Österreich ReiseberichteOutdoorReiseblogWandern

Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer: Unsere besten Tipps & Erfahrungen

Serfaus-Fiss-Ladis-Burgsee (1)

Auch in diesem Sommer ging es für uns wieder ins geliebte Nachbarland Österreich, denn auf uns warteten einige tolle Bergabenteuer. Wir waren in diesem Jahr u.a. im Montafon, in Nauders am Reschenpass, in den Kitzbüheler Alpen und in Innsbruck unterwegs. Den krönenden Abschluss unseres Bergsommers erlebten wir in Serfaus-Fiss-Ladis, einer beliebten Ferienregion im Westen des österreichischen Bundeslands Tirol. Uns erwarteten wunderschöne Seen, idyllische Dörfer, eindrucksvolle Bergpanoramen, urige Hütten und saftige Almwiesen. Im folgenden Beitrag möchten wir dir die Region etwas genauer vorstellen und dir zeigen, wie ein Sommer in Serfaus-Fiss-Ladis aussehen könnte. Viel Spaß beim Stöbern!

Offenlegung: Dieser Beitrag entstand im Rahmen einer bezahlten Kooperation mit Österreich Werbung und der Region Serfaus-Fiss-Ladis. Unsere eigene Meinung blieb davon aber wie immer unberührt.



Serfaus-Fiss-Ladis im Überblick

Die Tiroler Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis besteht aus den drei geschichtsträchtigen Bergdörfern Serfaus, Fiss und Ladis, welche sich über dem oberen Tiroler Inntal auf einer Höhe von 1.192 m bis 1.436 m befinden. Vor allem bei Familien mit Kindern ist Serfaus-Fiss-Ladis sehr beliebt, denn vor Ort gibt es unzählige grandiose Spielplätze, abwechslungsreiche Abenteuerberge und spannende Erlebniswelten, welche wohl jedes Kinderherz höher schlagen lassen.

Während sich die Region im Winter in eine romantisch glitzernde Winterlandschaft mit 214 Pistenkilometern verwandelt, kommen im Sommer vor allem Wander- und Bikefreunde voll auf ihre Kosten. Über 500 Kilometer Wanderwege, zahlreiche Gelegenheiten zum Einkehren, 11 Bergbahnen und Lifte, sowie unzählige Kilometer an Trails und Radwegen warten auf dich.


Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer Burgsee Ladis
Ein Sommer in Serfaus-Fiss-Ladis mit tollem Bergpanorama

Serfaus: Das Bergdorf Serfaus ist das größte (und touristischste) Dorf mit rund 1.165 Einwohnern und über 7000 Gästebetten. Neben einer fahrerlosen U-Bahn (ja, du hast richtig gehört) findest du in Serfaus zahlreiche Hotels, Pensionen, Geschäfte und Restaurants. Das Ortszentrum ist zudem verkehrsberuhigt, was einen Spaziergang durch das Dorf sehr angenehm macht.

Fiss: Unserer Meinung nach ist Fiss der perfekte Ausgangspunkt für sämtliche Abenteuer in den umliegenden Bergen. Das beschauliche Dorf mit ca. 1000 Einwohnern punktet mit einem 600 Jahre alten Ortskern, verwinkelten Gassen und jeder Menge Charme. Wir haben uns in Fiss pudelwohl gefühlt!

Ladis: Ladis ist das kleinste Dorf des Dreiergespanns und zählt nur knapp 540 Einwohner. Besonders gut gefallen haben uns die jahrhundertalten Bauernhäuser, die herrliche Landschaft, der gut erhaltene Ortskern sowie der idyllische See unterhalb der Burg Laudeck.


Serfaus-Fiss-Ladis-Karte
Auszug aus der Wanderkarte von Serfaus-Fiss-Ladis (Quelle: Tourismusverband Serfaus-Fiss-Ladis)


4* Wanderhotel Chesa Monte

Lage & Suite

Ob in Serfaus, Fiss oder Ladis – die Region bietet zahlreiche Hotels und Pensionen für deinen Sommer in den Bergen. Wir waren 4 Nächte im wunderschönen 4* Hotel Chesa Monte untergebracht, welches sich direkt im Zentrum von Fiss befindet. Vom Hotel aus brauchten wir gerade einmal 8 Minuten zu Fuß bis zur Möseralmbahn Fiss Talstation, von wo aus zahlreiche unserer Abenteuer starteten. Angekommen im familiengeführten Verwöhn- und Wellnesshotel bezogen wir unsere Bergsee-Suite, welche mit gemütlicher Sitzecke und Sofa, großzügigem Kleiderschrank, Kingsize-Bett, luxuriösem Badezimmer, Panoramafenster, sonnigem Südbalkon und weiteren Annehmlichkeiten ausgestattet war.


UNTERKUNFT GESUCHT?
Für deine Unterkunftssuche empfehlen wir dir die Plattform Booking.com*. Hier buchen wir schon seit vielen Jahren unsere Unterkünfte und sind immer sehr zufrieden mit den Angeboten und Preisen.

» Buche hier deine Unterkunft «


Hotel-Chesa-Monte-Fiss
Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer: Ankunft im Wanderhotel Chesa Monte in Fiss

Wellness & Kulinarik

Highlight des Hotels war für uns definitiv der schöne und großzügige Wellnessbereich mit Hallenbad, Saunawelt, Felsengrotte mit Eisbrunnen, Sonnenterrasse, Ruheraum mit Tages- und Wasserbetten sowie einer Familiensauna. Hier konnten wir nach unseren Bergabenteuern die Seele baumeln lassen und unsere müden Muskeln entspannen. Besonders gut gefallen haben uns die vielen stilvollen Details, das Lichtkonzept sowie das gemütliche Ambiente.


Wellnessbereich-Hallenbad-Hotel-Chesa-Monte
Das Wanderhotel Chesa Monte verfügt über ein schönes kleines Hallenbad

Und auch kulinarisch konnte das Hotel überzeugen. Am Morgen genossen wir uns ein vitales und gesundes Frühstücksbuffet mit regionalen Produkten und hausgemachten Frühstücksspezialitäten. Nachmittags warteten zahlreiche leckere Kuchen, verschiedenste Snacks und herzhafte Imbisse auf uns und am Abend ein exquisites 5-Gang-Gourmetmenü. Mal gab es österreichische Klassiker, mal internationale Köstlichkeiten und an anderen Tagen vegetarische Gerichte sowie ein wöchentliches Festmenü. Das Hotel gehört zu den 6 Betrieben in Tirol, welches sich über die Auszeichnung „Grüne Haube“ freuen darf.


Hotel-Chesa-Monte-Abendessen
Im Hotel Chesa Monte ist jeder Gang ein Gedicht!

Die Marke Wanderhotels®

Das 4-Sterne Hotel Chesa Monte gehört zur Marke der Wanderhotels®. Insgesamt findest du 67 Tophotels in ihrem Portfolio, welche alle in einzigartigen Berglandschaften liegen und familiengeführt sind. Zudem bieten Wanderhotels® erfahrene Wanderexperten vor Ort, 3 bis 5 kostenlose geführte Wanderungen pro Woche und einen kostenlosen Ausrüstungsservice. Ein weiteres Kriterium ist eine genussvolle und gesunde Küche mit Lebensmitteln direkt aus der Region. Die 67 familiengeführten Hotels verfügen außerdem über einen Bereich zum Relaxen und Entspannen. Hier geht’s zu allen Wanderhotels® und weiteren Informationen: Zu allen Wanderhotels®.


Wandern in Serfaus-Fiss-Ladis

In Serfaus-Fiss-Ladis kannst du auf einem 500 Kilometer langen Wanderwegenetz, welches sich von 1.200 auf über 3.000 Meter erstreckt, die verschiedensten Wanderungen unternehmen. Ob abwechslungsreiche Kulinarik-Wanderung, anspruchsvolle Gipfelbesteigung oder gemütliche Themenwanderung – es gibt für jeden Geschmack die passende Route. Zudem sind in den Sommermonaten zahlreiche Bergrestaurants und Hütten geöffnet, welche dich auf deinem Weg mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen. Die insgesamt 11 Bergbahnen und Lifte bringen dich schnell zum Startpunkt deiner Wanderung, zu verschiedenen Bergrestaurants und zahlreichen Attraktionen.


EMPFEHLUNG KREDITKARTE
Für deine Reise empfehlen wir dir eine kostenfreie Reisekreditkarte. Mit dieser kannst du deinen Mietwagen oder das Hotel buchen sowie vor Ort Geld abheben und bezahlen.
Sichere dir die kostenlose Kreditkarte

» Kreditkarte sichern «


Wandern-Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer: Wandern, Schlendern und Genießen

Beliebte Wanderrouten in Serfaus-Fiss-Ladis

  • Murmeltiersteig zum Furglersee
  • Oberer Spinnensee und Spinnenseesteig
  • Bergtour Rotpleiskopf
  • Alpenrosensteig vom Fisser Joch nach Fiss
  • Vom Fisser Joch über Urgtalweg zur Schöngampalm
  • Wanderung zur Hexenseehütte über den Schmugglersteig
  • Hochgebirgstour über den Furgler

Wanderwege-Serfaus-Fiss-Ladis
Freue dich auf ein 500 km langes Wanderwegnetz

Beliebte Familienthemenwege

In Serfaus-Fiss-Ladis gibt es verschiedene Familienthemenwege, welche teilweise auch mit Kinderwagen begehbar sind. Auf diesen Wegen warten zahlreiche Spielestationen und Rätsel auf die Kleinen sowie unzählige Möglichkeiten zum Toben. Langweile kommt hier garantiert nicht auf! Beliebte Themenwege sind u.a.: Fisser Kraft- und Sinnesweg, Panorama-Genussweg, Quellenweg, Murmliweg, Hexenweg, Wasserwandersteig, Familien-Erlebnisweg, Goldener-Mann-Weg, Forscherpfad, Naturthemensteig Fisser Gonde und viele mehr. Weitere Infos findest du hier: Familienthemenwege.


Themenwanderwege-Serfaus
Die Urlaubsregion Serfaus-Fiss-Ladis bietet zahlreiche Familienthemenwege

Empfehlung 1: Kulinarik-Wanderung

Gemütlich wandern und zwischendurch immer wieder einkehren? Das ließen wir uns natürlich nicht entgehen! Während unserer Zeit in Serfaus-Fiss-Ladis haben wir eine Kulinarik-Wanderung gemacht und uns durch die verschiedensten regionalen Spezialitäten probiert. Auf uns wartete ein Vier-Gang-Überraschungsmenü in drei der insgesamt sechs Bergrestaurants. Die Wanderroute und die Einkehr-Stopps konnten wir individuell gestalten, alle Informationen dazu findest du hier: Kulinarik-Wanderung.


Serfaus-Fiss-Ladis-kulinarik-Wanderung
Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer: Tolle Kulinarik-Wanderung

Nach einem kleineren Frühstück im Hotel fuhren wir mit der Möseralmbahn Fiss hinauf zum Restaurant Möseralm, wo wir mit einem Aperitif und einer Vorspeise begrüßt wurden. Es gab u.a. Pfifferlingstartare auf Rote Rüben Carpaccio sowie verschiedenste Aufstriche und frisches Brot. Anschließend wanderten wir gemütlich weiter zur Mittelstation der Schönjochbahn Fiss (ca. 30 Minuten) und fuhren von dort aus mit der Gondel hinauf zum Panoramarestaurant BergDiamant auf knapp 2500 Metern Höhe. Wow! Die Aussicht von dort oben war wirklich spektakulär!


Serfaus-Fiss-Ladis-Panorama-Bergwelt
Spektakuläre Aussicht vom Fisser Joch

Im Panoramarestaurant wurden wir herzlich begrüßt und zu einem bereits gedeckten Tisch gebracht. Hier wurden uns Alpengarnelen Bisque mit Brennnessel-Tortellini serviert und anschließend ein Medaillon vom Grauvieh mit Bärlauch Schupfnudeln, gelber Beete und Rosmarin Polenta. Nach diesem schmackhaften Hauptgang wanderten wir in luftiger Höhe über den Quellenweg innerhalb von ca. 3 Stunden bis zum malerischen Högsee.

In der Seealm Hög wartete bereits die Nachspeise auf uns, ein unfassbar leckeres Schokosoufflé mit Sorbet. Dort endete auch unsere Kulinarik-Wanderung und nach einem Verdauungsspaziergang um den Högsee, fuhren wir kurz vor Betriebsschluss mit der Alpkopfbahn zurück nach Serfaus. Vielen Dank an dieser Stelle an die einzelnen Bergrestaurants für die vielen genussvollen Momente! Kulinarik-Wanderung reservieren.


Högsee Serfaus
Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer – Spaziergang um den Högsee

Empfehlung 2: Vom Fisser Joch über das Urgtal zur Schöngampalm

Unsere Wanderung startete mit einer gemütlichen Fahrt von der Talstation der Schönjochbahn Fiss bis zur Bergstation auf 2.436 Metern Höhe. Dort angekommen, spazierten wir am Panoramarestaurant BergDiamant vorbei und wanderten auf dem „Goldener-Mann-Weg“ bis zum Crystal Cube, der Z1-Aussichtsplattform und der Almbahn Fiss Bergstation auf 2.596 Metern Höhe. Wir folgten dem Weg entlang des Grates, bogen kurz vor dem Oberen Sattelkopf rechts ab auf den Spinnenseensteig und wanderten lange Zeit durch steiniges Gelände.


UNFALL IM URLAUB?
Im Urlaub und auf Reisen kann immer mal etwas passieren. Wir raten dir unbedingt zu einer (Auslands)-Krankenversicherung. Diese gibt es bereits ab 8€ im Jahr und erspart dir ganz böse Überraschungen und horrende Kosten.

» Auslandskrankenversicherung «


Serfaus-Fiss-Ladis-Goldener-Mann
Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer: Wanderung zum Goldenen Mann

Nach rund 1,5 Stunden erreichten wir das Urgtal und damit auch den wohl spannendsten Teil der Wanderung. Hier in den nordöstlichen Ausläufern der Samnaungruppe versteckt sich eines der schönsten Hochgebirgstäler im Tiroler Oberland mit zahlreichen Bächen, Seen, Feuchtgebieten, Quellmooren und einer vielseitigen Tier- und Pflanzenwelt. Nachdem wir die Steinfelder hinter uns ließen, wanderten wir fortan auf dem Urgtalweg dem Bach entlang und mitten durch die üppige Landschaft.


Urgtal-Spinnenseensteig
Wanderung durch die ausgedehnten Stein- und Geröllfelder

Unterwegs mussten wir mehrere Male anhalten, da uns der Weg von zahlreichen grasenden Hochlandrindern versperrt wurde. Da sie keinerlei Interesse an uns hatten, zogen sie nach einigen Minuten meist von selbst weiter und machten den Weg für uns wieder frei. Die Rinder wirken mit ihren imposanten Hörnern durchaus einschüchternd, doch wirklich Angst muss man vor ihnen nicht haben. Dennoch solltest du hier unbedingt genügend Abstand zu den Tiere wahren und sie keinesfalls stören.


Urgtal-Hochlandrinder
Wunderschöne Hochlandrinder auf unserem Weg durch das Urgtal

Murmeltiere und Hochlandrinder im Urgtal

Die letzten 4 Kilometer führten uns vorbei an unverbauten plätschernden Bächen, grünen Wäldern und dem kleinen Urgsee. Auch hier stoppten wir, als wir wenige Meter vor uns ein Murmeltier entdeckten. Sie leben vor allem oberhalb der Baumgrenze auf Bergweiden, Almen und auf mit Steinen durchsetzten Grünflächen. Wichtig sind ihnen Böden mit ausreichend Erde, wo sie ihren bis zu sieben Meter tiefen und weitverzweigten Bau mit vielen Gängen und Kammern anlegen können. Nehmen Murmeltiere Gefahr wahr, warnen sie sich untereinander durch laute Pfiffe, welche wir in den Alpen schon oft gehört haben.


Serfaus-Fiss-Ladis-Wanderung-Urgtal
Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer: Wanderung durch das üppige Urgtal

Das Murmeltier verschwand relativ schnell wieder in seinem Bau und wir wanderten weiter zur Schöngampalm, wo unsere Tour nach exakt 4 Stunden endete. Wir bestellten uns natürlich erst einmal Kaiserschmarren und eine Spezi, wie es sich eben für eine richtige Einkehr gehört.

Von der Schöngampalm radelten wir anschließend mit bereits vorab reservierten Mountainbikes zurück nach Fiss. Wir mussten uns beeilen, denn es schüttete plötzlich wie aus Eimern. Nach nur 30 Minuten erreichten wir das Sportgeschäft Sport Schmid in Fiss, wo wir die Bikes und Helme wieder abgeben konnten.


Plane für die gesamte Tour mindestens 5 Stunden ein. Fahrräder kannst du vorab bei Sport Schmid in Fiss reservieren (Kosten 16€ p.P.). Mehr Infos hier.



Tolle Ausflugsziele

In der Region Serfaus-Fiss-Ladis muss man aber nicht unbedingt zu mehrstündigen Wanderungen und Radtouren aufbrechen, denn auch in unmittelbarer Nähe gibt es so viel zu entdecken. Wir haben dir ein paar tolle Ausflugsziele zusammengestellt, welche für Familien, Paare und auch Alleinreisende bestens geeignet sind. Alle Spots sind zudem schnell mit der Gondel oder zu Fuß erreichbar. Generell brauchst du nicht unbedingt ein Auto vor Ort, da die drei Dörfer mit verschiedenen Gondeln und Wanderbussen super miteinander vernetzt sind.


1. Spaziergang zum Wolfsee

Von Fiss aus spazierten wir in gerade einmal 10 Minuten zum idyllisch gelegenen Wolfsee, welcher sich auf einem aussichtsreichen und sonnigen Hochplateau befindet. Der Speichersee punktet nicht nur mit einem tollen Bergpanorama sondern auch mit jeder Menge Spielstationen für Kinder.

Auf spielerische Art und Weise erfahren die Kids hier alles über Luchse, Wölfe und Bären, welche lange Zeit die Alpen besiedelten. Am Ufer des Sees befinden sich zahlreiche Sitz- und Liegemöglichkeiten, um mit Blick über den See die Seele baumeln zu lassen.


DU LIEBST TOLLE FOTOS?
In unserem Beitrag verraten wir dir alles über unsere Kameras, Objektive und Zubehör.

» Unsere Fotoausrüstung «


Wolfsee Serfaus
Spaziergang um den idyllischen Wolfsee zwischen Ladis und Fiss

2. Erkundungstour durch Ladis

Vom Wolfsee aus waren es nur weitere 30 Minuten zu Fuß, ehe wir das kleine Bergdorf Ladis erreichten. Schon aus der Ferne konnten wir die Burg Laudeck erkennen, welche sich auf einem mächtigen Felsen befindet und über dem Dorf thront. Diese kannst du in den Sommermonaten wöchentlich im Rahmen einer Führung besuchen (Anmeldung bis 17 Uhr am Vortag im Infobüro).

Bei einem Spaziergang durch das Dorf entdeckten wir außerdem jahrhundertalte Bauernhäuser mit tollen Freskenmalereien und Freitreppen. Unser Tipp: Schlendere gemütlich um den kleinen See herum und mache es dir anschließend im Gertis Seecafé gemütlich. Wir empfehlen dir die warmen Waffeln mit Vanilleeis. Und übrigens: Du kannst auch bequem mit der Sonnenbahn nach fahren, welche Fiss mit Ladis verbindet.


Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer Spaziergang durch Ladis
Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer: Ein Spaziergang um den kleinen See in Ladis

3. Lange Nacht in Serfaus

Serfaus ist das größte Bergdorf der Ferienregion und nur 5 Minuten mit dem Wanderbus von Fiss entfernt (zu Fuß ca. 30 Minuten). Das verkehrsberuhigte Dorf erwartete uns mit zahlreichen Hotels und Gästehäusern, sowie jeder Menge Läden und Restaurants. In den Sommermonaten findet hier übrigens regelmäßig die „Lange Nacht“ statt, wo man nicht nur bis 22 Uhr shoppen gehen kann und Livemusik in den Straßen ertönt, sondern Straßenmusikanten, Gaukler, Jongleure und Zauberer trifft. Ein tolles Erlebnis für Klein und Groß! Mehr Infos dazu findest du hier: Lange Nacht in Serfaus.


Bergdorf Serfaus
Unterwegs im Bergdorf Serfaus

Serfaus war übrigens schon immer beliebt bei Urlaubern und um den enormen Autoverkehr zu stoppen, eröffnete man 1985 die kleinste, höchstgelegene und auf Luftkissen schwebende U-Bahn der Welt. Diese fahrerlose U-Bahn befördert seither auf einer Streckenlänge von 1,28 Kilometern Einheimische und Urlauber quer durch das Dorf. Die U-Bahn verbindet die Talstation der Seilbahnen im Westen mit dem Parkplatz m Osten und kann kostenfrei genutzt werden. Vom Parkplatz aus geht es dann mit einem der Busse weiter nach Fiss oder Ladis.


4. Sommer-Funpark Fiss

Lust auf etwas Adrenalin und Action? Dann empfehlen wir dir den Sommer-Funpark Fiss, welchen du bequem mit der Möseralmbahn von der Fisser Talstation aus erreichst. Auf 1.812 Metern Seehöhe gibt es hier jede Menge Nervenkitzel für die Großen und Kleinen. Ob Wasserspielplatz, XXL-Trampolin, 13 Meter hoher Sprungturm mit riesigem Luftkissen, Streichelzoo, rasanter Alpine Coaster oder Riesenschaukel mit Überschlag – hier ist für jeden etwas dabei. An der Bergstation gibt es zudem das Bergrestaurant Möseralm, wo du dich kulinarisch verwöhnen lassen kannst.


Sommer-Funpark-Fiss
Angekommen im Sommer-Funpark Fiss auf 1.812m Höhe

Wir haben u.a. den „Fisser Flieger“ ausprobiert und sind in 47 Metern Höhe mit 80 km/h durch die Lüfte geflogen. Definitiv nichts für Menschen mit Höhenangst! Auf dem „Fisser Flitzer“ ging es dann mit bis zu 45 km/h zurück zur Talstation. Die Strecke hat 2,2 Kilometer und führte uns dabei durch Höhlen und Tunnel. Direkt hinter dem Skyswing führt der Panorama-Genussweg in gerade einmal 15 Minuten zum „Serfauser Sauser“. Diese Zipline hat eine Länge von 2000 Metern und brachte uns in 4 rasanten Etappen durch die Tiroler Bergwelt nach Serfaus. Sehr zu empfehlen!


Serfaus-Fiss-Ladis-im-Sommer-Fisser-Flitzer
Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer: Mit dem Fisser Flitzer zurück nach Fiss

Informationen zum Sommer-Funpark Fiss:

  • täglich geöffnet vom 11. Juni bis 16. Oktober 2022 von 8:30 bis 17 Uhr
  • Eintritt ist kostenlos, Attraktionen sind aber kostenpflichtig (zur Preisübersicht)
  • Bei Regen oder Nässe kein Fahrbetrieb beim Fisser Flitzer
  • Fahrbetrieb Schneisenfeger auch bei Regen möglich
  • Benutzung der Attraktionen hängt vom Alter und der Körpergröße ab

5. Erlebnispark Hög & Högsee

Ob mit Kindern oder ohne – ein Ausflug zum wunderschönen Högsee lohnt sich auf jeden Fall. Dieser Speicher- und Badesee befindet sich unmittelbar neben der Mittelstation der Alpkopfbahn in Serfaus und erwartet dich mit zahlreichen Highlights. Hier auf 1.829 Metern Höhe kannst du nicht nur von einem Sprungturm aus ins Wasser hüpfen oder ein Ruderboot leihen, sondern auch am Ufer faulenzen und die Sonne genießen. Die Seealm Hög erwartet dich im Sommer mit großzügiger Terrasse, wo du dich durch die vielen regionalen Spezialitäten probieren kannst.


WELTENBUMMLER SHOP
Du bist auf der Suche, nach einer hübschen Kleinigkeit rund um das Thema Reisen? Dann besuche doch unseren Weltverliebt-Shop und schau dich um. Wir haben viele tolle Produkte aus Deutschland und der ganzen Welt!

» Zum Weltverliebt-Shop «


Erlebnispark-Hoeg-Hoegsee-Serfaus
Ausflug zum Erlebnispark Hög am Högsee

Und auch rund um den See bietet der Erlebnispark Hög jede Menge Highlights, wie zum Beispiel riesige begehbare Milchkannen, Geschicklichkeits-Parcours, ein Bienenhaus oder den sogenannten „Schneisenfeger“. Dabei handelt es sich um eine Sommer- und Winterrodelbahn, mit welcher du vom Alpkopf bis zum Högsee sausen kannst. Auf der rund 1,5 Kilometer langen Strecken können Geschwindigkeiten von bis zu 40 km/h erreicht werden. Wahnsinn, oder? Eine Fahrt kostet für Erwachsene 8,80 €, für Jugendliche 8 € und für Kinder 6,20 €.


Informationen zum Erlebnispark Hög:

  • täglich geöffnet vom 11. Juni bis 16. Oktober 2022 von 8:30 bis 17 Uhr
  • Eintritt ist kostenlos, Attraktionen sind aber kostenpflichtig (zur Preisübersicht)
  • Fahrbetrieb Schneisenfeger auch bei Regen möglich
  • Attraktionen: Tretboot, SUP, Holzfloß und 2er Kajak

6. Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis

Natürlich gibt es nicht nur zahlreiche Wander- und Radwege, sondern auch den Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis. Hier können Anfänger, Geübte oder Profis ihr Können unter Beweis stellen und neue Tricks und Techniken üben. Der Bikepark bietet eine Trainingsarea, einen Kidspark, einen Pumptrack sowie verschiedene Trails für alle Könnerstufen. Außerdem kannst du auch an einem Kurs teilnehmen und mit einem ausgebildeten Guide die Grundkenntnisse und Fahrtechniken erlernen. Mit der Waldbahn kommst du bequem auf den Berg und kannst deine Tour von dort aus durch den Bikepark starten. Mehr Infos findest du hier: Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis.


Bikepark-Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer: Rasante Trails im Bikepark

Informationen zum Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis:

  • täglich geöffnet vom 11. Juni bis 16. Oktober 2022 von 9 bis 17 Uhr
  • All-Mountain-Bike-Tickets sind gültig für den Bikepark sowie alle Trails
  • Unbeschränkte Fahrten inkl. Biketransport
  • Tagesticket Erwachsen 45 €, Jugendliche 36 € und Kinder 23 €
  • Kinder unter 10 Jahren nur in Begleitung einer erwachsender Begleitperson
  • Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren brauchen Einverständniserklärung der Eltern

Die Super. Sommer. Card.

Im Hotel bekamen für die Dauer unseres Aufenthaltes die Super. Sommer. Card., mit welcher wir die Seilbahnen und den Wanderbus unlimitiert nutzen konnten. So waren wir auch ohne Auto vor Ort super flexibel und konnten alle drei Dörfer bequem erkunden. Als Inhaber der Super. Sommer. Card. kannst du darüber hinaus kostenlos an geführten Wanderungen und Touren teilnehmen. Wenn du den Bikepark und einzelne Trails erkunden möchtest, bekommst bei Vorlage deiner Karte Vergünstigungen auf die Tickets.

Für Familien ist die Super. Sommer. Card. ebenfalls sehr zu empfehlen, denn nicht nur die Kinderanimation in zwei Kinderclubs ist inklusive (6 Tage die Woche), sondern auch die Abenteuerberge, die unzähligen Themenwege und die verschiedenen Erlebnisparks. Zudem profitiert man von vielen Ermäßigungen vor Ort. Alle weiteren Informationen zu dieser Karte bekommst du hier: Super. Sommer. Card.


Super-Sommer-Card-Serfaus-Fiss-Ladis
Sommerurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis mit der Super. Sommer. Card.

Unser Fazit zum Sommerurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis

Wir haben natürlich noch lange nicht alles gesehen und erlebt in der Urlaubsregion Serfaus-Fiss-Ladis doch schon der erste Eindruck war super. Es gibt unzählige Möglichkeiten, um in der Natur aktiv zu sein. Ob Wandern, Biken, Klettern, Rafting, Canyoning, Schwimmen, Paragliding oder Fischen – hier findet wirklich jeder etwas. Vor allem für Familien mit Kindern ist diese Region wirklich klasse, denn für die Kleinen warten zahlreiche Erlebniswelten, Spielplätze, Veranstaltungen, Abenteuerberge, Seen, Parks und vieles mehr.

Immer wieder sagten wir während unserer Reise: „Mensch, das würde den Kids aus unseren Familien auch richtig gut gefallen hier!“. Aber auch ohne Kinder hatten wir in Serfaus-Fiss-Ladis eine tolle Zeit und können dir einen Urlaub in dieser Region nur ans Herz legen. Vielleicht reisen wir im Winter noch einmal dorthin, um die vielen tollen Pisten und Winterwanderungen zu erkunden. Warst du schon einmal in dieser Region? Wenn ja was hat dir dort besonders gut gefallen?


UNSERE KAFFEEKASSE
Du bist gerne hier auf unserer Seite, hast schon oft unsere Tipps genutzt und magst unsere Inhalte, Geschichten, Bilder und Videos? Wir haben hier eine kleine virtuelle Kaffee-Kasse aufgestellt, welche du gerne füllen darfst. Damit unterstützt du uns und unsere Arbeit hier auf dem Blog. Von Herzen DANKE!

» UNSERE KAFFEEKASSE «


Folge uns gerne auch auf unseren sozialen Kanälen, wie FacebookInstagramPinterest oder Youtube. Auf diesen Plattformen nehmen wir dich mit auf unsere Reisen und versorgend ich mit tollen Bildern, Videos und Reisetipps. Wenn du uns eine Nachricht senden möchtest, uns am besten eine E-Mail.

In diesem Beitrag verwenden wir sogenannte „Affiliate Links“ (Werbelinks). Diese leiten dich zu Produkten und Dienstleistungen, welche wir dir zu 100% empfehlen können. Solltest du über diese Links etwas buchen/kaufen, erhalten wir als Dankeschön eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch aber keine weiteren Kosten. So können wir auch weiterhin all unsere Inhalte, Bilder und Videos völlig kostenfrei für dich anbieten.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung