Dubai ReiseberichteReiseberichte

Dubai Sehenswürdigkeiten – Diese Highlights solltest du nicht verpassen

Dubai Highlights und Sehenswürdigkeiten Skyline

Dubai, eine Stadt der Superlative im Orient. Eine Stadt, welche innerhalb kürzester Zeit irgendwie aus dem Nichts entstanden ist. Hier in Dubai ist alles größer, höher und moderner. Dabei fanden wir Hongkong und Singapur schon verrückt genug, in Dubai werden aber noch mehr Rekorde gebrochen. Da gäbe es zum Beispiel das weltweit höchste Gebäude (Burj Khalifa) oder auch das größte Einkaufszentrum der Welt (Dubai Mall). Oft konnten wir gar nicht begreifen, was wir da mit eigenen Augen sahen. Dubai ist eine der faszinierendsten Metropolen dieser Welt, welche du unbedingt gesehen haben solltest. Wir verraten dir heute die angesagtesten Dubai Sehenswürdigkeiten und Highlights.



Dubai Sehenswürdigkeiten


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden


Burj Khalifa

Beginnen wir direkt mit einem DER Highlights in Dubai – dem Burj Khalifas. Es ist aktuell das höchste Gebäude der Welt mit einer Höhe von 828 Metern. 2004 hat man mit den Bauarbeiten begonnen, im Januar 2010 wurde es eingeweiht. Die höchste bewohnte Etage ist die 163. und befindet sich auf einer Höhe von 584 Metern. Zum Vergleich: Der Fernsehturm in Berlin erreicht gerade einmal eine Höhe von 250 Metern. Wenn du in Dubai bist, kannst du das Burj Khalifa gar nicht verfehlen. Du siehst den Wolkenkratzer bereits aus der Ferne, aus allen Himmelsrichtungen.


Du bist auf der Suche nach einer Kreditkarte für deine Dubai-Reise? Wir können dir die Kreditkarte der Santander Bank empfehlen. Sie ist immer noch komplett kostenlos.

» Jetzt kostenlose Kreditkarte sichern «


Dubai-Sehenswuerdigkeiten-Highlights-Burj-Khalifa
Sehenswürdigkeiten in Dubai – Burj Khalifa und Skyline

Die Aussichtsplattform „At the Top, Burj Khalifa“ befindet sich in der 125. Etage in einer Höhe von 456 Metern. Und glaube uns, die Aussicht ist einfach verrückt und spektakulär. Innerhalb von nur 55 Sekunden wirst du mit dem Fahrstuhl nach oben „katapultiert“. Seit Herbst 2014 gibt es zudem eine weitere Aussichtsplattform – „At the Top, Burj Khalifa SKY“. Diese Plattform befindet sich in der 148. Etage auf einer Höhe von 555 Metern.



burj-khalifa-view-dubai-highlights
Blick vom Burj Khalifa auf Dubai Downtown

Tickets für das Burj Khalifa hier buchen

Aussichtsplattform 124./125. Etage35€Hier buchen*
Aussichtsplattform 124./125. Etage zum Sunset58€Hier buchen*
Aussichtsplattform 124./125. Etage & Aquarium51€Hier buchen*
Aussichtsplattform 124./125. & 148. Etage93€Hier buchen*
Aussichtsplattform 124./125. Etage & Dinner83€Hier buchen*

Dubai Fountain am Burj Khalifa

Vor der Dubai Mall und dem Burj Khalifa finden jeden Abend um 18 Uhr die berühmten Wasserspiele statt. Die Show dauert zwar nur wenige Minuten, findet anschließend aber zu jeder halben Stunde bis 23 Uhr statt. Die Wassershow ist vor allem abends mit den vielen bunten Lichtern ein echtes Highlight in Dubai. Die Dubai Fountain ist der größte Springbrunnen der Welt. Natürlich! Wie soll es in Dubai auch anders sein? Du kannst dir ja sicherlich vorstellen, dass es hier am Abend dementsprechend sehr voll wird. Alternativ kannst du auch vom Wasser aus die Show bestaunen. Buche deine Bootsfahrt* für nur 18€ und genieße das Spektakel ganz in Ruhe und ohne Menschenmassen vom Boot aus.


Dubai Sehenswürdigkeiten Bootstour Dubai Fountain
Bootstour zum Sonnenuntergang zur Wasser-Show in Dubai

Dubai Mall

Wir sind ja keine großen Shopping-Fans, dennoch solltest du dir Dubai Mall auf jeden Fall anschauen. Diese befindet sich direkt beim Burj Khalifa und ist das größte Einkaufszentrum der Welt. Hier befinden sich über 1.200 Geschäfte, ein Aquarium, ein Unterwasser-Zoo mit mehr als 33.000 Meerestieren, ein Eislaufplatz, ein riesiger Kinokomplex und vieles, vieles mehr. Die Mall hat eine Größe von über 200 Fussballfelder (1,1 Mio. Quadratmeter), was man sich gar nicht vorstellen kann. Die Dubai Mall ist außerdem auch der Eingang zu den Aussichtsplattformen des Burj Khalifas. Du kommst an dieser Mall also gar nicht vorbei. Buche hier dein Ticket für das Aquarium und den Unterwasser-Zoo*.


Du findest übrigens auch zahlreiche Unterkünfte auf Airbnb. Mit unserem Einladungslink kannst du dir einen Account anlegen und bekommst sofort 25€ von uns geschenkt.

» Jetzt gratis Guthaben sichern «


Dubai Sehenswürdigkeiten Einkaufszentrum Dubai Mall
Dubai Sehenswürdigkeiten – Blick auf die Dubai Mall

Burj Al Arab

Das Burj Al Arab zählt zu den top Sehenswürdigkeiten in Dubai und ist gleichzeitig auch Wahrzeichen der Stadt. Dabei handelt es sich um eines der teuersten, luxuriösesten und bekanntesten Hotels der Welt. Das 7-Sterne Hotel befindet sich auf einer künstlich angelegten Insel und ist von vielen Himmelsrichtungen schon aus der Ferne sichtbar. Es ziert zudem unzählige Dubai-Postkarten. Das Burj Al Arab kannst du allerdings nicht einfach so betreten, hier wird Privatsphäre nämlich groß geschrieben. Wenn du das nötige Kleingeld hast, kannst du aber eine Nacht in diesem Luxushotel buchen. Diese gibt es „schon“ ab 1600€ pro Nacht.


Dubai Sehenswürdigkeiten Burj Al Arab
Dubai Highlights – Blick auf das Hotel Burj Al Arab

1 Nacht im Burj Al Arab1600€Hier buchen*
Burj Al Arab Skybar mit Drinks81€Hier buchen*
Burj Al Arab Mittagessen in der 27. Etage140€Hier buchen*
Burj Al Arab Drinks in der Junsui Lounge63€Hier buchen*
Tour mit dem Speedboot zu den Highlights22€Hier buchen*

The Palm Jumeirah

Und es geht weiter mit den verrückten Bauwerken in Dubai. Dieses Mal ist es weniger ein Gebäude sondern viel mehr eine künstlich aufgeschüttete Insel vor der Küste Dubais. The Palm Jumeirah hat die Form von Palmenblätter, was vor allem bei einem Helikopterflug* gut erkennbar ist. Vielleicht hast du aber auch Glück und kannst es bei deiner Anreise aus dem Flugzeug schon sehen. Auf der künstlichen Insel reihen sich die Luxushotels (z.B. Atlantis The Palm) nur so aneinander. Auf die Insel kommst du unkompliziert mit der Dubai Monorail und der Palm Monorail. Diese einspurige Bahn fährt alle 15 Minuten zwischen 8 und 22 Uhr. Das Ticket mit der Palm Jumeirah Monorail kostet ca. 6,90€ (hin und zurück).


Viele fragen uns, welche Fotoausrüstung wir auf unseren Reisen dabei haben. Dafür haben wir einen umfangreichen Beitrag erstellt mit allen wichtigen Infos zu unseren Kameras und Objektiven. Viel Spaß beim Stöbern.

» Unsere Fotoausrüstung «


the-palm-jumeirah-atlantis-hotel-dubai
Vor dem Atlantis Hotel auf der künstlichen Insel The Palm Jumeirah

Dubai Wüstensafari

Wenn du in Dubai bist, solltest du unbedingt auch eine Safari durch die Wüste machen. Das gibt dir das Gefühl von 1001 Nacht, kombiniert mit Action und Adrenalin. Unweit der Stadt befinden sich die unendlichen Weiten aus Sand, wo du den Trubel der Metropole schnell vergessen kannst. Dabei geht es mit den Jeeps hoch und runter über die Sanddünen. Dein Magen sollte auf jeden Fall für solche „Schandtaten“ gemacht sein. Neben den Jeep-Safaris werden aber noch viele andere Touren angeboten, welche wir in der folgenden Tabelle für dich zusammengestellt haben. Plane für die meisten Touren mindestens einen halben Tag ein.


Sehenswürdigkeiten in Dubai Wüstensafari Jeep
Mit dem Jeep durch die Wüsten Dubais

Mit dem Buggy durch die Wüste100€Hier buchen*
Kamelritt mit Dinner & Show37€Hier buchen*
Safari zum Sonnenaufgang46€Hier buchen*
Quad-Fahrt mit Sandboarding65€Hier buchen*
Sonnenuntergangs-Dinnersafari73€Hier buchen*
Mit dem Jeep durch die Wüste50€Hier buchen*
Heißluftballonfahrt & Safari332€Hier buchen*

Dubai Wüste Ausflug Tour


Souks in Deira

Wir buchten uns damals ein Hotel in Deira, dem zweitältesten Stadtteil von Dubai. Dieser befindet sich nicht weit vom Flughafen entfernt. Besonders gut gefallen haben uns die traditionellen Märkte in Deira, die sogenannten Souks. Hier wird gehandelt und gefeilscht was das Zeug hält. Der Gewürzmarkt (Spice Souk) bietet dir die volle Bandbreite an Gerüchen und Gewürzen. Auf dem Goldmarkt wird Gold in riesigen Mengen gehandelt, auf dem Stoff-Souk findest du Stoffe in allen Farben des Regenbogens. Buche hier deine Tour durch die Souks mit einem einheimischen Guide*. Alternativ gibt es auch noch den traditionellen Markt im Herzen Dubai, den Souk Madinat Jumeirah


Du bist auf der Suche nach dem perfekten Reiseschutz für Dubai? Wir verraten dir, auf welche Versicherungen du nicht verzichten solltest. 

» Auslandsversicherung «


Dubai Sehenswürdigkeiten Souks in Deira
Unterwegs auf dem Gewürzmarkt in den Souks von Dubai Deira

Strände in Dubai

Wir waren so froh, dass es in Dubai auch Strände gibt. Bei Temperaturen um die 40 Grad Celsius war eine Abkühlung auch dringend notwendig. Allerdings hielt die Freude nicht lange an, denn das Wasser war mindestens genauso warm, auf eine Abkühlung konnten wir lange warten. Dennoch war es cool, am Strand zu chillen und diese Seite der Stadt kennenzulernen. Insgesamt gibt es 170 Kilometer Strand, wir waren am Jumeirah Beach. Diesen haben wir mit der Metro problemlos erreicht. An der Strandpromenade findest du Duschen, WCs, Restaurants und Geschäfte. Übrigens: Viele Strände in Dubai sind allerdings privat und gehören zu den vielen Luxushotels. Alles zur besten Reisezeit in Dubai gibt es übrigens hier.



dubai-highlights-jumeirah-beach-strand
Am Jumeirah Beach mit Blick auf die Skyline von Dubai

Dubai Marina

Während unserer Reise durch Dubai haben wir auch die schöne Hafengegend besucht. Dubai Marina ist auf jeden Fall ein Besuch wert. Bei unserem Spaziergang haben wir viele Sehenswürdigkeiten Dubais entdeckt. Das geschäftige Viertel bietet rund 7 km lange palmengesäumte Spazierwegen, welche vorbei an Restaurants, Geschäften und Bars führen. Zudem findest du hier unzählige edle Wohnhäuser und einen Hafen mit millionenschwere Jachten. Am einfachsten erkundest du die Gegend per Bootstour* oder zu Fuß.

Insider-Tipp: Erlebe den Sonnenuntergang bei einem Drink auf der 35. Etage des Hilton Dubai Jumeirah Hotels. Die Freiluftterrasse bietet dir die beste Sicht über den Golf und die Palm Jumeirah. Ein wenig „Kleingeld“ für die Drinks solltest du dabei haben.


Dubai Highlights Dubai Marina Hafen
Dubai Marina und die Skyline der Stadt

Besuch der Jumeirah Mosque

In Dubai befindet sich die wunderschöne Jumeirah Mosque. Sie ist gleichzeitig auch ein Wahrzeichen der Metropole und eine der schönsten Dubai Sehenswürdigkeiten. Hier dürfen Besucher aller Glaubensrichtungen die Moschee und Umgebung erkunden. Zudem erfährst du hier mehr über den Islam und die einheimische Kultur. In der Moschee finden bis zu 1.200 Personen Platz. Besonders am Abend ist der Anblick wirklich schön, wenn die weißen Steine, die zwei hochaufragenden Minarette und die große Mittelkuppel beleuchtet werden. An 6 Tagen der Woche findet immer morgens um 10 Uhr eine 75-minütige Führung statt. Diese bietet dir eine tolle Möglichkeit, um mehr über die Moschee, die Kultur und den Glauben zu erfahren.


Jumeirah-Moschee-Dubai-Sehenswuerdigkeiten
Dubai Sehenswürdigkeiten – Die Jumeirah Moschee

Dubai Frame

Der Dubai Frame ist der wohl größte Bilderrahmen der Welt und wurde erst 2018 eröffnet. Dieses Bauwerk besteht aus zwei 150 Meter hohen Türme, welche oben durch eine 93 Meter lange Brücke verbunden sind. Blickst du von der einen Seite hindurch, siehst du den Burj Khalifa. Schaust du andersherum hindurch, entdeckst du den Stadtteil Dubai Deira. Im Basisgebäude befindet sich ein Museum, welches die Entwicklung Dubais zeigt. Buche hier deine Tagestour inklusive Dubai Frame*.


dubai-sehenswuerdigkeiten-highlights-dubai-frame
Dubai Sehenswürdigkeiten – Dubai Frame


Unterkünfte in Dubai

In Dubai findest du Unmengen an Hotels, das Angebot ist fast unendlich. Die meisten gönnen sich für diese Reise gerne mal ein schickes, teures Hotel im Stadtzentrum. Wir haben uns in das 4-Sterne Majestic Hotel Tower* in Dubai Deira eingebucht und hatten vom Zimmer aus eine fantastische Sicht auf die Skyline von Dubai. Zudem waren wir von Dubai Deira aus mit dem Taxi schnell im Stadtzentrum. Das Hotel mit Pool und anderen Annehmlichkeiten können wir absolut weiterempfehlen. Unsere Unterkünfte buchen wir meist über Booking.com* oder Airbnb*. Im folgenden Abschnitt haben wir dir ein paar Hotels aufgelistet, welche nicht all zu teuer sind.



Transport vor Ort

In Dubai kommst du am einfachsten zu Fuß, mit dem Taxi oder der Bahn von A nach B. Die Metro wurde erst 2009 mit der roten Linie eröffnet. 2011 folgte dann die grüne Linie. Die Tickets sind günstig und kosten meist nur zwischen 3 und 17 AED (0,75€ bis 4€). Es gibt in Dubai verschiedenen Zonen und somit auch verschiedene Tickets. Wir empfehlen dir entweder die Red Card Tageskarte (lohnt ab der 3. Fahrt) oder die Nol Card (wenn du länger in Dubai bist). Mit der Bahn kommst du problemlos zu den besten Dubai Sehenswürdigkeiten und Highlight.

Ein beliebtes Fortbewegungsmittel ist aber auch das Taxi. Und das Coole daran: Die Preise sind fast geschenkt. Die Gebühren hängen eigentlich nur von der Tageszeit ab. Zwischen 6 und 22 Uhr kosten die Fahrten weniger als bei Nacht. Die Preise pro Kilometer bleiben aber gleich. Richtig gut finden wir auch, dass du nur die gefahrene Strecke bezahlst, egal wie lange es dauert. Bist du erst einmal im Stadtzentrum, kannst du viele Wege auch zu Fuß bewältigen.


Reiselektüre

Du möchtest mehr über Dubai und die Leute erfahren? Dann schau mal in den Reiseführer von Dumont*. Hier bekommst du auf 120 Seiten alle Infos zu Dubai und Umgebung. Außerdem haben wir hier noch eine Zusammenfassung mit unseren momentan besten Reiseromanen*.


Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns gerne auf FacebookInstagram oder Pinterest. Hier kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.

Alle mit „*“ markierten Links sind Affiliate-Links (bzw. Werbelinks). Wenn du über diese Links etwas kaufst, buchst oder bestellst, erhalten wir dafür eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch aber keine zusätzlichen Kosten.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung