Reiseberichte

Visum Sri Lanka – so klappt’s mit der Einreise

Sri-Lanka-Colombo-Tempel-Hinduismus-Religion-Sehenswuerdigkeiten

Bevor du auf große Reise gehst, solltest du dich immer vorab über Visa- und Einreisebestimmungen informieren. In vielen Ländern bekommst du ein Visum direkt bei der Einreise („Visa on Arrival“), für andere Länder wiederum musst du vorab eins bei einer Botschaft besorgen. Für einige Länder kannst du die Visa sogar online beantragen. Wir haben für dich alle wichtigen Informationen zum Visum für Sri Lanka zusammengefasst – so klappt es auf jeden Fall mit der Einreise!


Sri Lanka Visum für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen

Direkt am Flughafen vor Ort

a) Wir haben uns das Visum bei der Einreise am Flughafen vor Ort besorgt. Für diese Leistung müsst Ihr eine Gebühr von 5 US Dollar zahlen, sowie die übliche Visagebühr von 35 US Dollar. Das geht eigentlich recht schnell und unkompliziert. Wir haben vor Ort mit der Kreditkarte gezahlt und bekamen anschließend den Stempel für einen 30 Tage Aufenthalt.



Online beantragen

b) Du kannst es auch vorab online beantragen. Dieser Antrag läuft über das ETA-System unter www.eta.gov.lk und kostet 20$. Die Daten werden via Formular ausgefüllt und abgesendet. Nach Prüfung und erfolgreicher Beantragung, bekommst du einen Bestätigungscode, welcher bei der Einreise am Colombo International Airport vorgezeigt werden muss.


Bei der Botschaft beantragen

c) Ganz klassisch werden die Visa auch bei der zuständigen Botschaft ausgestellt. Hier musst du persönlich erscheinen und das mindestens 2 Wochen vor der Abreise. Die Kosten belaufen sich hierbei auf 20$.


Visum per Post beantragen

d) Solltest du gar keine Lust auf irgendwelche Rennereien haben, kannst du das Visum auch für 20$ per Post beantragen. Hierfür musst du deinen Reisepass und alle unten stehenden Dokumente zur Botschaft schicken. Das Geld nicht in den Umschlag packen, sondern auf das untenstehendes Bankkonto überweisen. Das alles solltest du spätestens 5 Wochen vor Abflug erledigen. Beachte bitte die Hinweise weiter unten.


Über eine Agentur beantragen

e) Du hast es eilig oder keine Kreditkarte zur Hand? Dann kannst du das ETA für Sri Lanka auch bei einer Agentur auf deutsch beantragen. Es kostet etwas mehr, dafür kannst du bei Fragen und Problemen aber jederzeit telefonisch, per Mail oder Chat Kontakt aufnehmen. Meist hast du das Visum noch am selben Tag.


Sri Lanka Visum für Aufenthalte von bis zu 90 Tagen

Direkt bei der Botschaft beantragen

a) Hast du vor länger zu bleiben? Dann solltest du dir vorab die Aufenthaltsgenehmigung für 90 Tage besorgen. Am besten über eine zuständige Botschaft. Dazu musst du auch hier wieder persönlich, 2 Wochen vor Abflug erscheinen.


Per Post beantragen

b) Die ganze Prozedur kannst du auch per Post machen. Sende alle notwenigen Dokumente inkl. Reisepass spätestens 5 Wochen vor Ablfug zur Botschaft in Berlin oder Frankfurt. In diesem Fall kannst du das Online-ETA-System nicht nutzen.


Korrekte Antragstellung

Du brauchst erst einmal das vollständig ausgefüllte Antragsformular mit deiner Unterschrift. Trage dort den Namen des Antragstellers, die Adresse sowie Telefonnummer bitte deutlich lesbar in das Formular ein. Außerdem brauchst du für die Beantragung einen gültigen Reisepass mit mindestens einer freien Seite. Der Reisepass sollte zudem bei deiner geplanten Ankunft aus Sri Lanka noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Nun brauchst du noch eine Kopie deines Flugtickets oder der Schiffsreservierung. Auch eine Kopie deines Reiseplans wird benötigt. Falls keine Hotelreservierungen vorliegen sollte, musst du die geplanten Hotelnamen und -adressen angeben. Für die Beantragung brauchst du außerdem einen Nachweis über die bereits bezahlte Visumgebühr.

Möchtest du das Visum per Post beantragen, so musst du deinen Reisepass nebst aller Unterlagen, einer Kopie über die Zahlung der Visumgebühr und einem mit 3,60 € frankierten und an dich adressierten Rückumschlag an die Botschaft von Sri Lanka schicken. Das Antragsformular bekommt Ihr hier: Antragsformular Die Bankverbindungen für die Botschaften in Berlin und Frankfurt findet Ihr hier: Bankverbindungen der Botschaften.



Bitte beachte außerdem:

Mit einem 30 Tages Visum darfst du zwei Mal nach Sri Lanka einreisen. Das Visum für bis zu 90 Tagen gibt es mit einmaliger Einreise für 57€ oder mit zweimaliger Einreise für 82€. Die Gültigkeit eines ETA-Visums beginnt mit dem Tag der Einreise nach Sri Lanka und beträgt ab diesem Tag 30 Tage.

Beim Online-ETA-System beträgt die Gebühr 15,- USD für Staatsangehörige von SAARC-Mitgliedsstaaten, d.h. Bangladesch, Bhutan, Indien, Nepal, Pakistan) und 30,- USD für alle anderen Reisenden. Die Gebühr für das ETA-Visum kann am Flughafen (BIA) nur in US$ entrichtet werden.

Kinder im Alter unter 12 Jahren müssen für einen Aufenthalt von 30 Tagen keine Visumgebühren entrichten. Für darüber hinausgehende Aufenthalte wird eine Visumgebühr von 20,- Euro erhoben. Bitte sende deine Visumgebühren nicht in Bar per Post. Die Botschaft übernimmt keine Haftung für per Post gesandte Banknoten. Visumgebühren sind nicht erstattungsfähig und nicht übertragbar.

Staatsangehörige aus Singapur und den Malediven benötigen aufgrund von bilateralen Abkommen kein Visum zur Einreise nach Sri Lanka. Crewmitglieder von kommerziellen Flugzeugen und Schiffen benötigen kein Visum zur Einreise nach Sri Lanka.



Du suchst nach weiteren Reisezielen? Wie wäre es mit einer Reise nach IndonesienHongkongSüdafrika oder Mauritius? Schau gerne mal in unsere Länderübersicht unserer bisher bereisten Destinationen.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung