Niederlande ReiseberichteReiseberichteRoadtrips

Mini Roadtrip – Unsere wunderschöne Holland Rundreise

Holland-Rundreise-Harlingen-Friesland-Gasse

Eine Holland Rundreise? Warum nicht! Nach unseren Rundreisen durch DeutschlandIsraelIsland oder auch Albanien, wurde es nun Zeit, auch mal durch die Niederlanden zu reisen. Holland hat es uns ganz schön angetan. In unseren Köpfen gab es ehrlich gesagt immer nur „Amsterdam“, sonst eigentlich nichts.

Was wir auf unserem Holland Roadtrip jedoch sahen, belehrte uns eines Besseren. Die Niederlande sind so vielfältig, abwechslungsreich und wunderschön – es gibt unglaublich viel zu entdecken. Doch bevor wir Euch auf unsere spannende Reise mitnehmen, verraten wir Euch noch eine Kleinigkeit.



Unsere geheime Holland Challenge

Erinnert Ihr Euch noch an unsere geheime Mission in den Niederlanden? Anfang April wurden wir vom NBTC Holland Marketing angeschrieben und gefragt, ob wir nicht bei ihrer Holland Challengemitmachen wollen. Erst verstanden wir nur Bahnhof, durchstöberten dann die mitgesendeten Dateien. Im ersten Moment dachten wir: „Oh je, da müssen wir bestimmt peinliche Aufgaben machen oder was?“. Je mehr wir uns mit dem Konzept der Agentur auseinandersetzten, desto cooler fanden wir das ganze Projekt. Ja, wir fanden es sogar so cool, dass wir einfach zusagten.


Du willst im Ausland kostenlos Bargeld abheben? Wir empfehlen dir dafür die kostenlose Kreditkarte der Santander Bank. Mit dieser bist du auf deinen Reisen bestens gewappnet. 

» Santander Kreditkarte «


Eine kreative und coole Kooperation

Ausschlaggebend war aber nicht nur die coole Reise und die geheimen Aufgaben vor Ort, es gab einen weiteren Anreiz. Man sagte uns, dass wir eine kleine Reise verlosen dürfen, wenn wir unsere Missionen erfolgreich meistern würden. Das war Ansporn genug für uns! Und so machten wir uns auf den Weg nach Holland um vor allem einen tollen Preis für unsere treuen Leser mit nach Hause zu bringen. „Endlich mal eine kreative, aufregende Kooperation. Ich freue mich riesig!“

Einige Wochen vergingen, viele E-Mails wurden ausgetauscht. Bei der Holland Challenge ging es darum, die „Wasserstraße Hollands“ bekannter zu machen. Verschiedene Blogger waren im Land unterwegs, jeweils in einer anderen Region. Vor Ort musste jeder einige Aufgaben lösen. Niemand wusste vorab, welche Aufgaben das sein würden. Und so wussten auch wir lediglich, wann der Flieger nach Amsterdam startet, wo die Unterkunft ist und wann wir am vereinbarten Treffpunkt zur ersten Challenge sein mussten. Super aufregend oder?


Übernachtung im coolen „Wikklehouse“

Anfang August flogen wir dann nach Amsterdam und machten uns mit dem Mietwagen auf den Weg nach Südholland. Hier wartete im De Biesbosch Nationalpark unsere erste Nacht und Challenge auf uns. Übernachtet haben wir in einem wunderschönen „Wikklehouse“ in der Nähe des Parks. Hier wurden wir super freundlich vom Stay-Okay-Team in Empfang genommen. Die Anlage verfügt über Zimmer, Campingplätze und zwei richtig coolen Hütten.


Ankunft-Holland-Rundreise-Dordrecht-Wikkelhouse
Holland Rundreise – Unterkunft im Biesbosch Nationalpark

Diese Hütte wurde aus recycelter Pappe gebaut und befindet sich mitten im Grünen. An dem ersten Abend hatten wir etwas Pech mit dem Wetter, es regnete und regnete. Jedoch störte es nicht weiter, es machte die Atmosphäre im Wald nur noch gemütlicher. Am Morgen konnte man den frischen Morgentau riechen und mit den nackten Füßen durch das kühle und nasse Gras schlendern. Gerne wären wir noch ein paar Nächte geblieben! Die Unterkunft ist wirklich schön und lädt zum Abschalten und Entspannen ein. Buchen kannst du die Unterkunft hier: Stay Okay Dordrecht.


holland-rundreise-wikkelhouse-dordrecht-stay-okay
Holland Rundreise – Hütte aus recycelter Pappe

Zu Besuch im De Biesbosch Nationalpark

Am ersten Morgen unserer Holland Rundreise startete der Tag für uns bereits morgens um 6 Uhr. Um 7 Uhr mussten wir am Eingang des Nationalparks sein und auf unsere „Kontaktperson“ warten. Von der Unterkunft aus schlenderten wir durch den Wald bis wir aus der Ferne schon das Eingangsschild sehen konnten. Hier bekamen wir unseren geheimen Umschlag überreicht, erfuhren unsere erste Challenge.


Biesboch-National-Park-Dordrecht-Holland-Rundreise-Holland-Challenge-1
Holland Rundreise – Unsere geheimen Missionen

Wir müssen zugeben, dass wir zuvor nicht viel mit „Vögeln“ am Hut hatten. Unsere Challenge verlangte von uns jedoch, einige bestimmte Tiere im Park zu spotten und zu fotografieren. Das mag jetzt vielleicht nicht besonders spannend klingen, es machte aber unglaublich viel Spaß. Wir sahen riesige Blaureiher, Kormorane, Biberburgen, Eisvögel und Seeadler. Wir wussten ja gar nicht, dass Reiher und Kormorane so groß sind!? Teilweise fühlten wir uns wie bei einer Expeditionsfahrt über den Amazonas, naja fast. Mit dem Boot schipperten wir ganz leise und vorsichtig durch das riesige Sumpfgebiet, hielten immer wieder an, um ein paar Bilder zu machen.


Unsere erste Challenge meistern

Der Nationalpark ist eines der wenigen Süßwasser-Gezeitengebiete der Welt. Hier kann man super wandern, Fahrrad fahren oder ein Kanu ausleihen und durch die kleinen Wassergassen fahren. Es gleicht zudem einem Labyrinth, zahlreiche Flüsse und Bäche durchqueren das gesamte Gebiet. Ohne unsere Bootsführerin wären wir aufgeschmissen gewesen und würden heute noch irgendwo im De Biesbosch Nationalpark umher irren.


Du findest übrigens auch zahlreiche Unterkünfte auf Airbnb. Mit unserem Einladungslink kannst du dir einen Account anlegen und bekommst sofort 25€ von uns geschenkt.

» Airbnb Guthaben sichern «


Biesboch-National-Park-Dordrecht-Holland-Rundreise-Holland-Kanu-1-1
Roadtrip Holland – Unterwegs im Biesbosch Nationalpark

Wir konnten alle Aufgaben lösen und die verschiedenen Tiere fotografieren. Es war nicht immer ganz einfach, da wir kein Zoom-Objektiv dabei hatten. Am Ende klappte es aber auch mit der Festbrennweite ganz gut. Zum Glück hörte auch der Regen auf, denn anfangs saßen wir mit unseren Regencapes wie zwei nasse Pudel in dem Boot. Zum Glück kam dann pünktlich zur Challenge die Sonne heraus. Stolz sicherten wir am Ende unsere Beweisfotos und Videos auf der Festplatte und machten uns direkt weiter zur zweiten Challenge.


Biesboch-National-Park-Dordrecht-Holland-Rundreise-Holland-Haus-1
Rundreise Holland – Unterwegs im Biesbosch Nationalpark

Kurzer Ausflug nach Scheveningen

Doch Stopp! Nicht so schnell! Es war noch früh am Vormittag und so entschieden wir uns, erst noch einen Abstecher nach Scheveningen zu machen. Da wir eh in den hohen Norden nach Friesland mussten, war der Abstecher keineswegs ein Umweg für uns. Irgendwie zieht es uns einfach immer wieder ans Meer. Vermutlich sind wir aus diesem Grund auch nach Scheveningen gefahren. Und so waren wir während unserer Holland Rundreise auch das erste mal an der niederländischen Nordsee.


Du bist auf der Suche nach dem perfekten Reiseschutz? Wir verraten dir, auf welche Versicherungen du auf keinen Fall verzichten solltest. 

» Auslandsversicherung «


Scheveningen-Beach-Bar-Strand-Niederlande-Holland-Nordsee
Holland Rundreise – Stopp in Scheveningen am Meer

Schon bei der Ankunft konnten wir die frische Meeresbrise riechen und fühlen. Am kilometerlangen Strand ließen wir die Seele baumeln, relaxten in einem sehr schönen Café direkt am Strand. Hier gibt es zahlreiche coole Strandbars – es fiel uns sichtlich schwer, uns überhaupt für eine Bar zu entscheiden. Am Ende blieben wir aber einfach in der Bora Bora Beach Bar.


Ankunft in Harlingen/Friesland

Am frühen Abend erreichten wir dann Harlingen in Friesland. Hier kommt alles zusammen: Meer, Meeresluft, Hafen, Boote, Grachten, schöne Lagerhäuser und fangfrischer Fisch. Wie immer wussten wir nicht viel, warteten am vereinbarten Ort auf unsere nächste „Kontaktperson“. Unsere Unterkunft war mal wieder ein richtiges Sahnestück. Dieses Mal übernachteten wir auf einem ehemaligen Rettungsschiff.


Harlingen-Tipps-Friesland-Hausboot-Lilla-Marras
Roadtrip Holland – Unsere Unterkunft in Harlingen

Das Schiff  „Lilla Marras“ rettete seit 1995 dutzende von Seeleuten vor dem sicheren Tod. Heute ist es außer Betrieb, aber nicht im Ruhestand. Diese englische Schönheit der Watson Class dient heute als außergewöhnliche Unterkunft. Wir erkundeten das Boot, entdeckten immer wieder tolle Details. Ob Bullaugen, eine aus Mahagoniholz modellierte Badewanne im Schlafzimmer oder die charmante kleine Terrasse – wir fühlten uns pudelwohl und wären am liebsten sofort in See gestochen. (Buchen kannst du eine Nacht auf dem Boot hier: Lilla Marras).


Harlingen-Tipps-Hafen-Friesland-Schiffe
Roadtrip Holland – Blick auf die Schiffe in Harlingen

Gemütliche Stadt mit Flair

Am Abend schlenderten wir durch die süßen Gassen der kleinen Stadt, waren von dem Charme ganz angetan. Das stimmungsvolle Zentrum mit den historischen Lagerhäusern ist wirklich sehenswert. Der Hafen von Harlingen ist zudem der einzige Seehafen in Friesland.


Holland-Rundreise-Harlingen-Friesland-Gasse
Holland Rundreise – Stopp in Harlingen

Von hier aus legen immer wieder Fähren nach Vlieland und Terschelling ab. Richtig cool soll es beim alljährlichen Harlinger Visserijdagen sein. Dann steht der ganze Hafen kurzzeitig Kopf. Besucher können dann bei Musik, Wassersport, leckerem Essen und tollen Märkte den Tag genießen.


Kein eigenes Auto? Buche dir einen Mietwagen und starte deine Holland Rundreise.

» Mietwagen hier buchen «


Holland-Rundreise-Friesland-Harlingen-Meer
Holland erkunden – Sonnenuntergang in Harlingen

Irgendwann erreichten wir das Meer. Wundert es noch jemanden? Wir müssen einfach immer ans Meer. Der Wind wehte ziemlich stark, so dass sogar das eine oder andere Mal unsere Mützen vom Kopf geblasen wurden. Es war ziemlich ungemütlich, obwohl es gar nicht so aussah. Die Sonne ging langsam unter, der Himmel färbte sich in einem schönen Gelb-Orange-Blau.

Im gemütlichen „Strandpaviljoen ‚t Zilt*“ bestellten wir uns noch ein leckeres Abendmenü und genossen den Blick über das Meer. Anschließend gingen wir zurück ins Stadtzentrum, machten es uns auf unserem Boot gemütlich und freuten uns schon auf die zweite Challenge am nächsten Morgen.


Auf zum „Afsluitdijk“ in Friesland

Am frühen Morgen wurden wir erst einmal mit einem super leckeren Frühstückskorb überrascht, welcher schon vor der Eingangstür stand. Darin befanden sich Brötchen, Aufstriche, süße Leckereien, Kaffee, Orangensaft und Obst. So könnte man doch immer geweckt werden oder? Wir schlemmten um die Wette, genossen die ersten Sonnenstrahlen auf unserer Haut. Danach verabschiedeten wir uns von unserem hübschen Boot und machten uns auf den Weg zum Abschlussdeich.


abschlussdeich-friesland-Ijsselmeer-holland-2
Abstecher zum Abschlussdeich bei der Holland Rundreise

Von Harlingen aus führte uns das Navi einmal über den Abschlussdeich rüber. Dieser trennt die meist stürmische Nordsee vom ruhigen Ijsselmeer und verbindet Nordholland mit Friesland. Schon alleine die Fahrt über den Deich ist ein kleines Highlight. Links und rechts Wasser, vor einem lediglich die Autobahn, ein Rad- und Gehweg. Auf etwa einem Viertel der Strecke kommt man an einem Aussichtsturm vorbei, von wo aus man eine schöne Sicht hat und eine kurze Pause einlegen kann.


Die zweite Challenge meistern

Unser Ziel war das Informationscenter in Kornwerderzand vom Abschlussdeich. Hier wurden wir schon von einer ganz lieben, jungen Frau und ihrem kleinen Sohn erwartet. Bevor wir aber unseren zweiten Umschlag für die nächste Challenge bekamen, erfuhren wir vorab einige wirklich interessante Dinge über den Bau des Abschlussdeichs. Der Deich ist über 32 Kilometer lang und wurde von 1927 bis 1933 erbaut. Leider trennte der Deich auch die wichtigen Hauptnaturgebiete – das Wattenmeer und die Zuiderzee.


Harlingen-Friesland-Niederlande-Postkarte
Holland Rundreise – Die nächste geheime Mission

Die Fischbestände aus dem Ijsselmeer waren sozusagen gefangen und kamen nicht mehr auf die andere Seite (genau so auch umgekehrt). Man machte es sich also zum Ziel, die ökologische Verbindung von Watten- und Ijsselmeer wieder herzustellen. Dafür wurde eine Art Fischmigrationsfluss gebaut, durch welchen Wanderfische zwischen Watten- und Ijsselmeer hin- und herschwimmen können. Wanderfische benötigen nämlich nicht nur Süßwasser sondern auch Salzwasser für ihren Lebenszyklus.


abschlussdeich-friesland-informationscenter-challenge
Holland Roadtrip – Das perfekte Souvenir

Nach einer spannenden Tour durch den Deich bekamen wir im Anschluss unseren Umschlag für die zweite Challenge. Dabei mussten wir zuerst ein bekanntes Monument auf dem Deich finden. Mit einem Foto davon kehrten wir zurück zum Informationscenter und mussten dort einige coole Requisiten  finden, um das Motiv auf unserem Foto nachzustellen. Ob wir unsere Challenge geschafft haben? Schau doch mal in unserem Video vorbei.


Hier gibt es die komplette Episode unserer zweiten Challenge


Das zauberhafte Fischerdorf Volendam

Auf unserem Rückweg von Friesland in Richtung Amsterdam kamen wir zufällig am kleinen Fischerort Volendam vorbei. Wir schauten zur Uhr und nickten. Ein wenig Zeit blieb uns noch, ehe wir den Mietwagen wieder abgeben mussten. Und so parkten wir das Auto in einer Seitenstraße und begaben uns direkt ins Zentrum des kleinen Ortes. Hier war ganz schön viel los, der Ort musste wohl etwas Besonderes sein.


Du bist auf der Suche nach einer Kreditkarte für deine Reisen? Wir können dir die Kreditkarte der Santander Bank empfehlen. Sie ist immer noch komplett kostenlos.

» Santander Kreditkarte «


Volendam-Holland-Rundreise
Holland Roadtrip – Das süße Örtchen Volendam

Das Wetter zeigte sich mal wieder von der besten Seite, wir genossen die Sonne und schlenderten durch die kleinen Gassen. Was für eine bildhübsche Stadt! Schon die bunten Hausfassaden, Türen und Hauseingänge brachten uns immer wieder ins Schwärmen. Hier so ein kleines, süßes Häuschen? Das wär’s doch! Volendam zeigte uns eine ganz andere Seite der Niederlande. Und genau diese Seite mochten wir so gerne. Am Hafen standen schöne kleine Segelschiffe, auf der Promenade gab es frische Waffeln mit Eis und Früchten direkt auf die Hand.


Holland-Rundreise-Volendam
Rundreise Holland – Unterwegs in Volendam

Abstecher in die Cheese Factory

Bei unserem Rundgang durch Volendam entdeckten wir die Cheese Factory Voldendam mit einem dazugehörigen Käse-Shop. Da konnten wir natürlich nicht anders und mussten erst einmal zuschlagen. Noch heute haben wir Käse davon im Kühlschrank – und der schmeckt so unglaublich lecker.

Diese Stadt hat irgendwie einen ganz authentischen holländischen Charakter. Frauen in traditionellen Trachten, überall Blumen, Käse und der Duft nach frischen Waffeln. Und probiert unbedingt eine dieser Waffeln! Göttlich! Himmlisch! Wir haben noch nie zuvor bessere Waffeln gegessen.


cheese-factory-volendam-holland-rundreise
Nicht vergessen: Cheese Factory in Volendam

Die wunderschöne Stadt Utrecht

So langsam mussten wir dann weiterziehen und fuhren mit dem Auto zum Flughafen nach Amsterdam. Hier mussten wir nun den Leihwagen wieder abgeben und mit dem Zug weiterreisen. Nun war unsere aufregende Holland Challenge vorbei, doch wir blieben noch ein paar Tage im Land.

Das Zugfahren ist in den Niederlanden überhaupt kein Problem, denn der öffentliche Verkehr mit Zügen ist hervorragend ausgebaut. Am Flughafen kauften wir am Bahnschalter zwei Tickets nach Utrecht (jeweils 7-8€ pro Ticket). Nach knapp 30 Minuten kamen wir dann schon in der Studentenstadt an.


holland-rundreise-utrecht-studentenstadt-grachten
Holland Rundreise – Abstecher nach Utrecht

Schon auf den ersten Metern merkten wir, dass diese Stadt genau unser Ding ist. Nicht zu groß, nicht zu klein. Durch die vielen Grachten und das Wasser wirkt die Stadt so unglaublich gemütlich und lebendig. Das Leben spielt sich draußen in den Gassen und Straßen ab – das gefiel uns besonders gut. Utrecht ist die viertgrößte Stadt Hollands und zugleich eine der ältesten Städte des Landes. Hier befindet sich die beste Universität des ganzen Landes! Cool oder?


Holland-Rundreise-Utrecht-Grachten
Roadtrip Holland – Die schöne Stadt utrecht

Die malerische historische Stadt hat ein ganz besonders Flair. Wir ließen uns die Tage einfach treiben, entdeckten immer wieder neue tolle Orte. Es gibt in Utrecht eine riesige Café-Szene und tolle Geschäfte zum Shoppen und Bummeln. Welche Highlights, Tipps und Must-See’s es in Utrecht gibt, erfährst du schon bald hier auf unserem Blog. Utrecht zählt für uns auf jeden Fall zu den schönsten Städten des ganzen Landes.


Die coole Stadt Haarlem

Nach ein paar wundervollen Tagen in Utrecht fuhren wir weiter nach Haarlem. Mit dem Schnellzug verlief die Anreise wieder reibungslos. Die Fahrt dauerte nur 45 Minuten und kostete pro Person rund 10€ (ein Umstieg in Amsterdam). Einige unserer Leser schrieben uns, dass wir auf jeden Fall nach Haarlem müssen. Gesagt! Getan! Wir buchten uns bei Airbnb ein wunderschönes Loft-Zimmer direkt im Zentrum.


Lust auf eine coole Tour in den Niederlanden? Wie wäre es mit den tollen Angeboten von Get Your Guide:

» Buche hier deine Tour «


Haarlem-Niederlande-Altstadt-Tour-Grachten-Wasser
Holland Rundreise – Nächster Halt in Haarlem

Haarlem ist eine kleine, gemütliche Stadt. Während unserem Aufenthalt merkten wir nichts von Touristenmassen, alles war total entspannt und ruhig. In der schönen Altstadt findet man tolle Gassen mit diesem typischen holländischen Flair sowie zahlreiche einzigartige Boutiquen und Geschäfte. Auch hier gibt es einige wirklich tolle Cafés und Restaurants.


Haarlem-Niederlande-Bloemendaal-Woodstock-Bar-Strand-Nordsee
Die coole Woodstock Bar in Bloemendaal

Mit einem Tandem unterm Hintern machten wir uns am Nachmittag auf den Weg nach Bloemendaal ans Meer. Die Sonne schien, der Himmel strahlte in einem kräftigen Blau und wir hatten richtig Lust auf Strand und Wasser. Nach knapp 30 Minuten kamen wir an der Nordsee an, relaxten in der coolen Woodstock Bar und genossen einfach den Tag in vollen Zügen. Hach, ist es nicht schön hier in den Niederlande?


Ein kurzer Besuch in Amsterdam

So langsam näherte sich unsere kleine Holland Rundreise dem Ende. Mit dem Zug fuhren wir zurück nach Amsterdam (15 Minuten Fahrt). An diesem Tag war das Wetter nicht ganz auf unserer Seite, es regnet und regnete. Dennoch hatten wir noch einige Stunden bis zum Abflug, wollten durch die Gassen von Amsterdam schlendern. Mit Regenschirm gewappnet zogen wir also los. Unterwegs trafen wir uns noch mit einer Freundin, welche auch in der Stadt war. Gemeinsam erkundeten wir einige coole Ecken der Stadt.


holland-rundreise-amsterdam-9-stratjes
Holland Rundreise – Halt in Amsterdam

Amsterdam hat unzählige Grachten, Millionen Blumen, Fahrräder und atemberaubende Hausboote. Es macht immer wieder Spaß, mit der Kamera durch die Straßen zu ziehen. Mindestens alle 5 Meter muss man stehenbleiben, weil man wieder ein tolles Motiv entdeckt hat. Oft sind es nur belanglose Kleinigkeiten, die dann aber doch so vieles aussagen.


Du willst noch mehr über die Niederlande erfahren? Hole dir den ultimativen Reiseführer.

» Hier gibt's den Reiseführer «


holland-rundreise-9-straatjes-gassen-shopping
Roadtrip Holland – Amsterdam erkunden

Dieses Mal haben wir uns die sogenannten 9 Straatjes angeschaut, eine Art Shopping-Meile in Amsterdam. Dabei sind alle 9 Gassen/Straßen unterschiedlich und aufregend. Hier findet man die originellsten Geschäfte, gemütliche Kneipen und Cafés. Erfahre hier alles über die top Highlights in Amsterdam.


Fazit Holland Rundreise

Unsere Holland Rundreise hat uns gezeigt, dass es weitaus mehr wie nur Amsterdam gibt. Wir würden sogar sagen, dass es schönere Orte im Land gibt. Es ist vielseitig, aufregend, unglaublich bunt, lebendig und hübsch anzusehen.

Wer auf der Suche nach dem holländischen Charme ist, der sollte vor allem außerhalb von Amsterdam reisen. Wir werden bald wiederkommen und die vielen anderen schönen Orte besichtigen. Unsere Liste ist noch ziemlich lang und so werden wir sicher nicht nur ein Mal zurückkehren.


Informationen zur Holland Rundreise

Unsere Unterkünfte

Alle Unterkünfte während unserer Holland Rundreise waren abwechslungsreich und unterschiedlicher denn je. Wir haben in einer Papp-Hütte geschlafen, auf einem alten Rettungsboot und in einem wunderschönen Loft. Im folgenden Abschnitt listen wir dir noch einmal alle Unterkünfte unserer Rundreise auf:



Wir buchen gerne unsere Unterkünfte bei Airbnb. Hier findet man teilweise wirklich tolle ausgefallene Zimmer, Häuser, Apartments und Wohnungen. Bis auf eine Ausnahme haben wir seit 3 Jahren nur gute Erfahrungen mit Airbnb gemacht und können den Service auf jeden Fall nur weiterempfehlen. Solltest du noch kein Account haben, kannst du dir einen über unseren Einladungslink erstellen. Dadurch bekommst du momentan 25€ Rabatt auf deine erste Buchung.


Mit dem Zug unterwegs

Wie schon oben erwähnt, ist der öffentliche Verkehr in den Niederlanden super ausgebaut. Egal ob Bus oder Bahn, man kommt überall problemlos hin. Am Schalter kannst du dir dein Zugticket besorgen. Auf den meisten Strecken fahren die IC-Züge, von Amsterdam nach Haarlem sind es beispielsweise nur 15 Minuten, bis nach Utrecht knapp 30.

Solltest du länger vor Ort sein und oft mit dem Zug fahren, so lohnt sich der Kauf einer Ov-chipkaart. Diese bekommst du am Kartenautomat oder am Serviceschalter. Du bezahlst einmalig 7,50€ für die Karte (für Bus, Straßenbahn, U-Bahn, Fähren end Zug). Bevor du dann mit der Bahn reist, musst du diese Karte mit mindestens 20€ aufladen. Vor jeder Bahnreise hältst du dann deine Karte an den OV-chipkaart-Leser zum einchecken und anschließend bei Ankunft am Zielort zum auschecken. Super praktisch auf jeden Fall.


Mit dem Auto unterwegs

Auch das Autofahren ist bei deiner Holland Rundreise im Land überhaupt kein Problem. Die Entfernungen sind nie allzu groß, das Straßennetz ist super ausgebaut. Richtig cool ist auch, dass es im ganzen Land nur zwei mautpflichtige Straßen gibt. Das ist zum einen der Westerscheldetunnel und der Dordtse Kil. Ansonsten ist das Autofahren auf den Schnellstraßen komplett for free. Juhuuu!

Natürlich solltest du auch weit abseits der Autobahnen tanken. Dort ist es nämlich meist deutlich günstiger. Auf der Autobahn darfst du zwischen 100 und 130 km/h fahren. Auf Landstraßen höchstens 80 km/h und in Ortschaften zwischen 30 und 50 km/h.



Wir hoffen, dass dir unsere Rundreise Tipps gefallen haben. Stöbere gerne auch durch unsere anderen Beiträge aus der Rubrik „Niederlande„. Ansonsten lass dich inspirieren auf unserer Länderübersicht. Hier findest du alle Reiseberichte unserer letzten Abenteuer.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung