Komm' wir machen das einfach!
Deutschland

Wir sind Bolle & Marco und schreiben über unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Emotionen während unserer Weltreise. Wir geben Euch Einblick in unser Leben und versorgen Euch mit spannenden Geschichten und hilfreichen Tipps.

Folge uns auf Facebook!
Hol' dir unser E-Book
Folge uns auch hier:
Airbnb Guthaben sichern!
Newsletter

schönsten Strände Balis Bingin-Beach-Baden-Bali-Indoensien-Strand
TravelBlog

Die schönsten Strände Balis – so unterschiedlich wie Tag und Nacht!

By on Oktober 24, 2015

Die schönsten Strände Balis – unsere Top Auswahl

Auf Bali gibt es unzählige, wunderbare und tropische Strände, so dass man sich bei dieser Vielzahl gar nicht entscheiden kann. Wir haben uns in den letzten 3 Wochen eher im Süden und teilweise im Westen der Insel aufgehalten. Hier haben wir aber viele Spots entdeckt und getestet. Ob ruhiger Strand zum Relaxen und Sonnen oder wilde Küste zum Surfen – Bali hat einfach alles. Wir stellen Euch heute einmal unsere Lieblingsstrände hier auf Bali vor – die vielen anderen Ecken erkunden wir im nächsten Jahr (wahrscheinlich März), wenn wir wieder zurückkommen. Hier nun die schönsten Strände Balis im Süden!


1. Echo Beach

Alle Strände hier auf Bali sind irgendwie vollkommen unterschiedlich. In Canggu am Echo Beach (Westküste Balis) liegt man teilweise im schwarz/grauen Sand, das Meer ist etwas wilder aber dafür sehr klar. Dieser Surf-Spot zählt zu einem der besten auf Bali – die Wellen sind teilweise sehr groß und stark – perfekt zum Wellenreiten (eher etwas für Fortgeschrittene). Nur knapp 35 Minuten vom Flughafen entfernt, befindet sich dieser heißbegehrte Surfers Beach. Aber auch Berawa Beach, Batu Balong Beach and Pererenan Beach befinden sich gleich in der Nähe. In der Trockenzeit hat das Wasser eine perfekte Temperatur, was für eine frische aber angenehme Abkühlung sorgt. Besucht doch auch das Old Man’s am Echo Beach – leckere Burger, kühle Drinks und gutes Internet warten dort auf Euch.


Echo-Beach-Bali-Surfer-Strand 2


2. Double Six Beach

Der Double Six Beach in Seminjak ist mehr touristisch aber dennoch ruhiger und entspannter, als die vielen anderen Strände. Hier kannst du an jeder Ecke das Surfen erlernen, die Wellen sind perfekt für Anfänger und Fortgeschrittene. Oder du legst dich einfach auf eine der vielen Liegen, schnappst dir ein Buch und genießt das tolle Wetter. Hier findest du auch eine große Auswahl an Restaurants, Bars und Cafés, wo du es dir schmecken lassen kannst. Am Abend kommen viele Locals und auch Touris zum Sonnenuntergang, kombiniert mit guter Musik und einem frischen Cocktail.


Kuta-Beach-Bali-Indonesien-Double-Six-Beach


3. Legian Beach

Der drei Kilometer lange Strandabschnitt geht aber nahtlos mit anderen Stränden ineinander über. So findet Ihr vor dem Double Six Beach in Seminyak noch den Legian Beach und Kuta Beach. Der Legian Beach ist ruhiger, es gibt nicht mehr ganz so viele Bars und Restaurants, dafür aber coole Kunstgalerien. Hier ist der Standard etwas gehobener mit mehr Design und Stil. Die ganze Gegend ist aber auch etwas teurer, als die Touri-Hochburg Kuta.


Kuta-Beach-Sunset-Bali-Indonesien


4. Kuta Beach, Kuta

Kuta Beach ist wohl der quirligste Abschnitt von allen. Hier befindet sich sozusagen die Touristenhochburg, Resorts reihen sich aneinander, überall gibt es Bars, Restaurants und Geschäfte. Der Strand ist hell und feinsandig, zahlreiche Liegen und Sonnenschirme stehen bereit. Wer Lust auf den lebhaften Trubel hat, der ist hier bestens aufgehoben. Ob Legian oder Kuta – beide Strände ähneln sich dennoch sehr.

Eine Vielzahl kleiner Bars und Restaurants mit lauter Musik schaffen ein karibisches Flair, während zahllose Händler ihre Ware an die Touristen bringen wollen. Wenn am Abend die Sonne am Strand untergeht, beginnt die Zeit für besinnliche Stunden in den Urlaubshotels, die nahtlos aufgereiht an einigen Strandabschnitten zu finden sind. Erst am frühen Morgen kehrt am Legian und Kuta Beach richtig Ruhe ein.


Sonnenuntergang-Bali-Indonesien-Kuta-Beach-Strand (1)

Quelle: www.weather2travel.com


Du suchst Ruhe, willst Surfen und einfach nur den Tag genießen oder eine entspannte Roller-Tour machen? Dann bist du auf der felsigen und heißen Halbinsel Bukit genau richtig. Mit Jimbaran, Bingin und Uluwatu gibt es hier einige tolle Ecken zu entdecken. Außerdem befinden sich hier einige der weltbesten Surfspots, wie Balangan, Dreamland, Impossibles, Padang Padang und Ulu Watu.


5. Balangan Beach

Den Anfang macht der Balangan Beach. Diesen erreichst du nach knapp 25 Minuten Fahrzeit vom Aiport. Hier kann man Volleyball spielen, surfen oder ein kühles Bier in einer der coolen Bars genießen. Um einen herum erstrecken sich felsige Klippen und Hügel, von welchen man einen super Sonnenuntergang beobachten kann. Die Bars sind etwas rustikaler, aber versprühen dafür einen super Surf-Vibe und ein cooles Flair.

Balangan-Beach-Bali-Indonesien-Strand-Meer

Quelle: www.baligo.co


6. Dreamland Beach

Der Dreamland Beach auf der Halbinsel Bukit ist wohl einer der schönsten Strände in dieser Gegend. Türkisfarbenes Meer, weißer Sand und jede Menge Urlaubsfeeling warten auf Euch. Vor wenigen Jahren war die Gegend noch schwer erreichbar – heute führen Straßen und Wege zu dieser wunderbaren Bucht. Leider merkt man auch hier den Wandel der Zeit. Einst noch ein recht unbekannter HotSpot, wird schon jetzt mehr und mehr für die Touristen erbaut . Einfache Unterkünfte weichen den neuen Hotelanlagen für Urlaubern. Dennoch ist der Strand perfekt zum Relaxen, Sonnen, Schnorcheln und Surfen – auch ist er nicht besonders groß! Wenn Ihr nun weiter südlich fahrt, kommen die Strände Bingin Beach und Padang Padang, welche wir aber noch nicht gesehen und „getesten“ haben (Liste wird aktualisiert).


Dreamland-Beach-Strand-Bali-Indonesien

Dreamland-Beach-Bali-Indonesien-Strand-Meer


7. Bingin Beach

Neben dem Dreamland Beach liegt der Bingin Beach. Der Weg zu dem Strand führt Euch durch schmale Wege und kleine Gassen. Hier findet Ihr einige Warungs und kleinere Restaurants. Unten angekommen merkt man sofort die Gelassenheit, die Ruhe und das gemütliche Flair. Wenn man einfach nur chillen möchte ohne viele Tours, der ist hier genau richtig. Essen, abhängen, sonnen, schwimmen und faulenzen – so würden wir den Strand beschreiben. Der Sand ist weich und hell, das Wasser glasklar.

So richtig „Plantschen“ kann man hier nicht, da es recht steinig ist. Dafür findet man im Wasser aber immer wieder freie Stellen, wo Ihr Euch einfach reinfallen lassen könnt. Im „The Sun and Surf Stay“ könnt Ihr Euch ein Drink gönnen, was essen und Euch zurücklehnen mit Blick auf den Strand und das Meer. Wenn Ihr dann einen kleinen Spaziergang am Strand macht, kommt Ihr an einigen Felsen und kleineren Höhlen vorbei – super Location auf jeden Fall.

Bingin-Beach-Bali-Strand-Indonesien

Bingin-Beach-Indonesien-Bali-Strand-Restaurant

Bingin-Beach-Baden-Bali-Indoensien-Strand


8. Padang Padang 

Wieder ein paar Meter weiter mit dem Roller. Nun gelangt Ihr zum Padang Padang Beach. Ihr müsst eine steile, steinige Treppe hinunter und an einigen Felsen vorbei – Vorsicht also und Kopf einziehen! Unten angekommen ist es eine kleine Bucht mit schönem Sand und glasklarem Wasser. Dieser Strand ist gut zum Baden geeignet, da er kaum steinig ist.

Nur zu den Klippen und Felsen hin, wird es auch im Wasser etwas holperig. Was uns direkt aufgefallen ist: mehr Touris als an allen anderen Stränden. Aber zum Abhängen mit Freunden, Musik machen, Sonnenuntergang bestaunen, ist der Strand super geeignet. Hier und da werden auch Essen und Getränken verkauft – es muss also niemand verhungern oder verdursten.

 

Padang-Padang-Beach-Bali-Strand-Meer-Indonesien

Padang-Padang-Strand-Beach-Bali-Indonesien


9. Uluwatu Beach 

Weiter in Richtung Süden kommt der Uluwatu Beach, bekannt auch als Blue Point Beach. Einen richtigen Strand gibt es hier so gesehen gar nicht, eher versteckte kleine Buchten und Lagunen unter den felsigen Klippen (hier befindet sich auf der Tempel Pura Luhur Uluwatu, einer der ältesten hinduistischen Tempel auf Bali).

Die Restaurants und Bars wurden in den Hängen der Felsen gebaut und laden zu einem leckeren Dinner mit Meerblick ein. Für uns war es einer DER Spots auf Bali. Wenn man die steilen und steinigen Treppen hinab steigt, findet man kleine versteckte Buchten zum Baden und Chillen – aber Vorsicht: Kopf einziehen, wenn man sich durch die kleinen Gängen zwischen den Felsen schlängelt.


Uluwatu-Beach-Bali-Indonesien-Strand-Meer

Uluwatu-Beach-Strand-Meer-Indonesien-Bali

Uluwatu-Beach-Surfing-Bali-Indonesien


Ein bekanntes Restaurant ist das Single Fin, ganz oben am Hang – günstiger ist es aber in den vielen anderen kleinen Bars und Restaurants/Warungs. Besonders am Abend ist die Location sehr beliebt, da man hier den tollen Sonnenuntergang genießen kann. Bei Live Musik vom DJ, der untergehenden Sonne, einem kühlen Drink lässt es sich hier super aushalten. Das Essen war jetzt nichts Außergewöhnliches, aber der Spot ist schon ziemlich cool. Auch weil am Abend viele andere dort sind, mit welchen man schnell ins Gespräch kommen kann. Aber auch die anderen kleineren Restaurants in den Hängen sind super für einen entspannten Abend.


Single-Fin-Bar-Restaurant-Bali-Indonesien-Uluwatu-Beach

Uluwatu-Restaurant-Bar-View-Indonesien-Bali-Surfing


HIER NOCH EINMAL ALLE STRÄNDE AUF DER KARTE ZUSAMMENGEFASST:

Straende-Bali-Indonesien-Beach-Map


Ihr könnt noch andere Strände auf Bali empfehlen? Dann ab mit Euren Infos in die Kommentare. Wir werden den einen oder anderen dann noch erkunden. 

TAGS

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

*