Griechenland ReiseberichteReiseberichte

Kurzurlaub auf Korfu – Unsere besten Tipps und Highlights

Kurzurlaub-Korfu-Paleokastritsa-Huegel-Kloster-Drohne

So gerne denken wir an unseren Kurzurlaub auf Korfu zurück. Die griechische Insel hat uns von Beginn an verzaubert. Unser eigentliches Reiseziel war eigentlich Albanien, doch davor wollten wir unbedingt die Gelegenheit nutzen, um auch Korfu einen Besuch abzustatten. Denn du musst wissen, dass man von Korfu wunderbar mit der Fähre rüber nach Albanien schippern kann. Wir verraten dir heute unsere besten Korfu Tipps und Highlights. Viel Spaß beim Stöbern!



Anreise Korfu

Korfu erreichst du problemlos mit dem Flugzeug ab vielen deutschen Flughäfen. Wir sind von Düsseldorf aus geflogen, da wir einen Tag vorher noch auf einem Konzert waren. Los geht es alternativ auch ab Frankfurt, Köln, Berlin, Hannover, Stuttgart, Leipzig, München und Hamburg. Unser Flug hat nur rund 2,5 Stunden gedauert. Die Preise variieren natürlich je nach Airline und Reisezeit. Wir können die Nebensaison (April) auf jeden Fall empfehlen. Das Wetter war fantastisch auf Korfu.


Du bist auf der Suche nach einer Kreditkarte für deine Reisen? Wir können dir die Kreditkarte der Santander Bank empfehlen. Sie ist immer noch komplett kostenlos.

» Santander Kreditkarte «


albanien-urlaub-anreise-flugzeug-korfu
Kurz vor der Landung – Im Hintergrund Albanien

Du kannst auch mit der Fähre aus z.B. Italien anreisen. Fähren starten ab Venedig, Ancona, Bari oder Brindisi. Je nach Verbindung fahren sie bis zum Anlegehafen Igoumenitsa oder Korfu. Von Venedig aus sind es fast 24 Stunden mit dem Schiff. Sicherlich dennoch ein Erlebnis und eine Erfahrung. An Bord ist sogar Camping im Wohnwagen erlaubt oder du mietest dir eine Kabine. Fährtickets hier buchen.


Mietwagen buchen

Wir haben uns einen Wagen gemietet, um einen Teil der Insel auf eigene Faust erkunden zu können. Wie immer haben wir dafür unsere Lieblingsplattform billiger-mietwagen.de genutzt. Für 3 Tage zahlten wir knapp 50€ inklusive aller wichtigen Leistungen und Versicherungen. Wichtig ist uns immer „Vollkasko ohne Selbstbeteiligung“ sowie die Tankregelung „voll/voll“. Marco macht zudem nach der Übernahme des Wagens immer Videos und Fotos. Sicher ist sicher!


Buche jetzt deinen Mietwagen für Korfu und starte in ein wundervolles Abenteuer. Erkunde die wunderschöne Insel auf eigene Faust!

» Mietwagen hier buchen «


Unsere Unterkünfte

Zu Beginn der Reise haben wir uns ein kleines, zentrales Apartment bei Airbnb gemietet. Dieses war nicht ganz so günstig (45€ pro Nacht), doch Komfort und eine gute Lage ist uns extrem wichtig geworden. Da zahlen wir gerne auch etwas mehr. Das Ein-Zimmer-Apartment verfügt über ein gemütliches Bett, TV, eine kleine Terrasse, Esstisch mit zwei Stühlen, Küchennische zur Selbstverpflegung, Badezimmer mit Waschmaschine und Dusche. Die Schlüsselübergabe verlief problemlos vor der Haustür, hier wurden wir sehr nett empfangen.


Du findest übrigens auch zahlreiche Unterkünfte auf Airbnb. Mit unserem Einladungslink kannst du dir einen Account anlegen und bekommst sofort 25€ von uns geschenkt.

» Airbnb Guthaben sichern «


Kurzurlaub-auf-Korfu-Ferienwohnung-Apartment-Airbnb
Unser kleines Apartments in Korfu-Stadt

Die letzte Nacht verbrachten wir im schönen Mayor Mon Repos Palace. Dieses 4-Sterne Hotel befindet sich an der Spitze der Bucht von Garitsa. Bis in die Altstadt sind es rund 20 Minuten zu Fuß – ein schöner Spaziergang entlang des Wassers. Hier gibt es nicht nur eine schöne Terrasse, sondern auch ein kleinen Pool, eine Lounge mit Snackbar und komfortable Zimmer mit TV, Badezimmer mit Dusche, Balkon und Sitzecke.


Mon-Repos-Palace-Korfu-Hotel-Aussicht-Meer
Kurzurlaub auf Korfu – Blick von unserem Hotelzimmer auf das Meer

Am Morgen gab es sogar noch ein Frühstücksbuffet. Für diese Nacht bezahlten wir nur 30€ inklusive Frühstück. Eigentlich kostet ein Zimmer in diesem Hotel mindestens 125€ die Nacht während der Saison. Wir hatten Glück und haben ein absolutes Last-Minute-Schnäppchen während der Nebensaison gemacht. In Korfu-Stadt und Umgebung findest du viele kleine, gemütliche Apartments und Studios sowie Hotels. Eine riesige Auswahl findest du bei Booking.com.


Mon-Repos-Palace-Korfu-Urlaub-Hotel
Unser Zimmer im Mayor Mon Repos Palace

Weitere Unterkünfte nahe Korfu-Stadt:


Highlights und Sehenswürdigkeiten

Korfu hat unzählige Highlights und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Da wir nur 3 Tage auf der Insel verbracht haben, konnten wir auch nur einen Teil der Insel erkunden. Neben Korfu-Stadt haben wir zudem ein paar wunderschöne Strände, Aussichtspunkte und Felsenküsten entdeckt. Viel Spaß beim Stöbern und Nachmachen!


Korfu-Stadt

Was für eine wunderschöne, charmante Stadt. In Korfu-Stadt (Kerkyra) haben wir uns direkt wohlgefühlt. Wir lieben es einfach, durch kleine Gassen und Straßen zu schlendern und uns einfach treiben zu lassen. Das Beste war, dass kaum Touristen im April unterwegs waren, teilweise wirkte die Stadt wie leergefegt. Viele Restaurants und Bars waren zudem noch geschlossen. Die Inselhauptstadt befindet sich in der Mitte der Ostküste und zählt ganz sicher zu den schönsten Städten Griechenlands.


Viele fragen uns, welche Fotoausrüstung wir auf unseren Reisen dabei haben. Dafür haben wir einen umfangreichen Beitrag erstellt mit allen wichtigen Infos zu unseren Kameras und Objektiven. Viel Spaß beim Stöbern.

» Unsere Fotoausrüstung «


Kurzurlaub-auf-Korfu-Altstadt-Gassen
Kurzurlaub auf Korfu – Unterwegs in den Gassen der Altstadt

Die Altstadt erstreckt sich zwischen der Neuen Festung und der Alten Festung und bietet eine Vielzahl an Sehenswertes und Interessantes. Das Auto lässt du am besten außerhalb auf einem der kostenpflichtigen Parkplätze oder vor deiner Unterkunft. In der Altstadt brauchst du kein Auto, hier schlendert man zu Fuß. Lass dich einfach treiben und entdecke gemütliche Cafés, kleine Läden, süße Katzen und hübsche Kirchen und Denkmähler. Besonders schön sind zudem die mediterranen Pflanzen überall in den Gassen, die bunten Fassaden der Häuser und das einzigartige Flair.


Korfu-Urlaub-Alte-Festung-Sonnenuntergang
Sonnenuntergang von der Alten Festung mit Blick zur Halbinsel Kanoni

Unglaublich leckeres griechisches Essen bekommst du im „Pane e Souvlaki„. Dieser kleine Laden befindet sich direkt in der Altstadt mit Sitzmöglichkeiten draußen auf einem kleinen schönen Platz, direkt neben der Katholischen Kirche San Giacomo. Wenn du gerne Burger isst, solltest du unbedingt zum „Red Hot Chili Burger„. Hier gibt es nicht nur unfassbar gute Burger, sondern auch die besten Onion Rings.


Du willst noch mehr über Korfu und Griechenland erfahren? Hole dir den ultimativen Reiseführer.

» Hier gibt's den Reiseführer «


Korfu-Stadt-Kerkyra-Altstadt-Schlendern
Stadtbummel durch die Altstadt von Korfu

Weitere Sehenswürdigkeiten in Korfu-Stadt

  • Alte Festung zum Sonnenuntergang
  • Neue Festung
  • Palast St. Michael und St. George
  • Ionisches Parlament
  • St.-Spyridon-Kirche
  • Maitlands Rotonda
  • Die Esplanade
  • Der britische Friedhof
  • Besuch der Sissi Villa
  • Halbinsel Kanoni und der Artemis Tempel
  • Mäuseinsel Pondikonisi

Paleokastritsa

Und dann starteten wir unseren Kurzurlaub auf Korfu mit einem kleinen Roadtrip durch den Norden und Nordosten der Insel. Zuerst fuhren wir nach Paleokastritsa (40 Minuten ab Kerkyra), einem beliebten Ferienort auf Korfu. Hier ist nicht nur das Wasser wunderschön, sondern auch die Felsenküste und die Buchten. Paleokastritsa verfügt über 6 kleine Buchten und Strände. Der Hauptstrand befindet sich unter dem Kloster, ein andere neben dem Hafen, wo im Sommer die Yachten stehen.


Kurzurlaub-Korfu-Paleokastritsa-Huegel-Kloster-Drohne
Der Hauptstrand und das Kloster auf den Hügel in Paleokastritsa

Wir waren fast die einzigen Besuchter, nur wenige Touristen waren unterwegs zum Kloster. Du solltest unbedingt zu Fuß auf den Hügel oder mit dem Auto. Ganz oben befindet sich ein kleines Kloster mit atemberaubenden Aussichtspunkten. Außerdem gibt es in der Umgebung einige Höhlen, welche du per Boot ansteuern kannst. Das kristallklare Wasser lädt zudem zum Schnorcheln und Tauchen ein.


Korfu-Urlaub-Paleokastritsa-Bucht-Meer-Aussicht
Aussichtspunkt vom Kloster in Paleokastritsa

Das Kloster wurde 1228 gegründet und verfügt über einen schönen Garten, ein kleines Museum und blütenberankte Laubengänge. Auch ein paar Katzen laufen zwischen den Mauern umher. Vor dem Eingang siehst du einen ersten Aussichtspunkt bei der Kanone. Wenn du dort an der Seite den Pfad entlang läufst, kommst du zu weiteren tollen Aussichtspunkten. Dort blickst du auf die anderen Buchten und Strände – einfach unbeschreiblich.


Korfu-Urlaub-Ausflug-Paleokastritsa-Kloster
Das Kloster von Paleokastritsa auf Korfu

Bucht von Timoni

Mit dem Auto fuhren wir weiter die Küste entlang in Richtung Norden. Unsere Leser empfahlen uns die sogenannte Schmetterlingsbucht. Diese Bucht befindet sich im Norden der Westküste nahe des Berg- und Künstlerdorfes Afionas (45 Minuten ab Paleokastritsa). Hier stellst du dein Auto ab und marschierst die letzten 20 Minuten zu Fuß weiter zum Strand. Die Form des Strandes erinnert an die Form eines Schmetterlings. Ein Pfad führt am Strand vorbei zu anderen kleinen Buchten. Das Wasser ist glasklar und lädt zum Baden und Sonnen ein. Leider hatten wir wieder Handtücher, noch Badesachen dabei. Wir wären trotz kalter Temperaturen sicherlich ins Wasser gehüpft.


Kurzurlaub-auf-Korfu-Bucht-Porto-Timoni-Afionas-Beach
Kurzurlaub auf Korfu – Porto Timoni (Afionas Beach)

Kap Drastis

Zurück im Auto fuhren wir durch die wunderschöne Landschaft Korfus weiter in Richtung Korfu (30 Minuten von Afionas entfernt). Wir hatten keinen genauen Plan, folgten einfach Google Maps. Wir entdeckten auf der Karte das sogenannte „Kap Drastis„, was irgendwie interessant klang. Erst im Nachhinein erfuhren wir, dass dieser Ort eine beliebte Sehenswürdigkeit auf Korfu ist. Es ist der nordwestlichste Punkt der Insel und ein wunderschönes Postkartenmotiv.


Kap-Drastis-Korfu-Bucht-Viewpoint
Diese kleine Bucht haben wir entdeckt – traumhaft schön!

Besonders schön sind die Kalksteinfelsenformationen, die Klippen und die ins Meer hineinragende Felsspitze. Vor dem kleinen Ort Peroulades aus führt ein Weg zum Kap. Leider befindet sich der Aussichtspunkt auf privaten Gelände so dass du dort leider nicht hinkommst. Wenn du den Sandweg rechts folgst, kommst du zu einer kleinen Bucht. Auf Google Maps ist der Ort mit „Viewpoint & boat rental“ markiert. Dieser Ort ist einmalig und wirklich traumhaft schön!


Korfu-Kurzurlaub-Kap-Drastis-Aussichtspunkt-Drohnenaufnahme
Drohnenaufnahme – Aussicht von der kleinen Bucht am Kap Drastis

Du kannst in dieser Gegend außerdem verschiedene Wanderungen unternehmen. Außerdem werden Bootstouren zum Kap Drastis angeboten. Übrigens: Noch vor dem Kap befindet sich der Loggas Beach mit dem 7th Heaven Café und traumhaft schöner Aussicht auf das Meer. Zudem sind die Steilküste bei Peroulades und die traditionellen Häuser im Ort sehr sehenswert.


Kap-Drastis-Korfu-Drohnenaufnahme-Meer-Aussicht (1)
Drohnenaufnahme – Das Kap Drastis mit den wunderschönen Steilklippen

Touren & Ausflüge Korfu

Auf der Insel kannst du eine Vielzahl an Touren und Ausflügen buchen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Schnorcheltour oder einem Ausflug mit dem Boot zu anderen Inseln (Paxi-Inseln) in der Umgebung? Auch eine Tour durch Korfu-Stadt lohnt sich. Auf GetYourGuide findest du zahlreiche tolle Angebote.



Fazit zum Kurzurlaub auf Korfu

Wir hätten gerne noch mehr Zeit auf Korfu verbracht. Die Tage waren wunderschön, Korfu hat uns verdammt gut gefallen. Die Strände sind traumhaft schön, genauso auch die Buchten, Aussichtspunkte und die Landschaften. Pluspunkt gab es auch für das leckere griechische Essen, das gemütliche Flair, die Freundlichkeit der Menschen und die vielen Highlights. Unser Kurzurlaub auf Korfu hat sich mehr als gelohnt. Bei einer nächsten Reise werden wir uns aber 1 – 2 Wochen Zeit nehmen. Für uns ging es nach dem Korfu-Trip dann rüber nach Albanien, wo unsere eigentliche Reise auf uns wartete.


Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns gerne auf FacebookInstagram oder Pinterest. Hier kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kann du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.

Wir hoffen sehr, dass dir dieser Beitrag gefallen hat. Schaue dir gerne auch unseren anderen Beiträge aus Europa an. Wie wäre es mit einer Reise nach Albanien? Oder doch lieber Urlaub in Andalusien, Portugal oder Spanien?

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung