ReiseblogThailand Reiseberichte

Sehenswürdigkeiten in Bangkok – Unsere top 13 Highlights in der Metropole

Bangkok-Sehenswuerdigkeiten-Highlights-Grand-Palace

Bangkok, eine riesige Metropole, die eigentlich jeder Urlauber auf seiner Thailandreise mindestens einmal besuchen sollte. Von Bangkok musst du dir auf jeden Fall selbst ein Bild machen, denn so wirklich zu beschreiben ist diese doch ein wenig verrückte Stadt nicht. Neben vielen heiligen und buddhistischen Tempeln, wunderschön verzierten Buddha Statuen, den bekannten Floating Markets und einem verrückten Tuk-Tuk-Chaos hat dir Bangkok aber noch so viel mehr zu bieten. Im folgenden Beitrag stelle ich dir einige Bangkok Sehenswürdigkeiten vor, welche du auf keinen Fall verpassen solltest.



Bangkok Sehenswürdigkeiten

In Bangkok gibt es unendlich viel zu sehen, man weiß gar nicht so recht, wo man eigentlich anfangen soll. Versuche bloß nicht alle Sehenswürdigkeiten in Bangkok abzuklappern sondern fokussiere dich je nach Zeit auf ausgewählte Highlights. In der folgenden Karte habe ich für dich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten markiert, damit du einen ersten guten Einruck der Stadt bekommst. Am Ende bleibt mir aber nur zu sagen: Lass dich einfach treiben! Entweder man liebt oder man hasst diese Stadt!


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden



1. Grand Palace

Der wahrscheinlich größte touristische Anziehungspunkt von Bangkok ist der Grand Palace (Königspalast), der zu Bangkok gehört wie der Eifelturm zu Paris. Er war die offizielle Residenz der Könige von Thailand und wurde bereits 1783 erbaut. Das Gelände ist mit 218.400 qm riesig und besteht aus der wunderschönen Tempelanlage Wat Phra Khaeo und der Palastanlage. Entdecken kannst du verschiedene Wandmalereien, das Wat Phra Kaeo Museum und eine Nachstellung von Angkor Wat. Die Anlage ist mit tollen Mosaiksteinen verziert, die das Gesamtbild wunderbar abrunden. Du darfst den Palast nur mit geschlossenen Schuhen und langer Kleidung betreten, die Schultern und Knie müssen also bedeckt sein.


EMPFEHLUNG KREDITKARTE
Für deine Reise empfehlen wir dir eine kostenfreie Reisekreditkarte. Mit dieser kannst du deinen Mietwagen oder das Hotel buchen sowie vor Ort Geld abheben und bezahlen.
Sichere dir die kostenlose Kreditkarte

» Kreditkarte sichern «


Bangkok-Sehenswuerdigkeiten-Highlights-Grand-Palace
Bangkok Sehenswürdigkeiten – Der Grand Palace

Grand Palace Touren:


2. Wat Pho (der liegende Buddha)

Bangkok bietet dir unzählige faszinierende Tempel. Ein ganz besonderer Tempel ist der Wat Pho, welcher nur etwa 700 Meter vom Grand Palace entfernt ist. Zu einem besonderen Tempel macht ihn die 46 Meter lange und 15 Meter hohe liegende Buddha Statue, die komplett vergoldet ist. Alleine die Füße sind circa 5 Meter hoch. Ganz schön riesig, oder?  Durch die große Bekanntheit zieht der Wat Pho alleine pro Tag bis zu 10.000 Besucher an. Am besten erreichen kannst du den Tempel entweder mit einem Tuk-Tuk oder dem Wassertaxi. Das Pier ist nämlich nur 2 Gehminuten vom Wat Pho entfernt.


Bangkok-Highlights-Wat-Pho-Liegender-Buddha-Tempel
Sehenswürdigkeiten in Bangkok – Der liegende Buddha

Wat Pho Touren:


3. Golden Mount Tempel

Im Bezirk Pom Prag Sattru Phai im Osten der Stadt, liegt eine der ältesten buddhistischen Tempelanlagen von Bangkok. Hier kannst du quasi zwei Sehenswürdigkeiten in einem erkunden. Schon von den umliegenden Straßen aus kannst du die goldene Spitze des Golden Mount Tempels sehen. 318 Stufen führen dich einmal um den Berg herum, bis du auf 79 Höhenmeter zur Spitze gelangst. Hier erwartet dich der goldene Chedi. Von hier oben hast du eine atemberaubende Aussicht auf Bangkok. Direkt neben dem Berg befindet sich der Wat Saket Tempel, der vor allem abends wunderschön beleuchtet ist.


UNFALL IM URLAUB?
Im Urlaub und auf Reisen kann immer mal etwas passieren. Wir raten dir unbedingt zu einer (Auslands)-Krankenversicherung. Diese gibt es bereits ab 8€ im Jahr und erspart dir ganz böse Überraschungen und horrende Kosten.

» Auslandskrankenversicherung «


Golden-Mount-Tempel-Bangkok-Highlights
Bangkok Highlights – Der Golden Mount Tempel

Golden Mount Tempel Touren:


4. Wat Arun

Am Westufer des Chao-Phraya Flusses liegt ein weiterer sehr bekannter Tempel Bangkoks. Der Wat Arun ist sogar das Zeichen auf der 10 Bath Münze und zählt zu den drei heiligen Tempeln der Stadt. Den Teil des Tempels, den du sicher schon auf einigen Postkarten gesehen hast, ist der 67 Meter hohe Phra Prang. Der Tempelturm soll den mystischen Berg Meru symbolisieren, wie er sich aus der Mitte des Weltmeeres erhebt. Verziert ist der Phra Prang mit bunten Blumenmosaiken und chinesischen Porzellanscherben. Erreichen kannst du den Wat Arun mit einer kleine Fähre, die dich über den Fluss bringt.


Bangkok-Sehenswuerdigkeiten-Thailand-Wat-Arun
Bangkok Sehenswürdigkeiten – Der wunderschöne Wat Arun

Wat Arun Touren:


5. Floating Märkte Bangkoks

Die schwimmenden Märte gehören bei jedem Bangkok-Besuch auf jeden Fall auf die To-do-Liste. Mit einem Holzboot schipperst du über den Fluss, vorbei an bunten Früchten, Streetfood und Strohhüten. Vor allem in den ländlichen Regionen an der Stadtgrenze von Bangkok findest du zahlreiche schwimmende Märkte. Der wohl bekannteste und meistbesuchte schwimmende Markt ist der Damnoen Saduak Floating Market. Der Tha Khao Floating Market befindet sich in der Provinz Samut Songkhram und dann gibt es auch noch den eher weniger touristischen Bang Nam Pheung.


UNTERKUNFT GESUCHT?
Für deine Unterkunftssuche empfehlen wir dir die Plattform Booking.com*. Hier buchen wir schon seit vielen Jahren unsere Unterkünfte und sind immer sehr zufrieden mit den Angeboten und Preisen.

» Buche hier deine Unterkunft «


Bangkok-Sehenswuerdigkeiten-Floating-Market
Die schwimmenden Märkte in und rund um Bangkok

Floating Market Touren:


6. Chatuchak Market

Ein Paradies für Shoppingbegeisterte ist ohne Zweifel der Chatuchak Weekend Market, der mit einer Fläche von 1,13 Quadratkilometern und mehr als 10.000 Ständen der größte Markt Thailands ist. Es ist ein absolutes Erlebnis, sich durch die Gassen und kleinen Strände zu wühlen. Wir selbst waren damals glaube ich mindestens 4 Stunden auf dem Markt und waren von der Auswahl komplett überwältig. Von Kleidung über Souvenirs, Accessoires, Pflanzen, Büchern bis hin zu Möbel wird hier wirklich alles verkauft. Zwischendurch kannst du dich durch all die Leckereien probieren, die auf dem Markt angeboten werden. Bolle und Marco waren ebenfalls dort und waren begeistert!


Bangkok-Sehenswuerdigkeiten-Chatuchak-Market
Bangkok Sehenswürdigkeiten – Der berühmte Chatuchak Market

Chatuchak Market Touren:


7. Lumphini Park

Eine wahre Idylle in der doch recht lauten und wuseligen Stadt ist der Lumphini Park, welcher mitten im Zentrum von Bangkok, so wie der Central Park in New York, liegt. Hier kannst du einfach mal die Seele baumeln lassen, ein Picknick machen oder ein wenig Sport treiben. Ein großer See und verschiedenen Fitnessangebote sind die Highlights des Parks. Highlight des Tages ist die um 18 Uhr gespielte Nationalhymne Thailands. In dieser Zeit stehen alle Besucher des Parks für eine Minute lang still. Ein wirklich faszinierendes Erlebnis!


Bangkok-Highlights-Lumphini-Park-See
Highlights in Bangkok – Lumphini Park

Lumphini Park Touren:


8. China Town

China Town ist für mich eine ganz eigene verrückte Welt in Bangkok. Bevor die Stadt damals gegründet wurde, lebten die chinesischen Händler entlang des Ufers. Als dann dieser Platz für den Königspalast benötigt wurde, wurden die Chinesen umgesiedelt. So entstand das heutige China Town, in dem Touristen in eine Welt voller Lampions, Glückskekse, interessanter Gerüche und ganz viel Plastikkitsch mitgenommen werden. Die Gassen sind hier teilweise so klein, dass du nur zur Fuß hindurch kommst. Rohes Fleisch liegt an den Ständen neben nicht identifizierbaren Lebensmittel und im Schaufenster winkt dir eine goldene Katze zu. Wenn du in Bangkok bist, solltest du dir China Town auf jeden Fall einmal ansehen.


REISEFÜHRER BANGKOK
Du möchtest mehr über Bangkok erfahren? Dann hole dir den Reiseführer von Lonely Planet*. Auf mehr als 890 Seiten erfährst du alles über Thailand und verpasst so keine Highlights.


Bangkok-Sehenswuerdigkeiten-China-Town-Thailand
Unterwegs in China Town. inBangkok

9. Coole Skybars in Bangkok

Bangkok ist neben Streetfoodmärkten und Garküchen auch sehr bekannt für außergewöhnliche Skybars. Eine davon ist die Lebua Tower Sky Bar, die dir einen atemberaubenden Ausblick aus dem 63. Stock ermöglicht. Unter dir breitet sich ein Lichtermeer aus, während du bei einem kühlen Drink den Sonnenuntergang genießen kannst. Die Aussicht ist wirklich einmalig!

Über dem Banyan Tree Hotel befindet sich die Vertigo Rooftop Bar im 61 Stock. Höhenangst solltest du bei dieser eher schmal gebauten Bar nicht haben, wenn du einen schönen Abend genießen möchtest. Die Tree Sixty Bar sieht auf dem ersten Blick aus wie ein UFO und liegt beim Millennium Hilton Hotel. Zwar ist die Jazz Lounge nicht eine der höchsten Bars, beeindruckend ist der 360° Blick dennoch.


10. Shopping im MBK Center

Das Shoppingcenter MBK ist mit keiner gewöhnlichen Mall dieser Welt zu vergleichen. Auf 6 Etagen warten über 2500 Läden auf dich, die dich in den Einkaufs-Bann ziehen werden. Eine gute Bezeichnung für das 330 Meter lange Shopping-Eldorado ist wohl auch: Konsumtempel. In den unteren Stockwerken findest du vor allem Kleidung und Souvenirs sowie ein paar Fast- Food-Ketten. Weiter oben gibt es dann alles an Elektroartikeln, was du dir nur vorstellen kannst. Ein Besuch im MBK Shoppingcenter ist sicher einmal eine Erfahrung wert, denn es ist nichtmal annähernd mit einem deutschen Shoppingcenter zu vergleichen.


DU LIEBST TOLLE FOTOS?
In unserem Beitrag verraten wir dir alles über unsere Kameras, Objektive und Zubehör.

» Unsere Fotoausrüstung «


Bangkok-Highlights-MBK-Center-Shopping
Bangkok Sehenswürdigkeiten – MBK Shopping Center


11. Khao San Road

Du hast sicherlich schon einmal etwas über die Khao San Road gehört, oder? Auf deiner Reise durch Bangkok solltest du einen Abend auf der Khao San Road mit einplanen. Diese bunte, laute und exotische Straße, die sich vor allem Abends zu einer absoluten Attraktion verwandelt, musst du einfach erlebt haben. 400 Meter ist sie lange und vollgepackt mit Bars, Restaurants, Ständen, Clubs, Shops und lauter Musik. Eine ganz schön verrückte Welt sag ich dir.

Probiere dich durch die (teilweise verrückten) Essensstände, schaue Touristen dabei zu, wie sie Würmer und Skorpione probieren oder lass dich in einem der vielen Massage „Studios“ auf der Straße massieren. Kurz um gesagt: Die Khao San road ist die beliebteste Ausgangsmeile Bangkoks und definitiv ein Highlight vieler Backpacker.


Bangkok-Sehenswuerdigkeiten-Khao-San-Road-Essen
Na wie wärs? Probiere doch mal eine Made, einen Wurm oder eine Kakalake!

Khao San Road Touren:


12. Riverfront Asiatique

Am Ufer des Chao Phraya liegt ein ganz besonderer Markt, der vor allem Abends einen ganz eigenen Charme verliehen bekommt. Der Asiatique Riverfront Markt ist einem Hafen nachempfunden. Hier befinden sich zahlreiche Lagerhallen mit Restaurants und Geschäften, du kannst am Pier spazieren gehen oder mit dem Riesenrad fahren. Für Bangkok Verhältnisse ist der Asiatique Markt sehr sauber und du bekommst vom lauten Straßenlärm nichts mit. Tolle Sitzmöglichkeiten laden dich dazu ein, hier ein paar Stunden zu verweilen und genießen.


Bangkok-Sehenswuerdigkeiten-Thailand-Asiatique-Roverfront-Market
Highlights in Bangkok – Das Riesenrad vom Asiatique Riverfront Market

Riverfront Asiatique Touren:


13. Muangboran Ancient Siam City

Ganz Thailand in einem Tag besichtigen? Das kling irgendwie verrückt und ist außerdem eh unmöglich. Naja nicht so ganz, denn außerhalb von Bangkok liegt der Ancient Siam Park, der das königliche Thailand in Kleinformat zeigt. Der Park wurde in Form des Landes angelegt und verfügt über genau die 120 Sehenswürdigkeiten, die du eben auch in Thailand findest.

Ob ein Floatingmarket, der Palast von Ayutthaya, Dörfer aus dem Norden des Landes oder eine Stupa aus Nakhon Si Thammarat – hier wurde an alles gedacht. Der Siam Park ist außerdem das größte Freilichtmuseum der Welt. Entfliehe dem lauten, chaotischen Bangkok für einen Tag und genieße das viele Grün, die Gewässer und die zwitschernden Vögel. Leih dir am besten ein Fahrrad aus, um schnell von A nach B zu kommen im Park selbst.


Bangkok-Sehenswuerdigkeiten-Muangboran-Ancient-Siam-City

Über unsere Autorin Alessia: Unsere Co-Redakteurin Alessia ist 26 Jahre jung und seit ein paar Jahren leidenschaftliche Weltenbummlerin und liebt vor allem das Südliche Afrika und die Berge. Hier auf unserem Blog unterstützt uns Alessia mit vielen tollen Inhalten, Reisetipps und allerlei Fernwehgeschichten.


Folge uns gerne auch auf unseren sozialen Kanälen, wie Facebook, Instagram, Pinterest oder Youtube. Auf diesen Plattformen nehmen wir dich mit auf unsere Reisen und versorgend ich mit tollen Bildern, Videos und Reisetipps. Wenn du uns eine Nachricht senden möchtest, uns am besten eine E-Mail.

Diese Seite enthält Werbelinks, welche wir unbeauftragt eingefügt haben. Wie immer nutzen wir nur Seiten und Dienste, von welchen wir auch überzeugt sind. Dadurch erhalten wir eine kleine Provision, über die wir uns natürlich sehr freuen! Für dich entstehen dabei aber keine Kosten.

Die Fotos in diesem Beitrag sind von www.shutterstock.com

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung