Albanien BerichteReiseberichte

Beste Reisezeit für Albanien – Klima, Wetter und Reisetipps

albanien-urlaub-unterkunft-aussicht-vom-balkon

Unsere Rundreise durch Albanien war aufregend, spannend und abwechslungsreich. Es ging durch wunderschöne Berglandschaften, vorbei an der Albanischen Riviera und traumhaften Stränden bis in die Hauptstadt Tirana. Wir haben Albanien in unser Herz geschlossen und das or allem auch wegen den liebevollen und freundlichen Menschen. Leider hatten wir mit dem Wetter nicht so viel Glück, da es irgendwie verrückt spielte. Deswegen verraten wir dir heute alles zum Thema beste Reisezeit für Albanien. Erfahre alle zum Klima in Albanien, Wetter und den verschiedenen Regionen im Land.



Beste Reisezeit für Albanien

Im Westen des Landes wird Albanien von der Area und dem Ionischen Meer begrenzt. Im Norden und Osten zieht die hohe Gebirgskette eine natürliche Grenze zu den Nachbarländern Griechenland, Kosovo, Mazedonien und Montenegro. Durch die südliche Lage in Europa und der Nähe zum Mittelmeer erwarten dich heiße und trockene Sommer, sowie milde und regenreiche Winter. Die beste Reisezeit für Albanien ist in den Monaten Mai, Juni und September. In diesen Monaten sind die Temperaturen bereits sommerlich warm und zudem kannst du mit wenig Niederschlägen rechnen. Im Juli und August ist es sehr heiß und trocken im Land. Wenn dir das aber nichts ausmacht, kannst du natürlich auch in diesen Monaten verreisen. Rechne aber mit höheren Preisen und überfüllten Stränden.

Wenn du im Gebirge wandern gehen möchtest, bieten sich der Frühling und Herbst besonders gut an. Die hochgelesen Nationalparks (vor allem im Norden) kannst du auch in den Sommermonaten erkunden. In den Höhen ist es nicht ganz so heiß. In den Monaten von November bis März musst du allerdings mit Schnee rechnen. Wir hatten im April warme Tage, kalte Tagen, viel Regen, wenig Regen. Es fehlte eigentlich nur noch der Schnee. Das Wetter war sehr durchwachsen. Noch einmal würden wir den April als Reisemonat aber nicht wählen. Aber vielleicht hatten wir auch einfach nur Pech. Doch das „schlechte“ Wetter hielt uns nicht Davi ab, das wunderschöne Land zu erkunden.


Beste Reisezeit nach Region


TiranaMai bis SeptemberMin. 24°C | Max. 32°C
AlpenMai bis SeptemberMin. 22°C | Max. 27°C
KsamilApril bis OktoberMin. 19°C | Max. 32°C
DurresMai bis OktoberMin. 21°C | Max. 29°C
VloreMai bis OktoberMin. 24°C | Max. 31°C
SarandaApril bis OktoberMin. 19°C | Max. 32°C

Klima an der Albanischen Riviera (Küste)

Die albanische Küste verspricht viele Highlights, Buchten, Strände und. Die beste Reisezeit für die Albanische Küste ist zwischen Mai und September, je nach Region auch Oktober. In den Monaten Juli und August sind u.a. auch Ferien, so dass du mit viel mehr Tourismus rechnen musst. So hast du im April ganze Traumstrände für dich allein, während genau diese im Sommer komplett überfüllt sind. Ganz im Süden befindet sich der Ferien- und Badeort Ksamil. Hier erwarten dich im Sommer Temperaturen bis zu 33 Grad Celsius und nur sehr wenig bis gar kein Niederschlag. In Vlore steigt das Thermometer bereits im Mai auf 25 Grad Celsius und im Juni auf bis zu 29 Grad Celsius. Durch die Meeresbrise sind die heißen Sommer hier ertragbar. 


Buche jetzt deinen Mietwagen für Albanien und starte in ein wundervolles Abenteuer ohne Probleme. Das Autofahren ist in Albanien recht einfach und unkompliziert. 

» Jetzt Mietwagen buchen «


albanien-urlaub-albanische-riviera-buchten
Beste Reisezeit für Albanien – Die Albanische Riviera

Wetter & Klima für eine Städtereise

Bock auf einen Städtetrip nach Tirana? Oder wie wäre es mit einem Besuch der Stadt Gjirokastra oder Berat? Die beste Reisezeit für die Sehenswürdigkeiten in Albanien ist zwischen April und Oktober. In diesen Monaten herrschen angenehm milde bis sehr warme Temperaturen. Mit Regen musst du im April, Mai, September und Oktober rechnen. Wenn dir Hitze nichts ausmacht, eignen sich auch die regenarmen Monate Juli und August. Nicht ganz so heiß wird es im Sommer in Gjirokastra. Durch die geografische Lage erreicht das Thermometer im Schnitt „nur“ 24 Grad Celsius. Die besten Monate für eine Reise in diese Stadt sind Juni, Juli und August. Angenehm ist es auch im Mai und September, dann musst du aber mit mehr Niederschlägen rechnen. 


Du findest übrigens auch zahlreiche Unterkünfte auf Airbnb. Mit unserem Einladungslink kannst du dir einen Account anlegen und bekommst sofort 25€ von uns geschenkt.

» Jetzt gratis Guthaben sichern «


tirana-highlights-tipps-bunkart-albanien-urlaub
Bunker Tour in Tirana Albanien

Beste Reisezeit für die Albanischen Alpen

Du willst in die Albanischen Alpen und eine Runde wandern gehen? Dafür eignen sich am besten die Monate Mai bis September. In den Höhenlage wird es auch im Sommer nicht zu heiß, nachts kühlt es zudem oft empfindlich ab. Checke aber immer vorher den Wetterbericht für die jeweilige Region. Im April war das Wetter so schlecht, dass wir es gar nicht erst bis in die Berge geschafft haben. Oft liegt zu dieser Zeit sogar noch Schnee in den hochgelegenen Orte. In den Sommermonaten dürftest du damit allerdings keine Probleme haben. In den Hauptmonaten Juli und August wirst du natürlich mehr Touristen treffen, wie in den Monaten Mai, Juni und September. 


Du bist auf der Suche nach einer Kreditkarte für deine Reisen? Wir können dir die Kreditkarte der Santander Bank empfehlen. Sie ist immer noch komplett kostenlos.

» Jetzt kostenlose Kreditkarte sichern «


albanien-alpen.gebirge-berge-wandern
Beste Reisezeit für die Albanischen Alpen: Mai, Juni & September

Klima & Wetter für den Süden Albaniens

Im Süden des Landes findest du vor allem Strände und Buchten. Wir haben unsere Reise ganz im Süden in Ksamil gestartet. Dort hatten wir selbst im April wunderbares Wetter mit strahlend blauem Himmel, Sonne und menschenleeren Stränden. Besser hätte es nicht sein können. Generell ist die beste Reisezeit für den Süden Albaniens von April bis Oktober. In Ksamil zum Beispiel wird es aber in den Ferien im Juli und August richtig voll, da dieser Ferienort äußerst beliebt ist. Du solltest diese Monate unbedingt meiden, wenn es möglich ist. Mit Idylle hat es dann nichts mehr zu tun. Auch am Gjipe Beach soll es richtig voll werden. Im Sommer klettert das Thermometer in Ksamil und Saranda auf beachtliche 30 Grad Celsius und mehr. 


Viele fragen uns, welche Fotoausrüstung wir auf unseren Reisen dabei haben. Dafür haben wir einen umfangreichen Beitrag erstellt mit allen wichtigen Infos zu unseren Kameras und Objektiven. Viel Spaß beim Stöbern.

» Unsere Fotoausrüstung «


strand-ksamil-albanien-rundreise
Traumhaft schön – Ksamil im Süden Albaniens

Fazit zur besten Reisezeit in Albanien

Albanien ist ein vielseitiges und aufregendes Land. Vor allem in der Nebensaison kannst du hier eine unfassbar entspannte Reise unternehmen. Die Preise sind unglaublich günstig, die Menschen super freundlich und das Wetter wehrangenehm mild bis warm. Wenn du eine Rundreise durch Albanien machen möchtest, empfehlen wir dir Ende Mai und Juni sowie September. In diesen Monaten herrschen tagsüber warme Temperaturen und zudem fällt deutlich weniger Niederschlag.   Egal wie du dich entscheidest, Albanien lohnt sich. Noch findest du in Albanien keinen Massentourismus. Hier bekommst du noch die Möglichkeit, ein Land zu ENTDECKEN! 


Buche hier eine coole Tour durch Albanien oder mache Ausflüge in die Umgebung von z.B. Tirana. Bei Get your Guide findest du eine Vielzahl an Angeboten.



Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns gerne auf FacebookInstagram oder Pinterest. Hier kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kann du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.

Wir hoffen sehr, dass dir dieser Beitrag gefallen hat. Schaue dir gerne auch unseren anderen Beiträge auf unserer Albanien Länderseite an. Dort findest du zum Beispiel auch unseren Rundreise Guide, unseren Bericht über Ksamil oder unseren Korfu-Beitrag.

Schlagwörter:

2 comments

  1. Hallo,
    Hattet ihr überall Internet bzw. Handyempfang? Z. B. In den Nationalparks?
    Vg

    1. Hey Mary, wir hatten nie Probleme mit dem Empfang. Wie es oben in den Bergen ist, können wir dir allerdings nicht sagen. Da gibt es bestimmt auch mal ein Funkloch 🙂

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung