Italien ReiseberichteReiseblog

Verona Sehenswürdigkeiten – Unterwegs in der Stadt von Romeo und Julia

Verona-Sehenswuerdigkeiten-Italien-Aussicht-Altstadt

Verona – Eine kleine, mittelalterliche Stadt vor den Toren des Gardasees in der norditalienischen Region Venetien. Auf dich warten hier nicht nur tolle Verona Sehenswürdigkeiten, sondern auch jede Menge italienischen Charme und Flair. Vielleicht kennst du die Stadt auch aus dem Roman „Romeo und Julia“ von Shakespeare oder aus der Verfilmung von 1996 mit Leonardo DiCaprio und Claire Danes?

Im Rahmen unserer 1-monatigen Europa-Rundreise mit dem Zug machten meine Freunde und ich auch einen Stopp in Verona und verbrachten dort ein paar wundervolle Tage. Im heutigen Beitrag möchte ich (Bolle) dir meine top Highlights der Stadt etwas genauer vorstellen und dir ein paar hilfreiche Reisetipps mit auf den Weg geben. Viel Spaß beim Stöbern!


Weitere interessante Reiseziele:



Die schönsten Verona Sehenswürdigkeiten

Es gibt zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Verona, einige habe ich dir in der Karte markiert. Natürlich gibt es noch viel mehr zu entdecken, für einen ersten Überblick sollte die Übersichtskarte jedoch ausreichen. Kennst du noch einen Ort, welchen man in Verona auf keinen Fall verpassen sollte? Schreib es gerne unter diesen Beitrag in die Kommentare.


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden



1. Arena di Verona

Bei einem Spaziergang durch die Stadt wird dir sicherlich gleich die Arena von Verona ins Auge stechen. Sie befindet sich heute im Zentrum der Stadt und wurde bereits im 1. Jh. n. Chr. erbaut. Ich finde es immer wieder beeindruckend, wenn man vor Bauwerken steht, welche vor so viele Jahrhunderten entstanden. Die Arena in Verona gilt noch heute als eines der besterhaltenen Amphitheater aus der römischen Zeit. Du kannst dir das alte und historische Gemäuer von außen anschauen oder aber eine Eintrittskarte erwerben und alles von innen bestaunen.

Der Innenbereich bietet Platz für rund 25.000 Menschen. Während der Römerzeit diente die Arena vor allem als Schauplatz für Gladiatoren- und Tierkämpfe, heute wird sie für Veranstaltungen und Vorführungen jeglicher Art genutzt (Konzerte, Opern etc.). Die Arena ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet aktuell 10 € für Erwachsene und ermäßigt 7,50 €. Immer am ersten Sonntag im Monat zahlt man übrigens nur 1 € Eintritt.

Beliebte Touren durch die Arena:


Verona-Highllights-Arena
Verona Sehenswürdigkeiten – Die historische und beeindruckende Arena

2. Ponte Pietra (Steinbrücke)

Wirklich schön anzusehen ist die Ponte Pietra, eine 120 Meter lange Bogenbrücke, welche über den Fluss Etsch führt. Viele Male wurde sie durch Hochwasser und Kriege zerstört, jedoch von 1957 bis 1959 mit Originalmaterial wieder aufgebaut. Man erkennt deutlich die Elemente aus der Römerzeit, wie zum Beispiel die markanten Bögen und Pfeiler. Eine besonders schöne Sicht hast du von der anderen Uferseite aus mit Blick in Richtung Altstadt. Weitere schöne Brücken: Ponte Garibaldi und die Ponte Scaligero.


EMPFEHLUNG KREDITKARTE
Für deine Reise empfehlen wir dir eine kostenfreie Reisekreditkarte. Mit dieser kannst du deinen Mietwagen oder das Hotel buchen sowie vor Ort Geld abheben und bezahlen.
Sichere dir die kostenlose Kreditkarte

» Kreditkarte sichern «


Verona-Sehenswuerdigkeiten-Ponte-Pietra-Bruecke
Die 120 Meter lange Ponte Pietra in Verona

3. Castel San Pietro & Aussicht

Wenn du über die Brücke schlenderst, erreichst du auf der anderen Seite nach rund 300 Metern das Castel San Pietro. Unterwegs kommst du an vielen hübschen Häusern vorbei, welche teilweise aus dem 19. Jahrhundert stammen und unter Denkmalschutz stehen. Die Burg wurde bereits 1398 erbaut und sollte vor allem den Reichtum und Einfluss der Familie Visconti zur Schau stellen. 1801 wurde die Burg während des zweiten Koalitionskrieges zerstört und später von den Österreichern wieder als Kaserne aufgebaut.


Verona-Highlights-Castel-San-Pietro
Blick von der Altstadt zum Castel San Pietro in Verona

Highlight hier oben auf dem Hügel sind aber nicht nur die historischen Schauplätze sondern auch die gigantisch schöne Aussicht über die Dächer der Stadt und den Fluss. Wir genossen die Aussicht beim Sonnenuntergang und ich erinnere mich noch ganz genau daran, wie begeistert wir von diesem Anblick waren. Eine großzügige Terrasse und tolle Aussicht bietet übrigens auch das Restaurant Re Teodorico, welches sich gleich neben dem Castel befindet. Wenn du keine Lust hast, zu Fuß zur Burg zu schlendern, kannst du auch mit der Standseilbahn auf den Hügel fahren.


MIETWAGEN GESUCHT?
Wenn du auf der Suche nach einem günstigen Mietwagen bist, empfehlen wir dir die beiden Seiten von billiger-mietwagen.de* und mietwagen-check.de*. Dort findest du eine riesige Auswahl und super Preise. Seit vielen Jahren nutzen wir diese beiden Plattformen zum Buchen eines Mietwagens.

» Jetzt Mietwagen buchen «


Verona-Sehenswuerdigkeiten-Italien-Aussicht-Altstadt
Verona Sehenswürdigkeiten – Blick vom Castel San Pietro über die Dächer der Stadt

4. Piazza delle Erbe

Ein sehr beliebter Platz in Verona ist die Piazza delle Erbe, welcher sich im nördlichen Bereich der mittelalterlichen Stadt befindet. Schon in der Antike wurde dieser Platz als Markt und Veranstaltungsort genutzt und noch heute findet ihr täglich ein bunter Markt statt mit einem großen Angebot an regionalem Gemüse und Obst sowie typischen Spezialitäten aus der Region und Italien. Natürlich findest du hier auch eine Menge Souvenirs, Restaurants und Cafés. Schaue dir auch die vielen prunkvollen Gebäude an, welche sich hier aneinanderreihen sowie den historischen Brunnen Fontana Madonna Verona.


Pizza delle Erbe
Verona Sehenswürdigkeiten – Piazza delle Erbe

5. Casa di Giulietta

„O Romeo, Romeo, warum bist du Romeo? Verleugne deinen Vater und entsage deinem Namen; oder willst du nicht, so schwöre mir nur deine Liebe, und ich will keine Capulet mehr sein.“

Na, erinnerst du dich noch an diese Szene aus dem Meisterwerk „Romeo und Julia“ von Shakespeare?Nur 150 Meter vom Piazza delle Erbe entfernt, befindet sich der berühmte Balkon, welcher vor allem durch den Film „Romeo und Julia“ mit Leonardo DiCaprio noch einmal mehr Aufmerksamkeit erlangte. In dem Haus wohnte ursprünglich die Familie Capello, welche Shakespeare dazu inspirierte, das Theaterstück zu erschaffen. Tatsächlich wurde der Balkon aber erst nachträglich für die Touristen angebaut. Im Innenhof findest du die goldene Julia-Statue sowie die mit Liebesbotschaften und Graffiti verzierten Wände.


Balkon-Romeo-und-Julia
Verona Sehenswürdigkeiten – Der berühmte Balkon von „Romeo und Julia“

Dieser Ort gehört mit Abstand zu den beliebtesten Verona Sehenswürdigkeiten und ist tagsüber immer gut besucht. Wähle am besten die frühen Morgen- oder Abendstunden, wenn du die Touristenmassen umgehen möchtest. Den Balkon kannst du dir kostfrei anschauen, lediglich für das Museum musst du Eintritt zahlen. Das „Casa di Giulietta“ befindet sich in der Straße Via Cappello 23 und ist montags von 13:30 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet und dienstags bis sonntags von 08:30 Uhr bis 19.30 Uhr. Du kannst dann sogar auf den Balkon treten und dich für einen kurzen Moment wie Julia fühlen^^. Der Eintritt für das Museum kostet aktuell 6 €.


UNFALL IM URLAUB?
Im Urlaub und auf Reisen kann immer mal etwas passieren. Wir raten dir unbedingt zu einer (Auslands)-Krankenversicherung. Diese gibt es bereits ab 8€ im Jahr und erspart dir ganz böse Überraschungen und horrende Kosten.

» Auslandskrankenversicherung «


Liebesbriefe-Romeo-Julia-Verona-Balkon
Tausende Liebesbotschaften zieren die Wände rund um das Haus von Julia

6. Castelvecchio (Burg)

Bereits vom Ufer der Etsch aus kannst du einen Blick auf die imposante Burg Castelvecchio werfen. Dieses historische Gebäude wurde bereits in den Jahren 1354 bis 1356 erbaut und diente einst als Festung, später als Kaserne und heute als Museum. Im Museum kannst du dir u.a. die Werke von Künstlern aus der frühchristlichen Zeit bis zum 18. Jahrhundert anschauen, sowie Waffen, Skulpturen und Reliefs. Über die 120 Meter lange Brücke Ponte di Castelvecchio, welche übrigens als Fluchtweg für die Burgbewohner diente, erreichst du den hübschen und vor allem grünen Innenhof der Anlage.

Die Burg ist montags von 13:30 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet und dienstags bis sonntags bereits ab 08:30 Uhr. Erwachsene zahlen 6 € Eintritt, Studenten und Schüler nur 4,50 €.


Verona-Sehenswuerdigkeiten-Castelvecchio
Die top Sehenswürdigkeiten in Verona – Castelvecchio

7. Basilika San Zeno Maggiore

Auf unseren Erkundungstouren gehen wir generell gerne in Kirchen, weil uns die Bauwerke immer wieder beeindrucken. Die Basilika San Zeno Maggiore gehört zu den bedeutendsten Kirchen der Stadt und wurde bereits im 12. und 13. Jahrhundert erbaut. Schon von außen siehst du das große Radfenster und den freistehenden Glockenturm (Campanile). Im Inneren sind vor allem das Portal, das Langhaus, die detaillierten Bronzetüren und der Kreuzgang wirklich sehr sehenswert. Für nur 3 € Eintritt kannst du die Kirche besichtigen.


Verona-Sehenswuerdigkeiten-Basilika-San-Zeno-Maggiore
Verona Sehenswürdigkeiten – Basilika San Zeno Maggiore

8. Blick vom Torre dei Lamberti

Im Zentrum der Altstadt befindet sich der Turm „Torre dei Lamberti“, welcher mit einer Höhe von 84 Metern zu den höchsten Bauwerken der Stadt zählt. Der Turm ist nur einen Katzensprung von der Arena und dem Piazza delle Erbe entfernt. Du kannst mit dem Fahrstuhl nach oben fahren oder aber die 368 Stufen auf dich nehmen, um von der Aussichtsplattform den Blick über die Dächer der Stadt zu genießen.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 18 Uhr, Samstag, Sonntag und an Freitagen von 11 Uhr bis 19 Uhr. Eintritt: 6 €, ermäßigt 4,50 €. Dein Ticket kannst du vorab hier buchen*.


Torre-dei-Lamberti-Verona
Eine tolle Sicht über die Stadt hast du vom Torre dei Lamberti

9. Piazza dei Signori

Ein weiterer schöner Platz in Verona ist die Piazza dei Signori, welcher sich im Norden der Altstadt befindet und nur wenige Meter vom Torre dei Lamberti entfernt ist. Auch hier findest du wieder zahlreiche historische Bauwerke, wie zum Beispiel das Regierungsgebäude mit dem Gericht oder auch den Palast der Skaliger. Wenn du über diesen großzügigen Platz schlenderst, wirst du zudem auch an der Statue des Dichters Dante vorbeikommen. Lass dich am besten einfach treiben und beobachte das wuselige Geschehen in den Gassen und auf dem Platz.

Tipp: Gleich neben dem Platz befindet sich der beeindruckende Palast „Palazzo della Ragione“ (Museum) aus dem 12. Jahrhundert mit einem wunderschönen und sehr fotogenen Innenhof.


Piazza-dei-Signori
Dante-Statue auf dem Piazza dei Signori

10. Teatro Romano di Verona

Eine beliebte Sehenswürdigkeit in Verona ist das Teatro Romano di Verona, welches sich unterhalb des Castel San Pietro an der Etsch befindet. Dieses antike römische Theater wurde ca. um 20 v. Chr. errichtet und verfügte einst über reich geschmückte Eingänge, mehrere Bogengänge, einen mächtigen Bühnenkomplex und einen antiken Tanzplatz (Orchestra). Durch Unwetter, ungünstigen Wetterbedingungen und wenig Pflege verlor das Theater allerdings immer mehr an Bedeutung und zerfiel allmählich. Heute erwarten dich hier ein 105 Meter weiter Halbkreis mit zahlreichen Zuschauerreihen. Veranstaltungen finden noch immer in regelmäßigen Abständen statt.


DU LIEBST TOLLE FOTOS?
In unserem Beitrag verraten wir dir alles über unsere Kameras, Objektive und Zubehör.

» Unsere Fotoausrüstung «


Theater-Verona
Verona Sehenswürdigkeiten – Das Teatro Romano di Verona

12. Piazza Bra

Ein sehr belebter Platz ist die Piazza Bra, welche sich direkt hinter der Arena befindet. Es ist der größte Platz der Stadt und erwartet dich mit vielen freien Flächen und zahlreichen gemütlichen Straßenlokalen. Ringsherum kannst du eine Vielzahl historischer Gebäude entdecken, welche aus den verschiedensten Epochen stammen. Sehenswert sind vor allem die Promenade mit dem rosafarbenen Marmor, der Springbrunnen, die Reiterstatue von König Vittoro Emanuele II, das Rathaus und der Palazzo della Gran Guardia.


Verona-Highlights-Piazza-Bra-Brunnen
Schlendere über die Piazza Bra und gönne dir eine Pause am malerischen Brunnen


13. Arco dei Gavi Verona

Paris und Barcelona haben einen Triumphbogen und auch Verona verfügt über einen. Der römische Triumphbogen stammt aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. und gehört zu den top Verona Sehenswürdigkeiten. Während der Herrschaft der Franzosen wurde das Monument 1805 abgerissen und erst 1932 wieder aufgebaut. Der 12,69 Meter hohe „Arco dei Gavi“ befindet sich in einem kleinen Park unmittelbar am Castelvecchio.


UNTERKUNFT GESUCHT?
Für deine Unterkunftssuche empfehlen wir dir die Plattform Booking.com*. Hier buchen wir schon seit vielen Jahren unsere Unterkünfte und sind immer sehr zufrieden mit den Angeboten und Preisen.

» Buche hier deine Unterkunft «


Arco-dei-Gavi
Der wunderschöne Triumphbogen in Verona

14. Kathedrale Verona

Zu guter Letzt möchte ich dir noch die Kathedrale von Verona vorstellen. Dieser Domkomplex besteht aus der Kathedrale Santa Maria Matricolare, der Kirche Santa Elena, der Kirche Giovanni en Fonte, dem Kreuzgang der Kanoniker und dem Bischofspalast. Viele Gebäude wurden im Jahre 1147 durch ein schweres Erdbeben zerstört und nach 20 jähriger Bauzeit glücklicherweise wieder aufgebaut. Der Eintritt für den gesamten Domkomplex kostet aktuell 6 €.

Sehr interessant ist auch die Dom-Bibliothek mit über 100.000 Büchern, Dokumenten und Pergamenten. Angeblich soll das älteste Schriftstück der Sammlung aus dem 13. Jahrhundert stammen. Die Bibliothek ist immer donnerstags bis sonntags geöffnet und kostet dich 3 € Eintritt. Nimm dir genügend Zeit, um den großzügigen Domkomplex zu erkunden.


Kathedrale-Verona
Verona Sehenswürdigkeiten – Kathedrale der Stadt

Die besten Touren durch Verona

Es gibt unzählige Touren durch die romantische Stadt Verona. Auf GetyourGuide habe ich mich ein wenig umgeschaut und dir die beliebtesten Touren herausgesucht.


Tour durch VeronaPreis pro Person
Kochkurs – Der wahre Geschmack Italiens89€ (hier buchen*)
Geführte Wanderung durch Romeo und Julia59€ (hier buchen*)
Verkostung von Olivenöl in Verona45€ (hier buchen*)
Verona: Genuss-Tour mit dem Fahrrad59€ (hier buchen*)
Fahrradtour zu den Klassikern und Geheimtipps39€ (hier buchen*)
Kulinarische Tour durch Verona mit Weinprobe69€ (hier buchen*)
Hop-On/Hop-Off-Tickets für den Bus20€ (hier buchen*)

Geld sparen mit der Verona Card

Du möchtest viel von der Stadt sehen und zahlreiche Verona Sehenswürdigkeiten erkunden? Dann könnte die Verona Card für dich interessant sein. Mit dieser Karte erhältst du freien Eintritt zu vielen Museen und Denkmälern, wie zum Beispiel der Arena, dem Casa di Giulietta, dem Torre dei Lamberti oder auch dem Domkomplex von Verona. Auch die Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind für dich komplett kostenlos. Die Karte kostet für 24 Stunden 20 € und für 48 Stunden 25 €. Hier kannst du die Verona Card erwerben*.


Von A nach B kommen

In Verona haben wir uns ausschließlich zu Fuß fortbewegt und kein einziges Mal den Bus genutzt (nur für die Fahrt an den Gardasee, dazu aber später mehr). Dennoch kannst du natürlich auch mit dem Bus fahren. Wenn du dein Ticket direkt im Bus kaufst, zahlst du nur 1,50 €. Dort findest du Fahrkartenautomaten, welche allerdings KEIN Rückgeld geben. Du solltest also immer ein wenig Kleingeld im Portemonnaie dabei haben. Die Fahrscheine sind dann für eine einfache Fahrt gültig.


REISEFÜHRER VERONA
Du möchtest noch mehr über die Stadt erfahren? Dann besorge dir am besten den Reiseführer vom DuMont Verlag. Auf 120 Seiten erfährst du alles über die Sehenswürdigkeiten, den schönsten Aussichten und angesagtesten Restaurants und Bars.

» Jetzt Reiseführer bestellen «


Verona-Sehenswuerdigkeiten-Strassen-Gassen
Die wunderschönen Straßen und Gassen der Stadt Verona

Du kannst dein Ticket aber auch in einer der Vorverkaufsstellen der ATV erwerben und dann 60 Minuten im gesamten städtischen Verkehrsnetz fahren. Solltest du viele Strecken mit dem Bus zurücklegen wollen, lohnt sich vermutlich auch der Kauf einer Tageskarte für nur 4 €. Mit dieser kannst du 24 Stunden lang unbegrenzt viele Fahrten unternehmen.

Denke aber daran, deine Karte vor dem Antritt abzustempeln, nur dann ist sie gültig. Tickets kannst du hier erwerben. Alternativ könnte auch das Hop-On/Hop-Off-Ticket* für den Bus für dich interessant sein. Dieses gibt es bereits ab 20 € und bringt dich zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Verona.


Ausflugstipps ab Verona

Gardasee

Natürlich gibt es auch außerhalb der Stadt einiges zu entdecken, wie zum Beispiel den malerischen Gardasee, welcher nur 30 Kilometer von Verona entfernt ist. Wir sind damals mit dem Bus zum Gardasee gefahren und haben uns vor Ort ein Tretboot ausgeliehen. Damit sind wir dann bei bestem Wetter über den See geschippert und vom Boot aus ins erfrischende Nass gesprungen. Absolut zu empfehlen!

Die Busse LN026 und 164 fahren regelmäßig von Verona aus nach Peschiera del Garda, einem Ort am Südufer des Sees. Die Fahrtzeit beträgt rund 30 bis 35 Minuten (Tickets ca. 4 €). Alternativ kannst du auch mit dem Zug zum Gardasee fahren. Diese brauchen allerdings ebenfalls eine halbe Stunde und sind zudem etwas teurer. Buchen kannst du die Zugtickets hier: Trenitalia.


Gardasee-Peschiera-del-Garda-Hafen
Der hübsche Hafen von Peschiera del Garda nahe Verona

Monte Baldo

Solltest du etwas flexibler sein und Lust auf eine Wanderung haben, wäre die Route zum Monte Baldo zu empfehlen. Mit über 2000 Metern ist es das höchste Bergmassiv rund um den Gardasee und erwartet dich mit umwerfenden Aussichten. Da hier an den Hängen über 600 verschiedene Pflanzenarten wachsen, nennt man die Gegend auch gerne „Europas größten botanischen Garten“. Du kannst eine Wanderung unternehmen (es gibt zahlreiche Wanderwege) oder mit der Seilbahn hinauf fahren. Alle Infos dazu findest du hier: Seilbahn Monte Baldo.


Monte-Baldo-Gardasee-Seilbahn
Blick über den Gardasee vom Monte Baldo

Hotels in Verona

Du suchst noch eine schöne Unterkunft in Verona? Kein Problem! Verona hat jede Menge zu bieten. Wenn du in der Hauptsaison anreist, solltest du dein Hotel jedoch schon im Voraus buchen. Ich habe dir ein paar richtig tolle Hotels und Pensionen herausgesucht, welche ich definitiv auch selber buchen würde. Bei der Auswahl habe ich vor allem Wert auf die Lage, die Bewertungen und die Ausstattung gelegt. Falls du noch eine super Empfehlung hast, immer her damit!

Wir waren damals in einem Motel am Stadtrand untergebracht, welches vor allem funktional und günstig war (Backpacker eben). Ich erinnere mich aber nicht mehr an den Namen oder die genaue Lage.


HotelPreis pro Nacht für 2
Hotel Indigo Veronaab 100 € (Zimmer hier buchen*)
Hotel Milano & SPAab 100 € (Zimmer hier buchen*)
Hotel Giulietta e Romeoab 100 € (Zimmer hier buchen*)
Relais Empireab 100 € (Zimmer hier buchen*)
Hotel Marco Poloab 100 € (Zimmer hier buchen*)
Corte Realdi Suites Piazza Erbeab 149€ (Zimmer hier buchen*)

Fazit zu Verona

Verona ist eine großartige Stadt! Das Flair ist ganz besonders, vor allem auch durch die vielen schönen Gebäude, die Nähe zum Wasser, die wunderschönen Aussichten, das wuseligen Treiben in den Gassen und das leckere Essen. Bella Italia as its best! Solltest du mal in Norditalien unterwegs sein, halte unbedingt in Verona an und verbringe dort 2 bis 3 Tage. Natürlich ist Verona eine sehr touristische Stadt, dennoch lohnt sich eine Reise dorthin! Warst du auch schon einmal in dieser Stadt? Was hat dir besonders gut gefallen? Lass es uns unter diesem Beitrag in den Kommentaren wissen.


UNSERE KAFFEEKASSE
Du bist gerne hier auf unserer Seite, hast schon oft unsere Tipps genutzt und magst unsere Inhalte, Geschichten, Bilder und Videos? Wir haben hier eine kleine virtuelle Kaffee-Kasse aufgestellt, welche du gerne füllen darfst. Damit unterstützt du uns und unsere Arbeit hier auf dem Blog. Von Herzen DANKE!

» UNSERE KAFFEEKASSE «


In diesem Beitrag verwenden wir sogenannte „Affiliate Links“ (Werbelinks). Diese leiten dich zu Produkten und Dienstleistungen, welche wir dir zu 100% empfehlen können. Solltest du über diese Links etwas buchen/kaufen, erhalten wir als Dankeschön eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch aber keine weiteren Kosten. So können wir auch weiterhin all unsere Inhalte, Bilder und Videos völlig kostenfrei für dich anbieten.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung