ReiseblogSlowakei Reiseberichte

Klima Slowakei – Alle Infos zur Reisezeit, Wetter & Temperaturen

wanderung-dumbier-slowakei-nationalpark-niedere-tatra

Die Slowakei ist ein oft vergessenes Land mitten im Herzen Europas. Trotz unserer Nähe zur Slowakei haben wir dieses spannende Land oft gar nicht auf dem Schirm, stimmt’s? Dabei grenzt das Land direkt an unsere Nachbarn, die Österreicher und hat so viele tolle Naturschönheiten zu bieten. Hier kommen im Sommer vor allem Wanderer und Bergsportler auf ihre Kosten und können sich an den atemberaubenden Bergketten und türkisfarbenen Bergseen erfreuen.

Im Winter bietet die Slowakei ein Paradies für Ski- und Snowboardfahrer. Falls die Slowakei bei dir schon fest auf der Reiseliste steht, habe ich hier alle Informationen zu den Themen beste Reisezeit und Klima in der Slowakei zusammengefasst. Schaue dir auch die Beiträge von Bolle und Marco an, sie waren nämlich gerade erst dort und haben wunderschöne Ecken in diesemLand erkundet.



Alle Infos auf einen Blick

Tagestemperaturen im Sommer:durchschnittlich 22°C
Tagestemperatur Winter ( Tatra):durchschnittlich 0°C
Sonnenstunden im Sommer:7h pro Tag
Sonnenstunden im Winter:2 bis 3h pro Tag
Regentage:durchschnittlich 5 bis 12 Tage
Hochsaison:Juni bis August
Beste Reisezeit zum Wandern:Mai bis Ende September
Beste Reisezeit zum Skifahren:Dezember bis März
Beste Reisezeit Sightseeing:April bis Oktober

Klima Slowakei & beste Reisezeit

Wann genau ist denn die beste Reisezeit für die Slowakei? So ganz pauschal kann ich dir das gar nicht beantworten. Es kommt am Ende ganz darauf an, was du unternehmen möchtest. Im Sommer kann es in den Städten schonmal richtig heiß werden und die Temperaturen können auf bis zu 35 °C steigen. Im Winter hingegen erwartet dich ein Schneeparadies mit Temperaturen von bis zu -15°C, aber eben auch super Pisten in den Bergen.


EMPFEHLUNG KREDITKARTE
Für deine Reise in die Slowakei empfehlen wir dir eine kostenfreie Reisekreditkarte. Mit dieser kannst du deinen Mietwagen zahlen, Buchungen vornehmen und vor Ort Geld abheben und einkaufen. Die beste Karte bekommst du bei der Santander Bank*.

» Kostenlose Kreditkarte sichern «


dumbier-slowakei-gipfel-nidere-tatra-wanderung (1)
Klima Slowakei – Perfekt zum Wandern zwischen Mai und September

.


Die Slowakei ist vor allem durch die Gebirgszüge sehr von unterschiedlichen Wetterbedingungen geprägt. Im Südosten ist das Klima recht kontinental und im Sommer sehr heiß. In der Hohen Tatra auf 2.700 Metern hingegen herrscht typisches Gebirgsklima mit kalten schneereichen Wintern. Die Sommer sind hier kühl und trocken. Damit du dir ein wenig leichter damit tust die richtige Reisezeit zu finden, habe ich dir hier einmal die Beste Reisezeit für die jeweilige Saison aufgelistet.


Klima Slowakei & beste Reisezeit zum Wandern

Wenn du ein Sommerbergsportler bist und gerne für lange ausgiebige Wanderungen in die Slowakei reisen möchtest und dich auf die türkisblauen glasklaren Seen freust, würde ich dir die Zeit zwischen Mai und Ende September empfehlen. Die Tagestemperaturen bewegen sich meist zwischen 18°C und 25°C. Eine Regenjacke solltest du zwar dabei haben, wirst sie allerdings nicht ständig brauchen. Die Sonne schafft es fast täglich auf 7 h pro Tag. 


ACHTUNG: MIETWAGEN TIPP
Buche deinen Mietwagen bei billiger-mietwagen.de*. Dort findest du super Preise und kannst verschiedenen Angebote übersichtlich vergleichen.

» Jetzt Mietwagen buchen «


strbske-pleso-slowakei-bergsee-wanderung
Klima Slowakei und beste Reisezeit zwischen Mai und September

Wenn du dich über ein paar wenigere Wanderer freust, solltest du den April, September und Oktober nicht außer Acht lassen. Zwar fallen hier die Temperaturen schon ein wenig, der goldene Herbst bietet sich allerdings trotzdem noch für tolle Ausflüge an. Bolle und Marco hatten im September schon echt Glück und haben tolle Temperaturen von 18-22°C bei strahlend blauem Himmel gehabt. Vor allem war es auch ein wenig günstiger als in der Hauptsaison zwischen Juni und August.


Klima Slowakei & beste Reisezeit zum Skifahren

Du bist Fan von Wintersport und freust dich auf massenhaft Schnee und eisige Temperaturen? Dann sind die langen, schneereichen Winter der Slowakei genau das Richtige für dich! Ab November fällt das Thermometer und die Temperaturen liegen zwischen 0 und -10°C. Vor allem in der Region rund um Poprad (Hohe Tatra) wird es eisig kalt, hier gilt der Januar als der kälteste Monat. Die Sonne kämpft sich am Tag dennoch für 2-3 h durch und beschert dir sicher den einen oder anderen glitzernden Schnee.


DU LIEBST TOLLE FOTOS?
In unserem Beitrag verraten wir dir alles über unsere Kameras, Objektive und Zubehör.

» Unsere Fotoausrüstung «


strbske-pleso-bergsee-hohe-tatra-ruderboote
Der wunderschöne Strbske Pleso in der Hohen Tatra

Mit viel Niederschlag musst du in dieser Zeit nicht rechnen, bekannt sind im Schnitt nur 5-6 Tage pro Monat und bei den Temperaturen freust du dich ja sowieso über ein bisschen extra Puderschnee. Die beste Reisezeit für die Piste ist von Dezember bis Ende März und beschert dir an über 100 Tagen im Jahr genügend Schnee, bevor die Temperaturen im April dann langsam steigen und der Schnee die Berge für die Wanderer freigibt. 


Beste Reisezeit für einen Städtetrip

Definitiv noch keine touristische Hochburg ist das wunderschöne Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei. Sie gilt oft auch als die Perle der Donau. Vor allem im Sommer zwischen Juli und August hat die Stadt einen ganz besonderen Reiz, denn das Leben spielt sich dann auf den Straßen ab. Die schöne Altstadt lädt dich mit gemütlichen Cafés zum verweilen ein und am Donauufer ziehen langsam die Schiffe vorbei. Im Sommer klettern die Temperaturen auf durchschnittliche 26 °C, allerdings kann das Thermometer an heißeren Tagen auch mal auf über 30 °C ansteigen.


EMPFEHLUNG AIRBNB
Auf der Suche nach coolen und günstigen Unterkünften? Schau mal bei Airbnb vorbei, dort gibt es eine riesige Auswahl für die Slowakei. Mit unserem Einladungslink schenken wir dir zudem direkt 25€ für deine erste Buchung. Mega cool!

» Gratis Guthaben sichern «


Mala-Fatra-Slowakei-Wanderung-Kamm-Chleb
Im September hatten wir perfektes Klima zum Wandern

Mit 10 Sonnenstunden am Tag darfst du dich im Sommer über ein optimales Klima freuen, auch wenn hin und wieder mal ein Regenschauer vorbeizieht. Aber alles halb so wild, denn du kannst dir in einem der netten Cafés die Zeit vertreiben. Super Reisemonate sind auch der April, Mai, September und Oktober. Die Temperaturen sind schon/noch ausreichend warm um mit einer dünneren Jacke die Altstadt zu erkunden und zudem sind im Herbst dann die Sommerurlauber schon wieder auf dem Heimweg.

Niederschläge in der Slowakei

Durch die Bergketten des Landes verteilt sich der Niederschlag im Land total unterschiedlich. Im Norden und Osten der Slowakei fällt im Durchschnitt deutlich mehr Niederschlag als im Rest des Landes. Im Gebiet um die Hohe Tatra kann dies im Jahr mehr als 1600mm betragen. Wenn es dich hingegen eher in die flache Donau-Ebene zieht, brauchst du deine Regenjacke deutlich seltener, denn hier beträgt der Niederschlag lediglich 650mm pro Jahr.


Kosten-Slowakei-Shopping-Einkaufen
Unterwegs in der Hauptstadt Bratislava in der Slowakei

In Bratislava kannst du das ganze Jahr über zwischen 7 und 10 Regentage erwarten, in Poprad sind es im Winter circa 5 und im Sommer circa 10. Der meisten durchschnittlichen Regentage pro Monat hast du in der Region rund um Kosice, denn hier solltest du ganzjährig mit um die 12 Tage Regen rechnen.


.


Fazit für die beste Reisezeit Slowakei

Wie du siehst, hat dir die Slowakei sowohl im Sommer als auch im Winter so einiges zu bieten. Die Hochsaison und somit auch die teuerste Zeit, in die Slowakei zu reisen, ist zwischen Juni und August. Hier erstrahlen die atemberaubenden Gebirgsketten in einem saftigen grün und die Sonne gibt bei durchschnittlichen zu 7 Stunden pro Tag alles.

Für Wintersportler eignet sich der schneereiche und kalte Winter zwischen Dezember und Ende März, hier kannst du Skifahren und rodeln bis zum Umfallen. Falls Bratislava auf deiner Liste stehen sollte, eignen sich sicher Juli und August mit schönen Sommertagen, allerdings auch der Frühling und der schöne Herbst, wenn die Hauptreisezeit vorbei ist und es ein wenig ruhiger wird. Egal für welchen Monat du dich entscheiden wirst, die Slowakei rockt!


Wir hoffen sehr, dass dir dieser Beitrag gefallen hat. Schaue dir gerne auch unseren anderen Beiträge aus der Slowakei an. Erfahre alles über unsere Rundreise, die Kosten, unsere Route, Wanderungen, Highlights und mehr.


Alessia-Redakteuer

Unsere Co-Redakteurin Alessia ist 26 Jahre jung und seit ein paar Jahren leidenschaftliche Weltenbummlerin und liebt vor allem das Südliche Afrika. Hier auf dem Blog unterstützt uns Alessia mit vielen tollen Inhalten, Reisetipps und allerlei Fernwehgeschichten.



Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns gerne auf FacebookInstagram oder Pinterest. Hier kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Buchst oder kaufst du etwas über diese Links, bekommen wir eine kleine Provision. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten. Wir sehen es als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und freuen uns über jede Unterstützung.

 

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung