Deutschland ReiseberichteMecklenburg-VorpommernReiseblog

Rostock Sehenswürdigkeiten – Unsere top 15 Highlights & Ausflugstipps

Rostock-Sehenswuerdigkeiten-Stadthafen-Segelschiff

Unsere Rundreise durch Deutschland startete damals in Rostock. Zu diesem Zeitpunkt wussten wir noch nicht, dass wir bereits 3 Monate später in genau dieser Stadt eine Wohnung beziehen würden. Nun ja, mittlerweile leben wir seit über 3,5 Jahren in der Hansestadt an der Ostsee und fühlen uns noch immer pudelwohl. Rostock hatte in meinem Leben (Bolle) schon immer einen festen Platz. Unzählige Handballspiele und Turniere fanden hier statt, viele Besuche von Freunden und Familie. Rostock gehörte also schon immer dazu, daher war die Stadt zumindest für mich nicht ganz so neu. Heute nehmen wir dich mit durch die Hansestadt und verraten dir unsere top Rostock Sehenswürdigkeiten & Highlights.



Anreise Rostock

Mit dem Zug: Rostock ist ziemlich gut an den Fernverkehr angebunden. Mit dem Zug kannst du eigentlich aus alles Ecken Deutschlands problemlos anreisen. Von Hamburg aus sind es mit dem Regionalzug der Deutschen Bahn 2,5 Stunden und mit dem IC 2 Stunden. Von Berlin aus kannst du mit dem Regionalzug sogar bis Warnemünde durchfahren. Im Sommer sind wir so für einen Tagesausflug mit dem Wochenendticket oft ans Meer nach Warnemünde gefahren.

Mit dem Auto: Rostock befindet sich zwischen Hamburg, Berlin, Kopenhagen und Stettin. Die Autobahnen 19 und 20 treffen hier aufeinander. Über die A20 brauchst du rund zwei Stunden von Hamburg nach Rostock. Von Berlin aus geht es über die A19 und A24 ans Meer in knapp 3 Stunden. Von Kiel aus sind es sogar nur 2 Stunden direkt über die A20 bis nach Rostock. Hier kannst du einen Mietwagen buchen*.

Mit dem Bus: Nicht zu vergessen, dass du auch mit den Fernbussen bequem nach Rostock reisen kannst. Von Berlin aus sind es rund 3 Stunden mit dem Bus bis nach Rostock. Die Fahrt kostet meist nicht einmal 10€ bei Flixbus*. Von Hamburg aus sind es ebenfalls rund 3 Stunden, die Preise ähnlich. Dadurch kannst du auch von vielen anderen deutschen Städten starten und mit Umstieg bis zu uns an die Ostsee fahren.


Hotels in Rostock

In Rostock gibt es einige wirklich gute Hotels und weitere Unterkünfte zudem an der Ostsee. Empfehlen können wir das Steigenberger Hotel Sonne* am Neuen Markt, direkt im Zentrum der Stadt. Die Zimmer sind gemütlich und komfortabel eingerichtet. Das Hotel verfügt sogar über einen kleinen aber feinen Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Fitness.

Im Herzen der Hansestadt befindet sich zudem das coole Pentahotel* mit Designerzimmer, Regenduschen und Freizeiteinrichtungen. Auch hier gibt es Sauna und Fitnessbereich für alle, die nach dem Sightseeing noch eine Rund Bewegung und Entspannung brauchen. Beliebt bei Gästen ist auch das Motel One*, welches nur 10 Gehminuten vom Hafen entfernt ist. Alle Zimmer sind sehr modern eingerichtet.

Direkt an der Warnow liegt das Hotel Warnow*. Dieses moderne Hotel liegt in ruhiger Lage und ist nur 800 Meter von der Rostocker Altstadt entfernt. Besondern schön ist natürlich die Aussicht auf den Fluss und das schöne Ambiente drumherum.


Hotels in Warnemünde

Viele Besucher nehmen sich natürlich ein Zimmer in einem der Hotels am Ostseestrand. In Warnemünde findest du einige wirklich gute Hotels. Das aja Resort Warnemünde* befindet sich direkt an der Promenade, gleich neben dem Neptun Hotel. Die Zimmer sind modern eingerichtet, besonders schön ist der Wellnessbereich mit Blick auf die Ostsee. Sehr beliebt aber auch etwas hochpreisiger ist eine Übernachtung im legendären Neptun Hotel*. Dieses Hotel erkennst du schon aus der Ferne und gehört einfach zum Ortsbild von Warnemünde dazu.

Ebenfalls luxuriös geht es in der Yachthafenresidenz* zur Sache. Das 5-Sterne Hotel empfängt dich mit einem preisgekrönten Spa-Bereich, mit 6 Restaurants, 5 Bars und einer tollen Aussicht auf den Yachthafen und die Ostsee. Das Strandhotel Hübner* befindet sich ebenfalls in Warnemünde, nur wenige Meter vom Strand entfernt. Das 4-Sterne Haus bietet ein 500 m² großen Spa-Bereich mit Pool und Panoramablick auf das Meer.

Das Hotel am Leuchtturm* ist ebenfalls ein sehr beliebtes Hotel und besticht vor allem durch den schönen Boutique-Stil. Du wohnst direkt an der Promenade und blickst zum Leuchtturm von Warnemünde und den Strand. Erst 2017 wurde das Hotel komplett renoviert. An dieser Stelle wollen wir natürlich auch nicht unser geliebtes Dock Inn Container-Hostel* vergessen. Hier verbringen wir viel Zeit und lieben einfach das Konzept, das Haus, die Leute und das Flair. Mehr dazu hier: Container Hostel in Warnemünde.


Rostock Sehenswürdigkeiten

Im folgenden Abschnitt zeigen wir dir die Rostocker Sehenswürdigkeiten und verraten dir, welche Orte wir am liebsten mögen. Rostock hat einiges zu bieten und punktet vor allem mit der Nähe zum Wasser und den umliegenden Ausflugszielen. Übrigens sollte einst auch die Zahl 7 in Rostock eine zentrale Rolle gespielt haben, weshalb Rostock auch gerne als „Stadt der Sieben“ betitelt wurde. Grund dafür sind bzw. waren die 7 Lindenbäume im Rosengarten, die 7 Glocken der 7 Kirchen, die 7 Kaufmannsbrücken am Strande (Hafen), die 7 Türme auf dem Rathaus, die 7 Tore, die in das Land führten, die 7 Straßen beim großen Markt und die 7 Portale an der Marienkirche.


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden


1. Rostocker Stadthafen

Wenn du in Rostock unterwegs sein solltest, empfehlen wir einen Abstecher zum Rostocker Stadthafen. Er bildet neben der Altstadt das Herzstück der Stadt Rostock. Hier siehst du nicht nur zahlreiche Boote, sondern kannst auch genüsslich schlemmen gehen, einen Absacker in einer der Kneipen schlürfen, mit dem SUP bei Sonnenuntergang aufs Wasser paddeln oder gemütlich die Promenade entlang flanieren. Im Sommer versammelt man sich hier gerne zum Grillen und Relaxen.

Im Stadthafen steht übrigens auch der fast 68 Meter lange Eisbrecher Stefan Jantzen. Dieses Schiff wurde 2018 von der Hansestadt Rostock ersteigert und wird seither als Museumsschiff genutzt (mehr dazu hier). Sehr schön sind auch die historischen Speicher, welche sich am östlichen Ende des Hafens befinden. Und übrigens: Hier bei uns findet u.a. auch jedes Jahr die beliebte und sehr gut besuchte Hanse Sail statt. Angeboten werden vom Hafen aus übrigens auch eine super coole Touren mit Katamaran und Segelboot*.


Tipp für den Rostocker Hafen: Leihe dir im Laden von Supremesurf ein SUP aus (15€ pro Stunde) und genieße den Sonnenuntergang auf der Warnow. Haben wir vor kurzem erst gemacht und es war wirklich toll!


Rostock Sehenswürdigkeiten  Stadthafen Segelschiff
Rostock Sehenswürdigkeiten – Unterwegs am maritimen Stadthafen

2. Neuer Markt mit Rathaus

Der Neue Markt bildet das Herzstück der Innenstadt und ist vor allem im Sommer ein gut besuchter Ort zum Schlemmen und Genießen. Immer wenn wir aus der Straßenbahn steigen, erfreuen wir uns an dem schönen Anblick. Besonders schön sind die wunderschönen Fassaden der Giebelhäuser im typischen Hansestil. Hier befinden sich außerdem auch das Rathaus und die hübsche Marienkirche. Vom Neuen Markt aus kannst du gemütlich die Altstadt erkunden und dich treiben lassen. Empfehlenswert ist das Frühstück im Alex oder eine Pizza bei L’Osteria.


Rostock-Highlights-Neuer-Markt-Marienkirche
Sehenswürdigkeiten in Rostock – Der Neue Markt und die Marienkirche

3. Einkaufsmeile Kröperliner Straße

Die Kröpeliner Straße ist die Haupteinkaufsmeile in Rostock und erwartet dich mit einem vielfältigen Angebot an Geschäften, Dienstleister, Restaurants und Cafés. Schaue dir auch hier die hübschen Häuserfassaden an. Am Wochenende und an Feiertage ist hier natürlich immer ordentlich was los, dennoch macht es immer wieder Spaß, die „Kröpi“ entlang zu schlendern. Biege auch mal links oder rechts ab, denn auch dort gibt es oft etwas zu entdecken, wie zum Beispiel den Rostocker Hof, das Michaeliskloster oder auch das Kloster zum Heiligen Kreuz.


Tipp Kröpeliner Straße: Wir sind gerne im Jan & Mitch Café, stöbern öfters mal im Talisman Shop und essen am liebsten bei Lunchbox Indochine (im Hugendubel). Das Essen dort ist wirklich der Hammer! Auch der Kröpikeller ist zu empfehlen.


Rostock-Sehenswuerdigkeiten-Highlights-Kroepeliner-Strasse-Shopping
Rostock Sehenswürdigkeiten – Shoppingtour auf der Kröpeliner Straße

4. Universitätsplatz & Pornobrunnen

Wenn du auf der Kröpeliner Straße schlenderst, wirst du vermutlich auch am Brunnen der Lebensfreude vorbeikommen, welcher hier in Rostock auch liebevoll „Pornobrunnen“ genannt wird. Hier auf dem Universitätsplatz ist vor allem im Sommer immer richtig was los, wenn vor allem die Kinder durch das kühle Nass des Brunnens springen und die Eltern am Rand sitzen und ein Eis schlemmen. Ein paar Meter weiter siehst du auch die Bronzefigur von unserem lieb gewonnenen und unvergessenen „Spielmannopa“. Sein richtiger Name lautete Michael Tryanowski, war als Stadtmusikant in der ganzen Stadt bekannt. Leider ist er 2018 mit fast 100 Jahren verstorben, doch diese Figur erinnert noch heute an ihn.


EMPFEHLUNG KREDITKARTE
Für deine Reise empfehlen wir dir eine kostenfreie Reisekreditkarte. Mit dieser kannst du deinen Mietwagen oder das Hotel buchen sowie vor Ort Geld abheben und bezahlen.
Sichere dir die kostenlose Kreditkarte

» Kreditkarte sichern «


Rostock Sehenswürdigkeiten  Uniplatz Pornobrunnen
Der „Pornobrunnen“ und die Universität

5. Wokrenterstraße & Hausbaumhaus

Wenn du die schönen Sehenswürdigkeiten in Rostock erkundest, verpasse auch nicht das hübsche Hausbaumhaus aus dem Jahre 1490 in der Wokrenterstraße 40. Hier in Rostock ist gehört das spätgotische Giebelhaus zu den ältesten Kaufmannshäusern der Hansezeit. Das Hausbaumhaus kannst du generell besuchen, aktuell ist es aber aufgrund der Pandemie natürlich geschlossen. Mehr dazu findest du hier: Rostocker Hausbaumhaus. In dieser Straße steht u.a. auch das Eckhaus mit dem Lokal „Zur Kogge“, welches noch immer ein beliebtes Restaurant in Rostock ist.


6. Szeneviertel KTV

Wenn du die Innenstadt durch das Kröpeliner Tor verlässt, geht es weiter durch die sogenannte „Kröpeliner-Tor-Vorstadt“, kurz KTV. Wir würden behaupten, dass es das jüngste und hippste Viertel der Stadt Rostock ist, denn hier findest du viele kleine Geschäfte, alternative Läden, Kneipen, Kinos, Cafés und Restaurants. Während hier früher hauptsächlich Arbeiter wohnten, leben hier heute vor allem Studenten und junge Familien. Schnapp dir am besten ein Bike und erkunde das Szeneviertel auf zwei Rädern. Anschließend kannst du direkt in den angrenzenden Botanischen Garten radeln oder in den Schwanenteichpark.


Coole Spots in der KTV

  • Stoffladen Mira
  • Vegangster (Essen)
  • Falafel bei El Waleed
  • Heiligen-Geist-Kirche
  • Café Laska
  • Café 92 Grad
  • li.wu. & Frida 23 (Kino)
  • FREIRAUM Wohnbagatellen

Kroepeliner-Tor-Rostock-Sehenswuerdigkeiten
Das Kröpeliner Tor mit Sicht zur Einkaufsmeile

7. Ständehaus und Steintor

Zu den top Sehenswürdigkeiten in Rostock gehören auch das Ständehaus (links) sowie das Steintor (rechts). Das historische Ständehaus wurde in den Jahren 1889 bis 1893 erbaut und diente damals als Parlamentsgebäude, ehe es in der DDR als Klubhaus der Volksmarine genutzt wurde. Heute findest du in diesem imposanten Backsteinbau das Oberlandesgericht Rostock. Nicht nur die Außenfassade mit den vielen Verzierungen und Figuren ist sehenswert, auch ein Blick in das Innere mit dem riesigen Festsaal würde sich bestimmt lohnen. Öffentliche Führungen bzw. Besichtigungen sind unseres Wissens nach allerdings nicht möglich.

Früher sollte es in Rostock angeblich 22 Tore (Landtore, Wassertore, Stadttore) geben, welche entlang der Stadtmauer gebaut wurden. Heute kann man davon nur noch 4 entdecken, nämlich das Kröperliner Tor, das Kuhtor, das Mühlentor und das Steintor. Während des Zweiten Weltkrieges wurden auch hier in Rostock große Teile der Stadtmauer zerstört, welche nach Ende des Krieges abgetragen wurden. Von den 22 Toren und der Stadtmauer blieb dementsprechend auch nicht mehr viel übrig.


Rostock-Highlights-Steintor-Staendehaus
Rostock Sehenswürdigkeiten – Das Ständehaus und das Steintor

8. Unsere schönen Kirchen

Hier in Rostock haben wir einige wunderschöne Kirchen. Besonders interessant sind die imposante Marienkirche am Neuen Markt, die 117 Meter hohe Petrikirche mit Aussichtsplattform (sehr zu empfehlen) und die Heiligen-Geist-Kirche in der KTV (Kröpeliner-Tor-Vorstadt). In der Marienkirche kannst du die astronomische Uhr bestaunen und während einer geführten Tour die Gewölbe, die Orgelanlage und den Turm mit den Glocken bestaunen. Nutze auch die Gelegenheit, von der Aussichtsplattform der Petrikirche die Aussicht über die Dächer der Stadt zu genießen.


UNTERKUNFT GESUCHT?
Für deine Unterkunftssuche empfehlen wir dir die Plattform Booking.com*. Hier buchen wir schon seit vielen Jahren unsere Unterkünfte und sind immer sehr zufrieden mit den Angeboten und Preisen.

» Buche hier deine Unterkunft «


Rostock-Sehenswuerdigkeiten-Marienkirche-Neuer-Markt
Rostock Sehenswürdigkeiten – Die Rückseite der wunderschönen Marienkirche

9. Die grünen Wallanlagen

Zwischen dem Kröpeliner Tor und der Schwaanschen Straße verlaufen die Rostocker Wallanlagen, welche früher zur Stadtbefestigung gehörten und die Bewohner vor eindringende Feinden schützte. Damals war die Stadtmauer rund 3 Kilometer lang und verfügte über mehr as 20 Tore, Wiekhäuser und Türme. Heute findest du hier vor allem grüne Flächen, welche zum Sonnen und Relaxen einladen. Am schönsten finden wir den Rosengarten mit der hübschen Bepflanzung und der größeren Grünflächen. Hin und wieder finden hier an lauen Sommerabenden auch besondere Events statt (Picknicks, kleinere Feste und Konzerte).


Rostock Sehenswürdigkeiten Stadtmauer Altstadt Wallanlagen
Rostock Sehenswürdigkeiten – Spaziergang entlang der Stadtmauer

10. IGA Park

Etwas außerhalb des Stadtzentrum von Rostock entstand am Ufer der Warnow zwischen den Jahren 1997 und 2003 die grüne Lunge der Stadt. Die inter­nationale Gartenbauausstellung lockte damals mehr als 2,6 Millionen Besucher an, die meisten von ihnen kamen dabei nicht aus dem eigenen Bundesland. Der weitläufige Park erwartet dich mit einigen internationalen Gärten, der IGA-Park-Bühne, eine historische Bootswerft, das Mecklenburger Hallenhaus und dem Weidendom mit Café. Besonders schön finden wir den Chinesischen Garten im IGA-Park.


DU LIEBST TOLLE FOTOS?
In unserem Beitrag verraten wir dir alles über unsere Kameras, Objektive und Zubehör.

» Unsere Fotoausrüstung «


Rostock-Highlights-IGA-Park-Chinesischer-Garten
Rostock Sehenswürdigkeiten – Chinesischer Garten im IGA-Park

11. Der Rostocker Zoo

Heute sind wir nicht mehr in Zoo’s unterwegs, waren aber natürlich vor allem mit den Kids unserer Familie früher gerne im Rostocker Zoo. Für uns gehört er definitiv zu den schönsten Zoos in Deutschland. Er beheimatet mehr als 4500 Tiere, welche sich in 450 verschiedenen Arten aufteilen. Außerdem ist der Rostocker Zoo der größte an der deutschen Ostseeküste und erwartet dich in einer wirklich entspannten und idyllischen Atmosphäre. Man gibt sich viel Mühe, die Qualität der Tierhäuser und Gehege ständig zu verbessern und zu erweitern. Besonders sehenswert sind das Darwineum mit der Tropenhalle, das Affenhaus und das Polarium mit den Eiswelten.


ROSTOCKER ZOO PREISE
Erwachsene zahlen 18€, Kinder 10€. Kinder unter 4 Jahren kommen kostenlos in den Zoo. Wenn du Inhaber der Rostock Card bist, erhältst du 10% Rabatt auf den Tageseintritt. Bei GetYourGuide* kostet die Tageskarte sogar nur 17,50€.


Rostock-Sehenswuerdigkeiten-Zoo-Faultier
Rostock Sehenswürdigkeiten – Chilliges Faultier im Zoo

12. Botanischer Garten

Nicht nur der IGA-Park lohnt sich für einen Ausflug sondern auch der Botanische Garten der Stadt. Auf rund 7, Hektar erwarten dich rund 7.000 Pflanzenarten, Biotopanlagen, Gewächshäuser und der Hochschulgarten. Der Garten ist Teil der Universität Rostock und dient vorrangig der Forschung, Lehre und Bildung. Dienstags und donnerstags sowie zu den Sonntagsführungen kannst du die hübschen Gewächshäuser besuchen. Ansonsten ist das Freigelände des Botanischen Gartens dienstags bis sonntags geöffnet. Die genauen Zeiten kannst du aus dieser Broschüre entnehmen.


MIETWAGEN GESUCHT?
Wenn du auf der Suche nach einem günstigen Mietwagen bist, empfehlen wir dir die Seite von Check24*. Dort findest du eine riesige Auswahl und die besten Preise.

» Jetzt Mietwagen buchen «


Rostock Sehenswürdigkeiten Botanischer Garten Teich
Rostock Sehenswürdigkeiten – Der Botanische Garten

13. Wasserturm von Rostock

1903 wurde der Wasserturm gebaut und war bis 1959 in Betrieb. Er diente der Trinkwasserversorgung der Stadt, wurde im Laufe der Zeit jedoch von moderneren Techniken abgelöst und schlussendlich im Jahre 1959 stillgelegt. Dieser historische Wasserturm gehört noch heute zu den bedeutendsten Repräsentanten der Backsteingotik und fasziniert mit seinen 7 Türmchen und den 6 Zwischengiebeln. Wenn du in der Steintor-Vortstadt unterwegs bist, solltest du dir den Wasserturm in der Blücherstraße nicht entgehen lassen.


14. Rostocker Brauerei & Führung

Die Hanseatische Brauerei Rostock GmbH ist eine 1878 gegründete Bierbrauerei in der Hansestadt Rostock. Immer wieder wurde sich weiterverkauft, unbenannt und sogar geschlossen. Hier werden u.a. die Sorten Rostocker Pils, Rostocker Radler Naturtrüb, Rostocker Dunkel und das Mahn & Ohlerich Pils produziert. Während einer Führung in der Brauerei erfährst du mehr über die Geschichte der Brauerei und über die Herstellung der Biere. Aktuell finden natürlich keine Führungen statt, wird sicherlich nach der Pandemie aber wieder möglich sein. Mehr Infos findest du dann hier: Brauerei Rostrock. Wir selbst haben an so einer Führung noch nicht teilgenommen, möchten wir aber unbedingt mal machen.


15. Blick auf die Stadt vom Ufer aus

Wir finden ja, dass der Blick von der anderen Seite der Warnow aus der schönste ist. Besonders in den Morgenstunden oder am Abend ist die Aussicht auf die Stadt Rostock zu empfehlen. Du kannst mit dem Fahrrad vom Hafen weiter in Richtung Holzhalbinsel fahren, vorbei am Warnowhotel und dann die verschiedenen Aussichtspunkten und Bänke am Wegesrand anpeilen. Da sich unser Büro in Gehlsdorf befindet und es für uns nur 5 Minuten bis zum Wasser sind, sind wir sehr oft hier und genießen diese wunderschönen Aussichten. Etwas weiter in Richtung Gehlsdorf befindet sich auch die Anlegestelle der Fähre, mit welcher du auch wieder auf die andere Flussseite fahren kannst (ohne Fahrrad 1,50€ pro Person).


ROSTOCK REISEFÜHRER
Du möchtest noch mehr über unsere Heimat erfahren? Dann stöbere gerne mal durch den Reiseführer von Ulrich Kunze*. Auf 156 Seiten nimmt dich der Autor mit durch die wunderschöne Stadt.


Rostock-Highlights-Warnow-Blick-Stadt
Die schönsten Aussichten hast du von der anderen Seite aus

Ausflugsziele rund um Rostock

In Rostock kannst du aber nicht nur wunderbar flanieren, shoppen und Sehenswürdigkeiten bestaunen, sondern auch zahlreiche Aktivitäten und Ausflüge unternehmen. Unsere liebsten Ausflugsziele verraten wir dir im folgenden Abschnitt. Weitere sehenswerte Orte, auf die wir jedoch nicht näher eingehen werden: Ostseebad Kühlungsborn, Heiligendamm, Rerik, Schwerin, Stralsund, Wismar, Greifswald, Fischland Darß, Insel Usedom, Insel Rügen, Mecklenburgische Seenplatte, Müritz Nationalpark, Insel Poel uvm.


Warnemuende-Leuchtturm-Rostock-Ausflugsziele

1. Ostseebad Warnemünde

Verpasse auf keinen Fall das Ostseebad Warnmünde mit dem wunderschönen Alten Strom, den vielen Fischkuttern, dem Leuchtturm, der Promenade und dem breiten Sandstrand. Unser Tipp: Am Strandabschnitt 11 steht eine cool Beachbar.


schoenster-Ort-Ostsee-Graal-Mueritz-Rostocker-Heide

2. Rostocker Heide

Wenn du gerne wandern gehst, empfehlen wir einen Ausflug in die Rostocker Heide, welche zwischen Graal-Müritz und Markgrafenheide liegt. Das Waldgebiet mit rund 6.000 Hektar Fläche erwartet dich mit einzigartigen Landschaften, Wanderwegen und der Küste.


Ostsee-Gespensterwald-Nienhagen

3. Gespensterwald Nienhagen

Ein absolutes MUSS ist ein Ausflug zum Gespensterwald in Nienhagen. Hier wirst du Zeuge eines wunderschönen Naturschauspiels mit einem wirklich märchenhaften Wald, einer schroffen Steilküste und traumhaft schönen Aussichten. Fahrtzeit ab Rostock Mitte rund 25 Minuten mit dem Auto.


Rostock-Ausflugsziele-Karls-Erdbeerhof (1)

4. Karls Erlebnis- und Erdbeerhof

Im Karls Erlebnis- und Erdbeerhof sind wir mehrmals im Jahr, entweder alleine, mit Freunden oder den Kids der Familie. Der Eintritt ist frei und es gibt jede Menge zu erleben. Vor allem bei schlechtem Wetter kann man hier wunderbar die Zeit verbringen. Mehr dazu hier: www.karls.de.


Rostock-Highlights-Ausflug-Stoltera-Wald

5. Naturschutzgebiet Stoltera

Das Naturschutzgebiet Stoltera befindet sich unweit von Diedrichshagen an der Küste, westlich von Warnemünde. Das Gebiet umfasst einen Küstenwald, Steilküste und Strand und erstreckt sich auf einer Länge von ca. 3 km entlang der Ostseeküste. Tipp: Besuche den Aussichtspunkt Wilhelmshöhe.


Rostock-Hohe-Duene-Robben-Forschungszentrum

6. Hohe Düne & Robbenstation

Das Ostseebad Hohe Düne ist durch die Mittelmole und den Neuen Strom von Warnemünde getrennt. Mit der Fähre kannst du hier entspannt pendeln. Hier befindet sich ein neu angelegter Yachthafenkomplex, das Robben-Forschungszentrum, Sandstrand und die riesige Yachthafenresidenz.


Unsere top 3 Food-Tipps

Wenn du mal in Rostock sein solltest, empfehlen wir dir einen Besuch im Burger & Beer-House Liberty Delis. Hier bekommst du ungelogen die leckersten Burger der ganzen Stadt. Für uns sind es sogar die besten Burger, die wir jemals gegessen haben. Es gibt auch vegetarische Kreationen, Highlight sind außerdem auf jeden Fall die Süßkartoffel-Pommes. Wenn du eher aus die asiatische Küche stehst, solltest du das Lunchbox Indochine besuchen. Hier gibt es die leckersten Bowls, Currys, Salate, Wraps und Pasta-Gerichte. Direkt in der KTV befindet sich unser Lieblings-Araber El Waleed mit den leckersten Falafel-Gerichte der ganzen Stadt.


Unsere top 3 Cafè-Tipps

Gute Cafés gibt es auch hier in unserer Hansestadt. Sehr gerne sitzen wir in den Innenstadt bei Jan & Mitch, gönnen uns ein leckeres Stück Käsekuchen und einen Cappuccino. In der KTV befindet sich das coole Café 92 Grad. In gemütlicher Atmosphäre bekommst du hausgemachten Kuchen und sehr gute Kaffeeröstungen. Wenn du Lust auf leckere Crêpes hast, solltest du unbedingt in Cado’s Café & Crêperie. Besonders schön ist das familiäre Flair in diesem kleinen Lokal in der Altstadt.


3 coole Läden zum Stöbern

In Rostock findest du natürlich die Standard-Geschäfte wie H&M, C&A, Vero Moda, Zara, Snipes, Bodycheck, Nanu Nana und wie sie nicht alle heißen. Gerne möchten wir dir einen Besuch im Unverpacktladen „Green Goldi“ ans Herz legen. Hier bekommst du plastikfreie Waren, frisches Gemüse und Obst, Hygieneartikel, Putzmittel, Getränke, Aufstriche etc. Im Talisman Shop in der Altstadt bekommst du alternative Mode, indische Wandtücher, Schmuck, Shirts, Duftöle und vieles mehr. Wenn du auf der Suche nach schönen Kleinigkeiten bist, stöbere doch mal durch den Laden „Cosi Geschenkideen“ im Barnstorfer Weg 29.


UNSERE KAFFEEKASSE
Du bist gerne hier auf unserer Seite, hast schon oft unsere Tipps genutzt und magst unsere Inhalte, Geschichten, Bilder und Videos? Wir haben hier eine kleine virtuelle Kaffee-Kasse aufgestellt, welche du gerne füllen darfst. Damit unterstützt du uns und unsere Arbeit hier auf dem Blog. Von Herzen DANKE!

» UNSERE KAFFEEKASSE «


Folge uns gerne auch auf unseren sozialen Kanälen, wie Facebook, Instagram, Pinterest oder Youtube. Auf diesen Plattformen nehmen wir dich mit auf unsere Reisen und versorgend ich mit tollen Bildern, Videos und Reisetipps. Wenn du uns eine Nachricht senden möchtest, uns am besten eine E-Mail.

Diese Seite enthält Werbelinks, welche wir unbeauftragt eingefügt haben. Wie immer nutzen wir nur Seiten und Dienste, von welchen wir auch überzeugt sind. Dadurch erhalten wir eine kleine Provision, über die wir uns natürlich sehr freuen! Für dich entstehen dabei aber keine Kosten.

Einige Fotos in diesem Beitrag sind von www.shutterstock.com

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung