Deutschland ReiseberichteReiseblog

Schwedenlöcher Wanderung – Unsere Route, Highlights & Tipps

Schwedenloecher-Wanderung-Saechsische-Schweiz-Schlucht

Wenn du eine Reise in die Sächsische Schweiz planst, solltest du dir die sogenannten „Schwedenlöcher“ nicht entgehen lassen. Dabei handelt es sich keinesfalls um „Löcher“ sondern eher um eine wunderschöne, märchenhafte Felsenschlucht im üppig grünen Wald mit vielen Nischen. Früher haben sich die Einheimischen hier mit Hab und Gut während des Dreißigjährigen Krieges vor den Schweden versteckt, daher auch der Name. Auf dich warten hier zerklüftete Felswände, Höhlen, Treppen, kleine Brücken und mehr als 700 Stufen. Bist du bereit für die Schwedenlöcher Wanderung? Dann let’s go! Im folgenden Beitrag berichten wir über unsere Erfahrungen und geben dir ein paar Tipps mit an die Hand.



Schwedenlöcher Wanderung – Unsere Route

In der folgenden Karte haben wir für dich unsere Schwedenlöcher Wanderung eingetragen. Die Dauer der Wanderung hängt am Ende natürlich von dir ab. Wenn du gerne gemütlich wanderst und auch mal in Ruhe ein paar Fotos machen willst, solltest du mindestens 4 Stunden einplanen. Die Wanderung zu den Schwedenlöchern kannst du in beide Richtungen beginnen, wir empfehlen allerdings den Weg von Rathen aus über die Bastei. So musst du „nur“ 700 Stufen hinab gehen, statt hinauf. Am Ende kannst du diesen Ausflug am idyllischen Amselsee ausklingen lassen, ehe du dich auf den Rückweg nach Rathen machst. Die Schwedenlöcher befinden sich übrigens auch auf der 2. Etappe des Malerweges. Mehr dazu hier: Malerweg & Schwedenlöcher.


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden



1. Los geht es in Rathen

Die Wanderung zu den Schwedenlöchern kannst du entspannt im Kurort Rathen beginnen. Dieser hübsche Ort befindet sich direkt an der Elbe und besticht vor allem durch die sehr entspannte Atmosphäre. Wir haben unser Auto am kostenfreien Wanderparkplatz Füllhölzelweg abgestellt und sind 30 Minuten bis nach Rathen gewandert. Alternativ kannst du dein Auto auch auf der anderen Flussseite von Rathen parken (Parkplatz Oberrathen / 5€ pro Tag) und dann mit der Fähre übersetzen (3€ hin und zurück). Weitere Parkplätze: Parkplatz Kurort Rathen auf beiden Seiten, Parkplatz K8716 (nahe Basteibrücke) oder auch der Wanderparkplatz am Gamrig.


DU LIEBST TOLLE FOTOS?
In unserem Beitrag verraten wir dir alles über unsere Kameras, Objektive und Zubehör.

» Unsere Fotoausrüstung «


Schwedenlöcher Wanderung Kurort Rathen

2. Besichtigung der Basteibrücke

Von Rathen aus geht es auf direktem Wege zur Bastei. An der Ecke am „Sonnigen Eck“ und dem „Dorfladen“ findest du den Startpunkt für deine Wanderung zur Bastei. Folge dem Basteiweg in den Wald hinein und mache dich auf viele, viele Stufen gefasst. Nach rund 15 bis 20 Minuten hast du es aber geschafft und kommst direkt an den ersten Aussichtspunkten vorbei. Du musst natürlich nicht zwingend in Rathen starten, bietet sich jedoch bestens an. Die Bastei und die Basteibrücke sind das ganze Jahr über geöffnet und kosten dich auch keinen Eintritt. Lediglich für die Felsenburg Neurathen musst du 2€ zahlen. Lohnt sich unserer Meinung auch!


EMPFEHLUNG KREDITKARTE
Für deine Reise empfehlen wir dir eine kostenfreie Reisekreditkarte. Mit dieser kannst du deinen Mietwagen und das Hotel buchen und vor Ort Geld abheben und bezahlen.
Sichere dir die kostenlose Kreditkarte

» Kreditkarte sichern «


Wanderung Bastei und Basteibrücke
Unsere Wanderung – Die vielen Stufen bis zur Bastei

Vor Ort erwarten dich zahlreiche schöne Aussichtspunkte, die faszinierende Basteibrücke, die Ruine der Felsenburg Neurathen, ein Restaurant, Toiletten (0,70€), Souvenirshops, ein Imbiss und das Basteihotel. Schaue dir die Umgebung ganz in Ruhe an und nimm dir Zeit für all die schönen Plätze. Am besten du kommst zum Sonnenaufgang zur Bastei, wenn kaum Touristen vor Ort sind. Ab spätestens 9 Uhr wird es dann zunehmend voller. Die Bastei gehört zu den top Attraktionen der Region und jedes Jahr strömen laut Angaben der Sächsischen Zeitung mehr als 1,5 Millionen Besucher zur Bastei. Mehr zur Bastei hier: Die Bastei in der Sächsischen Schweiz – Alle Highlights & Tipps.


BOCK AUF EINE COOLE UNTERKUNFT?
Melde dich kostenlos bei Airbnb an und wir schenken dir 25€ Guthaben für deine erste Buchung! Wir nutzen Airbnb schon seit vielen Jahren und sind immer sehr zufrieden.

» Gratis Guthaben sichern «


Saechsische-Schweiz-Bastei-Basteibruecke-Aussicht
Die wunderschöne Basteibrücke in der Sächsischen Schweiz

3. Schwedenlöcher Wanderung

Kommen wir nun zum eigentlichen Highlight dieses Beitrags, nämlich der Schwedenlöcher Wanderung. Von der Bastei aus folgst du dem blauen Wanderweg, welcher dich direkt zum Einstieg in die Schwedenlöcher führt. Vorher kannst du noch einen Abstecher zur Wehlsteinaussicht und zur Pavillonaussicht machen. Der märchenhafte Abstieg durch eine klammartige Felsenschlucht erwartet dich mit mehr als 700 Stufen. Aber keine Sorge, du gehst diese Stufen nur hinab und nicht hinauf. Solltest du die Wanderung andersherum machen, wird es schweißtreibend bei gut 300 Metern Höhenunterschied zur Bastei.


UNSER MIETWAGEN TIPP
Du suchst noch nach einem passenden Wagen für deinen Trip? Dann schaue doch mal bei Check24* vorbei. Dort findest du richtig gute Preise und kannst verschiedene Anbieter übersichtlich miteinander vergleichen.

» Jetzt Mietwagen buchen «


Schwedenlöcher Wanderung Abstieg Stufen
Schwedenlöcher Wanderung – Mehr als 700 Stufen gehts hinab

Das feuchte und kühle Klima in der Felsschlucht ist vor allem im Sommer wirklich sehr angenehm. Die märchenhafte Kulisse hat uns sehr beeindruckt, an einigen Stellen ragen sogar bis zu 50 Meter hohe, moosbedeckte Felswände in den Himmel. Es gibt außerdem ein paar Stellen, wo man kleine Höhlen durchqueren muss, welche durch umgestürzte Felsen entstanden sind. Wie bereits zu Beginn erwähnt, haben sich hier in den Nischen der Schlucht die Einheimischen während des Dreißigjährigen Krieges vor den Schweden in Sicherheit gebracht. Daher auch die Bezeichnung „Schwedenlöcher“.


Schwedenlöcher Wanderung Felsschlucht Felswände
Schwedenlöcher Wanderung – Durch die märchenhafte Felsenschlucht

4. Der Amselsee & Amselgrund

Nachdem du diese Märchenwelt hinter dir gelassen hast (ca. 20 – 30 Minuten), gelangst du zu einer Kreuzung. Links geht es dann zur Amselfallbaude mit Gasthaus (momentan geschlossen) und rechts zum idyllischen Amselsee. Dieser 500 Meter lange See wurde früher zur Eisgewinnung und Fischzucht genutzt. Heute ist der See ein Erholungsgebiet für Einheimische und Touristen. Leihe dir doch ein Ruderboot aus und schippere einmal quer über den See (30 Minuten kosten 4€ für max. 4 Personen). Im Winter kannst du hier auf dem Amselsee sogar Schlittschuhlaufen, richtig cool oder?


UNFALL IM URLAUB?
Im Urlaub und auf Reisen kann immer mal etwas passieren. Wir raten dir unbedingt zu einer Auslandskrankenversicherung. Diese gibt es bereits ab 8 € im Jahr und erspart dir ganz böse Überraschungen und horrende Kosten.

» Auslandskrankenversicherung «


Amselsee Boote Schwedenlöcher Wanderung
Kurze Pause am Amselsee in der Sächsischen Schweiz

5. Rückweg nach Rathen

Vom Amselsee aus kannst du nun gemütlich zurück nach Rathen wandern. Dazu folgst du einfach dem grünen Wanderpfad. Kurz vor deinem Ziel kommst du noch am Wehlgrund vorbei und kannst rechts abbiegen zur schönen Felsenbühne. Diese befindet sich malerisch im Kessel des Wehlgrundes unterhalb der hohen Felsen der Bastei. Die Felsenbühne Rathen gilt sogar als „schönstes Naturtheater Europas“, ein Abstecher lohnt sich also. Zwischen den Monaten Mai und September finden hier noch immer Aufführungen und Konzerte statt. Hier gehts zur Programmübersicht. Angekommen in Rathen kannst du dir erst einmal ein kühles Blondes gönnen oder ein leckeres Eis schlemmen.


Wanderung-Schwedenloecher-Rathen-Restaurant
Den Tag ausklingen lassen im Kurort Rathen

Wanderung mit Kind & Hund

Da wir sehr oft die Frage gestellt bekommen, ob man unsere Wanderung auch mit Kind und/oder Hund machen kann: Ja! Natürlich hängt das vom Alter des Kindes und Hundes ab. Wenn dein Hund eh viel draußen ist und es auch gewöhnt ist, bergauf und bergab zu laufen, sollte die Wanderung kein Problem darstellen. Packe genügend Wasser ein und meide eventuell die Wochenenden und Feiertage. An einigen Stellen wird es etwas enger und das könnte deinem Vierbeiner nicht ganz geheuer werden, wenn sich zu viele Menschen durch die Schlucht drängen.

Mit einer Kraxe auf dem Rücken ist diese Wanderung auch gut mit Kleinkind machbar, mit einem Kinderwagen eher weniger. Ist dein Kind schon etwas älter und kann auch mal 3 bis 4 Stunden am Stück laufen, sollte das ebenfalls machbar sein. Da wir selbst keine Kinder oder Hunde haben, ist diese Einschätzung natürlich sehr subjektiv. Mehr zu diesem Thema findest du aber hier: Sächsische Schweiz mit Hund | Wandern mit Kinder.


Übernachtungsmöglichkeiten

Wir waren in vielen Regionen der Sächsischen Schweiz unterwegs und sehen vor allem die Orte Königstein, Rathen, Wehlen und Bad Schandau als ideale Ausgangspunkte für die verschiedensten Touren. In diesen Orten findest du einige Pensionen, Gasthäuser, private Zimmer und Hotels. Auch Campingplätze findest du entlang der Elbe. Im folgenden haben wir dir 6 richtig schöne Unterkünfte notiert, welche wir auch selber buchen würden. Wir haben während unserer Reise nämlich auf dem Campingplatz Königstein in unserem Zelt übernachtet. Diesen Platz können wir zu 100% weiterempfehlen, ein schönes Plätzchen direkt am Wasser.



Unsere Packliste und Tipps

Auf unseren Wanderungen tragen wir immer unsere super bequemen Wanderschuhe von Decathlon. Diese hatten wir uns damals für unsere Island-Rundreise zugelegt und tragen sie noch heute super gern. Sie sind bequem, wasserfest, stabil und robust. Für den günstigen Preis sind die Wanderschuhe wirklich top. Für die meisten Wanderungen solltest du auf jeden Fall festes Schuhwerk tragen. Ein Besuch der Basteibrücke geht allerdings auch mit Sneakers.

Auf unseren Wanderungen haben wir zudem immer unsere coole Lunchbox* dabei und die passende Bambusflasche*. Beide Produkte (und vieles mehr) kannst du in unserem Online-Shop (www.weltverliebt-shop.de) kaufen. Für eine Pause zwischendurch darf auch unsere Picknick-Decke* nicht fehlen, welche man leicht im Rucksack verstauen kann. Sie nimmt wirklich nicht viel Platz ein. Wenn es mal wieder etwas kühler ist, tragen wir super gerne unsere Weltverliebt-Beanies*, welche es momentan noch in 6 verschiedenen, coolen Farben gibt.


Wanderung-Packliste-Thermosflasche-Emailletasse
Mehr Produkte gibt es in unserem Shop www.weltverliebt-shop.de

Packe immer genügend Wasser ein und vor allem ein paar Snacks für zwischendurch. Dafür eignen sich am besten Riegel, Obst, Gemüse, Kekse, Brote etc. So ein Wandertag kann sich schonmal in die Länge ziehen, sei also nicht zu sparsam mit deinem Vorrat im Rucksack. Sehr empfehlenswerte Wander-Apps sind u.a. Outdooractive oder auch Komoot. Teilweise war es in der Sächsischen Schweiz gar nicht so einfach, den richtigen Weg zu finden. Die Beschilderung lässt hin und wieder zu wünschen übrig.


Packliste im Überblick:


Fazit zur Schwedenlöcher Wanderung

Auch wenn diese Strecke sehr touristisch ist, ist sie dennoch auch wunderschön. Die Wanderung zu den Schwedenlöchern gehört definitiv zu unseren Highlights der Sächsischen Schweiz. Du solltest wenn möglich früh am Morgen starten, damit du dir diese Wanderung nicht mit all zu vielen Menschen „teilen“ musst. Da der Zugang zu den Schwedenlöchern von der Bastei aus schnell zu erreichen ist, ist hier generell immer viel los. Bei Google findest du mittlerweile mehr 1.700 Rezensionen zu den Schwedenlöchern mit 5 von 5 möglichen Punkten. Lies dir die Bewertungen ehemaliger Besucher gerne mal durch, alle sind ziemlich begeistert. Bei Tripadvisor* gibt es ebenfalls viel Lob.



Schwedenlöcher Wanderung – FAQ

Wie lange geht man zu den Schwedenlöchern?

Von der Bastei aus sind es nur wenige Gehminuten, ehe du den Einstieg zu den Schwedenlöchern auf dem blauen Wanderpfad erreichst.

Wie viele Stufen haben die Schwedenlöcher?

Auf dich warten rund 700 Stufen. Früher versteckten sich die Einheimischen hier vor den Schweden während des 30-jährigen Krieges.

Wo kann ich am besten parken?

Wir empfehlen dir den Parkplatz Oberrathen auf der anderen Flussseite. Hier zahlst du nur 5€ für dein Tagesticket und kannst dann mit der Fähre (3€ hin und zurück) übersetzen. Alternativ kannst du auch nahe Basteibrücke auf dem Parkplatz K8716 dein Auto abstellen. Wir haben kostenlos auf dem Wanderparkplatz Füllhölzelweg geparkt (30 min von Rathen entfernt).

Muss ich Eintritt zahlen für die Schwedenlöcher?

Nein, du musst keinen Eintritt zahlen. Generell sind die meisten Highlights der Sächsischen Schweiz kostenfrei.

Wie viel Zeit sollte ich für die Wanderung einplanen?

Für die Rundwanderung ab Rathen über die Bastei bis zum Amselsee und zurück nach Rathen solltest du mindestens 4 Stunden einplanen.


Weitere Impressionen der Wanderung


Schwedenloecher-Wanderung-Saechsische-Schweiz-Schlucht-2
Wanderung Schwedenlöcher – Ein wirklich schöner Abstieg
Schwedenloecher-Wanderung-Saechsische-Schweiz-Schlucht-3
Wanderung Schwedenlöcher – Stufe für Stufe geht es hinab
Schwedenloecher-Wanderung-Saechsische-Schweiz-Schlucht-4
Schwedenlöcher Wanderung – Manchmal muss man auch durch kleine Höhlen
Schwedenlöcher Wanderung Stufen
Wanderung Schwedenlöcher – Highlight unserer Reise
Schwedenloecher-Wanderung-Saechsische-Schweiz-Schlucht-6
Wanderung Schwedenlöcher – Wie schön ist diese Kulisse bitte?

Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns doch auf Facebook, Instagram oder auch Pinterest. Auf diesen Kanälen kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns jeder Zeit auch per E-Mail erreichen.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Buchst oder kaufst du etwas über diese Links, bekommen wir eine kleine Provision. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten. Wir sehen es als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und freuen uns über jede Unterstützung.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars verarbeiten wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung