Belize BerichteReiseblog

Placencia in Belize – Unsere besten Tipps, Highlights und Ausflüge

belize-placencia-highlights-strand

Während unserer Belize-Rundreise haben wir auch einen Halt in Placencia am Meer gemacht. Wir freuten uns nach einigen Abenteuern im Land endlich auf eine kleine Verschnaufpause. Placencia ist ein sehr touristischer Ort, ein kleines Fischerdorf und bekannt für ein chilliges Flair. Auch soll es hier einige der schönsten Strände des Landes geben. Dazu aber später mehr. In Placencia genießt man die Sonne, man faulenzt am Strand, trinkt Kaffee oder fährt mit dem Boot raus aufs karibische Meer. Was wir hier unternommen haben, erfährst du im heutigen Beitrag Viel Spaß beim Stöbern!



Allgemeines über diese Gegend

Placencia befindet sich im Süden von Belize und ist rund 185 Kilometer von Belize City entfernt. Dieser kleine Küstenort liegt an der Spitze der schmalen Halbinsel, welche rund 25 Kilometer lang ist. Man nennt Placencia daher auch „the only cay you can drive to“. Auf dieser Halbinsel befindet sich auch das einheimische Dort Seine Bright. Wenn du mit dem Bus anreist, wirst du dieses Dorf durchqueren.


Placencia-Belize-Tipps-Highlights-Karte
Karte von Openstreetmap (Lizenz: CC-BY-SA 2.0)


Anreise Placencia

Wir sind mit dem Bus von San Ingancio nach Placencia gefahren. Generell ist das Busfahren in Belize sehr günstig und auch gar nicht so kompliziert. Natürlich darfst du jetzt nicht mit geregelten Fahrzeiten und gut ausgeschilderten Bushaltestellen rechnen. Doch wenn man weiß, wie es geht, funktioniert es recht gut. Gestartet sind wir in Sang Ingnacio und haben den Bus nach Belmopan und Dangriga genommen. Diese Fahrt kann rund 3 bis 4 Stunden dauern (oder noch länger), dabei sind es gerade einmal 125 Kilometer.


Du möchtest in Zentralamerika/Karibik kostenlos Geld abheben? Dann empfehlen wir dir die kostenlose Kreditkarte der Santander Bank. Damit bist du bestens ausgestattet.

» Jetzt kostenlose Kreditkarte sichern «


Placencia-Belize-Anreise-Ankunft-Strand
Ankunft in Placencia in Belize

Von dort auch geht es weiter mit dem Bus nach Placencia. Insgesamt waren wir viele Stunden unterwegs, eine der längsten Fahrten während unserer Rundreise. Insgesamt haben wir dafür rund 10€ pro Person bezahlt. Wenn du aus Belize City kommst, dauert die Fahrt rund 4 Stunden. Von Dangriga aus sind es nur 2 – 2,5 Stunden. Stelle dich einfach darauf ein, dass sich die Busfahrten immer etwas in die Länge ziehen. Mehr Infos hier: Busstrecken und Zeiten. Du kannst auch mit kleinen Flugzeugen anreisen, empfehlen wir allerdings nicht. Die Strecke kann man auch umweltfreundlicher mit dem Bus zurücklegen.


Unsere Unterkunft in Placencia

Wir haben uns ein kleines Zimmerchen direkt am Strand gemietet über Airbnb. Die Lage war super, das Zimmer wirklich, wirklich klein. Es gab zwei Betten, einen Ventilator, ein Tisch und ein kleines Bad mit Dusche. Das alles auf gefühlt 4 Quadratmetern. Doch für unsere Backpacking-Ansprüche hat es vollkommen ausgereicht. Dennoch haben wir 34€ pro Nacht gezahlt. Belize ist generell aber auch ein recht teures Land.


Du findest übrigens auch zahlreiche Unterkünfte auf Airbnb. Mit unserem Einladungslink kannst du dir einen Account anlegen und bekommst sofort 25€ von uns geschenkt.

» Jetzt gratis Guthaben sichern «


placencia-Belize-Unterkunft-Strand-Airbnb
Die Rezeption unserer Unterkunft in Placencia am Strand

placencia-belize-hotel-am-strand
Auf dem Weg zum Strand von unserer Unterkunft aus

Weitere Unterkünfte in Placencia


Rundgang durch Placencia

Das Dorf ist vor allem eines: bunt! Überall wirst du die bunten Holzhütten (Cabana) am Strand sehen, welche entweder als Unterkunft, Shop oder Restaurant dienen. Der Ort ist nicht besonders groß, du kannst entspannt zu Fuß auf der Hauptstraße entlang schlendern. Übrigens: Es ist die schmalste Hauptstraße der Welt laut dem Guinnessbuch der Rekorde. Es gibt im Ort einige kleine Geschäfte, wo Handgemachtes verkauft wird. Vor allem findest du dort Bilder, Klamotten, Handtücher, Figuren, Taschen, Souvenirs und vieles mehr.


Viele fragen uns, welche Fotoausrüstung wir auf unseren Reisen dabei haben. Dafür haben wir einen umfangreichen Beitrag erstellt mit allen wichtigen Infos zu unseren Kameras und Objektiven. Viel Spaß beim Stöbern.

» Unsere Fotoausrüstung «


Placencia-Belize-Shopping-Souvenirs-Bilder
Kunst von Einheimischen gibt es überall zu kaufen

Im Dorf gibt es auch einige Läden, wie zum Beispiel Placencia Bazaar, Sunova Beach, Treasure Box und Belizean Inspired Giftshop. Hier findest du traditionelle Geschenkartikel, Keramik und Schmuck. Auf der Hauptstraße am Strand befindet sich außerdem die Art ‘N’ Soul Gallery, wo du Arbeiten von lokalen Künstlern erwerben kannst. Manchmal laufen auch einige Einheimische durch die Straßen und verkaufen Schmuck, Portemonnaies und andere Kleinigkeiten.


Du willst noch mehr über die Belize erfahren? Hole dir den passenden Reiseführer.

» Jetzt Reiseführer bestellen «


Placencia-Belize-Strand-Cabanas
Beim Rundgang durch Placencia – Alles typisch bunt

Wie wäre es mit einer Hängematte? Zu gerne hätten wir eine aus der Karibik mitgenommen, Platz im Rucksack war allerdings nicht mehr. Hängematten bekommst du fast an jeder Ecke. Halte einfach deine Augen offen und schlendere durch das Dorf. Du wirst überall viele hübsche Dinge sehen und kaufen können. Während wir in Placencia waren, fand auch ein cooles Fest im Dorf statt. Es gab local food, Musik und zahlreiche Stände. Ob das jede Woche stattfindet oder nur ein spezielles Fest war, wissen wir leider nicht.


Essen und Trinken

In Placencia gibt es einige gute Adressen zum Essen und Trinken. Wir waren sehr gerne im Above Grounds Coffee House. Dieses Cafe bietet nicht nur leckeren Organic Kaffee, sondern auch leckere Snacks und Kuchen. Eigentlich waren wir jeden Tag dort. Im Café selbst kannst du auch einige lokale Produkte kaufe, wie Shirts, Armbänder und Kaffee. Oft saßen wir auch bei einem ganz kleinen Imbissladen, wir wissen aber nicht mehr wie dieser heißt. Hier gab es richtig leckere Burger und Pizza. Du findest diesen Stand aber neben Mr. Q’s.


Auf der Suche nach dem perfekten Reiseschutz? Wir zeigen dir, auf welche Reiseversicherung du im Ausland auf keinen Fall verzichten solltest.

» Die besten Reiseversicherungen «


placencia-belize-the-shak-beach-cafe
Sehr lecker ist es auch im The Shak Beach Cafe in Placencia

Vor allem findest du hier Seafood-Restaurants. Dennoch bekommst du hier auch die typischen westlichen Gerichte, wie Burger, Pommes, Pasta und Pizza. Die einheimische Küche ist recht eintönig, dennoch gibt es einige leckere Gerichte, wie Burritos, Fry Jacks, Chicken mit Reis und Bohnen, Tacos und Obst. Die lokalen Gerichte sind an den kleinen Ständen in den Nebenstraßen natürlich etwas günstiger.


Beliebte Restaurants und Cafès:

  • The Shak Beach Cafe
  • The Secret Garden Restaurant
  • Dawn’s Grill
  • Cha Chi’s
  • Rick’s Cafe
  • Mr. Q’s
  • Tutti-Fruitti
  • Tipsy & Tuna
  • Yucatan Taco Stand
  • Barefoot Beach Bar

placencia-belize-essen-imbissstand
Auf dem „Main Walk“ findest du auch kleinere Food-Stände

Supermärkte im Dorf

Natürlich findest du auch in Placencia einige kleine Supermärkte. Da wäre zum Beispiel der „Everyday Market“ mit einer guten Auswahl an Essen und Getränken. Außerdem gibt es noch „Ming’s Supermarket„, den „Food Store“ sowie „Nang Kee Grocery Store„. Diese Läden sind etwas kleiner, dennoch bekommst du auch dort einige Dinge für den Alltag. Am besten fanden wir das Angebot im „Food Store“, auch weil die Regale relativ gut sortiert und strukturiert waren. Empfehlenswert auch: John the Bakerman mit frischem Brot und anderen Leckereien.


Strände in Placencia

Der Hauptstrand zieht sich von Anfang bis Ende des Ortes. Während wir vor Ort waren, war der Strand leider voller Seegras. In dem Seegras verfing sich unfassbar viel Müll aus dem Meer. Der Anblick war wirklich erschreckend. Es gibt aber auch viele Bilder im Netz, wo die Strände entlang der Küste wirklich toll aussehen, wenn kein Seegras da ist. Hier wurde uns der Maya Beach empfohlen im Norden Placencias. Auch der Seine Bright Beach soll schön sein.


Placencia-Belize-Strand-Meer-Bootssteg
Der schöne Steg mit Blick auf den Strand in Placencia

Richtig schön war es aber am Strand am südlichen Ende des Dorfes, gegenüber der kleinen Insel Placencia Caye. Der Sand war sehr weich, das Wasser glasklar und sauber. Hier hat auch das Baden wieder richtig Spaß gemacht. Der Einstieg ins Meer ist sehr flach, auch Kinder können hier nach Herzenslust plantschen. Am Bootssteg stehen übrigens einige bunte Hütten, welche ein schönes Fotomotiv sind.


belize-placencia-highlights-strand
Am Strand von Placencia in Belize

Aktivitäten in Placencia

Du kannst hier einige richtig coole Aktivitäten unternehmen. Wir haben zum Beispiel die Tour zu den Silk Cayes gemacht. Dieser Ausflug zählt definitiv zu den absoluten Highlights unserer Belize Rundreise. Mit einem Boot ging es raus aufs karibische Meer zu total einsamen Insel. Das war das Schönste, was wir wohl je gesehen haben. Schau dir dazu unseren separaten Beitrag an. Dort erfährst du alles zu den Kosten und der Tour.


ankunft-silk-caye-belize-placencia
Aktivitäten in Placencia – Ausflug zu den Silk Cayes

Außerdem haben wir uns in Placencia einen Golf Caddy ausgeliehen und sind damit durch den Ort gecruist. Das hat richtig Laune gemacht, können wir nur empfehlen. Für 4 Stunden haben wir nur 24€ gezahlt. Da wir zu viert waren, waren es auch nur 6€ pro Person. Golf Caddys kannst du an mehreren Points in Placencia mieten. Wir haben unseren bei Barefoot Rentals and Services geliehen. Du kannst auch ein Bikes ausleihen. Dieses bekommst du für rund 10 US Dollar pro Tag (bei z.B. Captain Jak’s).


Placencia-Belize-Golf-Caddy-mieten
Mit dem Golf Caddy unterwegs in Placencia in Belize

Du kannst in Placencia auch zahlreiche Tauch-Touren buchen. Placencia bietet sich hervorragend, um Touren zum Barriere Reef zu unternehmen. So kannst du z.B. Touren zum Glover’s Reef buchen, zum Great Blue Hole, zur Laughing Bird Caye und zu unzähligen Inseln in der Umgebung. Anbieter sind u.a. Seahorse Dive Shop, Go Sea, Splash Dive Centre oder auch Sunnyside Tours. Am besten du gehst in verschiedene Läden und vergleichst die Angebote und Preise.


placencia-belize-kayak-tour
Placencia in Belize – Mit dem Kayak on Tour


Von Placencia aus kannst du auch Ausflüge in die Umgebung machen, z.B. zu Maya-Ruinen, zu verschiedenen Angelspots, zum Monkey River und Höhlen. Vor Ort kannst du außerdem Kajaks mieten oder auch SUP’s. Die kleinen Tour-Büros bieten wirklich viele Aktivitäten an, schau dich da am besten einfach mal um. Wir haben unsere Tour zu den Silk Cayes einen Tag vorher gebucht und auch ein wenig mit dem Preis verhandelt. Unbedingt merken: Zwischen Februar und Juni ist die Walhai-Saison.


Fazit Placencia

Uns hat es in Placencia gut gefallen. Es ist zwar relativ touristisch dort, weshalb aber auch das Angebot an Restaurants, Cafés und Ausflügen sehr viel besser ist als anderswo. Für uns war es der perfekte Ort, um Touren in die Umgebung zu machen. Empfehlenswert ist die Tour zu den Silk Cayes und die Tour mit dem Golf Caddy. Wir können eine Reise nach Placencia auf jeden Fall empfehlen, ist am Ende aber immer auch Geschmackssache.

Wir hoffen, dir hat dieser Beitrag gefallen. Schaue gerne auch auf unsere Belize-Länderseite. Dort findest du alle Infos zu den Belize-Kosten und zur besten Reisezeit. Natürlich findest du dort auch alle anderen Reiseberichte.


Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns gerne auf FacebookInstagram oder Pinterest. Hier kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung