Niederlande ReiseberichteReiseberichte

Harlingen Niederlande – Unsere besten Tipps & Highlights

Harlingen-Tipps-Stadt-Zentrum-Gassen

Während unserer Rundreise durch die Niederlande, entdeckten wir nicht nur Scheveningen am Meer oder die coole Stadt Haarlem. Wir entdeckten auch das kleine Hafenstädtchen Harlingen in Friesland. Harlingen ist die Verbindung zwischen dem friesischen Festland und dem Watt. Aus diesem Grund ist es auch ein idealer Ort, Stadt, Strand und Natur gekonnt miteinander zu kombinieren.

Die Stadt gehört zu den elf Städten in Friesland und besitzt knapp 15.000 Einwohner. Und alleine hier in Friesland gibt es viel zu entdecken. Von Bolsward über Harlingen bis Leeuwarden und Hindeloopen, alle Jahrhunderte alte Städtchen mit herrlichen historischen Gebäuden und viel Gemütlichkeit. Wir zeihen Euch heute, warum sich ein Ausflug nach Harlingen lohnt und was es vor Ort zu entdecken gibt.



Der Hafen von Harlingen

Harlingen besitzt einen wichtigen Hafen, welcher zugleich der einzige Seehafen in Friesland ist. Hier herrscht regen Treiben, viele Fähren legen von hier aus nach Vlieland oder Terschellig ab. Besonders turbulent geht es beim alljährlichen Harlinger Visserijdagen zu. 4 Tage lang werden hier bei den Fischertagen Gesang, Tanz, Musik, Folklore, Kunst, Märkte, Kultur und sportliche Aktivitäten geboten.



Harlingen-Tipps-Hafen-Friesland-Schiffe
Unterwegs am Hafen von Harlingen

Die Kulisse mit den über 600 Baudenkmälern und einem modernen Fischerei- und Handelshafen sorgt für ein stimmungsvolles Ambiente. Am Hafen von Harlingen spürt man diese urige alte Seemanns-Atmosphäre. Im Museum Hannemahuis bekommst du Wissenswertes über die gesamte Seefahrtsgeschichte von Harlingen. Im Grand Café Promenade genießt du deinen Kaffee mit Blick auf den Fährhafen und das Wattenmeer. Hier bekommst du frischen Fisch, leckeren Kuchen, Bio-Weine und andere Leckereien.


Das Zentrum der Stadt

Die Stadt versprüht unglaublich viel Charme und Flair. Die wunderschöne Stadt am Wasser mit über 600 historischen Gebäuden lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Es gibt viele kleine Gassen, die die einzelnen Grachten miteinander verbinden. Hier leben zwar nicht viele Menschen, dennoch ist es lebendig und gesellig in Harlingen. Schon wenige Minuten nach der Ankunft kam in uns ein Gefühl von Erholung und Entschleunigung auf.


Holland-Rundreise-Harlingen-Friesland-Gasse
Harlingen Tipps – Die schönen Straßen und Gassen der Stadt

Zahlreiche Geschäfte, gemütliche Kneipen, gehobene Restaurants und Straßencafés machen das Angebot in Harlingen komplett. Wir schlenderten durch die kleinen Gassen, fanden immer wieder liebevolle Fotomotive, die auf den ersten Blick recht unscheinbar erschienen.

Doch alleine die bunten Hausfassaden, die Giebelhäuser, Brücken, die vielen Blumen und Grachten ließen uns immer und immer wieder den Auslöser der Kamera drücken. Für eine kurze Verschnaufpause ab ins Eetcafé Nooitgedagt. Dieses Café befindet sich in einem ursprünglichen Weinlager aus dem Jahr 1647. Der Mix aus Moderne, industriellen und historischen Elementen gefiel uns wirklich gut.


Harlingen-Hafen-Schiffe-Gassen-Friesland
Harlingen Tipps – So schön ist es am Hafen

Die Stadt mit Meer und Strand

Nicht weit von der Stadt entfernt, befindet sich ein Sandstrand am Wattenmeer. Hier kann man schwimmen, Surfen, Kanufahren, Kitesurfen und die Seele baumlen lassen. Hunde müssen hier an die Leine, Toiletten sind ebenfalls vorhanden. Wenn du lecker Essen gehen möchtest mit Blick auf’s Meer, dann ab zum Restaurant Strandpaviljoen ‚t Zilt. Dieses befindet sich direkt an der Küste von Harlingen mit einer schönen Sommerterrasse. Bei schlechtem Wetter kannst du dich reinsetzen und am Kamin die Hände und Füße auftauen lassen.


Harligen-Nordsee-Friesland-Strand-Meer
Harlingen Tipps – Auf dem Weg zum Meer

Harlingen – das Tor zum Watt

Von Harlingen aus fahren mehrmals am Tag Fähren rüber auf die Inseln Terschelling und Vlieland. Nach Terschelling fahren schnellere und langsamere Fähren (zwischen 45 Minuten und 120 Minuten Fahrzeit). Pro Strecke zahlst du zwischen 17 und 24€, je nach Wahl der Fähre. Für die Fahrt nach Vlieland zahlst du rund 22€ (Fahrzeit 90 Minuten). Alle Informationen zu den Fähren, Preisen + Fahrplan hier.

Rund um das Wattenmeer gibt es mehr als 1200 Kilometer Wandermöglichkeiten. Entdecke die Kulturlandschaften, die abwechslungsreiche Natur und die reiche Kulturgeschichte an der Küste und auf den Wattenmeer-Inseln. Den Wind in den Haaren, Salz auf den Lippen, das Kreischen der Möwen und den weiten Blick über die Wattflächen – einfach unbezahlbar. Mehr Informationen zum Wattenmeer und den Wanderungen findest du hier. Ab Harlingen fahren aber nicht nur die Segelschiffe zu den Wattinseln, auch Fahrten ins IJsselmeer und zu den Binnengewässern von Friesland sind möglich.


Bloemendaal-Nordsee-Haarlem-Niederlande-Strand-Muscheln
Urlaub in Harlingen – Muscheln sammeln am Strand

Übernachtung auf einem Boot

Was passt besser, als in Harlingen auf einem Boot zu übernachten? Umgeben von einer frischen Meeresbrise und ganz viel Wasser, kann man sich wunderbar in den Schlaf schaukeln lassen. Wir haben auch einem alten Rettungsboot übernachtet, welches direkt im Noorderhaven von Harlingen. Die Lilla Marras rettete mehr als 45 Menschen das Leben, ist heute nicht mehr im Dienst. Jedoch kann man heute auf dem Boot übernachten und sogar noch raus aufs Meer fahren.


Du willst noch mehr über die Niederlande erfahren? Hole dir den ultimativen Reiseführer.

» Jetzt Reiseführer bestellen «


Harlingen-Hafen-Friesland-Lilla-Marras-Boot
Harlingen Tipps – Ankunft auf dem Hausboot

Das Boot bietet genügend Platz für 2 Personen. Im vorderen Teil gibt es eine kleine Kabine mit Tisch, Stühlen, Waschbecken, Küchenutensilien und Co. Direkt davor befindet sich eine kleine Terrasse mit Blick auf das Wasser und Sitzmöglichkeiten. Im hinteren Teil befindet sich die Schlafkabine, welche über einen separaten Eingang erreichbar ist. Hier steht ein Bett in der Form eines Wasserlilienblatts und ein Badewanne für zwei Personen aus Holz. Auch gibt es einen TV, DVD’s, eine Toilette mit Waschbecken und Ablagemöglichkeiten.


Du findest übrigens auch zahlreiche Unterkünfte auf Airbnb. Mit unserem Einladungslink kannst du dir einen Account anlegen und bekommst sofort 25€ von uns geschenkt.

» Jetzt gratis Guthaben sichern «


Harlingen-Tipps-Friesland-Hausboot-Lilla-Marras
Harlingen Urlaub – Schlaf- und Badezimmer in einem

Unser eigenes Boot

Du kannst sogar einen privaten Kapitän anfordern. Während einer zweistündigen Fahrt demonstriert er dir, wie fit dieser klassische Retter in der Not noch ist. Aber das ist keine Bedingung. Du kannst auch einfach diesen einzigartigen Platz still genießen und deine Sorgen vergessen. Die Lilla Marras war von 1955 bis 1979 vor der englischen Küste als Rettungsboot im Einsatz. Es führte 105 Rettungsaktionen aus und rettete 45 Menschen das Leben.


Hausboot-Harlingen-Lilla-Marras-Rettungsboot
Mit Essbereich und Chillarea auf dem Boot

Wenn du auch mal Lust hast, auf einem Segelboot oder einer Yacht zu übernachten, dann schau doch am besten mal auf der Seite von Nautal vorbei. Hier werden Boote in 32 Ländern weltweit vermittelt und es gibt schon mehr als 10.000 zufriedene Kunden. Die Plattform ist so etwas wie das Airbnb für Boote. Man kann hier Boote mieten oder selbst vermieten, von schnellen Motorbooten bis hin zu eleganten Yachten. Und auch für Harlingen findest du auf der Seite tolle Angebote.


Du bist auf der Suche nach dem perfekten Reiseschutz? Wir verraten dir, auf welche Versicherungen du auf keinen Fall verzichten solltest. 

» Auslandsversicherung «


Boot-Harlingen-Tipps-Hafen-Hausboot
Sonnenuntergang auf dem Hausboot mit Blick in den Hafen

Ausflug zum Abschlussdeich

Wenn man von Amsterdam aus kommt, muss man erst einmal über den Abschlussdeich des Ijsselmeeres (Afsluitdijk). Der 32 Kilometer lange und 90 Meter breite Deich entstand nach fünfjähriger Bauzeit bis 1932 und machte die ehemalige Bucht Zuijderzee zum Ijsselmeer, einem Binnengewässer. Es ist wohl eines der spektakulärsten Bauwerke der Niederlande und so gehört eine Fahrt über den Damm zu den Dingen, die jeder Nordseeurlauber in den Niederlanden einmal machen sollte.


Keinen eigenen PKW? Buche dir einen Mietwagen und starte deine eigene Rundreise.

» Jetzt Mietwagen buchen «


abschlussdeich-friesland-Ijsselmeer-holland-2
Auf dem Weg zum Abschlussdeich

Der Abschlussdeich trennt die meist stürmische Nordsee vom ruhigen Ijsselmeer und verbindet Nordholland mit Friesland. Schon alleine die Fahrt über den Deich ist ein kleines Highlight. Links und rechts Wasser, vor einem lediglich die Autobahn, ein Rad- und Gehweg. Auf etwa einem Viertel der Strecke kommt man an einem Aussichtsturm vorbei, von wo aus man eine schöne Sicht hat und eine kurze Pause einlegen kann.



abschlussdeich-friesland-Ijsselmeer-holland
Die stürmische Nordsee und das ruhige Ijsselmeer

Wissenswertes im Informationscenter

Interessant ist auch das Informationscenter in Kornwerderzand. Hier erfährst du wirklich interessante Dinge über den Bau des Abschlussdeichs. So zum Beispiel auch, dass der Deich die wichtigen Hauptnaturgebiete – das Wattenmeer und die Zuiderzee – voneinander trennte. Die Fischbestände aus dem Ijsselmeer waren sozusagen gefangen und kamen nicht mehr auf die andere Seite (genau so auch umgekehrt).

Man machte es sich also zum Ziel, die ökologische Verbindung von Watten- und Ijsselmeer wieder herzustellen. Dafür wurde eine Art Fischmigrationsfluss gebaut, durch welchen Wanderfische zwischen Watten- und Ijsselmeer hin- und herschwimmen können. Wanderfische benötigen nämlich nicht nur Süßwasser sondern auch Salzwasser für ihren Lebenszyklus.


Du bist auf der Suche nach einer Kreditkarte für deine Reisen? Wir können dir die Kreditkarte der Santander Bank empfehlen. Sie ist immer noch komplett kostenlos.

» Jetzt kostenlose Kreditkarte sichern «


Harlingen-Friesland-Niederlande-Postkarte
 Im Informationscenter in Kornwerderzand

Wenn du nun auch Lust bekommen hast, eine Reise durch die Niederlande zu unternehmen, dann können wir dir Harlingen nur ans Herz legen. Das kleine Hafenstädtchen besticht durch Gemütlichkeit, durch Authentizität und Charme. Beim nächsten Besuch werden wir auf jeden Fall die Chance nutzen, um auf eine der Wattinseln zu fahren.

In der Nähe von Harlingen gibt es zudem noch weitere Highlights, wie zum Beispiel das IJsselmeer, Leeuwarden, die Nordseeinseln oder Groningen. Bis nach Amsterdam sind es auch nur knapp 2 Stunden Fahrt mit dem Auto, wobei du unterwegs ebenfalls an vielen tollen orten vorbeikommst.


Lust auf eine coole Tour in den Niederlanden? Wie wäre es mit den tollen Angeboten von Get Your Guide:


Wir hoffen, dass dir unsere Harlingen Tipps gefallen haben. Stöbere gerne auch durch unsere anderen Beiträge aus der Rubrik „Niederlande„. Ansonsten lass dich inspirieren auf unserer Länderübersicht. Stöbere durch unsere Deutschlandberichte oder lass dich von unseren Asien-Abenteuern inspirieren.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung