Indonesien ReiseplanungReiseblog

Beste Reisezeit Bali – Alle Infos zur Regenzeit & Klima

beste-reisezeit-bali-indonesien-surfen-regenzeit

Indonesien, ein Land welches mit keinem anderen dieser Welt vergleichbar ist. Über 17.000 kleine Inseln bilden zusammen dieses asiatische Land. Ganz schön viele, oder? Viel erstaunlicher ist es, dass unter so vielen Inseln, eine von ihnen ganz besonders bekannt ist. Bali! Du hast sicher auch schon immer einmal davon geträumt, die Strände Balis unsicher zu machen, mit dem Surfboard die Wellen zu erobern und in den weltberühmten Reisterrassen spazieren zu gehen. Wenn du eine Reise nach Bali planst, solltest du dich vorab auf jeden Fall mit dem Klima auseinandersetzen. Alles zur besten Reisezeit auf Bali erfährst du in diesem Beitrag.



Die wichtigsten Infos auf einen Blick


Beste Reisezeit Bali:April/Mai bis Oktober
Hauptreisezeit:Juli bis September
Regenzeit:November bis März/April
Wassertemperaturen:durchschnittlich 28°C
Temperaturen:durchschnittlich 30°C
Beste Reisezeit zum Tauchen:Juni bis Oktober
Beste Reisezeit zum Surfen:März bis Oktober


Beste Reisezeit Bali

Für einen Sommerurlaub auf Bali bietet dir die Trockenzeit zwischen April und Oktober ein langes Zeitfenster für deine Reiseplanung. Die Hauptsaison für die tropische Insel mit seinen grasgrünen Reisterrassen liegt zwischen Juli und September, da hier der Südost-Monsun heiße und trockene Luft bringt.


EMPFEHLUNG KREDITKARTE
Für deine Reise empfehlen wir dir eine kostenfreie Reisekreditkarte. Mit dieser kannst du deinen Mietwagen oder das Hotel buchen sowie vor Ort Geld abheben und bezahlen.
Sichere dir die kostenlose Kreditkarte

» Kreditkarte sichern «


Affe-Monkey-Forest-Bali-Indonesien-Ubud
Beste Reisezeit auf Bali zwischen April und Oktober

Regen kannst du in dieser Zeit nur sehr selten erwarten. Dafür aber mit bis zu 8 Sonnenstunden pro Tag. Das klingt doch genial, oder? Da dies der Traum vieler Reisenden ist, musst du allerdings zu dieser Zeit auch mit vollen Stränden und doch erheblich teureren Flügen sowie Hotels rechnen.


Klima auf Bali

Das Klima auf Bali lässt sich ganzjährig als tropisch-heiß bezeichnen, die Temperaturen liegen daher im Schnitt bei warmen 27 °C. In den Sommermonaten kannst du durchaus Temperaturen von bis zu 33°C erwarten. In den Bergregionen und auch in Ubud ist es leicht kühler, tagsüber klettert das Thermometer je nach Reisezeit auf 20°C bis 30°C.


REISEFÜHRER FÜR BALI
Du möchtest noch mehr über Bali erfahren? Wir empfehlen dir das tolle Buch von Indojunkie. 122 Things to Do in Bali zeigt dir alle Highlights und Insider der Insel.

» Jetzt Reiseführer bestellen «


Indonesien-Bali-Mount-Batur-Vulkan-Besteigung-1
Beste Reisezeit auf Bali – Besteigung des Gunung Agung

An höher gelegenen Punkten, wie dem berühmten Vulkan Gunung Agung, kann es vor allem nachts noch einmal deutlich kühler werden. Wichtig zu wissen ist auch, dass die Luftfeuchtigkeit während der Regenzeit noch einmal ansteigt, was die Aktivitäten doch um einiges anstrengender machen. Die Wassertemperatur liegt auf Bali durchschnittlich bei mindestens 28°C und mehr. Einen Neoprenanzug brauchst du zum Surfen also nicht.


Regenzeit & Trockenzeit

Die Regenzeit auf Bali liegt zwischen November und März. In dieser Zeit wird die Sonne fast täglich von monsunartigen Regenschauen abgelöst. Diese tauchen manchmal in Form von kurzen heftigen Schauern am Nachmittag auf. Allerdings gibt es auch Tage, an denen der Monsun von morgens bis spät abends andauert. In dieser Zeit macht eine Rundreise über die Insel nur wenig Spaß, da durch die Regenschauer oft in Minuten die ganze Straße überschwemmt wird und man innerhalb von Sekunden komplett durchweicht. Auch steigt die Luftfeuchtigkeit auf über 95%.


UNTERKUNFT GESUCHT?
Für deine Unterkunftssuche empfehlen wir dir die Plattform Booking.com*. Hier buchen wir schon seit vielen Jahren unsere Unterkünfte und sind immer sehr zufrieden mit den Angeboten und Preisen.

» Buche hier deine Unterkunft «


Shopping-Ubud-Bali-Indonesien-Keramik-Figuren
Unterwegs im wunderschönen Ubud auf Bali

Ich selbst war schon zum Ende der Regenzeit, im März, auf Bali und habe mich viel in der Region um Ubud aufgehalten. Das Reisen war hier schon wieder gut möglich, allerdings solltest du dann nicht auf einen festen Zeitplan angewiesen sein, sondern deinen Tagesablauf spontan nach dem Wetter richten. Der Vorteil dieser Zeit war auch, dass die Hauptsaison noch nicht begonnen hatte und die Hotels doch um einiges günstiger waren.

Auf jeden Fall zu empfehlen ist hingegen die Trockenzeit, die schon ab April so langsam beginnt. Hier scheint die Sonne fast wieder durchgehend, die Luft wird ein wenig trockener und die Surfsaison beginnt auf der Insel. Du wirst auch bemerken, wie langsam immer mehr Urlauber kommen und auch die Preise wieder stiegen. Die Trockenzeit geht bis in den Oktober. Also ein gutes halbes Jahr, was dich zum Surfen, Tauchen und Wandern auf den Vulkanen einlädt.


Beste Reisezeit zum Tauchen

Du träumst von türkisblauem Wasser, Korallenriffen, Mondfischen, Mantas und Riffhaien? Dann solltest du auf jeden Fall zwischen Juni und Anfang Oktober nach Bali kommen. Diese Zeit gilt unter Tauchern als beste Reisezeit für ein Taucherlebnis auf Bali. Das Meer bietet dir eine klare Sicht, da du dich außerhalb der Regenzeit befindest und so der Monsunregen das Meer nicht aufwirbelt.


UNFALL IM URLAUB?
Im Urlaub und auf Reisen kann immer mal etwas passieren. Wir raten dir unbedingt zu einer (Auslands)-Krankenversicherung. Diese gibt es bereits ab 8€ im Jahr und erspart dir ganz böse Überraschungen und horrende Kosten.

» Auslandskrankenversicherung «


nusa-lembongan-anreise-speedboot-min
Beste Reisezeit zum Tauchen und Schnorcheln: Juni bis Anfang Oktober

Außerdem ist das Wasser angenehm warm, sodass du dein Unterwassererlebnis in vollen Zügen genießen kannst. Trotz Hauptsaison würde ich dir diese Reisezeit sehr ans Herz legen, wenn du auf der Suche nach einem unvergesslichen Tauchgang bist. Bolle und Marco waren u.a. auch auf einem Schnorchelausflug auf Nusa Lembongan und können diesen Trip nur weiterempfehlen.


Beste Reisezeit zum Surfen

Die wohl bekannteste Aktivität auf Bali ist das Surfen. Egal wo du dich am Strand umschaust, Surfbretter wohin das Auge reicht. Ob im Wasser, am Strand oder an den Holzbretterbuden. Die bunten Bretter kannst du an jeder Ecke ausleihen. Schon im April beginnt auf Bali die Saison für alle Surfer.

In dieser Zeit kommen vor allem viele Australier auf die Insel, um schon vor der Hauptsaison die Wellen zu genießen. Zu den beliebtesten Surfspots auf Bali gehören definitiv Kuta, Legian, Seminyak und Changgu. Surfen auf Bali kannst du während der gesamten Trockenzeit am besten, sprich bis in den Oktober hinein.


DU LIEBST TOLLE FOTOS?
In unserem Beitrag verraten wir dir alles über unsere Kameras, Objektive und Zubehör.

» Unsere Fotoausrüstung «


Zeremonie-Ubud-Bali-Indonesien-Strassen
Traditionelle Feste auf der Insel der Götter und Tempel

Fazit zur besten Reisezeit auf Bali

Die beste Reisezeit für Bali liegt definitiv in der Trockenzeit zwischen April und Oktober. In dieser Zeit kannst du täglich angenehme bis heiße Temperaturen zwischen 27°C und 32°C sowie lange Sonnentage erwarten. Diese Zeit bietet dir auch die besten Möglichkeiten für deine Outdoor-Aktivitäten wie Surfen, Tauchen, Spaziergänge in den Reisterrassen oder Vulkane besteigen.

Wenn du flexibel bist und nicht nur zum Tauchen nach Bali kommst, würde ich dir empfehlen die Hauptsaison zwischen im Juli und August zu vermeiden, da hier die Insel durch die vielen Touristen sehr voll und wuselig ist. Die Monate Dezember, Januar, Februar und März würde ich auf Grund der vielen Regentage eher meiden. Aber egal für welche Zeit du dich entscheidest, Bali erwartete dich mit konstant warmen Sommertemperaturen.


UNSERE KAFFEEKASSE
Du bist gerne hier auf unserer Seite, hast schon oft unsere Tipps genutzt und magst unsere Inhalte, Geschichten, Bilder und Videos? Wir haben hier eine kleine virtuelle Kaffee-Kasse aufgestellt, welche du gerne füllen darfst. Damit unterstützt du uns und unsere Arbeit hier auf dem Blog. Von Herzen DANKE!

» UNSERE KAFFEEKASSE «




Unsere Co-Redakteurin Alessia ist 26 Jahre jung und seit ein paar Jahren leidenschaftliche Weltenbummlerin und liebt vor allem das Südliche Afrika. Hier auf dem Blog unterstützt uns Alessia mit vielen tollen Inhalten, Reisetipps und allerlei Fernwehgeschichten.


Folge uns gerne auch auf unseren sozialen Kanälen, wie Facebook, Instagram, Pinterest oder Youtube. Auf diesen Plattformen nehmen wir dich mit auf unsere Reisen und versorgend ich mit tollen Bildern, Videos und Reisetipps. Wenn du uns eine Nachricht senden möchtest, uns am besten eine E-Mail.

Diese Seite enthält Werbelinks, welche wir unbeauftragt eingefügt haben. Wie immer nutzen wir nur Seiten und Dienste, von welchen wir auch überzeugt sind. Dadurch erhalten wir eine kleine Provision, über die wir uns natürlich sehr freuen! Für dich entstehen dabei aber keine Kosten.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung