ReiseblogSlowakei Reiseberichte

Slowakei Sehenswürdigkeiten – Unsere top 10 Highlights

Nationalpark-Mala-Fatra-Slowakei-Wanderungen

Die Idee einer Reise durch die Slowakei entstand irgendwie spontan in unseren Köpfen. Nachdem wir Bilder der Hohen Tatra im Internet sahen, ließ uns der Gedanke an die Slowakei nicht mehr los. Und so planten wir recht spontan diese Reise, buchten uns Zugtickets, einen Mietwagen und eine Bleibe für die erste Nacht. Fast zwei Wochen sind wir quer durch das Land gereist und haben dabei viele schöne Momente erlebt. Heute möchten wir dir unsere top 10 Slowakei Sehenswürdigkeiten vorstellen. Ob Nationalpark, Bergsee, pulsierende Großstadt, kleines Bergdorf oder unterirdische Eishöhle – hier in der Slowakei erwartet dich ein schöner Mix aus allem. Ganz viel Spaß beim Stöbern!


Das könnte dich auch interessieren:



Slowakei Sehenswürdigkeiten

Die vielen Sehenswürdigkeiten in der Slowakei sind so vielfältig, wie das Land selbst. Die meisten Urlauber kommen vor allem zum Wandern in dieses Land, denn die Slowakei bringt wirklich die besten Vorraussetzungen für einen gelungenen Wanderurlaub mit. Doch neben dem ausgedehnten Wanderwegenetz und den vielen Möglichkeiten, Gipfel zu besteigen, bietet die Slowakei noch so viel mehr. Auf der Karte haben wir dir unsere Route eingezeichnet (Start: Bratislava) und zahlreiche Highlights. Da das Land relativ klein ist, kannst du super entspannt und effektiv mit dem Auto durch das Land cruisen.


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden



1. Bratislava erkunden

Unsere Reise startete und endete in der Hauptstadt des Landes, nämlich in Bratislava. Dich erwarten hier historische Gebäude, wunderschöne Kirchen und Burgen, eine charmante Altstadt (gleichzeitig auch sehr touristisch), coole Cafés und Restaurants sowie eine Menge Ausflugsziele rund um Bratislava. Wir empfehlen dir mindestens 2 Tage für die Stadt, um ganz in Ruhe ein paar Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Unbedingt solltest du die Aussicht über die Stadt vom Observation Deck (auch UFO genannt) bestaunen. Halte außerdem Ausschau nach den bekannten Bronzefiguren, welche in der Stadt verteilt sind. Mehr dazu hier: Unsere Highlights & Reisetipps für Bratislava.


EMPFEHLUNG KREDITKARTE
Für deine Reise empfehlen wir dir eine kostenfreie Reisekreditkarte. Mit dieser kannst du deinen Mietwagen oder das Hotel buchen sowie vor Ort Geld abheben und bezahlen.
Sichere dir die kostenlose Kreditkarte

» Kreditkarte sichern «


Bratislava-Highlights-Martinsdom-Stadt
Slowakei Sehenswürdigkeiten – Blick auf den schönen Martinsdom

2. Nationalpark Niedere Tatra

Wenn man eine Sache richtig gut in der Slowakei machen kann, dann ist es WANDERN! Das Land verfügt über 9 Nationalparke, wobei einer schöner und spannender ist wie der andere. Eine der schönsten Wanderungen haben wir im Nationalpark Niedere Tatra unternommen und dabei gigantisch schöne Aussichten genossen. Der Nationalpark in der Mittelslowakei beherbergt zahlreiche Höhlen, Gipfel, Täler, tiefe Canyons, Wälder und steile Felsen. Wir haben die Kammwanderung zwischen den Gipfeln Chopok und Dumbier gemacht und können dir diesen Trip nur ans Herz legen. Mehr dazu hier: Unsere Wanderung im Nationalpark Niedere Tatra.


Slowakei Sehenswürdigkeiten Dumbier Niedere Tatra Nationalpark
Slowakei Sehenswürdigkeiten – Angekommen auf dem Gipfel Dumbier

3. Bergsee Štrbské Pleso

Da wo hohe Berge und Gipfel sind, sind ja meist auch schöne Bergseen nicht weit entfernt. Vor unserer Reise recherchierten wir ein wenig im Netz und wurden aufmerksam gemacht auf den Bergsee Štrbské Pleso (deutsch: Tschirmer See). Auf unserem Weg in die Hohe Tatra machten wir einen Stopp am See und spazierten ganz gemütlich einmal herum. Das Gute ist nämlich, dass man diesen See auch ohne Wanderung erreicht. Bei bestem Wetter durften wir die landschaftliche Kulisse in vollen Zügen genießen. Der gesamte Kurort ist übrigens einer der höchstgelegenen Kurorte in Mitteleuropa. Wir befanden uns auf 1346 Metern Höhe. Mehr dazu hier: Štrbské Pleso – Der schöne Bergsee in der Hohen Tatra.


MIETWAGEN GESUCHT?
Wir empfehlen dir für die Buchung eines Wagens die Seite von Check24*. Hier kannst du ganz Easy die vielen Angebote vergleichen und so die besten Preise finden.

» Jetzt Mietwagen buchen «


strbske-pleso-bergsee-hohe-tatra-ruderboote
Slowakei Sehenswürdigkeiten – Der Bergsee Štrbské Pleso

4. Wandern im Slowakischen Paradies

Der Hauptfokus unserer Reise lag ganz klar auf den Nationalparks. Vor Ort erfuhren wir, dass man eine tolle Wanderung durch die Schlucht Sucha Belá unternehmen kann. Diese Schlucht befindet sich im Nationalpark Slowakisches Paradies und hier erwarten dich hohe Metalleitern, Baumstämme, große Steine, rutschige Holztreppen sowie lange Holzstege. Während der Wanderung geht es durch den üppigen und feuchten Wald, vorbei an plätschernden Bachläufen. Bei dieser Wanderung (rund 4 Stunden) solltest du unbedingt festes und trittsicheres Schuhwerk tragen. Mehr dazu hier: Slowakisches Paradies – Wanderung durch die Schlucht Sucha Belá.


nationalpark-slowakisches-paradies-sucha-bela-schlucht-1
Slowakei Sehenswürdigkeiten – Unterwegs im Nationalpark Slowakisches Paradies


5. Ausflug nach Košice

Im Osten der Slowakei befindet sich die zweitgrößte Stadt des Landes mit 240.000 Einwohnern. „Košice“ (deutsch: „Kaschau“) befindet sich rund 400 Kilometer östlich von Bratislava, nahe der Grenze zur Ukraine, zu Polen und zu Ungarn. Während unserer Rundreise haben wir einen Tag und eine Nacht hier verbracht, uns die Stadt angeschaut und das entspannte Flair genossen. Sehr schön ist das Stadtzentrum mit den historischen Gebäuden, die Restaurants und der grüne Stadtpark. Košice war 2013 sogar Kulturhauptstadt, was der Stadt auch sehr zu Gute kam. Mehr dazu hier: Unsere top Highlights in Kosice.


DU LIEBST TOLLE FOTOS?
In unserem Beitrag verraten wir dir alles über unsere Kameras, Objektive und Zubehör.

» Unsere Fotoausrüstung «


Slowakei Sehenswürdigkeiten Kosice Kaschau Aussicht Turm
Slowakei Sehenswürdigkeiten – Blick über die Stadt Košice (Bild: ©Christian Mika)

6. Nationalpark Mala Fatra

Der Nationalpark Mala Fatra (Kleine Fatra) befindet sich rund 300 Kilometer nordöstlich von Bratislava, unweit der polnischen Grenze. Hier im slowakischen Hochgebirge gibt es jede Menge Wanderwege, welche dich zu atemberaubenden Aussichten führen. Hier sollen sogar Bären, Wölfe und Luchse leben. Zu Gesicht bekommt man diese Waldbewohner natürlich so gut wie nie. Wir haben wieder eine wunderschöne Kammwanderung gemacht, nachdem wir mit der Seilbahn hinauf bis zum Punkt Snilovské Sedlo gefahren sind. Von dort aus kannst du auch den höchsten Gipfel der Kleinen Fatra besteigen, nämlich den 1709 Meter hohen Veľký Kriváň. Mehr dazu hier: Nationalpark Mala Fatra in der Slowakei – Unsere schöne Wanderung.


Nationalpark-Mala-Fatra-Slowakei-Wanderungen
Sehenswürdigkeiten in der Slowakei – Nationalpark Mala Fatra


7. Eishöhle von Dobšiná

In der Slowakei gibt es mehr als 6.200 Höhlen, davon sind aber nur 18 für die Öffentlichkeit zugänglich. Wir waren auf einem kurzen Rundgang in der Eishöhle von Dobšiná. Im Schneckentempo ging es über die Stege und Treppen durch die Eishöhle. Direkt am Eingang bemerkten wir bereits, dass die Temperaturen immer weiter runter gingen. Je tiefer wir kamen, desto kälter wurde es auch. Es war wirklich erstaunlich, die imposanten Eiswände zu sehen, welche teilweise bis zu 25 Meter dick waren. Die Tour war auf slowakisch und so verstanden wir nicht wirklich viel. Schön war es dennoch….Mehr dazu hier: Eishöhle von Dobšiná.


UNFALL IM URLAUB?
Im Urlaub und auf Reisen kann immer mal etwas passieren. Wir raten dir unbedingt zu einer (Auslands)-Krankenversicherung. Diese gibt es bereits ab 8€ im Jahr und erspart dir ganz böse Überraschungen und horrende Kosten.

» Auslandskrankenversicherung «


Eishoehle-Dobsina-Slowakei-1
Slowakei Sehenswürdigkeiten – Eishöhle von Dobšiná

8. Burgen, Schlösser & Ruinen

Die Slowakei ist DAS Land der Schlösser, Burgen und Ruinen. Es sollen mehr als 200 Burgen und Schlösser sein und doppelt so viele Kastelle. Empfehlenswert sind u.a. die Burg Beckov, die Zipser Burg, Burg Devín, die Burg Orava und das Märchenschloss in Bojnice. Auch die Burg Trenčiansky hrad ist wirklich sehr schön anzuschauen. Auf dem Bild siehst du einen Teil der Burg Beckov, welche wir im Westen der Slowakei entdeckt haben. Eine wirklich beeindruckende und sehr große Anlage, welche auf einem 50 Meter hohen Hügel thront. Eine tolle Übersicht findest du hier: Burgen & Schlösser in der Slowakei.


Slowakei-Rundreise-Burg-Beckov-Sightseeing
Die schöne Burg Beckov in der Slowakei

9. Bergstadt Banska Stiavnica

Auf unserem Weg von Košice zurück nach Bratislava machten wir einen Halt in der wunderschönen Bergstadt Banska Stiavnica (deutsch Schemnitz), welche sich in den Schemnitzer Bergen befindet. Freue dich hier auf eine fotogene Kleinstadt mit schönen Plätzen, Bauwerken, interessanten Bergwerken, Stauseen, Restaurants und Cafés. Schau dir unbedingt auch den wunderschönen Kalvarienberg an, welcher auf dem Hügel Scharfenberg steht. Ebenfalls ein Picknick an dem einen oder anderen Stausee können wir dir empfehlen. Mehr dazu hier: Die top Sehenswürdigkeiten in Banska Stiavnica.


REISEFÜHRER SLOWAKEI
Du möchtest noch mehr über die Slowakei erfahren? Dann hole dir den Reiseführer vom Michael Müller Verlag*. Auf über 400 Seiten erfährst du alles über Land, Leute, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.

» Jetzt Reiseführer bestellen «


Slowakei-Sehenswuerdigkeiten-Banska-Stiavnica
Sehenswürdigkeiten in der Slowakei – Die wunderschöne Stadt Banska Stiavnica

10. Wanderung in der Hohen Tatra

Was wäre eine Reise durch die Slowakei ohne eine Wanderung durch den Nationalpark Hohe Tatra? Hier befinden sich die höchsten Gipfel der Slowakei, zahlreiche Bergseen, ein ausgedehntes Wanderwegenetz, verschiedenen Seilbahnen und jede Menge Freizeitaktivitäten. Gemeinsam mit dem polnischen Teil des Nationalparks wurde die Tatra 1993 zu einem Biosphärenreservat der UNESCO ernannt. Wir waren damals in Poprad untergebracht, was ein sehr guter Ausgangspunkt für diese Region ist. Mehr dazu findest du hier: Nationalpark Hohe Tatra.


Sehenswürdigkeiten Slowakei Hohe Tatra Wanderung Wasserfall
Während einer Wanderung entdeckten wir diesen Wasserfall

UNSERE KAFFEEKASSE
Du bist gerne hier auf unserer Seite, hast schon oft unsere Tipps genutzt und magst unsere Inhalte, Geschichten, Bilder und Videos? Wir haben hier eine kleine virtuelle Kaffee-Kasse aufgestellt, welche du gerne füllen darfst. Damit unterstützt du uns und unsere Arbeit hier auf dem Blog. Von Herzen DANKE!

» UNSERE KAFFEEKASSE «


Das waren unsere liebsten Slowakei Sehenswürdigkeiten. Wir hoffen sehr, dass dir dieser Beitrag weitergeholfen hat und du dich dadurch inspirieren lassen konntest für deine eigene Reise durch dieses schöne Land. Wenn du noch Anregungen zu diesem Beitrag hast, lass am besten einfach ein Kommentar da. Bis zum nächsten Mal hier in unserem gemütlichen Wohnzimmer!


Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns doch auf Facebook, Instagram oder auch Pinterest. Auf diesen Kanälen kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns jeder Zeit auch per E-Mail erreichen.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Buchst oder kaufst du etwas über diese Links, bekommen wir eine kleine Provision. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten. Wir sehen es als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und freuen uns über jede Unterstützung.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung