Gemütlichkeit.

Mit nur 27.000 Einwohnern ist Kulmbach übersichtlich und perfekt zum Erkunden. An Kulmbach schätzen wir vor allem die unglaubliche Gelassenheit, Gemütlichkeit und Unaufgeregtheit. Hier warten keine unzähligen Sehenswürdigkeiten auf dich und dennoch gibt es genug zu entdecken. Kulmbach gehört für uns zu den kleinen, unscheinbaren Juwelen in der Region Franken.


Kulmbach Sehenswürdigkeiten – Unsere schönsten Highlights & Reisetipps



4. Bayreuth

Unsere Rundreise durch die fränkische Region Bayerns führte uns von Coburg und Bamberg nach Bayreuth. Die Stadt ist berühmt für ihre kulturelle Geschichte und die weltweit renommierten Bayreuther Festspiele, die Musikliebhaber aus aller Welt anziehen. Doch Bayreuth ist nicht nur ein Paradies für Musikliebhaber – auch Kunst, Theater und Literatur haben hier ihren festen Platz.

Bayreuth überraschte uns nicht nur mit Musik und Kultur, sondern auch mit faszinierenden Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören das Bayreuther Festspielhaus, das beeindruckende Opernhaus, die charmante Altstadt, die barocken Gärten der Eremitage und die fesselnde Bier-Erlebniswelt bei Maisel & Friends.


Bayreuth Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Highlights der Richard-Wagner-Stadt



5. Nürnberg

Die zweite Etappe unserer Rundreise durch Franken starteten wir in Nürnberg. Die faszinierende Stadt zählt zweifellos zu unseren Favoriten in der Region Franken. Hier begeistern nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten und historische Schätze, sondern auch eine lebendige Kulturszene, erstklassige Restaurants und Cafés, vielfältige Veranstaltungen, weltbekannte Museen sowie attraktive Naturausflugsziele.

Nürnberg bietet für uns das Gesamtpaket, wenn es darum geht, für einige Tage die „Großstadt-Luft“ in Franken zu genießen. Die Liste der Nürnberger Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Café-Szene sind schier endlos, weshalb du genügend Zeit einplanen solltest. Wir waren schon einige Male in der Stadt und werden mit Sicherheit auch ein weiteres Mal vorbeischauen!


Nürnberg Sehenswürdigkeiten – Die 15 schönsten Highlights & Reisetipps




6. Fürth

Nach dem Besuch von Coburg, Bamberg, Bayreuth, Kulmbach und Nürnberg setzte unsere Reise durch die Region Franken ihre Fahrt fort und führte uns nun nach Fürth. Die malerischen Straßen, pittoresken Fachwerkhäuser, grünen Oasen und die vielfältige Kulturszene machen Fürth zu einem lohnenswerten Reiseziel in Bayern. Obwohl Marco Fürth bereits in der Vergangenheit besucht hatte, um einen Freund zu sehen, hatte er die Stadt nie wirklich erkundet.

Glücklicherweise konnten wir im Rahmen der Sommerkampagne der fränkischen Städte nun gemeinsam die Nachbarstadt Nürnbergs erkunden. Obwohl die sogenannte „Kleeblattstadt“ nicht mit unzähligen Sehenswürdigkeiten aufwartet, haben wir dennoch viele charmante Ecken entdeckt. Fürth hat uns ganz schön überrascht und durch seine ruhige, gemütliche und entspannte Atmosphäre besonders begeistert.


Fürth Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Highlights & Reisetipps



7. Erlangen

Nach einigen Tagen in Fürth und Nürnberg durfte Erlangen als letzte Stadt des Städtedreiecks natürlich nicht fehlen. Von historischen Plätzen über grüne Oasen bis hin zu kleinen inhabergeführten Geschäften und traditionsreichen Brauereien hat die 120.000 Einwohnerstadt für jeden etwas zu bieten. Mit unserer Kamera bewaffnet, ließen wir uns durch die Stadt treiben und besuchten einige der schönsten Sehenswürdigkeiten Erlangens.

Heute ist die Stadt vor allem für die renommierte Friedrich-Alexander-Universität bekannt, die zahlreiche internationale Studenten anzieht und der Stadt ein jugendliches Flair verleiht. Die Stadt beherbergt zudem ein aktives Kunst- und Kulturleben mit dem renommierten Markgrafentheater, zahlreichen Galerien und Kunstausstellungen. Das traditionsreiche Volksfest, die Erlanger Bergkirchweih, wurde erstmals 1755 gefeiert und lockte 2022 knapp eine Million Besucher an.


Erlangen Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Highlights & Reisetipps



8. Forchheim

Willkommen in Forchheim, der charmanten Stadt zwischen Erlangen und Bamberg in Oberfranken. Hier eröffneten sich für uns malerische Altstadtgassen, Fachwerk in Hülle und Fülle, grüne Oasen, idyllische Naturhighlights in der Umgebung und urige Bierkeller im Forchheimer Kellerwald. Obwohl Forchheim nur rund 33.000 Einwohner zählt und auf den ersten Blick vielleicht unscheinbar wirkt, verbirgt sich hinter der Fassade ein kleines fränkisches Juwel. Als eine der ältesten Städte Frankens bewahrt Forchheim das historische Erscheinungsbild vom Mittelalter bis zum Barock.

Forchheim ist außerdem das Tor zur Fränkischen Schweiz, einer malerischen Region in Bayern mit sanften Hügeln, tiefen Tälern und beeindruckenden Felsformationen. Die Fränkische Schweiz ist ein Paradies für Outdoor-Enthusiasten und Naturliebhaber, die gerne wandern, klettern oder die idyllische Atmosphäre genießen. Die Stadt ist zudem bekannt für ihre lebendige Bierkultur. Das Annafest, ein traditionsreiches Volksfest Ende Juli, zieht über 500.000 Besucher an und bietet reichlich Bier, leckeres Essen und ein buntes Live-Musikprogramm.


Forchheim Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Highlights & Reisetipps



9. Eichstätt

Während unserer Rundreise durch Franken erkundeten wir vorwiegend Fachwerkstädte wie Dinkelsbühl, Rothenburg ob der Tauber, Forchheim, Kulmbach und Coburg. Einen interessanten Einblick bekamen wir dann jedoch in Eichstätt, einer charmanten Barock-, Bischofs- und Universitätsstadt, die idyllisch an der Altmühl liegt. Hier präsentiert sich keine typische Fachwerkarchitektur, sondern eine bezaubernde Barockkulisse mit prachtvollen Bauwerken und Fassaden.

Die kleine Stadt Eichstätt empfing uns nicht nur mit strahlendem Sommerwetter, sondern auch mit einigen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, darunter die Willibaldsburg, den Eichstätter Dom und den historischen Marktplatz. Die Stadt beherbergt etwa 14.000 Einwohner und befindet sich im Herzen des Altmühltals, einer beeindruckenden Naturlandschaft. Hier bietet sich die Möglichkeit zu Wanderungen, Radtouren, Kletterrouten oder Kanufahrten, um die Schönheit der Natur zu erleben.


Eichstätt Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Highlights und Reisetipps



10. Ansbach

Nach unserer Rundreise durch Franken, die uns unter anderem nach Coburg, Forchheim, Nürnberg, Fürth, Kulmbach und Dinkelsbühl führte, stand nun die markgräfliche Residenzstadt Ansbach auf dem Programm. Mit einer Geschichte von über 1.200 Jahren spiegelt sich diese auch im vielfältigen Stadtbild wider. Ansbach präsentierte sich uns durch die Vielfalt der Baustile sehr facettenreich und wirkte wie eine kleine, unscheinbare Schatztruhe, die nach und nach ihren Zauber offenbart.

Die ca. 42.000 Einwohner zählende Stadt in Mittelfranken überraschte uns mit beeindruckenden Baudenkmälern sowie einem faszinierenden Mix aus Rokoko, Barock und Mittelalter. Selbstverständlich entdeckten wir auch charmante Cafés, Restaurants und Geschäfte in den Gassen der historischen Altstadt. Wirf unbedingt einen Blick in unseren Blogbeitrag, denn da erfährst du alles über die Stadt und ihre Highlights.


Residenzstadt Ansbach – Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für einen Städtetrip




11. Dinkelsbühl

„Dinkelsbühl wird als die schönste Altstadt Deutschlands bezeichnet“, so das Focus Magazin, und dementsprechend hoch waren auch unsere Erwartungen. Besonders, da wir zuvor bereits viele Städte in der Region Franken erkundet hatten und von Barock bis Fachwerk alles gesehen hatten. Konnte Dinkelsbühl also tatsächlich alles toppen, was wir bisher erlebt hatten?

Die Stadt liegt unmittelbar an der berühmten Romantischen Straße und beeindruckt mit einer sehr gut erhaltenen Altstadt, zahlreichen historischen Gebäuden, wunderschönen Fachwerkhäusern und einer vollständig erhaltenen Stadtmauer mit 18 Türmen. In unserem Blogbeitrag präsentieren wir dir die TOP-Sehenswürdigkeiten von Dinkelsbühl und teilen unsere besten Tipps für die Stadt.


Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Highlights und Reisetipps



12. Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber zählt zu den beliebtesten Reisezielen Deutschlands im Ausland. Überraschenderweise haben die meisten Deutschen selbst noch nie diese kleine Stadt besucht. Dabei genießt Rothenburg einen herausragenden Ruf, vor allem für sein mittelalterliches Flair. Kaum eine andere Stadt in Deutschland verströmt so viel Charme aus vergangenen Zeiten. Die wunderschöne Altstadt mit ihren zahlreichen Türmen, historischen Häusern, verwinkelten Gassen, Toren, Brunnen, Wehranlagen und Weinstuben muss man einfach gesehen haben!

Während unserer Franken Rundreise hatten wir bereits die Gelegenheit, Rothenburg zum zweiten Mal zu besuchen und dabei viele neue Eindrücke zu sammeln. Rothenburg bewahrt aktiv seinen Charme und seine Einzigartigkeit. Im historischen Zentrum findest du keine Hotelketten, keine Fast-Food-Ketten und keine großen Einzelhandelsketten. Überraschenderweise ist es rund um Rothenburg auch unglaublich grün. Wir schlagen vor, mindestens 3 volle Tage in der Stadt zu verbringen.


Rothenburg ob der Tauber – Sehenswürdigkeiten, Ausflüge & Tipps



13. Aschaffenburg

Unser ausgedehnter Roadtrip durch Franken neigte sich langsam dem Ende zu. Nach dem Besuch von 12 Städten, darunter Coburg, Bayreuth, Dinkelsbühl, Nürnberg und Bamberg, führte uns der Weg schließlich nach Aschaffenburg. Die am Main gelegene Stadt überraschte uns mit charmanten Gassen, gemütlichen Cafés und Restaurants sowie einigen beeindruckenden Highlights, die ein mediterranes Flair vermittelten.

Schon König Ludwig I. von Bayern erkannte die Vorzüge des südlichen Flairs von Aschaffenburg und nannte es sein „bayerisches Nizza“. Die mediterranen Einflüsse, die die Stadt im Vergleich zu anderen bayerischen Orten genießt, tragen zu diesem Ruf bei. Zudem liegt Aschaffenburg am Rande des Spessartwaldes, einem der größten zusammenhängenden Laubwälder Deutschlands. Es gibt also einiges zu entdecken!


Aschaffenburg Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Highlights & Tipps



14. Würzburg

Auch Würzburg durfte auf unserer ausgedehnten Franken-Rundreise nicht fehlen. Nachdem wir vor allem in kleineren Städten wie Eichstätt, Ansbach, Fürth, Kulmbach, Forchheim und Dinkelsbühl unterwegs waren, freuten wir uns nun auf die kleine „Metropole“ in Unterfranken. Mit etwa 128.000 Einwohnern ist Würzburg nach Nürnberg die zweitgrößte Stadt in Franken, dicht gefolgt von Fürth und Erlangen. Was uns vor Ort sofort auffiel: Würzburg unterscheidet sich deutlich von den typischen Fachwerkstädten, die wir bisher besucht hatten.

In dieser bezaubernden Stadt am Main verschmelzen jahrhundertealte Traditionen harmonisch mit dem Puls des modernen Lebens. Die idyllische Landschaft wird von sanften Weinbergen und historischen Gebäuden geprägt. Zudem punktet Würzburg mit vielen coolen Cafés, Restaurants und Geschäften. Im nachfolgenden Beitrag stellen wir einige Sehenswürdigkeiten in Würzburg vor und verraten, was du auf keinen Fall verpassen solltest. Viel Freude beim Entdecken!


Würzburg Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Highlights & Reisetipps




15. Schweinfurt

Nachdem wir bereits 14 Städte in der Region Franken erkundet hatten, war nun die letzte Stadt auf unserer Rundreise durch Franken an der Reihe. Unser Besuch in dem eher unterschätzten Schweinfurt brachte ziemliche Überraschungen mit sich. Im Gegensatz zu Städten, die mit imposanten Kirchen, Schlössern, Burgen oder herausragenden Sehenswürdigkeiten aufwarten können, offenbarte Schweinfurt seine Reize eher bei genauerem Hinsehen. Hier stehen vor allem Kunst, Kultur und kulinarischer Genuss im Vordergrund.

In der Kunsthalle hatten wir beispielsweise die Möglichkeit, unser erstes Graffiti zu sprühen, lernten interessante Einheimische und ihre trendigen Geschäfte kennen, verkosteten Whiskey, Wein und Kaffee, entdeckten neue Lieblingswerke im Museum Georg Schäfer und ließen den Abend in einer ausgesprochen coolen Strandbar ausklingen. Wir möchten uns bei Schweinfurt für dieses kleine, aber großartige „Grande Finale“ bedanken und können nur jedem raten, mal vorbeizuschauen.


Schweinfurt Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Highlights & Reisetipps



Fazit zu unserer Rundreise durch Franken

Unsere Rundreise durch die Region Franken war eine faszinierende Entdeckungsreise durch 15 vielfältige Städte, von malerischen Fachwerkstädten bis hin zu urbanen Metropolen. Jeder Ort offenbarte seine einzigartigen Reize und Charme, sei es durch historische Bauten, idyllische Landschaften oder pulsierendes Stadtleben. Für uns war es eine unglaublich intensive und aufregende Reise mit unzähligen tollen Highlights. Wenn du mal in der Region sein solltest, schau doch mal in einer dieser 15 Städte vorbei. Wir wünschen dir schon jetzt ganz viel Spaß beim Entdecken!


UNSERE KAFFEEKASSE
Du bist gerne hier auf unserer Seite, hast schon oft unsere Tipps genutzt und magst unsere Inhalte, Geschichten, Bilder und Videos? Wir haben hier eine kleine virtuelle Kaffee-Kasse aufgestellt, welche du gerne füllen darfst. Dieses Trinkgeld spenden wir an Tierschutzorganisationen. Von Herzen DANKE!

» Unsere Kaffeekasse «


Folge uns gerne auf Facebook, Instagram, Pinterest, Youtube und Co. für noch mehr Reisetipps und Inspiration. Solltest du Anmerkungen, Feedback oder Fragen haben, schreibe uns dort gerne eine PN. Wir versuchen schnellstmöglich zu antworten.

In diesem Beitrag verwenden wir sogenannte „Affiliate Links“ (Werbelinks). Diese leiten dich zu Produkten und Dienstleistungen, welche wir dir zu 100% empfehlen können. Solltest du über diese Links etwas buchen/kaufen, erhalten wir als Dankeschön eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch aber keine weiteren Kosten. So können wir auch weiterhin all unsere Inhalte, Bilder und Videos völlig kostenfrei für dich anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung