ReiseblogThailand Reiseberichte

Sehenswürdigkeiten in Khao Lak – Unsere top 11 Highlights

Khao-Lak-Highlights-Lam-Ru-Nationalpark

Auf der Suche nach Tipps für tolle Sehenswürdigkeiten in Khao Lak? Dann bist du in unserem heutigen Beitrag genau richtig. Vielleicht steht dein Urlaub nach Thailand ja bereist vor Tür und du freust dich schon auf  warme Temperaturen, leckere Früchte, malerische Strände und jede Menge Kultur. Die Region rund um Khao Lak bietet dir all das und ist zudem ein sehr beliebtes Urlaubsziel. Was genau du rund um Khao Lak erwarten kannst, welche Naturhighlights und Märkte dich erwarten, kannst du im nachfolgenden Beitrag herausfinden. Viel Spaß beim Stöbern!


Was du außerdem wissen solltest



Sehenswürdigkeiten in Khao Lak

In der folgenden Karte habe ich dir einige wichtige Highlights und Sehenswürdigkeiten markiert. Sicherlich gibt es noch deutlich mehr, doch ich beschränke mich hier auf eine kleinere Auswahl, damit du nicht mit zu vielen Infos bombardiert wirst. Sollte ich noch einen wichtigen Spot vergessen haben, lass es mich in den Kommentaren gerne wissen. Bolle und Marco waren selbst 2016 in Khao Lak und haben viele dieser Highlights vor Ort selbst erlebt.


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden



1. Strände in Khao Lak

 Du träumst sicher von einem entspannten Urlaub am weißen Sandstrand mit türkisblauen Wasser unter saftig grünen Palmen, oder? Dann bist du in Khao Lak genau richtig, denn hier erwarten dich wirklich schöne Strände. Der Pak Weep Beach ist vor allem für seine beliebten Abschnitte Coconut Beach und White Beach bekannt. Ein kilometerlanger, weißer und vor allem feiner Sandstrand mit üppigen Palmen lassen dich richtig in Urlaubsstimmung kommen.

Unter Surfern und Tauchern ist vor allem der Pakarang Beach ein bekannter Hotspot, denn ganz in der Nähe liegt ein wunderschönes Korallenriff und ein Schiffswrack. In der Sommersaison sind die Bedingungen zum Surfen hier optimal. Ein Allrounder unter den Stränden von Khao Lak ist der Mang Niang Beach. Er ist einer der mistbesuchten Strände und bietet dir eine Mischung aus Tourismus und Natur.


EMPFEHLUNG KREDITKARTE
Für deine Reise empfehlen wir dir eine kostenfreie Reisekreditkarte. Mit dieser kannst du deinen Mietwagen oder das Hotel buchen sowie vor Ort Geld abheben und bezahlen.
Sichere dir die kostenlose Kreditkarte

» Kreditkarte sichern «


Khao Lak Sehenswürdigkeiten Strand
Sehenswürdigkeiten in Khao Lak – Die schönen Sandstrände

2. Takua Pa Sonntagsmarkt

Märkte gibt es in Thailand unendlich viele, aber ein kleiner Geheimtipp ist der wöchentlich stattfindende Sonntagsmarkt in Takua Pa. Alleine schon die Altstadt mit ihren buddhistischen Tempeln und sinoportugisischen Architektur ist einen Besuch wert. Schlendere danach über den Takua Pa Markt und lass dich von Gerüchen und leckerem Essen verwöhnen. Der Markt ist in der Hauptsaison bis in die frühen Abendstunden geöffnet und bietet neben thailändischer Kost auch einiges aus der chinesischen Küche.


Beliebte Touren & Ausflüge:


backpacking-in-thailand-essen-frucht-obst-markt
In Thailand gibt es unzählige exotische Obstsorten

3. Khao Lak-Lam Ru National Park

Ganz im Süden von Khao Lak liegt der Khao Lak-Lam Ru Nationalpark, welcher nach seinen beiden höchsten Gipfeln benannt wurde. 125 qm2 uriger Regenwald und malerische kleine Strände bieten dir den perfekten Ausgleich zum quirligen Stadtleben in Thailand. Bolle und Marco haben hier eine tolle Wanderung unternommen und bis zum schönen „Little White Sandy Beach“ gewandert. Du solltest festes Schuhwerk anziehen, da es teilweise über Stock und Stein geht.

Auf deinem Weg kommst du an der „Elephant Fly Zipline Khao Lak“ vorbei, welche dir ein wenig Adrenalin verschafft. Empfehlenswert ist auch der Blick über die Strände von Khao Lak vom Thai-Restaurant Muan Lai, welches auf Stelzen steht und kaum zu übersehen ist. Vielleicht hast du auch Lust, dir den Tong Chong Fa Waterfall anschauen, welcher sich rund 10 km vom Parkbüro befindet und ca. 10 Meter in die Tiefe stürzt.


BOCK AUF EINE COOLE UNTERKUNFT?
Melde dich kostenlos bei Airbnb an und wir schenken dir 25€ Guthaben für deine erste Buchung! Wir nutzen Airbnb schon seit vielen Jahren und sind immer sehr zufrieden.

» Gratis Guthaben sichern «


Khao Lak Lam Ru National Park Sehenswürdigkeiten
Khao Lak Sehenswürdigkeiten – Dieser schöne Strand erwartet dich dort

4. Ton Chong Fa Wasserfall

Der bekannte Ton Chong Fa Wasserfall liegt im Lem Ru Nationalpark etwa 80 km nördlich von Phuket. Vom Eingang aus läufst du etwa 15- 20 Minuten zur Fuß über einen doch eher abenteuerlichen schmalen Weg und erreichst dann die untere Ebene des 5- stufigen Wasserfalls. Kleine Wegweiser zeigen dir den Pfad zu den oberen Stufen. Es lohnt sich auf jeden Fall den Weg nach oben auf sich zu nehmen und zur Abkühlung dann in einem der Becken ins Wasser zu springen. Der Eintritt für den Nationalpark liegt bei 200 Bath.


Sehenswuerdigkeiten-Khao-Lak-Ton-Chong-Fa-Wasserfall
Khao Laks Sehenswürdigkeiten – Der Ton Chong Fa Wasserfall

5. Tsunami Memorial Khao Lak

Keine andere Region in Thailand wurde vom Tsunami 2004 so schwer getroffen und beschädigt, wie Khao Lak. Mehr als 4000 Menschen verloren bei dieser Katastrophe ihr Leben. Während diesem furchtbaren Erlebnis wurde ein 25 Meter langes Polizeiboot 813 über einen Kilometer ins Land geschleudert. Wenn du heute im Memorial Park vor diesem mächtigen Boot stehst, kannst du dir ausmalen, wie viel Gewalt die Wellen damals gehabt haben müssen. Heute steht das Polizeiboot 813 als Erinnerung zusammen mit Infotafeln im Memorial Park und dient Besuchen als Informations- und Gedenkstätte.

Im Internationalen Tsunami Museum bekommst du noch einen besseren Eindruck über die Naturgewalten, die 2004 dieses Paradies zerstörten. In dem kleinen Dorf Ban Nam Khem (20km nördlich von Khao Lak) befindet sich eine weitere Gedenkstätte mit einer großen Wand, welche als Welle geformt ist. Auf der anderen Wandseite kannst du kleine Kacheln und Namensschilder entdecken von Menschen, die diese Katastrophe leider nicht überlebten. Marco und Bolle waren vor Ort und haben sich beide Gedenkstätten angeschaut. Sehr informativ und bedrückend zugleich.


Filmtipp: Ein sehr bewegender Film ist „The Impossible“ aus dem Jahr 2012, welcher die wahre Geschichte einer spanischen Familie zeigt, welche die Katastrophe hautnah erlebte.


Khao-Lak-Tsunami-Memorial-Gedenkstaette
Das Tsunami Memorial in Khao Lak in Thailand

6. Bang Niang Market

Der Bang Niang Wochenmarkt öffnet dreimal in der Woche seine Tore. Montag, Mittwoch und Samstag kannst du den Markt zwischen 13 und 18 Uhr besuchen. Es wird hier eigentlich alles verkauft, was der Einheimische oder der Tourist begehrt. Von Fisch, Fleisch, Obst, Gemüse bis hin zu Souvenirs und Kleidung. Für mich persönlich sind Märkte in Thailand immer ein spannendes Erlebnis und ich liebe es, mich durch die ganzen Stände zu probieren und neue Gerüche und Gerichte kennenzulernen.


DU LIEBST TOLLE FOTOS?
In unserem Beitrag verraten wir dir alles über unsere Kameras, Objektive und Zubehör.

» Unsere Fotoausrüstung «


Khao Lak Highlights Bang Niang Market
Viele schöne Kleinigkeiten gibt es auf dem Bang Niang Market

7. Similan Islands

Etwa 100 km nördlich von Phuket liegt ein fabelhaftes Archipel bestehend aus 9 Inseln. Die Similan Inseln sind unbeschreiblich schöne Inseln, wie du sie dir im Traum ausmalen würdest. Glasklares türkisblaues Wasser, strahlend weiße Sandstrände und saftiges Grün. Von Mitte Oktober bis Mitte Mai kannst du mit deiner Bootstour die Inseln erkunden und rundherum tolle Korallenriffe beim Schnorcheln erkunden. Auf der Hauptinsel Similan hast du eine sagenhafte Aussicht vom Shilling Roch (eine Felsgruppe auf die du hinaufklettern kannst). Ein absolutes Paradies. Hier kannst du deine Tagestour ab Khao Lak buchen*.


Ausfluege-Touren-Phuket-Similan-Islands
Die traumhaft schönen Similan Islands nahe Khao Lak

8. Die 3-Tempel-Tour

Ein kulturelles Erlebnis ist sicher die 3-Tempel-Tour zu denen der „Dragon Cave Tempel“, der „Bang Ring Pagode Tempel“ und der „Suwanakuha Tempel“ gehören. Der Dragon Cave Tempel ist eine beeindruckende Kalksteinhöhle in welcher Mönche wohnen, die Medizin aus Kräutern herstellen. Die Bang Ring Pagode ist eine riesige Tempelanlage welche drei unterschiedliche Tempelstile kombiniert und auf dem Rücken eines Berges erbaut wurde. Der Suwanakuha Tempel beherbergt eine liegende Buddha-Statue in einer riesigen Höhle. Vorsicht: Bei dem Besuch wirst du am Eingang bereits von vielen wilden Affen begrüßt.


Beliebte Touren & Ausflüge:


UNFALL IM URLAUB?
Im Urlaub und auf Reisen kann immer mal etwas passieren. Wir raten dir unbedingt zu einer Auslandskrankenversicherung. Diese gibt es bereits ab 8 € im Jahr und erspart dir ganz böse Überraschungen und horrende Kosten.

» Auslandskrankenversicherung «


Khao-Lak-Sehenswertes-Khuk-Khak-Tempel
Khao Lak Sehenswürdigkeiten – Der Khuk Khak Tempel

9. Phang Nga Bucht

Nur etwa 45 Minuten von Phuket entfernt, befindet sich eine der wohl bekanntesten Buchten Thailands. Die Phang Nag Bucht liegt in einem 400 km2 großen Marine Nationalpark. Bekannt wurde die Bucht quasi über Nacht durch den weltberühmten James Bond Film. Die markante Felsnadel, die du sicher schon auf etlichen Postkarten gesehen hast, steht in Küstennähe und ist mit saftigem Grün bewachsen. Die Bucht ist überseht von Mangroven, die über die Klippen und Steinfelsen wachsen. Eine absolute Naturschönheit. Hier kannst du deine Tour ab Khao Lak buchen*.


Phang-Nga-Bucht-Felsen-James-Bond-Thailand-Highlights
Khao Lak Sehenswürdigkeiten – Der markante James Bond Felsen


10. Ausflug zu den Surin Inseln

60 km westlich vom Festland der Provinz Phang Nga liegen in der thailändischen Andamansee 3 große und 3 kleine Inseln – die Koh Surin Inseln. Vor allem für Taucher und Schnorcheln ist der Mu Koh Surin Nationalpark ein einzigartiges Paradies und bekannt für eine ausgefallene und spannende Unterwasserwelt. Am besten erkundest du die Inseln mit einer Tagestour, welche du vom Festland aus startest.

So hast du die Möglichkeit, dieses wunderschöne Naturerlebnis zu genießen und die unterschiedlichen Ecken zu erkunden. Ausrüstung zum Schnorcheln kannst du bei den meisten Anbietern ganz einfach ausleihen, um auf keinen Fall die tolle faszinierende Unterwasserwelt zu verpassen. Buche hier deinen ganztägigen Ausflug ab Khao Lak zu den Surin Islands*.


Khao-Lak-Sehenswuerdigkeiten-Surin-Islands
Khao Lak Highlights – Der wunderschöne Mu Koh Surin Nationalpark

11. Khao Sok Nationalpark

Ein weiteres Naturhighlight ist der von Regenwald bewachsene Khao Sok Nationalpark. Geprägt ist die Naturschönheit von riesigen Felsformationen, tropischen Wasserfällen, versteckten Höhlen und einmaligen Fotomotiven. Ein absoluter Magnet vieler Reisenden ist der wunderschöne, malerische Chiao-Lan-Stausee inmitten des Regenwaldes. Eine Perle der Natur und definitiv ein Muss auf deiner Entdeckungsreise rund um Khao Lak. Ob zu Fuß, mit dem Kajak oder mit dem Boot, es gibt so viele Möglichkeiten den Khao Sok Nationalpark zu entdecken.


Beliebte Toure & Ausflüge:


Thailand-Sehenswuerdigkeiten-Khao-Sok-Nationalpark
Sehenswürdigkeiten in Khao Lak – Der Khao Sok Nationalpark

DU MÖCHTEST UNS SUPPORTEN?
Du bist oft hier in unserem Wohnzimmer und liest gerne unsere Berichte, Reisetipps und Geschichten? Das freut uns mega! Wir haben eine Kaffeekasse, die du sehr gerne ein wenig füllen darfst. Damit unterstützt du unsere Arbeit, die Inhalte auf diesem Blog und die Qualität.

» UNSERE KAFFEEKASSE «


Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns doch auf Facebook, Instagram oder auch Pinterest. Auf diesen Kanälen kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns jeder Zeit auch per E-Mail erreichen.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Buchst oder kaufst du etwas über diese Links, bekommen wir eine kleine Provision. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten. Wir sehen es als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und freuen uns über jede Unterstützung.


Unsere Co-Redakteurin Alessia ist 26 Jahre jung und seit ein paar Jahren leidenschaftliche Weltenbummlerin und liebt vor allem das Südliche Afrika. Hier auf dem Blog unterstützt uns Alessia mit vielen tollen Inhalten, Reisetipps und allerlei Fernwehgeschichten.

Die Fotos stammen u.a. auch von shutterstock.com

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung