Indonesien ReiseplanungReiseblog

Visum Indonesien – Alle Infos zur Einreise und Visaantrag

Zeremonie-Ubud-Bali-Indonesien-Strassen

Indonesien, ein absolutes Highlight auf deiner Backpacking-Reise durch Asien oder als Fernreiseziel, um dem deutschen Winter zu entkommen. Du träumst schon länger von Spaziergängen durch saftig grünen Reisterrassen, entlang weißer Sandstrände, malerischen Tempeln oder von einem Surfurlaub auf Bali? Worauf wartest du noch? Vor deinem Abflug solltest du dich auf jeden Fall mit den Einreisebestimmungen für Indonesien befassen. Ich habe dir im folgenden Beitrag alle wichtigen Infos zum Visum für Indonesien zusammengefasst, damit deiner Traumreise in das Land der 17.000 Inseln nichts mehr im Wege steht. Freue dich auf Sonne, strahlende Menschen, kulturelle Highlights, leckeres Essen und unvergessliche Momente.



Einreise Indonesien

Als deutscher Staatsbürger brauchst du für die Einreise nach Indonesien auf jeden Fall einen Reisepass, welcher auch nach deiner Einreise nach  Indonesien noch mindestens 6 Monate gültig ist und 2 freie Seiten hat. Die Einreise mit einem vorläufigen Reisepass ist mit einem vor der Einreise erteiltem Visum auch möglich. Lediglich ein Personalausweis reicht dir hier leider nicht aus.


beste-reisezeit-bali-indonesien-surfen-regenzeit
Surfen, Strände und das Meer – Willkommen in Indonesien


Zudem brauchst du vor dem Abflug aus Deutschland ein gültiges Rückflugticket oder einen Weiterflug in ein anderes Land. Im Flugzeug werden dir kurz vor der Landung zwei Formulare ausgeteilt, eines zur Ein- und Ausreise, ein anderes für die Zollbestimmungen. Beide Formulare füllst du aus und zeigst sie zusammen mit deinem Reisepass am Einreiseschalter. Generell brauchst du kein Visum für deine Einreise nach Indonesien. Welche Möglichkeiten du hast, erfährst du in den folgenden Abschnitten.


Free Visa | 30 Tage (ohne Verlängerung)

Wenn du für 30 Tage oder weniger nach Indonesien reisen möchtest, brauchst du vorab kein Visum beantragen. Es reicht aus, wenn du die oben genannten Dokumente (Reisepass, Rückflugticket und Zollformulare) bei dir hast. Am Einreiseschalter bekommst du dann ein kostenloses „Free Visa“ von 30 Tagen in deinen Pass gestempelt. Wichtig ist für dich: Dieses Visum kannst du nicht verlängern, nach spätestens 30 Tagen musst du das Land verlassen. Für einen ganz normalen Urlaub auf einer der wunderschönen Inseln Indonesiens reicht das Free Visa aber aus, du brauchst dich vorab also um nichts zu kümmern.


EMPFEHLUNG KREDITKARTE
Für deine Reise empfehlen wir dir eine kostenfreie Reisekreditkarte. Mit dieser kannst du deinen Mietwagen oder das Hotel buchen sowie vor Ort Geld abheben und bezahlen.
Sichere dir die kostenlose Kreditkarte

» Kreditkarte sichern «


Prambaran-Tempel-Yogyakarta-Java-Indonesien-Rundreise
Der wunderschöne Prambaran Tempel Yogyakarta auf Java

Visa on Arrival | 30 Tage (mit Verlängerung) 

Falls es dir zwischen den grünen Reisterrassen, Vulkanen und weißen Sandstränden so gut gefällt, dass du deinen Aufenthalt verlängern möchtest, kannst du bei der Einreise ein kostenpflichtiges Visa on Arrival beantragen. Dieses kostet dich rund 35 USD. Bei Ankunft einfach zum Visa on Arrival (VoA) Payment-Schalter gehen, dort bezahlen und dann mit dem Beleg und deinen Dokumenten zum Einreiseschalter gehen. Dort bekommst du einen Aufkleber in deinen Reisepass, der es dir erlaubt, dein Visum um weitere 30 Tage vor Ort zu verlängern. Wie das funktioniert, erfährst du jetzt.


REISEFÜHRER FÜR BALI
Du möchtest noch mehr über Bali erfahren? Wir empfehlen dir das tolle Buch von Indojunkie. 122 Things to Do in Bali zeigt dir alle Highlights und Insider der Insel.

» Jetzt Reiseführer bestellen «


Schnorchel-Ausflug-Boot-Thousand-Islands-Indonesien
In der Javasee bei den Thousand Islands

Verlängerung vor Ort beantragen

Marco und Bolle haben ihren zweiten Aufenthalt vor Ort in Indonesien verlängert. Dazu haben sie sich an eine Agentur gewandt, welche alle wichtigen Schritte durchgeführt hat. Du kannst natürlich dich auch alleine um alles kümmern, das dauert allerdings weitaus länger. Mit einer Agentur im Nacken ist es außerdem deutlich entspannter, nicht so zeitintensiv und zudem musst du nicht 3 Mal zum Immigration-Office fahren.

Wenn du deine Verlängerung alleine meistern möchtest, musst du mindestens 3x zum Immigration Office (Imigrasi). Dort musst du einmal hin, um deinen Reisepass und deine Formulare abzugeben, ein zweites Mal für Fingerabdruck und Fotos machen und ein drittes Mal, um deinen Pass wieder abzuholen. Mit dem Roller ist das schon immer ein ganzen Ende bis dorthin, vor allem wenn du deine Unterkunft in Canggu oder so hast. Die Verlängerung kostet dich rund 500.000 IDR (32€).

Eine Agentur nimmt dir einige Steps ab. Dazu haben Bolle und Marco die Agentur Visa4Bali eingeschaltet, welche zuerst ihre Pässe an der Unterkunft abgeholt hat. In den Folgetagen hatten sie immer wieder via WhatsApp Kontakt zur Agentur. Dann mussten die beiden einmal zur Imigrasi fahren, wo sich sich mit der Agentur getroffen hatten, um Fingerabdrücke und Fotos zu machen. Relativ schnell wurden den beiden dann ihr Reisepass zur Unterkunft gebracht mit der Visa-Verlängerung. Gezahlt haben sie circa 700.000 IDR (45€).


Visa Run Indonesien

Jetzt fragst du dich bestimmt: Was ist denn ein Visa Run? Ein Visa Run ist lediglich das Verlängern eines Visums durch Ausreise in ein Nachbarland und erneute Einreise. In vielen Ländern wird ein sogenannter Visa Run nicht mehr geduldet. Indonesien ist da weniger streng. Wenn du also mit einem Free Visa 30 Tage im Land warst und es dir so gut gefallen hat, dass du gerne noch etwas bleiben möchtest, kannst du für mindestens einen Tag mit einem günstigen Flug (Boot, Bus, PKW) in eines der Nachbarländer ausreisen, dort übernachten und am nächsten Tag zurück nach Indonesien einreisen.


UNTERKUNFT GESUCHT?
Für deine Unterkunftssuche empfehlen wir dir die Plattform Booking.com*. Hier buchen wir schon seit vielen Jahren unsere Unterkünfte und sind immer sehr zufrieden mit den Angeboten und Preisen.

» Buche hier deine Unterkunft «


Affe-Monkey-Forest-Bali-Indonesien-Ubud
Unterwegs im Monkey Forest in Ubud auf Bali

Viele reisen so häufig nach Singapur, Thailand und Kuala Lumpur. Ein Visa Run wird momentan zwar noch geduldet, ist meiner Meinung nach aber sicher nicht die beste und unkomplizierteste Art einer „Visa-Verlängerung“. Auch Flüge und Unterkunft kosten ja einiges an Geld. Nutze dafür lieber das Visa on Arrival für 35 USD oder beantrage direkt in Deutschland ein Visit Visa. Damit kannst du nämlich zwischen 60 und 180 Tage im Land bleiben, ohne das du Ausreisen oder dich um eine Verlängerung kümmern musst.


Visit Visa | 60 – 180 Tage

Du kannst vor deiner Ausreise aus Deutschland bei einem Konsulat z.B in Berlin, Frankfurt oder Hamburg ein Visit Visum beantragen. Hier gilt zu beachten, dass du das Visum frühestens 8 Wochen, spätestens 4 Wochen vor der eigentlichen Abreise beantragen solltest. Bolle und Marco haben damals ihre Weltreise in Indonesien begonnen und sich vorab in Berlin ein Visum besorgt. Und hey, das ist auch gar nicht so kompliziert, wie es vielleicht klingt.


Visum beantragen für Indonesien

  • ausgefüllter Visumsantrag (Antrag & Checkliste hier)
  • 2x Farbfoto (35 x 45 mm)
  • Reisepass im Original und Kopie
  • Kopie der Flugbuchung/-bestätigung oder E-Ticket
  • Gebühr: 50€ in Berlin, 45€ in Frankfurt & Hamburg
  • Beleg von der Überweisung der Gebühren
  • per Post: frankierter Rückumschlag (per Einschreiben)
  • manchmal wollen sie auch Kontoauszüge sehen

Die Bearbeitungszeit variiert je nach Mitarbeiter. Bei Bolle und Marco dauerte es circa 3 Wochen, bis sie ihre Pässe mit dem Visum wieder abholen konnten. Wichtig für dich: Wenn du deinen Pass wiederbekommst, wundere dich nicht über das „expiry date“. Damit ist die letzte mögliche Einreise genannt, nicht aber das Ausreisedatum. Sobald du eingereist bist, zählen dann die 60 Tage. Achte darauf, deinen Aufenthalt nicht zu überziehen, das kann nämlich teuer werden. Für jeden Tag, welchen du illegal im Land bist, musst du saftige 1.000.000 IDR zahlen (65€).

Du kannst dein Visit Visa übrigens 4 Mal um weitere 30 Tage verlängern. So könntest du also ganze 6 Monate in Indonesien bleiben, wenn du Zeit und Lust hast. Dazu brauchst du allerdings in den meisten Fällen einen Sponsor/Local, welcher für dich die Haftung übernimmt. Man muss bei der Verlängerung in den meisten Fällen einen Sponsor vorweisen, also einen Local, der für dich haftet. Am besten machst du solche Verlängerungen dann auch über eine Agentur.


UNSERE KAFFEEKASSE
Du bist gerne hier auf unserer Seite, hast schon oft unsere Tipps genutzt und magst unsere Inhalte, Geschichten, Bilder und Videos? Wir haben hier eine kleine virtuelle Kaffee-Kasse aufgestellt, welche du gerne füllen darfst. Damit unterstützt du uns und unsere Arbeit hier auf dem Blog. Von Herzen DANKE!

» UNSERE KAFFEEKASSE «


Zollvorschriften

Vor deiner Reise nach Indonesien ist es wichtig, dass du dich mit den Ein- und Ausfuhrbestimmungen des Landes auseinandersetzt. Zollfrei einführen kannst du persönliche Gegenstände wie z.B. 200 Zigaretten, 50 Zigarren oder 100g Tabak und 1 Liter Spirituosen. Auch Geschenke im Wert von bis zu 100 US-Dollar sind kein Problem. Die Geldeinfuhr nach Indonesien wird auf 100 Millionen Rupiah beschränkt. Aktuell sind das knapp 6.300 €. Die Einfuhr von illegalen Substanzen und Waffen ist wie in vielen anderen Ländern verboten. 


Gesundheit & Impfungen

Bei der Einreise aus Deutschland nach Indonesien wirst du nicht auf spezielle Impfungen kontrolliert. Wenn du jedoch aus einer Gelbfieberregion nach Indonesien einreisen möchtest, musst du eine gültige Gelbfieberimpfung vorweisen können. Generell gibt es für deinen Aufenthalt auf der tropischen Insel einige Impfungen, die dir von Tropenärzten für deinen Urlaub in Indonesien empfohlen werden. Da wären zum Beispiel Tetanus, Diphtherie, Poliomyelitis, Hepatitis A, Tollwut und Typhus. Check am besten diese Infos hier: Tropeninstitut & Indonesien.


UNFALL IM URLAUB?
Im Urlaub und auf Reisen kann immer mal etwas passieren. Wir raten dir unbedingt zu einer (Auslands)-Krankenversicherung. Diese gibt es bereits ab 8€ im Jahr und erspart dir ganz böse Überraschungen und horrende Kosten.

» Auslandskrankenversicherung «


nusa-lembongan-ankunft-anreise-speedboot-min
Visum Indonesien – Ankunft auf Nusa Lembongan in Indonesien

Falls du dir nicht ganz sicher bist, welche dieser Impfungen für dich wichtig sind, empfehle ich dir einen Termin bei einem Tropenarzt, welcher dich gut beraten kann. Auch ist Indonesien Malaria Gebiet. Verstärktes Risiko besteht in Irian Jaya / West-Papua und auf der Insel Sumba. Geringeres Risiko hingegen besteht auf Sumatra, Bali, Java und Sulawesi. Gegen Malaria kannst du dich leider nicht impfen lassen, jedoch gibt es Malaria Prophylaxen in Form von Tabletten. Lass dich auch hier von einem Tropenmediziner ausführlich beraten.


Auslandskrankenversicherung

Eine Auslandsversicherung auf Reisen ist das A und O. Es kann immer irgendetwas passieren und in Ländern außerhalb der EU kann das ganz schnell ins Geld gehen. Damit du das finanzielle Risiko vermeidest, solltest du dir eine Auslandskrankenversicherung zulegen. Hier gibt es zahlreiche Anbieter, welche meist für einen Zeitraum von 1 Jahr abgeschlossen werden und einen Reisezeitraum von 6-8 Wochen ab pro Reise. Wichtig sind die Leistungen, daher solltest du diese vergleichen und genau abchecken. Auslandskrankenversicherungen gibt es schon ab 8€ im Jahr (Die besten Auslandskrankenversicherung*).


Lust auf eine coole Tour in Indonesien? Dann stöbere am besten durch die Angebote von Get your Guide. Hier findest du eine gute Auswahl an verschiedenen Angeboten.



Unsere Co-Redakteurin Alessia ist 26 Jahre jung und seit ein paar Jahren leidenschaftliche Weltenbummlerin und liebt vor allem das Südliche Afrika. Hier auf dem Blog unterstützt uns Alessia mit vielen tollen Inhalten, Reisetipps und allerlei Fernwehgeschichten.


Folge uns gerne auch auf unseren sozialen Kanälen, wie Facebook, Instagram, Pinterest oder Youtube. Auf diesen Plattformen nehmen wir dich mit auf unsere Reisen und versorgend ich mit tollen Bildern, Videos und Reisetipps. Wenn du uns eine Nachricht senden möchtest, uns am besten eine E-Mail.

Diese Seite enthält Werbelinks, welche wir unbeauftragt eingefügt haben. Wie immer nutzen wir nur Seiten und Dienste, von welchen wir auch überzeugt sind. Dadurch erhalten wir eine kleine Provision, über die wir uns natürlich sehr freuen! Für dich entstehen dabei aber keine Kosten.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung