ReiseblogSpanien Reiseberichte

Die schönsten Strände auf Mallorca – Unsere top 9 Auswahl

Strand-Mallorca-Cala-Santanyi

So gerne denken wir an unseren traumhaften schönen Urlaub auf Mallorca zurück, als wir bei bestem Wetter und sonnig warmen Temperaturen die Insel erkundeten. Mit einem eigenen Mietwagen sind wir fast alle Ecken der Insel abgefahren und haben dabei die für uns schönsten Strände auf Mallorca entdeckt. Die Baleareninsel strotzt nur so vor traumhaft tollen Orten und eignet sich nicht nur für einen Sommerurlaub. Dich erwarten idyllische Buchten, eine tolle Gebirgswelt, charmante spanische Dörfer, ein pulsierendes Nachtleben, leckeres Essen, wunderschöne Sandstrände und kristallklares Wasser. Kein Wunder also, dass ein Urlaub auf Mallorca so beliebt ist. Im folgenden Beitrag verraten wir dir unsere top 9 der schönsten Strände auf Mallorca. Ganz viel Spaß im Stöbern! Aber Achtung: Fernweh garantiert!



Schönsten Strände auf Mallorca

In der folgenden Karte haben wir unsere top 9 der schönsten Buchten und Strände auf Mallorca markiert. Lass dir gesagt sein, dass es noch sooooo viele mehr gibt, doch die kann man sich gar nicht alle bei nur einem Urlaub anschauen. Da wir uns nicht hetzen wollten und die Erholung oberste Priorität hatte, haben wir alles ganz entspannt angehen lassen. Kennst du noch einen schönen Strand auf Mallorca oder eine traumhaft idyllische Bucht? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen.


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden



1. Cala Deia

Starten wir direkt mal mit einem der schönsten Orte auf der Insel, der Cala Deià im Westen der Baleareninsel. Bevor wir diese traumhaft schöne Bucht erreichten, erkundeten wir noch das idyllische Bergdorf Deià. Selbst für Pablo Picasso, Robert Graves oder auch Steven Hawking war es einst der ideale Rückzugsort, um den Kopf freizubekommen. In diesem kleinen Künstlerdorf leben nur knapp 700 Einwohner in den engen, charmanten und verwinkelten Gassen.

Lege hier auf jeden Fall einen Stopp ein und schlendere durch das Dorf, ehe du dich auf den Weg zum Strand machst. Kurz vor der Bucht gibt es Parkplätze, welche allerdings begrenzt und kostenpflichtig sind. Ziehe am Automaten einfach dein Ticket (ab 1-2€) oder parke etwas weiter oben kostenlos am Straßenrand. Du solltest wirklich früh anreisen, denn mittlerweile soll in der Bucht immer ganz schön was los sein.


schönsten Strände auf Mallorca Cala Deia
Die schönsten Strände auf Mallorca – Blick auf die Bucht Cala Deià

Diese abgelegene, kleine Bucht hat unsere Herzen im Sturm erobert. Im Hintergrund der felsigen Bucht ragen die hohen Tramuntana-Berge in den Himmel, ein wirklich toller Anblick. Dich erwartet hier zwar kein feiner Sandstrand sondern ein steiniger Kieselstrand, dennoch ist es traumhaft schön in dieser Bucht. Natürlich wollen und müssen wir auch erwähnen, dass es sehr felsig und steinig dort ist, was uns aber dennoch sehr gut gefiel. So hatte es irgendwie einen abenteuerlichen Touch.

Wir schaufelten uns ein kleines Handtuchlager frei und machten es uns später auch auf den umliegenden großen Felsen gemütlich. Die Farben des Wassers waren einfach unbeschreiblich, das kühle Nass vor allem an den heißen Sommertagen eine tolle Erfrischung. Vor Ort gibt es zwei Restaurants, welche hochwertige Speisen (Fisch, Paella, Tapas und Co.) servieren und einen traumhaften Ausblick versprechen.


Hinweise: In dem größeren Restaurant kannst du kostenlos die Toilette benutzen. Es gibt keine Liegen, Sonnenschirme oder Wassersportangebote. Auch einen Rettungsschwimmer gibt es hier nicht, daher nicht für Kinder geeignet!


schönsten Strände auf Mallorca Cala Deia schwimmen
Die schönsten Strände auf Mallorca – Erfrischung im kühlen Nass

2. Cala de Murta

Während unserer Mallorca-Reise erkundeten wir auch die Halbinsel Formentor, dem nördlichsten Punkt der Baleareninsel. Bis ganz zum Ende zum Leuchtturm sind wir nicht gefahren, sondern nur bis zum ersten Viewpoint. Uns erwartete hier die eindrucksvolle Steilküste sowie die wunderschönen Buchten und Strände. Sehr zu empfehlen ist der Aussichtspunkt „Mirador de Mal Pas“, welcher über eine groß angelegte Aussichtsterrasse verfügt.

Auf der anderen Straßenseite führt eine weitere Straße den Berg hinauf zu einem alten Wachturm. Von dort aus hat man wohl eine tolle Sicht über die gesamte Halbinsel. Aber Achtung: In der Hochsaison im Sommer (Juli – September) ist die Zufahrt zum Cap Formentor für Motorräder und private PKWs gesperrt um den großen Besucheransturm zu regulieren. Dann kann man nur noch mit den Shuttle Bussen ab Alcudia und Port de Pollença anreisen. Zu den Buchten kommst du dann allerdings nicht.


MIETWAGEN GESUCHT?
Wenn du auf der Suche nach einem günstigen Mietwagen bist, empfehlen wir dir die Seite von Check24*. Dort findest du eine riesige Auswahl und die besten Preise.

» Jetzt Mietwagen buchen «


mallorca-highlights-cap-formentor-aussicht
Die schönsten Strände auf Mallorca – Die Halbinsel Cap Formentor im Norden Mallorcas

Wir haben uns auf der Halbinsel u.a. die Bucht „Cala de Murta“ angeschaut, welche sich im Osten der Halbinsel befindet. Das Auto parkten wir am Straßenrand und folgten dann rund 30 Minuten den Schildern bis zur Bucht. Unterwegs begegneten wir einigen wilden Eseln und Ziegen, welche aber eigentlich ganz harmlos sind. Als wir die Bucht erreichten, konnten wir wieder unseren Augen kaum trauen. Wir hatten das Glück, dass sich kaum Touristen in diese Bucht verirrten, es waren vielleicht 8 weitere Menschen dort.

Auch hier gibt es zwar nur Kieselstrand und große Felsen, doch das Meer war wie immer glasklar und einladend. Mit Wasserschuhen bist du bestens gewappnet denn oft ist der Grund sehr steinig. Das Schwimmen und Schnorcheln ist in der Cala de Murta einfach traumhaft, ebenso wie das Sonnenbaden, Relaxen und Picknicken. In der sehr romantischen Bucht gibt es keinerlei touristische Infrastruktur, weder Toiletten noch Duschen oder Gastronomie.


Cala Murta Mallorca Bucht
Die schönsten Strände auf Mallorca – Die paradiesische Bucht Cala de Murta

3. Cala Figuera

Die Cala Figuera befindet sich ebenfalls auf der Halbinsel Cap Formentor, gegenüber der Cala Murta. Um zu dieser Bucht zu gelangen, musst du wie oben erwähnt über die Halbinsel fahren. Sobald du die Finca Cala Murta erreicht hast, geht es bergauf bis kurz vor den Tunnel des Fumat. Hier kannst du dein Auto abstellen und zu Fuß weiter zur Bucht spazieren. Auch in dieser Bucht erwartet dich glasklares Wasser, ein steiniger Strand und weitaus mehr Ruhe, da sich in diese Bucht kaum Touristen verirren. Es gibt aber auch hier keinerlei touristische Infrastruktur, daher solltest du wie immer genügend Trinken und Snacks dabei haben.


Strand-Mallorca-Cala-Figuera
Die schönsten Strände auf Mallorca – Die kleine Bucht „Cala Figuera“ im Norden der Insel

4. Cala d’Or

Lass uns rüber auf die andere Seite der Insel fahren und den hübschen Ort Cala d’Or besuchen. Dir werden vermutlich gleich die vielen weißen Häuser auffallen, welche eine gewisse Ähnlichkeit zu Ibiza haben. Dafür gibt es aber auch eine Erklärung, denn der Architekt Josep Costa Ferrer hat diesen Badeort angelegt, welcher von der Baleareninsel Ibiza stammt. Die „goldene Bucht“ ist nur knapp 1 Autostunde von El Arenal entfernt und erwartet dich mit schönen Stränden, malerischen Buchten, einem kleinen Yachthafen, Restaurants, Bars, Hotels und kleineren Geschäften. Wir gönnten uns erst einmal eine Stärkung in einem Restaurant, ehe wir weiter zum Strand schlenderten.


Strand-Mallorca-Cala-Dor-Drohnenaufnahme
Die schönsten Strände auf Mallorca – Die zauberhafte Cala d’or von oben

Hier in Cala d’or befinden sich einige der schönsten Strände auf Mallorca. Diese laden zum Sonnenbaden, Schnorcheln und Relaxen ein. Obwohl die Gegend generell sehr gut besucht ist, findest du zwischen den zerklüfteten Klippen und den grünen Kiefernwäldern immer wieder Rückzugsorte. Am Strand von Cala Gran sahen wir viele Familien, welche am schönen Sandstrand mit ihren Kids und der Familie die Zeit genossen. Uns war es dort etwas zu voll, sodass wir links die Klippen entlang marschierten und einen tollen Ort fanden, welchen wir ganz für uns alleine hatten. Hier sind wir sogar von den Felsen aus ins kristallklare Wasser gehüpft und haben uns abseits der Massen die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Absolute Empfehlung!


schoensten-straende-auf-mallorca-cala-dor
Die schönsten Strände auf Mallorca – In der Bucht von Cala d’Or

5. Cala Varques

Natürlich wollten wir uns auch einen der schönsten Strände auf Mallorca anschauen und haben uns so auf den Weg zur Cala Varques gemacht. Hier im Osten der Insel, umgeben von grünen Wäldern, erwartete uns ein traumhaft schöner, fast schon paradiesischer Strand. Die Anreise ist nicht ganz so einfach, da man erst einmal von Porto Cristo aus auf die Ma-4014 fahren und dann in einen Feldweg abbiegen muss (achte immer auf die Schilder und Wegweiser).

Vor dem großen eisernen Tor stellten wir unser Auto ab und kletterten über eine kleine Steinmauer. Das Schild mit der Aufschrift „privat“ konnten wir ignorieren und so dem Pfad folgen, ehe wir recht mühevoll nach rund 1 Kilometer (30 bis 40 Minuten) die Bucht erreichten. Doch der Anblick der Bucht mit dem tükrisfarbenen Wasser und dem hellen Sandstrand entschädigte all die Strapazen.


Cala-varques-mallorca-strand-bucht-drohnenaufnahme
Die schönsten Strände auf Mallorca – Drohnenaufahme der Cala Varques

Auch in dieser Bucht gibt es keinerlei touristische Infrastruktur, weshalb du ausreichend Getränke und Proviant mitbringen solltest. Zu den top Aktivitäten gehören natürlich Sonnenbaden, Schwimmen und Schnorcheln. Einige mutige Besucher sprangen sogar von den hohen Felsenklippen ins kristallklare Wasser. Da der Strand schön flach ins Wasser fällt, eignet sich diese Bucht auch für einen Besuch mit Kindern.

Auch die Strömung und der Wellengang sind hier sehr gering. Erst sind wir oberhalb der Felsen entlang spaziert und haben ein paar traumhaft schöne Fotos gemacht, ehe wir uns an den Strand gelegt haben. Oberhalb der Klippen kannst du generell noch weiter wandern und richtige tolle Aussichtspunkte und Fotospots entdecken.


Highlight: In der Nähe von Cala Falcó befinden sich einige Höhlensysteme, welche teilweise über unterirdische Seen verfügen und zugänglich sind, wie zum Beispiel die Cova de sa Piqueta, die Cova des Pirata oder die Cova des Pont.


strand-mallorca-bucht-cala-varques
Die schönsten Strände auf Mallorca – Die wunderschöne Bucht „Cala Varques


6. Cala Santanyi

Eine weitere schöne Bucht mit Strand findest du in der Nähe von Santanyi im Süden der Baleareninsel. Der Ort Santanyi ist sehr charmant, gemütlich und unglaublich mediterran. Du solltest unbedingt einen Vormittag in diesem Örtchen verbringen und durch die Gassen schlendern. Anschließend geht es weiter zur Cala Santanyi, welche rund 3,5 km vom Ortskern entfernt ist. Wir können uns nur wiederholen, doch auch hier erwartet dich ein traumhaft schönes Meer und ein heller Sandstrand, welcher sehr flach ins Meer abfällt. Daher ist die von Felsen umgeben Bucht auch sehr beliebt bei Familien.

Nachdem wir uns die Sonne auf den Bauch scheinen lassen haben, sind wir noch ein wenig die Felsen entlang gewandert und haben uns die Gegend angeschaut. Gleich nebenan ist die schöne Bucht Cala Llombards mit dem kleinen gleichnamigen Dorf und die malerische Cala Figuera (nicht verwechseln mit der gleichnamigen Bucht im auf der Halbinsel Cap Formentor). Auch das spektakuläre Felsentor Es Pontàs ist nur einen Katzensprung von der Cala Santanyi entfernt.


Strand-Mallorca-Cala-Santanyi
Die schönsten Strände auf Mallorca – Die wunderschöne Bucht Cala Santanyi

7. Cala de Sa Calobra

Erkläre uns für verrückt, doch wir sind an einem Tag sogar um 4 Uhr aufgestanden, um noch vor dem Sonnenaufgang in der Schlucht Torrent de Pareis zu sein. Dafür mussten wir mit dem Mietwagen erst einmal quer durch das Gebirge (Serra de Tramuntana) im Westen der Insel, ehe wir in Serpentinen bis zum Dorf Sa Calobra fuhren. Dazu brauchst du wirklich etwas Geduld und Fahrvermögen, vor allem wenn auf der Straße viel los ist. Diese ist zudem ziemlich eng und ab 9 Uhr tummeln sich hier die vielen großen Reisebusse, Autos und Radfahrer. Es macht also durchaus Sinn, ganz früh am Morgen die Schlucht zu besuchen.


REISEFÜHRER MALLORCA
Du willst noch mehr über die wunderschöne Insel Mallorca erfahren? Hole dir den ultimativen Reiseführer für diese Region und verpasse keine Highlights.

» Jetzt Reiseführer bestellen «


Mallorca-Serpentinenstrasse-sa-calobra-Berge
Sonnenaufgang inmitten der Bergen von Mallorca – WAHNSINN!

Wenn du den kleinen Ort erreicht und dein Auto geparkt hast, geht es zu Fuß weiter in Richtung Felsenschlucht. Ein kleiner Tunnel führte uns zum Ziel und außer uns waren nur 3 junge Leute im Schlafsack am Strand zu sehen. Die eindrucksvolle Schlucht, das rauschende Meer und die zwitschernden Vögel bildeten eine spektakuläre Kulisse. Wir setzten uns ganz vorne ans Wasser, holten unsere Decke und das Frühstück heraus. Erst der Sonnenaufgang in den Bergen, dann die Serpentinenstraße und zum Abschluss noch das Frühstück am Meer in der Schlucht – Wahnsinn! Gleich nebenan ist die schöne Cala Sa Calobra und die Cala Tuent.


8. Cala Torta

Am vorletzten Tag unserer Reise besuchten wir erst die tolle Kleinstadt Artà und anschließend die Cala Torta im Nordosten der Insel. Diese kleine Bucht mit breitem Sandstrand erwartet dich ganz ohne Hotelanlagen, Strandpromenade und zig Restaurants. Auf dich wartet eine naturbelassende Gegend mit einer felsigen Küste, malerischen Aussichtspunkten und glasklarem Wasser. An windigen Tagen ist das Schwimmen nur bedingt möglich und nicht unbedingt für Familien mit Kindern zu empfehlen. Es können sich durchaus höhere Wellen auftürmen und gefährliche Strömungen bilden. Zum Sonnenbaden ist es hier allerdings wirklich sehr schön.


schoenster-strand-mallorca-cala-torta
Die schönsten Strände auf Mallorca – Die naturbelassene Bucht Cala Torta

Im Sommer solltest du dringend einen Sonnenschirm mitbringen, denn Schatten spendende Bäume und Büsche sind hier Mangelware, wie du auf den Bildern unschwer erkennen kannst. In der Bucht gibt es eine kleine Strandbar, welche dich mit spanischen Gerichten, kleineren Snacks und Drinks versorgt. Wie auch in vielen anderen Buchten gibt es hier keine Toiletten oder Duschen. Wir haben die Zeit in der Cala Torta sehr genossen, uns gesonnt und im Meer abgekühlt.


UNFALL IM URLAUB?
Im Urlaub und auf Reisen kann immer mal etwas passieren. Wir raten dir unbedingt zu einer (Auslands)-Krankenversicherung. Diese gibt es bereits ab 8€ im Jahr und erspart dir ganz böse Überraschungen und horrende Kosten.

» Auslandskrankenversicherung «


Cala-Tortra-Strand-Mallorca-Bucht
Die schönsten Strände in Mallorca – Die Cala Torta mit dem türkisfarbenen Meer

9. Playa de Muro

Wenn du einen großzügigen Strand mit Restaurants, Shops, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitangeboten suchst, bist du im Norden am Playa de Muro genau richtig. Der feinsandige weiße Strand ist rund 6 Kilometer lang und liegt genau zwischen den Ferienorten Puerto de Alcudia und Can Picafort. Hier kannst du Liegen und Sonnenschirme mieten, mit Jetskies über das Wasser düsen, gemütlich dein Buch lesen, die Sonne genießen und lecker schlemmen gehen. Sehr positiv fanden wir den breiten Flachwasser-Streifen, welcher vor allem für Familien mit Kindern ideal zum Schwimmen und Baden ist.

Parkplätze findest du an allen Strandabschnitten und auch die öffentlichen Bussen fahren bis zum Strand. Es gibt außerdem barrierefreie Zugänge, öffentliche Duschen und genügend Rettungsschwimmer. Am Playa de Muro ist natürlich viel los, doch es verteilt sich dort sehr gut. Empfehlenswert ist übrigens auch ein Abstecher in die wunderschöne Stadt Alcudia mit der historischen Altstadt und dem zauberhaft mallorquinischen Flair.


Schoenster-Straende-auf-Mallorca-Playa-de-Muro
Unterwegs im Norden der Insel am Playa de Muro


Auto mieten auf Mallorca

Wir lieben es, flexibel zu sein und mieten uns daher gerne und oft einen Wagen. Bei unserer vorletzten Reise haben wir direkt am Flughafen unseren Mietwagen in Empfang genommen und sind weiter zur Unterkunft gedüst. Ein Mietwagen lohnt sich, wenn du dir gerne ein paar verschiedene Ecken anschauen möchtest. Wir haben das Auto fast jeden Tag genutzt und waren damit in fast allen Ecken der Insel unterwegs. Damals kostete uns der Wagen gerade mal 35€ für die komplette Woche. Schaut man sich jetzt die Preise an, sind es rund 150€ (1 Woche) für einen Kleinwagen im Juni.


Autofahren-Mietwagen-Mallorca
Aktuell kostet ein Wagen im Juni für eine Woche rund ab 150€

Wir buchen unseren Wagen meist auf der Seite von www.billiger-mietwagen.de* oder checken die Preisevergleichsseite von Check24* nach günstigen Preisen ab. Wichtig ist, dass du die wichtigsten Leistungen inklusive hast, wie zum Beispiel eine faire Tankregelung, freie Kilometer, Vollkaskoversicherung sowie Glas-, Reifen- und Unterbodenschutz. Vom Fahren her ist es auf Mallorca ähnlich wie in Deutschland und daher keine große Umstellung. Innerorts sind 50 km/h erlaubt, außerorts 90 km/h und auf den Autobahnen maximal 120 km/h.


Luxus im 5* Iberostar Hotel

Bei unserem vorletzten Sommerurlaub waren wir in einem coolen Airbnb im Norden der Insel, bei der letzten Reise jedoch im schicken 5* Iberostar Selection Llaut Palma* in El Arenal. Dieses Hotel besticht vor allem durch eine 1A-Lage, ein super freundliches Personal, tolle Zimmer, leckeres Essen und ein super Gesamtpaket. Am schönsten fanden wir die Rooftop-Bar mit Meerblick, die Liegen rund um den Pool und unser geräumiges und modernes Zimmer mit Meerblick und Jacuzzi. Es gibt einen Wellnessbereich, eine Bar, 3 hauseigene Restaurants, ein kleines Fitnesscenter und einen Außenpool mit Poolbar.


UNTERKUNFT GESUCHT?
Für deine Unterkunftssuche empfehlen wir dir die Plattform Booking.com*. Hier buchen wir schon seit vielen Jahren unsere Unterkünfte und sind immer sehr zufrieden mit den Angeboten und Preisen.

» Buche hier deine Unterkunft «


Mallorca-Strand-Hotel-Iberostar-Selection-Lluat-Palma-Rooftop-Bar
Die coole Sonnenterrasse des 5* Hotels Iberostar Selection Llaut Palma

Untergebracht waren wir in einer schicken 45 m² großen Junior Suite mit Meerblick, Balkon, einem riesigem Bett und Tv, einem Badezimmer mit Dusche, Wanne und Jacuzzi sowie einem Sofa, Schreibtisch und einer dauerhaft gefüllten Minibar. Wir genossen diesen Luxus in vollen Zügen und lagen dieses Mal nur faul am Pool herum oder hingen über dem Buffet im Restaurant. Eigentlich reisen wir ja ständig umher, doch dieses Mal wollten wir einfach nur die Sonne genießen, die Selle baumeln lassen, im Pool plantschen oder lecker schlemmen. Die vielen tollen Ecken Mallorcas erkundeten wir ja bereits bei einer vorherigen Reise. Interesse an diesem Hotel? Hier kannst du dein Zimmer buchen*.


Mallorca-Strand-Hotel-Iberostar-Selection-Lluat-Palma-Junior-Suite
Unsere wunderschöne Junior Suite im Iberostar Selection Llaut Palma

Wir hoffen sehr, dass dir unsere Übersicht zu unseren schönsten Stränden auf Mallorca weitergeholfen und inspiriert hat. Mallorca ist eine traumhaft schöne Insel, welche unglaublich viel zu bieten hat. Lass dich vom „Party-Ruf“ der Insel nicht abschrecken, El Arenal, Bierkönig und Mega Park machen sicherlich weniger als 1% der Insel aus. Schnappe dir ein Auto und erkunde die vielen wundervollen Regionen von Mallorca. Es macht so viel Spaß und auch wir waren mit Sicherheit nicht das letzte Mal dort.


UNSERE KAFFEEKASSE
Du bist gerne hier auf unserer Seite, hast schon oft unsere Tipps genutzt und magst unsere Inhalte, Geschichten, Bilder und Videos? Wir haben hier eine kleine virtuelle Kaffee-Kasse aufgestellt, welche du gerne füllen darfst. Damit unterstützt du uns und unsere Arbeit hier auf dem Blog. Von Herzen DANKE!

» UNSERE KAFFEEKASSE «


Folge uns gerne auch auf unseren sozialen Kanälen, wie Facebook, Instagram, Pinterest oder Youtube. Auf diesen Plattformen nehmen wir dich mit auf unsere Reisen und versorgend ich mit tollen Bildern, Videos und Reisetipps. Wenn du uns eine Nachricht senden möchtest, uns am besten eine E-Mail.

Diese Seite enthält Werbelinks, welche wir unbeauftragt eingefügt haben. Wie immer nutzen wir nur Seiten und Dienste, von welchen wir auch überzeugt sind. Dadurch erhalten wir eine kleine Provision, über die wir uns natürlich sehr freuen! Für dich entstehen dabei aber keine Kosten.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung