Komm' wir machen das einfach!
Deutschland

Wir sind Bolle & Marco und schreiben über unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Emotionen während unserer Weltreise. Wir geben Euch Einblick in unser Leben und versorgen Euch mit spannenden Geschichten und hilfreichen Tipps.

Die spannendsten Reisebücher

Hier findest du spannende, lustige, hilfreiche und abenteuerliche Reiseromane und andere Bücher rund um das Thema Reisen.

Südafrika - Für Backpacker und Individualisten

Cover-Südafrika-Reiseführer-Rundreise-Guide-Wildlife-Zebra

Bei unserem Südafrika Reiseführer verzichten wir auf unnötigen Schnickschnack und zeigen dir nicht die 2000 besten Restaurants. Stattdessen fokussieren wir uns auf die wirklich wichtigen Informationen, die du benötigst um das Land ohne Probleme auf eigene Faust bereisen zu können. Zusätzlich geben wir dir einen persönlichen Einblick in unsere Rundreise mit vielen Erlebnissen und Erfahrungen.

„Super illustriert, tolle Fotos, schönes Design und Insider Tipps zu den tollen Cafés und Restaurants! Das eBook wird auf unserer Reise dabei sein und die Tipps werden dann sofort umgesetzt!“

Boarderlines 1

Andi ist Student und entscheidet spontan, sein Konto zu plündern, um nach Asien zu reisen. Auf Bali wird er mit dem Surfvirus infiziert. Das Wellenreiten wird seine lebensbestimmende Leidenschaft, die ihn vor die große Frage stellt: Gebe ich dem inneren Feuer Zündstoff oder ebne ich den Weg für die geplante Managerkarriere?

„Ein Buch zum Runterlesen. Die Geschichten sind witzig und man erwischt sich sehr schnell dabei, seine Sachen packen und die Welt erleben zu wollen.“

Boarderlines 2

Fuck You Happines ist die heiss ersehnte Fortsetzung des Erfolgsdebüts Boarderlines. Noch mehr Reisen, noch mehr Abenteuer, noch mehr Liebe – zum Surfen, zu Menschen und zum Leben. Sein lässiger Schreibstil bringt euch das Fernweh und die Sehnsucht nach dem Meer bis in euer Wohnzimmer. Sehr empfehlenswertes Buch!

„“Auch mit seinem zweiten Roman hat der Autor ein Werk geschaffen, welches einen zum Lachen, Weinen, Nachdenken und Träumen bringt.“

Die beste Entscheidung unseres Lebens

Ohne lang zu überlegen und ohne Planung ziehen Friederike und Philipp mit ihren wenigen Ersparnissen um die Welt. Ein ungeplanter Drogentrip, das Miterleben des mexikanischen Karnevals und einen Irrweg durch den kolumbianischen Dschungel sind nur wenige Beispiele von dem, was die Beiden erlebt haben.

„Es macht Spaß, zu lesen und zu blättern, denn viele Fotos von unterwegs hat es auch. Aber Achtung: das Fernweh schlägt sofort zu!“

Stoppt die Welt

Wie fühlt es sich an, loszulassen und das Leben zu Leben, das man leben möchte? Martin Krengel nutzt seine Weltreise, um mit anderen Lebensstilen und Arbeitsformen zu experimentieren. Er betreibt Anti-Zeitmanagement auf Fiji, macht eine Digital-Detox-Diät auf Tahiti und zieht als digitaler Nomade durch Südamerika.

„Ich habe das Buch von einer Freundin geschenkt bekommen und fand es einfach super! Leicht, unterhaltsam und trotzdem spannend.“

Neues vom Nachbarn

20 Monate ist Oliver Lück mit seiner Hündin Locke im VW-Bus durch Europa gereist. Er traf Goldsucher, Chilibauern und den Weltfußballer Lionel Messi. Er besuchte eine Sizilianerin, die seit Jahren gegen die Mafia kämpft, und einen Engländer, der im Affenkostüm zum Bürgermeister seiner Heimatstadt gewählt wurde…

„Oliver Lück hat die Menschen, denen er begegnet ist, genau beobachtet. Er schreibt klassische Reportagen und vermischt Beobachtetes, Erzähltes und Wissenswertes zu feinen Geschichten. Facettenreich und unterhaltsam.“

Das große Los

Sie wollte eigentlich bloß finanziell ein bisschen unabhängiger sein. Mehr dürfen, weniger müssen. Deshalb hat Meike Winnemuth, 52, erfolgreiche Journalistin, überhaupt nur bei »Wer wird Millionär« mitgemacht. Zu ihrer Verblüffung räumt sie groß ab: 500.000 Euro. Und nun? Einfach weitermachen wie bisher? Sie entscheidet sich, ein Jahr frei zu nehmen und um die Welt zu reisen…

„Meike Winnemuth erlaubte sich die große Freiheit einer Weltreise und erzählt launig, wie das geht. Auch ohne Millionen.“

Augenblicke einer Weltreise

Es war nicht der lang gehegte Traum. Eigentlich war es nur so dahin gesagt. Doch einmal ausgesprochen, lässt der Gedanke sie nicht mehr los. Es ist die Veränderung, die sich Helga und Jürgen schon lange gewünscht haben. Etwas Neues, etwas Verrücktes tun, den Alltag hinter sich lassen, einfach in ihren alten VW-Bus steigen und um die Welt fahren.

„Empfehlen kann ich den Reisebericht jedem, der Interesse für andere Kulturen hat, gerne reist (mit oder ohne Bulli) oder sich einfach für ein paar Stündchen gut unterhalten und in fremde Gefilde entschweben möchte.“

The Travel Episodes

Per Anhalter durch Pakistan oder nackt im marokkanischen Hamam, zu zweit im Truck durch Asien oder frisch getrennt auf einer Odyssee in der philippinischen Inselwelt, in einer Nussschale über den Atlantik schippern oder auf Expeditionsfahrt in die Antarktis das Glück suchen…

„30 lebendige Kurzreportagen für alle, die ihr Fernweh immer wieder stillen müssen, für die Reisen und Leben eins sind.“

Weltreise - Handbuch zur Reisevorbereitung

Weltreisen und Langzeitreisen liegen im Trend. Jedes Jahr zieht Abenteuerlust Millionen Menschen ins Unbekannte. Immer mehr junge Leute nutzen die Möglichkeit, durch kostengünstige Reisemöglichkeiten und Unterkünfte fremde Länder zu bereisen. Viele gönnen sich eine Auszeit im Job oder während des Studiums, andere überbrücken Wartezeiten an der Universität …

„Kurz und knapp, dennoch informativ und interessant. Es wird auf sämtliche Themen eingegangen, die mich als Weltreise-Planerin interessieren. Hat mich weiter inspiriert und neue Ideen gegeben.“

The Longest Way: 4646 Kilometer zu Fuß durch China

the-longest-way-reiseroman

Zu seinem 26. Geburtstag macht sich Christoph Rehage selbst das schönste Geschenk: In Beijing bricht er auf zu einer Wanderung, die bis ins heimatliche Bad Nenndorf in Norddeutschland führen soll. Sein Weg ist gesäumt von Wunderwerken wie der Großen Mauer und der Terrakottaarmee. Aber es sind die kleinen Wunder, die seine Reise unvergesslich machen…

„Ein ehrliches, unromantisches Reisebuch! Man merkt dem Autor sein junges Alter an und das ist durchaus erfrischend. Er macht keinen großen Wirbel um dieses gigantische Abenteuer, das er erlebt hat, sondern berichtet von den kleinen Wundern, die ihm auf seinem Weg begegnen.“

Als Schisser um die Welt

Als-Schisser-Um-Die-Welt-Reiseroman

Pauschaltourismus, Strandurlaub und Stadtrundfahrten waren gestern – heute gehen wir Bergsteigen im Himalaya oder machen Hundeschlittenrennen in Alaska. Alles ist möglich, kein Ziel unerreichbar! Und doch gibt es Leute, die wollen gar nicht weg. Der Schisser zum Beispiel würde lieber zu Hause bleiben. Das Problem ist nur: Seine Frau liebt Abenteuerreisen.

„Humor, wie ich ihn liebe. Leise, teilweise hintergründig und psychologisch gut nachvollziehbar. Wer Spaß an zwischenmenschlichen Missverständnissen und Situationskomik hat, hat Spaß an diesem Buch..“

No Worries - Backpacking für Einsteiger

Du stehst vor Deiner ersten Reise als Backpacker und hast noch so viele Bedenken? Die Australier haben darauf eine einfache Antwort: NO WORRIES – Mach Dir keine Sorgen! Mit dieser Einstellung wirst Du entspannt um die Welt reisen.

„Das Buch leistet aus meiner Sicht vor allem einen gelungenen Überblick über die meisten Fragen, die man sich vor seiner ersten Backpacking-Tour stellt.“

Frühstück mit Kängerus

Fruehstueck-mit-kaengerus-reiseroman

Was ist das für ein Land, in dem sich fliegende Füchse tummeln und Schweinefußnasenbeutler einst ihr Unwesen trieben? In seinem ebenso amüsanten wie informativen Streifzug durch ein unbekanntes Australien erzählt Bill Bryson von den historischen Hintergründen der Entdeckung dieses faszinierenden Kontinents – und hält den Leser mit seinem scharfen Blick für alles Skurrile und Ungewöhnliche in Atem.

„Sehr lebendig geschrieben. Allerdings wartet man aufs Känguru vergeblich, man hätte gern gewusst, was es zum Frühstück zu sich nimmt.“

Ein Coffee to go in Togo

ein-coffee-to-go-in-togo-reiseroman

Eines Tages wirft der Unternehmensberater Markus Weber seine heile Welt über den Haufen und stürzt sich Hals über Kopf in ein Abenteuer. Er setzt sich auf sein Fahrrad und fährt los – durch 26 Länder, bis nach Togo. Seine Reise führt ihn durch verlassene osteuropäische Dörfer und über zermürbende Sandpisten in Westafrika…

„Wie schreibt man ein interessantes Buch über 15000 Radkilometer ? Es ist dem Autor gelungen. Er verschafft uns tiefgehende Einblicke in ein Jahr Radfahren und in das Leben der Menschen in dem fernen (?) Afrika.“

Frühstück mit Elefanten - Als Rangerin in Afrika

Fruehstueck-mit-elefanten-reiseroman

Gesa Neitzel wagt sich von Berlin in den Busch. Ihr Ziel: die Ausbildung zur Safari-Rangerin in Afrika. Das bedeutet fast ein Jahr in einfachen Zeltlagern. Ohne Internet, ohne Badezimmer, ohne Türen ― dafür aber mit Zebras, Erdferkeln und Skorpionen. Die Ausbildungsinhalte bestehen aus Fährtenlesen, Überlebenstraining, Schießübungen….

„Ein wunderbares Buch, dass es lohnt sich zu kaufen. Als wäre man selbst dort gewesen. Offen, ehrlich und ein schöner Stil. Wer selbst schon einmal in Afrika war, wird sich hier wiederfinden und nicht aufhören können weiterzulesen. Freue mich auf mehr.“

Eine Insel nur für uns

eine-insel-nur-fuer-uns-reiseroman

Nina und Adrian stecken mit Ende zwanzig schon im Hamsterrad des deutschen Durchschnittslebens fest und sind damit immer unglücklicher. Das junge Paar sucht einen Ort, an dem sie ihre Sehnsüchte nach Abenteuer, Zusammensein und Ursprünglichkeit erfüllen können, und findet: die perfekte einsame Südseeinsel!

„Das Buch ist wirklich eine nette Geschichte über ein Paar, das den Ausstieg sucht und sich dann eine Auszeit für ein Jahr auf einer einsamen Insel sucht.“

Frauen reisen Solo

Frauen reisen Solo Buch

Unzählige Frauen würden gerne einmal eine Reise alleine unternehmen – aber wir trauen uns nicht! Die Angst vor dem Alleinsein, die Sorge um die eigene Sicherheit und die vielen Argumente die Freunde und Familie anbringen schüchtern ein und halten uns zu Hause fest…

„Für alle Mädels und Frauen die immer noch überlegen reisen zu gehen ist dieses Buch absolut empfehlenswert. Es beschreibt super viele Tipps „rund ums Reisen“ für die ich immer noch sehr Dankbar bin.“

In die Wildnis: Allein nach Alaska

in-die-wildnis-alaska-reiseroman

Im August 1992 wurde die Leiche von Chris McCandless im Eis von Alaska gefunden. Wer war dieser junge Mann, und was hatte ihn in die gottverlassene Wildnis getrieben? Jon Krakauer hat sein Leben erforscht, seine Reise in den Tod rekonstruiert und ein traurig-schönes Buch geschrieben über die Sehnsucht, die diesen Mann veranlasste, sämtliche Besitztümer und Errungenschaften der Zivilisation hinter sich zu lassen…

„Ich liebe dieses Buch. Ich kann es jedem weiter empfehlen. Man muss es auf jeden Fall einmal in seinem Leben gelesen haben.“

Der große Trip

der-grosse-trip-reiseroman

Die Frau mit dem Loch im Herzen, das war ich.“ Gerade 26 geworden, hat Cheryl Strayed das Gefühl, alles verloren zu haben. Und so trifft sie die folgenreichste Entscheidung ihres Lebens: die mehr als tausend Meilen des Pacific Crest Trail zu wandern, durch die Wüsten Kaliforniens, über die eisigen Höhen der Sierra Nevada, durch die Wälder Oregons bis zur „Brücke der Götter“ im Bundesstaat Washington – allein.

„…geht es raus aus der Misere. Auch wenn mancher innerer Konflikt von Cheryl nicht ganz verständlich erscheint, so wird dennoch dennoch die seelische Reinigung der Heldin mittels Naturerlebens mit lebendiger Sprache sehr gut vermittelt. Uneingeschränkte Empfehlung.“

Vom Kiez zum Kap

Bernd Volkens, AUTO BILD Technikredakteur, erzählt in diesem Buch nicht nur die Geschichte einer großen Reise mit einem VW T3 Synchro. „Vom Kiez zum Kap“ ist auch ein Bericht darüber, wie es ist, plötzlich einen Traum leben zu können, den so viele träumen…

„Die Fotos sind wirklich sehenswert, ein Buch für alle, die so ein großes Abenteuer auch mal in Angriff nehmen wollen.“

Diese Seite enthält Affiliate-Links, dabei handelt es sich ausschließlich um Anbieter denen wir vertrauen und Services die wir selbst sehr stark nutzen und damit guten Gewissens weiterempfehlen. Durch denk Kauf über unseren Link kannst du diesen Blog unterstützen. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.