weltreise-planen-post-nachsendeauftrag
Reisetipps

Weltreise planen #10 – Was passiert eigentlich dann mit meiner Post?

on
September 10, 2015

Wie schön, dass wir im 20. Jahrhundert angekommen sind und es auch dafür eine einfache Lösung gibt. Wenn du in einer WG wohnst und nur vorübergehend abwesend bist, können das natürlich deine Mitbewohner erledigen. Wohnst du noch bei deinen Eltern ist die Sache ja sowieso klar. Hast du aber deine eigene Wohnung und niemanden vor Ort, der sich um deine Post kümmern kann, dann schau dir mal diese Alternativen an:


Nachsendeauftrag bei der Deutschen Post

Du kannst einen Nachsendeauftrag bei der Deutschen Post einrichten lassen. Du zahlst knapp 25,- Euro pro Jahr und all deine Post wird an den angegebenen Empfänger gesendet. Meiner Mutter bekommt so fast täglich irgendwelche Briefe, die sich mir abfotografiert, einscannt und dann per Handy/Laptop schickt. Sie heftet dann alles in meine Ordner und ich speichere mir die Unterlagen online ab. Perfekt oder?


Der Nachsendeauftrag umfasst folgende Sendungsarten:

  • Postkarten und Briefe (Standard, Kompakt, Groß, Maxi)
  • Briefsendungen mit Zusatzleistungen (Einschreiben, Nachnahme-Sendungen)
  • Bücher- und Warensendungen
  • Streifbandzeitungen (Zeitungen/Zeitschriften in adressierten, freigemachten Hüllen; mit Briefmarke oder Absenderfreistempelung)
  • Infopost / Infobrief-Sendungen (Adressierte Werbesendungen in Hüllen)
  • Auf Wunsch: Päckchen und Pakete (nur im Inland, Zusatzentgelt pro Sendung).
  • Nachsendung ins Ausland: Ihre neue Adresse muss nicht in Deutschland sein, wir senden Ihre Post auch ins Ausland nach. Hierbei ist zu beachten, dass die ausländischen Postgesellschaften unter Umständen ein Nachentgelt einziehen.

Vorteile:

  • Sichere Weiterleitung der Post an deine gewünschte Adresse
  • für 6, 12 oder 24 Monate
  • Bei Umzug, vorübergehender Abwesenheit, Betreuung / Insolvenz und Sterbefall
  • Bei Bedarf ist eine Verlängerung deines Nachsendeauftrags möglich
  • Magazin „Neues Zuhause“ gratis an Deine neue Adresse (wer es braucht^^)
  • Für Geschäftskunden gratis „Businessplaner“ mit Tipps zum Firmenumzug
  • Nachsendung deiner Briefe und Pakete klimaneutral mit „GoGreen“

Du kannst diesen Antrag direkt online ausfüllen und absenden. Für 6 Monate 20 Euro, für 12 Monate 25 Euro, für 24 Monate 35 Euro. Zahlen kannst du auch direkt mit Lastschrift, PayPal, Kreditkarte und viele mehr. (Update 2018: Wir haben damit nur positive Erfahrungen gemacht!)


HIER KANNST DU DEINEN ANTRAG AUSFÜLLEN UND ABSENDEN!


DropScan – Der Briefkasten 2.0

Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten wie zum Beispiel Dropscan.  Sie scannen deine Briefpost, deine Dokumente, Belege und anderen Papierkram und uploaden diese in eine Cloud. So geschieht dein kompletter Briefkasten-Verkehr nur noch online.

Du bekommst eine individuelle Postadresse, leitest die Briefpost an Dropscan weiter oder schickst ihnen einfach deinen Papierkram zu. DropsSan kümmert sich dann um den Rest.  Du entscheidest, welche Sendungen Dropscan öffnen und scannen soll. Auch entscheidest du ob die Post archiviert oder vernichtet werden soll. Einfacher kann man wohl nicht digitalisieren.

Die Preise variieren je nach Modell. Wenn du nur wenig Post bekommst, dann reicht vermutlich schon das günstigste Paket für 12,90 Euro im Monat aus. Weitere Modelle: Flat 20 für 24,90 Euro im Monat oder Flat 40 für 39,90 Euro im Monat.


MEHR INFORMATIONEN DAZU BEKOMMST DU HIER!


Das könnte Dich auch interessieren:

TAGS

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe Datenschutzerklärung

*

Komm' wir machen das einfach!
Next: Südafrika

Wir sind Bolle & Marco und freuen uns riesig, dass du hier auf unserer Seite gelandet bist. Auf unserem Blog nehmen wir Dich mit um den Globus. Ob Fernreise, Citytrip, Roadtrip, Kurzurlaub oder Mikro-Abenteuer - Wir sind für jeden Spaß zu haben.