Deutschland ReiseberichteMecklenburg-VorpommernOutdoorRadfahrenReiseblog

Ostseeküstenradweg – Unsere Tour von Heiligendamm bis nach Rerik

Ostseebad-Kuehlungsborn-Strand-Promenade-Meerblick_3

Lust auf eine entspannte Fahrradtour entlang der wunderschönen Ostseeküste auf demOstseeküstenradweg? Wir stellen dir eine vielseitige Tagestour vor und nehmen dich mit in charmante Ostseebäder, zu imposanten Steilküsten, über Wiesen und Felder bis hin zu traumhaft schönen Stränden. Die Küsten-Radtour von Heiligendamm nach Rerik ist entspannt an einem Tag zu meistern (pro Strecke gemütliche 2 Stunden Fahrtzeit), geht natürlich auch deutlich schneller. Wenn du jedoch gerne mal eine Pause einlegst und dir die Umgebungen anschauen möchtest, empfehlen wir dir einen ganzen Tagestrip.

Der Ostseeküstenradweg ist insgesamt 1.140 Kilometer lang (695 km in Mecklenburg-Vorpommern) und verläuft überwiegend auf gut zu befahrenen Wegen und Straßen. Auf dich (und auf uns) warten also noch viele weitere Etappen, welche vielseitiger nicht sein könnten. Im folgenden Beitrag erzählen wir dir alles über unsere Radtour, den besuchten Orten und top Highlights. Viel Spaß beim Stöbern!



Ostseeküstenradweg – Unsere Tagestour

Wir entschieden uns für eine entspannte Fahrradtour von Heiligendamm bis nach Rerik, mit Stopps in Kühlungsborn und Kägsdorf. Du kannst diese Tour auf dem Ostseeküstenradweg natürlich auch andersherum durchführen, ganz wie du möchtest. Generell solltest du pro Strecke (jeweils ca. 22km) rund 1,5 bis 2 Stunden einplanen. Mit Pausen, Erkundungsstopps und Pannen kamen dann bei uns noch einmal 3 Stunden hinzu, sodass wir am Ende des Tages rund 7 bis 7,5 Stunden auf dem Tacho hatten. Wir bevorzugen das langsame Reisen, weshalb wir uns auch bei dieser Tour in den Orten ausreichend Zeit ließen.


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden


1. Start in Heiligendamm

Wir starteten unsere Fahrradtour auf dem Ostseeküstenradweg im Ostseebad Heiligendamm, dem ältesten Ostseebad Deutschlands. Heiligendamm ist eigentlich ein Ortsteil der Stadt Bad Doberan, liegt jedoch direkt an der Ostseeküste. Das Seebad wurde bereits 1793 gegründet und galt seither als Erholungsort für deneuropäischen Hochadel. Zu dieser Zeit fanden hier im Ostseebad Konzerte, Tanzabende, Feste für Kinder, Sport-Events, Pferderennen, Tennisturniere und weitere Veranstaltungen statt. Es entstanden zahlreiche hübsche (überwiegend weisse) Villen imklassizistischen Stil, welche übrigens Grund für den Beinamen „Weiße Stadt am Meer“ sind. Im Jahre 1908 zählte man 2480 Kurgäste, was für diese Zeit schon ziemlich viel war. Vor allem wenn man bedenkt, dass das Ostseebad nicht wirklich groß ist.


Ostseebad Heiligendamm Promenade Villen
Die „Weiße Stadt am Meer“ – Unterwegs im Ostseebad Heiligendamm

Wie eine Perlenkette säumen sich die weissen Villen aneinander, wovon ein Großteil der Villen dem 5-Sterne Grandhotel* zugehörig sind. Dieses Hotel wurde 2003 eröffnet und erwartet dich mit Wellness, Gastronomie auf höchstem Niveau und exklusiven Zimmern und Suiten. Einige marode Villen wurden bereits restauriert, andere sollen noch historisch getreu nachgebaut werden. Bei einem Spaziergang entlang der Promenade kannst du viele Gebäude des Ensembles bestaunen, den besten Blick hast du von der 200 Meter langen Seebrücke aus. Auch der angrenzende Küstenwald lädt zu vielseitigen Wanderungen und Spaziergängen ein.


Fahrrradtour-Heiligendamm-Ostsee-Seebruecke-Perlenkette
Blick von der Seebrücke auf die weißen Villen entlang der Strandpromenade
Ostseebad-Heiligendamm-Sehenswuerdigkeiten-Waldkapelle-Kirche
Ostseebad-Heiligendamm-Strand-Ostsee-4
Ostseebad-Heiligendamm-The-Grand-Hotel

Weitere Sehenswürdigkeiten in Heiligendamm:

  • Katholische und Evangelische Waldkapelle
  • Fahrt mit der historischen Dampfeisenbahn Molli (mehr dazu hier)
  • Gespensterwald Heiligendamm
  • Sundowner im Deck Beach Club Heiligendamm
  • feinkörniger, fast steinfreier Strand Heiligendamm
  • Ausflug zum Doberaner Münster

Parken: Das Auto parkten wir auf dem „Parkplatz 3“ direkt an den Dünen und zahlten 5€ für das Tagesticket (0,50€ pro Stunde). Generell gibt es zahlreiche Parkplätze im Ostseebad, wirf am besten mal einen Blick auf diese Karte: Parken Heiligendamm.


2. Gespensterwald Heiligendamm

Nachdem wir das kleine Ostseebad zu Fuß erkundeten, fuhren wir schließlich los in Richtung Gespensterwald. Folge dazu einfach dem Ostseeküstenradweg bis zum Deck Beach Club. Hier erwarten dich nicht wirklich Hexen und Gespenster, doch die hohen, alten und knorrigen Bäume können schonmal den einen oder anderen gruseligen Moment aufkommen lassen. Besonders schön und mystisch ist es in solchen Wäldern in den Morgen- oder Abendstunden, wenn sich der Nebel durch den Wald zieht. Die Bäume sind zum Teil 170 Jahre alt und werden durch die salzhaltigen Winde markant gebogen und geformt. Der Blick von der Steilküste ist einmalig! Übrigens solltest du dir auch unbedingt den Gespensterwald in Nienhagen anschauen!


UNFALL IM URLAUB?
Im Urlaub und auf Reisen kann immer mal etwas passieren. Wir raten dir unbedingt zu einer (Auslands)-Krankenversicherung. Diese gibt es bereits ab 8€ im Jahr und erspart dir ganz böse Überraschungen und horrende Kosten.

» Auslandskrankenversicherung «


Ostseebad Heiligendamm Gespensterwald Ostseeküstenradweg
Ostseeküstenradweg – Halt im Gespensterwald in Heiligendamm

Ein beliebter Treffpunkt ist der Deck Beach Club Heiligendamm, welcher sich hier im Wald direkt an der Steilküste befindet und einen einmaligen Blick auf das Meer ermöglicht. Im Sommer kannst du hier auf der Terrasse mit einem leckeren Cocktail relaxen, ein paar Stunden im Strandkorb verbringen oder dir ein SUP ausleihen und über das Wasser paddeln. Wie schön muss wohl ein Dinner am Abend sein mit Sonnenuntergang und gemütlichen Sounds aus den Boxen? Herrlich….


3. Steilküste zwischen Kühlungsborn & Heiligendamm

Wir schoben die Bikes zurück auf den Küstenradweg und machten uns auf den Weg nach Kühlungsborn. Vom Gespensterwald aus sind es nur knapp 4 Kilometer, ehe du den kleinen Hafen in Kühlungsborn erreichst. Der Weg bis dorthin ist sandig, aber gut ausgebaut und problemlos zu befahren. Unterwegs kommst du an einigen schönen Aussichtspunkten vorbei, an welchen du noch einmal einen Stopp einlegen solltest. Du kannst auch hinunter an die Naturstrände und den Blick über das Meer schweifen lassen. Beliebt ist übrigens auch die Wanderung von Kühlungsborn nach Heiligendamm und zurück.


Ostseebad Heiligendamm Steilküste Ostseeküstenradweg
Fahrradtour nach Kühlungsborn – Blick von der Steilküste über das Meer

4. Ostseebad Kühlungsborn

Wir erreichten auf demOstseeküstenradweg das Ostseebad Kühlungsborn, welches wir bereits im letzten Sommer erkundeten. Dieses Mal waren aber nur wenige Leute unterwegs, was natürlich auch der anhaltenden Pandemie geschuldet ist. Das Ostseebad ist nur rund 40 Minuten mit dem Auto von Rostock entfernt und befindet sich zwischen Rerik und Heiligendamm. Gleich zwei Ortsteile erwarten dich hier: zum einen Kühlungsborn Ost und zum anderen Kühlungsborn West. Dazwischen liegt der saftig grüne, wirklich große Stadtwald. Daher trägt das Ostseebad übrigens auch den Beinamen „Grüne Stadt am Meer“. Besonders schön ist der weitläufige und lange Sandstrand, die schöne Seebrücke, die historische Bäderarchitektur und das große Angebot an Ausflugszielen in der Umgebung.


Ostseebad-Kuehlungsborn-Strand-Promenade-Meerblick_3
Ostseeküstenradweg – Von Heiligendamm nach Kühlungsborn
Ostseebad Kuehlungsborn Strandpromenade Ostseeküstenradweg
Ostseebad-Kuehlungsborn-Hafen-Promenade
Ostseebad-Kuehlungsborn-Promenade-Riesenrad_1

Weitere Sehenswürdigkeiten in Kühlungsborn:

  • Seebrücke Kühlungsborn
  • Der Hafen mit Promenade
  • Grenzturm der DDR
  • Villen der Bäderarchitektur
  • lange Sandstrand & Promenade
  • Der grüne Stadtwald
  • Lehrpfad der Steine

Lesetipp: Wir haben bereits einen ausführlichen Beitrag über das mondäne Ostseebad Kühlungsborn verfasst. Dort erfährst du alles über die Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte, Ausflugsziele und Strände.


5. Kägsdorf & Leuchtturm Bastorf

Wir ließen Kühlungsborn hinter uns und fuhren auf dem Riedenweg weiter in Richtung Kägsdorf. Nun fährst du durch die idyllischen flachen Landschaften rund um das Naturschutzgebiet Riedensee. Kägsdorf ist ein kleines ruhiges Dörfchen, welches allerdings über einen schönen Küstenabschnitt mit Strand verfügt (1,2 km vom Dorf entfernt). Fährst du direkt durch das Dorf, gelangst du zur Kreuzung in Richtung Bastorfer Leuchtturm. Bei dieser Tour sind wir allerdings nicht abgebogen, da wir uns den Leuchtturm schon bei der letzten Radtour angeschaut hatten. In unserem Kühlungsborn-Beitrag erfährst du mehr darüber und kannst du dir auch weitere Bilder vom Leuchtturm anschauen. Die Aussicht vom Leuchtturm ist übrigens grandios!


Ostseeküstenradweg Naturschutzgebiet Riedensee
Ostseeküstenradweg – Auf dem Weg nach Kägsdorf auf asphaltierten Radwegen

6. Ostseebad Rerik am Salzhaff

Wir setzten unsere Küsten-Fahrradtour fort und folgten der Beschilderung bis ins 7,5km entfernte Ostseebad Rerik (via Meschendorfer Weg), welches sich zwischen dem Salzhaff und der Insel Poel befindet. Die Fahrräder schlossen wir am Hafen an und erkundeten dieses Seebad erst einmal zu Fuß. Auf einer Bank an der Haffpromenade machten wir es uns trotz Kälte und dichten Wolken gemütlich und holten erst einmal unsere Vesper-Boxen heraus. Nach dem Essen verzogen sich die Wolken und die Sonne kam zurück – Perfektes Timing! Wir schlenderten auf den kleinen Schmiedeberg und genossen die wunderschöne Aussicht über das Meer, den Ort, das Salzhaff und den Hafen. Grandios!


Ostseebad Rerik Ostseeküstenradweg Schmiedeberg Aussicht
Küsten-Fahrradtour von Heiligendamm bis nach Rerik am Salzhaff
Ostseebad-Rerik-Schmiedeberg-Treppen-Stufen_1
Ostseebad-Rerik-Schmiedeberg-Aussicht-Hafen
Ostseeküstenradweg Ostseebad Rerik

Anschließend erkundeten wir noch den schönen feinsandigen Strand mit der Seebrücke, spazierten durch Rerik und machten Halt an der St. Johannis Kirche, dem Heimatmuseum und der Steilküste. Rerik ist ein sehr entspanntes Örtchen, welches wir au jeden Fall noch einmal im Sommer besuchen möchten. Im liebevoll gestalteten Heimatmuseum erfährst du mehr über die Geschichte Reriks und bekommst sogar Einblicke in die Zeit vor der ersten Bewohnung des Ortes. Verschiedenen Ausflugsschiffe am Hafen bringen dich innerhalb der Saison übrigens auf das Haff, zur Insel Poel und entlang der Halbinsel Wustrow. Mehr zu Rerik hier: Unsere besten Tipps für das Ostseebad Rerik.


Ostseebad-Rerik-Heimatmuseum
Ostseebad Rerik – Das liebevoll gestaltete Heimatmuseum

Alle Sehenswürdigkeiten in Rerik:

  • Seebrücke Rerik
  • Aussicht vom Schmiedeberg
  • Ausflug zur Insel Poel, Halbinsel Wustrow und Salzhaff
  • Kirche und Heimatmuseum
  • der kleine Hafen mit Haffpromenade
  • feinsandiger Strand
  • Aussichten von der Steilküste (Liebesschlucht, Rosengarten)
  • Großsteingräber von Rerik

Parkplatz Rerik: Solltest du deine Tour in Rerik starten wollen, kannst. du dein Auto am Parkplatz „Teufelsschlucht“ abstellen und losziehen. Im Winter kostete die Tageskarte 2€, im Sommer 6€.


Rückfahrt nach Heiligendamm

Gegen 17 Uhr machten wir uns so langsam auf den Rückweg nach Heiligendamm. Wir fuhren exakt den gleichen Weg zurück, über Kägsdorf und Kühlungsborn. Im Ostseebad Kühlungsborn setzten wir uns an der Strandpromenade noch einmal auf eine Bank, aßen unsere letzten Snacks und genossen die nun immer schwächer werdende Sonne. Der Blick auf das Meer bildete den krönenden Abschluss dieser Küsten-Fahrradtour von Heiligendamm bis nach Rerik.


REISEFÜHRER MECKLENBURG VORPOMMERN
Falls du noch mehr über unser Bundesland MV erfahren möchtest, können wir dir den Reiseführer vom Michael Müller Verlag* empfehlen. Auf 360 Seiten erfährst du alles über die Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele.

» Jetzt Reiseführer bestellen «


Ostseebad Kühlungsborn Ostseeküstenradweg Strand Meer
Eine letzte Pause in Kühlungsborn mit Blick auf das Meer

Gegen 19 Uhr erreichten wir wieder unser Auto in Heiligendamm. Insgesamt fuhren wir an diesem Tag knapp 45 Kilometer auf demOstseeküstenradweg und waren insgesamt rund 7 Stunden unterwegs (4 Stunden Fahrt, 3 Stunden Pausen & Erkundungen & Reparatur). Die Fahrradtour entlang der Küste war sehr entspannt, vielseitig und natürlich auch sehr ansehnlich. Auf der Seite von Komoot findest du weitere tolle Routen und Touren entlang der schönen Ostseeküste und in Zukunft natürlich auch hier bei uns.


Packliste für denOstseeküstenradweg

Haben wir schon erwähnt, dass wir auf dem Hinweg in Kühlungsborn einen Platten hatten? Glücklicherweise bekamen wir in einer Fahrradwerkstatt einen Schlauch und konnten die Tour mit 1,5 Stunden Verzögerung fortsetzen. Seit diesem Vorfall werden wir nicht mehr ohne einen Wechselschlauch und Luftpumpe losziehen. Außerdem waren wir heil froh, dass wir Handschuhe, Mütze/Stirnband und Schal dabei hatten, denn im Winter/Frühling ist es durchaus sehr frisch an der Küste. In deinem Rucksack sollten natürlich ausreichend Proviant (Brote, Obst, Gemüse, Snacks) für die Fahrt sein, sowie genügend Trinken.

Trage außerdem bequeme Kleidung, wenn möglich atmungsaktiv und nicht unbedingt Baumwoll-Kleidung (schau mal hier bei Decathlon* vorbei). Auch Sonnencreme solltest du mit einpacken, denn die Sonne strapaziert deine Haut selbst während der kühleren Monate im Jahr. Wir hatten noch unser blaues Weltverliebt-Strandtuch* mit dabei für ein Picknick, unsere Bambus-Trinkflasche* (gefüllt mit Kaffee), unsere coole Roadtrip-Tasse* sowie unser geliebtes Kameraband „Südafrika“*. Schau gerne mal in unseren Shop vorbei, würden uns sehr freuen. Unsere Bikes: Marco hat das CUBE Aim EX 29 und Bolle das Cube Touring One.


UNSERE KAFFEEKASSE
Du bist gerne hier auf unserer Seite, hast schon oft unsere Tipps genutzt und magst unsere Inhalte, Geschichten, Bilder und Videos? Wir haben hier eine kleine virtuelle Kaffee-Kasse aufgestellt, welche du gerne füllen darfst. Damit unterstützt du uns und unsere Arbeit hier auf dem Blog. Von Herzen DANKE!

» UNSERE KAFFEEKASSE «


Folge uns gerne auch auf unseren sozialen Kanälen, wie Facebook, Instagram, Pinterest oder Youtube. Auf diesen Plattformen nehmen wir dich mit auf unsere Reisen und versorgend ich mit tollen Bildern, Videos und Reisetipps. Wenn du uns eine Nachricht senden möchtest, uns am besten eine E-Mail.

Diese Seite enthält Werbelinks, welche wir unbeauftragt eingefügt haben. Wie immer nutzen wir nur Seiten und Dienste, von welchen wir auch überzeugt sind. Dadurch erhalten wir eine kleine Provision, über die wir uns natürlich sehr freuen! Für dich entstehen dabei aber keine Kosten.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung