Deutschland ReiseberichteMecklenburg-VorpommernReiseblog

Warnemünde Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Highlights am Meer

Alter-Strom-Warnemuende-Ostsee

Heute möchten wir dir unsere liebsten Warnemünde Sehenswürdigkeiten am Meer vorstellen, damit du für deinen nächsten Urlaub am Meer bestens vorbereitet bist. Warnemünde gehört zu den schönsten Ostseebädern entlang der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern und hat so einige schöne Highlights zu bieten. Seit mehr als 4 Jahren leben wir nun in Rostock und sind natürlich auch oft im Ortsteil Warnemünde unterwegs. Wir lieben das maritime Flair dort oben, das Geschnatter der Möwen, den Geruch von frischen Fischbrötchen und die klare, salzige Ostseeluft. Ob Sommer, Frühling, Herbst oder Winter – Im Ostseebad Warnemünde kommt man zu jeder Jahreszeit voll und ganz auf seine Kosten. Viel Spaß nun mit unserem ausführlichen Warnemünde-Reiseführer.



Sehenswürdigkeiten in Warnemünde

Starten wir doch auch direkt mit den schönsten Sehenswürdigkeiten in Warnemünde, die das kleine Ostseebad zu bieten hat. In der folgenden Karte haben wir für dich die schönsten Highlights, Restaurants, Cafés und Unterkünfte markiert. Wir wohnen in Rostock und sind dementsprechend häufiger in Warnemünde unterwegs. In Zukunft werden wir in diesem Beitrag noch weitere Insidertipps und nützliche Informationen veröffentlichen.


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden



1. Flaniermeile Alter Strom

Der Alte Strom war bis 1903 die einzige Schiffszufahrt von der Ostsee zum Hafen Rostock (seit 1903 gibt es den Neuen Strom). Interessant ist auch, dass es bis ins 19. Jahrhundert nur die beiden Straßen „Vörreeg“ (heute Am Alten Strom) und „Achterreegg“ (heute Alexandrinenstraße) gab, welche parallel zum Alten Strom errichtet wurden. Heute ist der Alte Strom Warnemündes Flaniermeile und erwartet dich mit liebevoll renovierte Kapitänshäuser mit verschiedenen Geschäften und Restaurants.


Wichtiger Local Tipp von uns:
Wenn du dir ein Fischbrötchen an einem der Kutter holst, passe gut darauf auf. Die Möwen sind dreist und kommen im Sturzflug angeflogen und reißen dir das Brötchen aus der Hand. Iss dein Brötchen daher bloß nicht im Gehen!


Warnemünde Sehenswürdigkeiten Alter Strom
Warnemünde Sehenswürdigkeiten – Spaziergang zum Alten Strom

Zudem starten von dort aus einige Ausflugsschiffe, Yachten und Fischkutter in Richtung Ostsee oder Rostocker Hafen. Erst kürzlich haben wir eine Schifffahrt unternommen, dazu aber später mehr. Sehr zu empfehlen ist am Alten Strom „Die Eisediele“. Hier bekommst du bereits seit 1946 hausgemachtes leckeres Eis. Aber Vorsicht: Du hast die Qual der Wahl aus fast 50 verschiedenen Eissorten.


Warnemünde Sehenswürdigkeiten Alter Strom
Wie wäre es mit einem Fischbrötchen am Alten Strom?

2. Die schönen Kapitänshäuser

Wir lieben es, den Alten Strom entlang zu schlendern und immer mal wieder links und rechts das wuselige Treiben zu beobachten. Hingucker sind aber natürlich die kleinen Fischerhäuschen aus längst vergangenen Zeiten. Früher lebten hier Fischer, Seeleute und Lotsen in ihren kleinen Giebelhäusern, die meist aus einfachem Fachwerk bestanden.


Warnemuende-Sehenswuerdigkeiten-Kapitaenshaeuser-Alexandrinenstrasse
Warnemünde Sehenswürdigkeiten – Die schönen Häuser in der Alexandrinenstraße

Zwischen den Häuser ließ man damals nur höchstens 1,5 Meter Abstand, damit gerade noch so eine trächtige Kuh durchgehen konnte. Die schönsten Exemplare an Kapitänshäusern kannst du in der Alexandrinenstraße bestaunen, der Parallelstraße zum quirligen Alten Strom. Heute werden die meisten Häuser an Urlauber vermietet.


3. Heimatmuseum

Solltest du vielleicht einen Regentag erwischen, besuche doch das kleine aber feine Heimatmuseum in der Alexandrinenstraße. In diesem Museum geht es vor allem um die alten Warnemünder, die hier einst lebten sowie um die Geschichte des Ortes. Freue dich auf ein originales Fischer- und Schifferhaus mit ausgewählten historischen Objekten. Außerdem erfährst du alles über den Strandkorb, die wichtigste Warnemünder Erfindung übrigens. Erwachsene zahlen mit Kurkarte nur 3€ Eintritt (4€ ohne Kurkarte).


4. Der Umgangsbrunnen

In der Alexandrinenstraße befindet sich außerdem der sogenannte „Umgangsbrunnen“ (Plattdeutsch: Warnminner Ümgang“). Dieser Brunnen wurde liebevoll vom Bildhauer Wolfgang Friedrich gestaltet und gilt als einzigartiges Kunstwerk, welches auf eine bedeutende Ortstradition hinweist. Den Brunnen zieren gleich 19 Bronzefiguren in festlicher Garderobe, welche die Bewegung des grazilen Wasser­spiels begleiten.


Warnemuende-Sehenswuerdigkeiten-Warnminner-Uemgang
Warnemünde Sehenswürdigkeiten – Der „Warnminner Ümgang“

Du musst nämlich wissen, dass in den früheren Jahrhunderten immer ein festlicher Umzug stattfand, wenn das Fischerdorf Warnemünde gegenüber der Stadt Rostock erfolgreich einen neuen Vertreter bestimmt hatte. Zwar geht es heute nicht mehr um einen neuen Ortsvertreter, doch der Umzug findet immer noch statt.

Jedes Jahr am ersten Juliwochenende findet die beliebte „Warnemünder Woche“ statt und erwartet dich mit jeder Menge sportlichen Angeboten, Konzerten, Bühnen­programmen und vieles mehr. Dieses Jahr übrigens vom 2. bis 10. Juli 2022.


5. Ostmole und Westmole

Zurück zum Alten Strom. Wenn du dem Weg in Richtung Meer folgst, gelangst du zur Ostmole und zur Westmole. Die Westmole führt 500 Meter hinaus auf die Ostsee und bietet nicht nur Schutz für die Hafeneinfahrt, sondern ist auch ein beliebter Platz für Angler und Spaziergänger. Von hier aus hast du den besten Blick auf sämtliche Schiffe, die in Warnemünde und Rostock einfahren (besonders zur Hanse Sail).


EMPFEHLUNG KREDITKARTE
Für deine Reise empfehlen wir dir eine kostenfreie Reisekreditkarte. Mit dieser kannst du deinen Mietwagen oder das Hotel buchen sowie vor Ort Geld abheben und bezahlen.
Sichere dir die kostenlose Kreditkarte

» Kreditkarte sichern «


Warnemuende-Sehenswuerdigkeiten-Ostmole-Westmole
Mit dem Fahrrad die West- und Ostmole erkunden

Am Ende der beiden Molen stehen die Molenfeuer, einmal in rot und einmal in grün. Sie sind mit einer Feuerhöhe von rund 14 Metern auch nicht zu übersehen, erinnern vom Aussehen her aber eher an zwei Leuchttürme. In Rostock nennen wir diese beiden auch liebevoll „Zwillinge“. Sollte es mal so richtig stürmen, solltest du nicht bis ganz vor zur Molenspitze gehen sondern lieber im Bereich der Molenmauer bleiben. Die Wellen verpassen dir anderenfalls eine kräftige Ganzkörper­dusche.


Warnemunde-Ostmole-Westmole-Alter-Strom
Warnemünde Sehenswürdigkeiten – Blick auf das grüne Leuchtfeuer

6. Kirche und Kirchplatz

Der Kirchplatz liegt im Herzen der Innenstadt von Warnemünde zwischen dem Kurpark und dem Alten Strom. Ringsherum findest du zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Cafés und Bäckereien. Auch einen Supermarkt, eine Bank, eine Apotheke sowie eine Postfiliale findest du hier. Empfehlenswert ist das Guido’s Coffeebar sowie das Eis im Aloha Warnemünde. Die Kirche ist immer montags bis donnerstags von 13 bis 15 Uhr geöffnet sowie freitags bis sonntags von 11 bis 16 Uhr (Eintritt frei).


Ostsee-Warnemuende-Kirche-Kirchplatz
Sehenswürdigkeiten in Warnemünde. Die Kirche und der Kirchplatz

7. Leuchtturm Warnemünde

Eines unserer absoluten Highlights in Warnemünde ist definitiv der Blick vom 30,60 Meter hohen Leuchtturm. Er ist das Wahrzeichen des kleinen Ostseebades und immer wieder unser liebstes Fotomotiv. Von der Besucherplattform aus hast du eine grandiose Aussicht über Warnemünde, das Meer, den Strand und die Hafeneinfahrt. Geöffnet ist der Leuchtturm täglich von 10 Uhr bis 18:30 Uhr in der Zeit zwischen Ostern und Anfang Oktober (Eintritt: 2€).


MIETWAGEN GESUCHT?
Wenn du auf der Suche nach einem günstigen Mietwagen bist, empfehlen wir dir die beiden Seiten von billiger-mietwagen.de* und mietwagen-check.de*. Dort findest du eine riesige Auswahl und super Preise. Seit vielen Jahren nutzen wir diese beiden Plattformen zum Buchen eines Mietwagens.

» Jetzt Mietwagen buchen «


Leuchtturm-Warnemuende-Ostsee
Warnemünde Sehenswürdigkeiten – Unser schöner Leuchtturm

9. Der Teepott in Warnemünde

Eine weitere Warnemünde Sehenswürdigkeit ist unser sogenannter „Teepott“. Dabei handelt es sich um das auffällige Gebäude gleich neben dem Leuchtturm und der Strandpromenade. Das markante Dach wurde vom Bauingenieur Ulrich Müther entworfen und das Restaurant vom Architekten Erich Kaufmann. Dieses dreigeschossige Gebäude beherbergt heute ein Restaurant, eine Bäckerei, Souvenirgeschäfte und auch eine Eisdiele. Zudem steht der Teepott aufgrund seiner geschwungenen Dachkonstruktion in Hyparschalenbauweise unter Denkmalschutz.


teepott-warnemuende-ostsee
Wahrzeichen von Warnemünde – Teepott und Leuchtturm

10. Warnemünder Strandpromenade

Ein besonderes Highlight in Warnemünde ist mit Sicherheit die rund 2 kilometerlange Strandpromenade, welche direkt hinter dem Alten Strom beginnt. Die Flaniermeile führt dich an Restaurants und Hotels vorbei, an schicken Strandvillen und breiten Sanddünen. Hier sind nur Fußgänger erlaubt, denn Auto- und Fahrradfahrer dürfen die Meile nicht befahren. Das ist auch gut so, denn so kannst du ganz entspannt die Promenade auf und ab schlendern. Immer wieder kommst du an Bänken vorbei, wo du eine Pause einlegen und frische Meeresluft einatmen kannst.


DU LIEBST TOLLE FOTOS?
In unserem Beitrag verraten wir dir alles über unsere Kameras, Objektive und Zubehör.

» Unsere Fotoausrüstung «


Ostseebad-Warnemuende-Leuchtturm-Aussicht
Blick vom Leuchtturm auf die Strandpromenade in Warnemünde


11. Warnemünde Strand und Highlights

Der Strand in Warnemünde gilt als breitester Strand an der Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern und erwartet dich mit einer Breite von bis zu 200 Metern. Der weiche Sand und das flache Ufer sind perfekt für einen ausgiebigen Strandtag. Zahlreiche Sportmöglichkeiten werden dir hier geboten, ganz gleich ob Beachvolleyball, SUP, Surfen, Drachensteigen oder auch Beachsoccer.


Dünen Warnemünde Strand
Warnemünde Sehenswürdigkeiten – Der breite Strand ist natürlich DAS Highlight

Am liebsten sind wir am Strandaufgang 11 am Supremesurf Beachhouse. Hier gibt es kühle Drinks, Liegestühle, entspannte Sounds aus den Boxen und jede Menge Action. Die Bar ist in den Monaten Mai, Juni und September immer an den Wochenende und an Feiertagen geöffnet. In der Hauptsaison (Juli & August) ist das Beachhouse täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Es werden verschiedene Wassersportaktiviäten angeboten (SUP, Windsurfen, Surfen & Wingsurfen).


STRAND VON WARNEMÜNDE
Du findest übrigens in regelmäßigen Abständen Toiletten, Duschen, Kiosks, Strände für Hunde, FKK-Abschnitte und auch Strandkorbvermieter.


Warnemünde Beachbar Supreme Surf
Am Strand von Warnemünde ist immer was los!

12. Wochenmarkt und Fischmarkt

Wenn du mal an einem Wochenende in Warnemünde sein solltest, besuche auch den Wochenmarkt auf dem Kirchplatz. Dieser findet immer samstags von 8 bis 13 Uhr statt. Neben Obst, Gemüse, Käse, Brot, Backwaren, Fleisch- und Wurstwaren gibt es auch Oliven, Feinkost, Eier und vieles mehr. Fischliebhaber kommen auf dem Warnemünder Fischmarkt auf der Mittelmole voll und ganz auf ihre Kosten. Hier erwarten dich verschiedene Fischer und Fischhändler, welche dort ihre Stände haben und eine große Auswahl an Fisch anbieten (Winter: 1.11. – 31.03. von 8 bis 17 Uhr | Sommer: 01.04. – 31.10. von 8 bis 18 Uhr).


Fischmarkt-Warnemuende-Mittelmole
Der Fischmarkt auf der Mittelmole ist sehr beliebt bei Einheimischen und Urlaubern

13. Hafenrundfahrt mit einem Ausflugsschiff

Am Alten Strom stehen einige Schiffe und Boote für einen Ausflug bereit. Wir haben erst vor kurzem eine kleine Hafenrundfahrt (1 Stunde) gemacht und mehr über den Rostocker Überseehafen mit seinen Abfertigungsterminals erfahren. Das war wirklich sehr interessant! An Bord konnten wir gemütlich einen Kaffee trinken und eine Kleinigkeit essen. Für die einstündige Tour haben wir 15€ pro Person bezahlt (Anbieter: Käpp’n Brass). Es werden generell aber verschiedene Touren am Alten Strom angeboten, schau dich am besten vor Ort ein wenig um. Die MS Baltica bietet sogar Touren nach Kühlungsborn oder Graal Müritz an.


UNFALL IM URLAUB?
Im Urlaub und auf Reisen kann immer mal etwas passieren. Wir raten dir unbedingt zu einer (Auslands)-Krankenversicherung. Diese gibt es bereits ab 8€ im Jahr und erspart dir ganz böse Überraschungen und horrende Kosten.

» Auslandskrankenversicherung «


Hafenrundfahrt-Rostock-Warnemuende
Sehenswürdigkeiten in Warnemünde – Wie wäre es mit einer Hafenrundfahrt?

14. Kreuzfahrtschiffe & Überseefähren

Von Rostock aus fahren die großen Fähren rüber nach Dänemark und Schweden. Mit der TT-Line und der Stenaline kannst du deine kleine Reise starten. Bis zu 17 Überfahrten finden täglich statt und bringen neben Passagieren auch viele Fahrzeuge nach Schweden und Dänemark. Aber nicht nur Fähren legen vom Überseehafen ab sondern auch riesige Kreuzfahrtschiffe. In diesem Jahr stehen mehr als 160 Kreuzfahrtschiff-Anläufe in Rostock-Warnemünde im Kalender. Auf der folgenden Seite kannst du sehen, welche Schiffe ankommen und wieder auslaufen: Warnemünde Kreuzfahrtschiffe.


Stenaline-Rostock-Warnemuende
Mit der Fähre nach Dänemark oder Schweden ab Rostock-Warnemünde

Ausflüge und Aktivitäten in der Umgebung

Wir möchten dir noch einige tolle Ausflugstipps mit an die Hand geben, welche wirklich lohnenswert sind. Schnapp‘ dir ein Fahrrad und fahre die rund 10 Kilometer am Meer entlang bis nach Nienhagen. Hier befindet sich der mystische Gespensterwald, welchen du nicht verpassen solltest. Hier wirst du Zeuge eines wunderschönen Naturschauspiels mit einem wirklich märchenhaften Wald, einer schroffen Steilküste und traumhaft schönen Aussichten. Mit dem Auto brauchst du circa 20 Minuten.


Ostsee-Gespensterwald-Nienhagen
Der wunderschöne Gespensterwald in Nienhagen an der Ostseeküste

Wenn du gerne wandern gehst, empfehlen wir einen Ausflug in die Rostocker Heide, welche zwischen Graal-Müritz und Markgrafenheide liegt. Das Waldgebiet mit rund 6.000 Hektar Fläche erwartet dich mit einzigartigen Landschaften, Wanderwegen und der Küste. Das Naturschutzgebiet Stoltera befindet sich unweit von Diedrichshagen an der Küste, westlich von Warnemünde. Das Gebiet umfasst einen Küstenwald, Steilküste und Strand und erstreckt sich auf einer Länge von ca. 3 km entlang der Ostseeküste. Tipp: Besuche den Aussichtspunkt Wilhelmshöhe.


schoenster-Ort-Ostsee-Graal-Mueritz-Rostocker-Heide
Erst durch den Küstenwald wandern und dann ans Meer spazieren

Unsere besten Café- und Eistipps

In Warnemünde gibt es zahlreiche Restaurants, Cafés und Bäckereien. Wir empfehlen dir einen Abstecher ins Warnefornien LadenCafé, wo du leckeres Eis aus lokaler Produktion genießen kannst sowie liebevoll zubereitete Bagel, Suppen und Drinks. Außerdem gibt es viele schöne Kleinigkeiten (Tassen, Mützen, Bilder, Schmuck etc.) im hinteren Teil des Cafés. Einen guten Kaffee bekommst du außerdem auch im HW-Shapes Surfshop.


Warnemuende-Sehenswuerdigkeiten-Kirchplatz-Cafe
Sehenswürdigkeiten in Warnemünde – Guido’s Coffeebar am Kirchplatz

Empfehlen können wir auch das Mahlwerk Coffee, welches sich gleich hinter der Fußgängerbrücke beim Bahnhof befindet. Guido’s Coffeebar am Kirchplatz ist ebenfalls ein beliebter Treff für einen leckeren Kaffee und ein großes Stück Kuchen. Das Eiscafé Aloha Warnemünde erwartet dich mit einer großen Auswahl an Eis und tollen Drinks. Lass dir auch ein Eis im Dänischen Eisparadies nicht entgehen!


Hotels in Warnemünde

In Warnemünde gibt es zahlreiche Hotels, ein cooles Hostel und jede Menge Ferienwohnungen. In der folgenden Übersicht haben wir für dich einige Favoriten notiert. Es gibt natürlich noch viele weitere Hotels, schau am besten einfach mal durch die Ergebnisliste bei Booking.com*. Ferienwohnungen findest du dort ebenfalls, alternativ aber auch hier: Ferienwohnungen Warnemünde.


HotelnameBewertungBuchen
DOCK INN Hostel Warnemünde4,5 von 5 Punktehier buchen*
Hafenapartments Warnemünde4 von 5 Punktehier buchen*
aja Resort Warnemünde3,5 von 5 Punktehier buchen*
Hotel am Leuchtturm4,5 von 5 Punktehier buchen*
Hotel Neptun4 von 5 Punktehier buchen*
Strand-Hotel Hübner4,5 von 5 Punktehier buchen*
Yachthafenresidenz Hohe Düne4 von 5 Punktehier buchen*

Besondere Events & Feste in Warnemünde

In der folgenden Übersicht findest du die größten Events, die jedes Jahr in Warnemünde stattfinden. Solltest du zu dieser Zeit nach Warnemünde kommen wollen, empfehlen wir dir, rechtzeitig eine passende Unterkunft zu buchen. Noch mehr Events und Veranstaltungen in Warnemünde und auch Rostock findest du hier: Veranstaltungskalender.


EventDatum
Warnemünder Turmleuchten09.04.2022
Ostfeuer am Strand16.04.2022
Stromerwachen26.04.2022 – 01.05.2022
Nieger Ümgang02.07.2022
Warnemünder Woche 02.07.2022 – 10.07.2022
Hanse Sail01.08.2022 bis 14.08.2022
DFB- Beachsoccer-MeisterschaftSpätsommer
StromfestHerbst

Anreise & Weiterreise

Mit dem Auto: Solltest du aus der Richtung Berlin kommen, folge der A19 bis zum Hochseehafen und fahre anschließend durch den kostenpflichtigen Warnow-Tunnel. Alternativ fährst du auf die B103 (Stadtautobahn) und folgst den Schildern bis Warnemünde. Von Berlin bis Warnemünde sind es ca. 2,5 Stunden. Von Hamburg aus folgst du der A20 bis zur Ausfahrt Rostock und folgst dann ebenfalls der B103 bis nach Warnemünde. Ab Hamburg brauchst du in etwa 2 Stunden bis nach Warnemünde.

Mit der Bahn: Die Züge der Deutschen Bahn* bringen dich ebenfalls ins Ostseebad Warnemünde. Nimm dazu den Zug bis Rostock Hauptbahnhof und steige dann in die S-Bahn bis Warnemünde. Tickets gibt es bereits ab 17,90€. Ab Berlin fährt sogar der IC ohne Umstieg bis Warnemünde durch (ab 19,90€). Früher sind wir im Sommer ständig von Berlin nach Warnemünde gefahren und haben dann einen tollen Strandtag am Meer genossen.

Mit dem Bus: Auch die Busse von Flixbus* fahren bis nach Warnemünde. Starten kannst du u.a. ab Berlin, Dresden, Leipzig, Weimar oder auch Erfurt. Mit Umstieg sind natürlich noch viele weitere Verbindungen möglich. Tickets bekommst du bereits ab 9,99€.


Warnemünde Sehenswürdigkeiten – Unser Fazit

Wir hoffen, dass dir unser Beitrag über die Warnemünde Sehenswürdigkeiten und Reisetipps gefallen hat. Warnemünde ist definitiv zu jeder Jahreszeit ein tolles Reiseziel und hat einiges zu bieten. Wir lieben unsere Spaziergänge am Meer, lieben die Dünen, das Geschnatter der Möwen, den weichen Sand und das klare Wasser. Im Sommer ist hier oben natürlich einiges los, dennoch ist der Strand nie komplett überfüllt. Warnemünde eignet sich hervorragend für einen Wellnessurlaub im Winter oder einen Familienurlaub im Sommer. Natürlich können wir auch eine Reise im Herbst oder Frühling empfehlen.


Warnemuende-Sehenswuerdigkeit-Strand-Herbst
Warnemünde lohnt sich zu jeder Jahreszeit!

UNSERE KAFFEEKASSE
Du bist gerne hier auf unserer Seite, hast schon oft unsere Tipps genutzt und magst unsere Inhalte, Geschichten, Bilder und Videos? Wir haben hier eine kleine virtuelle Kaffee-Kasse aufgestellt, welche du gerne füllen darfst. Damit unterstützt du uns und unsere Arbeit hier auf dem Blog. Von Herzen DANKE!

» UNSERE KAFFEEKASSE «


In diesem Beitrag verwenden wir sogenannte „Affiliate Links“ (Werbelinks). Diese leiten dich zu Produkten und Dienstleistungen, welche wir dir zu 100% empfehlen können. Solltest du über diese Links etwas buchen/kaufen, erhalten wir als Dankeschön eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch aber keine weiteren Kosten. So können wir auch weiterhin all unsere Inhalte, Bilder und Videos völlig kostenfrei für dich anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung