Albanien BerichteReiseblog

Ksamil in Albanien – Die besten Sehenswürdigkeiten & Tipps

albanien-urlaub-ksamil-saranda-strand-tipps

Im Süden von Albanien begann unsere wundervolle Rundreise. Den ersten Halt machten wir im kleine Ferienort Ksamil. Besonders der Strand und die Highlights in der näheren Umgebung haben uns überzeugt. Erwarte nicht zu viel, es gibt nicht viel in Ksamil zu sehen. Dennoch hatten wir hier im Süden des Landes einen perfekten Start und können die Gegend auf jeden Fall weiterempfehlen. Im folgenden Beitrag erfährst du alles über den Ort, die Region und Highlights.



Anreise Ksamil

Ksamil befindet sich im Süden des Landes, an der engsten Stelle der Straße von Korfu. Du erreichst den kleinen Ferienort kurz hinter Saranda. Wir sind von Korfu aus mit der Fähre bis Saranda (18€ oneway) gefahren. Von dort aus haben wir uns einen Mietwagen genommen und sind dann circa 15 Minuten bis Ksamil gefahren. Du kannst dir von Saranda aus auch ein Taxi nehmen (10€ bis 12€). Während der Rush Hour könnte es ein wenig dauern, bis du aus der Stadt heraus kommst. Als wir in Saranda ankamen, wirkte alles wie ausgestorben. Kaum Menschen auf den Straßen, keine Touristen und kein Verkehr.


Buche jetzt deinen Mietwagen für Albanien und starte in ein wundervolles Abenteuer ohne Probleme. Das Autofahren ist in Albanien recht einfach und unkompliziert. 

» Jetzt Mietwagen buchen «


Albanien-Anreise-Faehre-Korfu-Saranda
Anreise Ksamil – Mit der Fähre von Korfu nach Saranda


Unterkünfte in Ksamil

Wir haben uns einen Tag vorher ein kleines Zimmerchen in einem Gästehaus (Villa Nertili) gebucht. Da wir in der Nebensaison in Albanien waren, zahlten wir gerade einmal 12€ für uns beide inklusive Frühstück. Wahnsinn, oder? Es ist ja generell wirklich sehr günstig in Albanien. Generell findest du in Ksamil eine Vielzahl an lokalen Gästehäusern und Apartments.


Du findest übrigens auch zahlreiche Unterkünfte auf Airbnb. Mit unserem Einladungslink kannst du dir einen Account anlegen und bekommst sofort 25€ von uns geschenkt.

» Jetzt gratis Guthaben sichern «


Rund um den Badeort befinden sich zahlreiche kleine Buchten, von denen die meisten allerdings mit Strandbars und Liegestühlen übersät sind. Erklärt man sich bereit im dazugehörigen Restaurant zu speisen, dann darf man die Strandliegen meistens umsonst benutzen. Wir waren im Tre Ishujt, das wir leider nicht empfehlen können. Der Ausblick auf die Ksamil Inseln ist allerdings wirklich sehr schön… ;)
Unser kleines Zimmer in Ksmail

Wir wurden sehr herzlich von der Besitzerin empfangen. Sie zeigte uns unser Zimmer mit Meerblick, brachte uns Kekse, Raki, Wasser und Kaffee zur Begrüßung. Die Menschen in Albanien sind generell sehr gastfreundlich und immer sehr bemüht. In unserem Zimmer gab es einen Schrank, ein Kühlschrank, Klimaanlage und ein kleines Bad mit WC und Dusche.


unterkunft-ksamil-albanien-ferienwohnung
Unser Sicht vom Balkon bei Kaffee und Keksen

Wir können die Unterkunft auf jeden Fall empfehlen. Es ist wirklich alles sehr einfach und optisch eher alt. Dennoch hast du alles, was du brauchst. Nicht mehr und nicht weniger. Zum Frühstück gibt es ein kleines, feines lokales Frühstück serviert.


Weitere Unterkünfte in Ksamil:


Strände in Ksamil

Wir hatten ja keine Ahnung, dass es in Ksamil so schöne Strände gibt. Wirklich, ohne Übertreibung! Weißer feiner Sand, türkisblaues, glasklares Wasser und kleine Inseln im Meer – der absolute Wahnsinn! In der Hauptsaison soll der Ort dem Ballermann gleichen. Doch wir hatten Glück, keine Menschenseele weit und breit. Zahlreiche Buchten reihen sich hier aneinander. Die 4 vorgelagerten Inseln kannst du mit Booten erreichen oder du schwimmst einfach hinüber.


Du bist auf der Suche nach einer Kreditkarte für deine Reisen? Wir können dir die Kreditkarte der Santander Bank empfehlen. Sie ist immer noch komplett kostenlos.

» Jetzt kostenlose Kreditkarte sichern «


albanien-urlaub-ksamil-saranda-strand-tipps
Ksamil in Albanien – Der schöne Strand und das Meer

Der Badeort Ksamil ist während der Nebensaison sehr schön. Dann sind auch die vielen Liegestühle und Sonnenschirme noch nicht aufgestellt, die meisten Bars und Restaurants sind noch geschlossen. Wir empfanden das als sehr angenehm. Wenn du bei Google mal „Ksamil Albanien“ eingibst, findest du Bilder aus der Hochsaison. Da möchte man dann wirklich nicht sein. Ksamil ist die Karibik Albaniens. Verständlich dass im Sommer die meisten Touristen auch genau dorthin reisen.


Du willst noch mehr über Albanien erfahren? Hole dir den ultimativen Reiseführer.

» Jetzt Reiseführer bestellen «


strand-ksamil-albanien-rundreise
Kristallklares, türkisblaues Wasser in Ksamil

Die vielen Buchten sind leider etwas zugebaut mit Unterkünften, Restaurants und Bars. Überall Beton – leider! Doch generell sind die Strände dennoch sehr schön. Vor allem die Stege, die auf das Wasser führen. Hier kann man richtig coole Fotos machen. Da niemand am Strand war, haben wir unsere Drohne in die Luft geschickt. So konnten wir tolle Aufnahmen aus der Vogelperspektive machen.


Viele fragen uns, welche Fotoausrüstung wir auf unseren Reisen dabei haben. Dafür haben wir einen umfangreichen Beitrag erstellt mit allen wichtigen Infos zu unseren Kameras und Objektiven. Viel Spaß beim Stöbern.

» Unsere Fotoausrüstung «


Albanien-Urlaub-Rundreise-Highlights-und-Tipps
Ksamil in Albanien – Wunderschöne Spots im Süden des Landes

Restaurants und Shops in Ksamil

In Ksamil gibt es ein paar Restaurants und Bars. Als wir in Ksamil waren, hatte der Großteil noch geschlossen. Nur eine Hand voll Restaurants war geöffnet. Generell waren wir oft in Albanien die einzigen Gäste in Restaurants. Das war schon etwas komisch und gewöhnungsbedürftig. Direkt am Strand und im Badeort gibt es mehrere Restaurants.

Das Abiori Bar Beach Restaurant können wir sehr empfehlen. Das Essen wurde frisch zubereitet und schmeckte sehr lecker. Bezahlt haben wir meist nur 12€ für zwei Personen mit Hauptspeise und Getränken. Im Ort selbst gibt es zudem mehrer Supermärkte, wie den Bora Bora Market, den Big Market, den Supermarket Alfa, Conad und den Supermarket Gjordeni. In Saranda nebenan findest du zudem Shops, Banken, Supermärkte, Bars, Restaurants und vieles mehr.


Highlights in der Umgebung

In der Umgebung gibt es einige Highlights, welche du dir anschauen könntest. Das Gute ist, dass die meisten Strecken mit dem Auto auch gar nicht so weit sind. Im folgenden Abschnitt zeigen wir dir ein paar sehenswerte Orte nahe Ksamil.


Nationalpark Butrint

Empfehlenswert ist der Nationalpark Butrint, wo du dir eine wirklich schöne antike Hafenstadt aus dem 8. Jahrhundert v.Chr. anschauen kannst. Die Parkanlage ist umgeben vom Butrintsee und dem Vivar-Kanal. Er beherbergt rund 800 Pflanzenarten, mehr als 240 Vogelarten und 15 Fischsorten sowie 39 Säugetierarten. Besonders schön sind die Ruinen von Butrint, welche einen wichtigen Baustein der Vergangenheit darstellen. Man sagt, dass Butrint eigentlich so etwas wie ein zweites Troja ist, nur eben in Kleinformat. Uns hat der Rundgang richtig gut gefallen. Der Eintritt kostet 700 LEK pro Person (5,64€). Mit dem Auto sind es von Ksamil gerade einmal 10 Fahrminuten.


Sehenswürdigkeiten in Albanien


Albanien-Urlaub-Butrint-Ruinenstadt-Hafenstadt
Die wunderschöne Anlage ist sehr sehenswert

Das Blue Eye – Syri i Kaltër

Wenn du eh vor hast, nach Gjirokastra zu fahren, kommst du automatisch am bekannten Blue Eye vorbei. Dieses knapp 50 Meter tiefe Loch in einem Fluss zieht viele Besucher magisch an. Und auch wir wollten uns das nicht entgehen lassen. Zwar kannst du vor Ort nicht viel machen, dennoch ist die Kulisse schon fast märchenhaft (auch wenn dort viel Müll liegt). Alles leuchtet in grünen, blauen und purpurnen Farben, sehr schön anzuschauen. Wir hoffen, dass der viele Müll demnächst beseitigt wird. Nur so kann man dieses wunderschöne kleine Paradies schützen. Von Ksamil aus sind es rund 45 Minuten mit dem Auto.


albanien-urlaub-blue-eye-syri-i-kalter
Das Blue Eye in Albanien

Die historische Stadt Gjirokastra

Natürlich darf während deiner Albanien Rundreise auch ein Abstecher nach Gjirokastra nicht fehlen. Die historische Stadt befindet sich im Süden des Landes und ist knapp 90 Minuten von Ksamil entfernt. Knapp 20.000 Einwohner leben in Gjirokastra. 2005 wurde das Städtchen zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Ringsherum erhebt sich das Gebirge (Mali i Gjerë) auf fast 2.000 Meter. Das breite Tal des Drino wirkt fast schon surreal, wie aus längst vergangenen Zeiten. Die steinernen Häuser klettern hier mehrere 100 Höhenmeter das Gebirge hinauf. In der Altstadt gibt es viele kleine Restaurants und Geschäfte, oben auf dem Hügel zudem die Burg von Gjirokastra.


albanien-urlaub-gjirokastra-burg-tipps-highlights
Blick von der Burg von Gjirokastra in die Umgebung

Baustellenromantik in Ksamil

Ksamil ist ein wirklich kleiner Ort mit vielen Betonbauten, Trümmer und Ruinen. Du wirst immer wieder zerfallenen Häuser sehen, welche damals einfach nie fertiggestellt wurden. Während wir in Ksamil waren, wurde überall gehämmert, gebohrt und gemalert. Vermutlich machte man sich so langsam für die bevorstehende Saison fertig. Erwarte von Ksamil allerdings nicht zu viel. Es gibt nicht viel zu sehen und auch die vielen Betonruinen verstärken den Baustellencharakter. Ksamil ist ein Mix aus wunderschöner Natur, tollen Stränden und viel Beton.


ksamil-stadt-albanien
Blick vom Balkon auf den Badeort Ksamil in Albanien


Buche hier eine coole Tour durch Albanien oder mache Ausflüge in die Umgebung von z.B. Tirana. Bei Get your Guide findest du eine Vielzahl an Angeboten.

Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns gerne auf FacebookInstagram oder Pinterest. Hier kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kann du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.

Wir hoffen sehr, dass dir dieser Beitrag gefallen hat. Schaue dir gerne auch unseren anderen Beiträge auf unserer Albanien Länderseite an. Dort findest du zum Beispiel auch unseren Rundreise Guide und vieles mehr.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung