weltreise-planen-ummelden-abmelden
Reisetipps

Weltreise planen #9 – Ummelden oder lieber ganz abmelden?

on
September 9, 2015

Wie schon im vorherigen Kapitel besprochen, ist die Frage wichtig, ob du dich nun von Deutschland abmeldest oder eben nicht. Wenn du nur für eine kurze Zeit auf Reisen gehst, würde ich mich einfach ummelden (zum Beispiel bei deinen Eltern). Vorteil hier: Du hast weiterhin einen festen Wohnsitz, eine Base und kannst zum Beispiel Post empfangen. Nachteil: Du zahlst natürlich Steuern, Beiträge etc. Ist also eine Abmeldung besser? Das Gesetz ist sich nicht ganz einig. Auf einigen Seiten heißt es, dass man sich abmelden muss, wenn man länger als 3 Monate im Ausland ist. Wiederum andere behaupten, man müsse sich abmelden wenn man sich sechs Monate im Jahr nicht in der Wohnung aufhält. Eine klare Aussage gibt es irgendwie nicht.


Vorteile einer Abmeldung:

  • du bist bis zur Wiederanmeldung von der Steuerpflicht, Wehrpflicht befreit
  • du musst keine obligatorischen Beiträge für die Krankenkasse zahlen
  • mit Abmeldebescheinigung kannst du Verträge, Abos etc. leichter kündigen
  • Lebensversicherungen können außerterminlich aufgelöst werden
  • du bekommst in fremden Ländern schneller wieder einen neuen Pass bei Verlust mit deiner Abmeldebescheinigung

Nachteile einer Abmeldung:

  • du bist nicht obligatorisch krankenversichert
  • du musst eine freiwillige Krankenversicherung abschließen
  • du musst deinen Ausweis abgeben und bekommst einen vermerk in den Pass „ohne festen Wohnsitz“
  • du darfst an keinen Wahlen in Deutschland teilnehmen
  • für ein Gewerbe brauchst du meistens eine Deutsche Anschrift
  • Versicherungen können oft nur abgeschlossen werden, wenn du einen Wohnort in Deutschland hast

Wie haben wir es gemacht?

Marco und Ich haben unseren festen Wohnsitz in Deutschland, da wir mehrmals im Jahr in Deutschland sind und sein werden. Auch unser Gewerbe läuft über Deutschland (wir zahlen auch in Deutschland unsere Steuern etc.). Ich habe einen festen Arbeitsvertrag in Deutschland und somit kam eine Abmeldung sowieso nicht in Frage.Während ich weiterhin krankenversichert bin, hat Marco sich bei seiner Krankenkasse während der Reise abgemeldet. Wir haben beide eine deutsche Adresse, teilweise ja auch noch eine Wohnung.

Sobald wir wieder in Deutschland sind, wird es sich wieder anmelden. Durch das Arbeitsamt ist er aber so oder so wieder versichert, wenn es sich beim Amt meldet. Wir haben beide eine Auslandslangszeitversicherung abgeschlossen und dieses solltest Du dir auch unbedingt zulegen. Mehr dazu in einem anderen Beitrag. (Update 2018: Mittlerweile wohnen wir wieder gemeinsam in einer Wohnung in Rostock).


Das könnte Dich auch interessieren:

TAGS

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe Datenschutzerklärung

*

Komm' wir machen das einfach!
Next: Südafrika

Wir sind Bolle & Marco und freuen uns riesig, dass du hier auf unserer Seite gelandet bist. Auf unserem Blog nehmen wir Dich mit um den Globus. Ob Fernreise, Citytrip, Roadtrip, Kurzurlaub oder Mikro-Abenteuer - Wir sind für jeden Spaß zu haben.